Der Urlaubs Fred

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Butjadingen waren wir auch mal...Top, wenn man mit Kindern verreist, weil es dort viele Möglichkeiten gibt (Indoorspielplätze wenn das Wetter mal nicht so dolle ist), Reitmöglichkeiten (für die Tochter); Ausflugsmöglichkeiten nach Bremerhaven (mit der Fähre rüber), wo es tolle Angebote gibt (Klimahaus, Busfahrten in den Hafen von Bremerhaven, das Auswandererhaus)

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • totti1604 schrieb:

      Hat hier jemand eine Empfehlung für einen Ost- oder Nordseeurlaub im Sommer.
      Ja, sowohl, als auch ;)
      Ostsee: Heiligenhafen ist seit über 15 Jahren mein jährliches Ziel zum Angeln vom Kutter. Nun muss man kein Angler sein, um es dort schön zu finden, denn Heiligenhafen wandelt sich in den letzten 5-6 Jahren rasant. Ein ganz neuer, moderner Stadtteil ist dort entstanden und für Touristen gibt es viel zu sehen. Vor allem die Seebrücke ist schon einen Besuch wert: heiligenhafen-touristik.de/index.php/seebruecke.html Natürlich gibt es aber auch Strand und was es eben so an der Ostsee gibt ;) Von dort bist Du in ner Viertelstunde auf Fehmarn, für Tagesausflüge o.ä. gibt viel zu sehen und zu unternehmen.

      An der Nordsee war ich bereits mehrfach in Dangast(Varel): Alles etwas beschaulicher als Heiligenhafen, wir fahren meist außerhalb der Saison zum Abschalten dorthin. Gibt dort Camping am Strand aber auch schöne Hotels und gutes Essen sowie viel viel plattes Land zum laufen, radfahren oder spazieren gehen. Besonders empfehlenswert ist das Vareler Brauhaus, die neben dem leckeren Tide Bier auch hausgebrannte Liköre und einen eigenen Gin anbieten. Und wenn dich das alles noch nicht überzeugt...das Wahrzeichen von Dangast ist so eine Art Säule am Strand :clown: !
      Bis bald mal, ich bin momentan leider viel zu beschäftigt mit heimerzheimern, als dass ich Zeit hätte tagtäglich mit Idioten zu diskutieren.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • totti1604 schrieb:

      Hat hier jemand eine Empfehlung für einen Ost- oder Nordseeurlaub im Sommer.
      Ostsee: wenn Ihr nicht so weit fahren müsst, ist die Bucht in und um Grömitz echt toll. Vor allem, wenn Kinder dabei sind - viele Spielplätze.

      Wenn Ihr in den Sommerferien selbst fahren wollt, dann empfehle ich allerdings eine Insel, da die generell nicht so überfüllt sind aufgrund der übersichtlichen Anzahl an Tagestouristen. Wir waren vorletztes Jahr auf Borkum. War echt toll. Dieses Jahr geht's autofrei nach Langeoog (kurz VOR den Sommerferien). Bin generell eher für Inseln an der deutschen Nordsee, da die Küsten am Festland meist ziemlich befestigt sind und naturbelassene Abschnitte eher die Ausnahme.

      Ein paar Infos wären hilfreich. Mit/ohne Kinder. Stadt in der Nähe gewünscht: ja/nein (wir haben gerne eine in der Nähe). Ferienwohnung oder Hotel bevorzugt? Mit letzterem kenne ich mich zB in Deutschland gar nicht aus.
      Effzeeh - so rot wie Blut, so weiß wie Schnee - zweite Liga tut bald nicht mehr weh!

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Vielen Dank für die Infos.

      Der Urlaub ist mit unseren 2 Kids (2 und 5 Jahre). Nähe zum Strand sollte da sein. 10min Fußweg oder 800m wären OK. Da kann man dann auch mehrmals am Tag an den Strand. Durch die Kids sollte es auch Alternativen zum Strand geben z. B Indoorspielplätze in der Nähe. Ferienwohnung wäre in Ordnung. Wir sind da nicht zu anspruchsvoll.

      Für mich wäre es gut wenn es Radwege oder Laufstrecken gibt.

      Infos auch gerne per PN
    • Wenn die Kids noch so klein sind, würde ich Ostsee oder Insel wählen. Zumindest unsere Tochter war bisher noch nicht so fürs Watt zu begeistern. Die findet es besser, wenn das Wasser immer da ist.
      Und wie gesagt, Festland in den Sommerferien dürfte echt Heavy sein, das hatten wir bisher nicht. Müsst Ihr überhaupt in den Ferien fahren bei dem Alter?
      Sonst ist auch Grömitz wie gesagt toll für Familien. Indoorspielplatz dort weiß ich nichts von. Bei uns war 2 Wochen kein Regentropfen zu sehen.
      Da gibt es in Reichweite auch einen Erdbeerhof (Karls oder so), wo viel für Kids geboten wird. Lohnt auf jeden Fall. Und die Insel Fehmarn ist von dort auch in Reichweite und über Brücke mit dem Festland verbunden.
      Wenn es der Geldbeutel hergibt, ganz klar: Insel. Ist einfach nochmal ein anderer Flair und ein anderes Klima als auf dem Festland. Kostet halt immer was mehr.

      Edith: Nähe zum Strand ist überall möglich. Lauf- Radwege hast Du auch immer.
      Effzeeh - so rot wie Blut, so weiß wie Schnee - zweite Liga tut bald nicht mehr weh!

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salival ()

    • Kann jemand Tipps geben zu Lissabon?
      Insbesondere: Lohnt das für ein verlängertes Wochenende(Do-Mo)? Was sind die Sachen die man gesehen haben sollte? Was sind so die kulinarischen Dinge die man probiert haben sollte, speziell, gibts irgendein Restaurant dass man gesehen haben muss(das Alma ist aktuell hoch im Kurs, bin aber durchaus auch für einfache und solide Läden zu haben ;) )? Wie teuer sind Tickets für ein Spiel von Sporting(hätten Heimspiel wenn wir da sind), wenn es nicht gerade das Derby gegen Benfica ist(die einzigen Karten die aktuell online zu finden sind, sind die für das besagte Derby...)?
      Bis bald mal, ich bin momentan leider viel zu beschäftigt mit heimerzheimern, als dass ich Zeit hätte tagtäglich mit Idioten zu diskutieren.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Benutzer online 1

      1 Besucher