SC Fortuna Köln (3. Liga)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aber Fans werden sie dadurch auch keine kriegen.

      NUR DER FC KÖLN!!! :FC:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • Oropher schrieb:

      Aber Fans werden sie dadurch auch keine kriegen.

      Fortuna hatte in Köln immer Sympathisanten. Natürlich kommt das Fan-Technisch nicht an den FC ran. Wird es wahrscheinlich auch nie. Aber: Erfolg macht sexy.
      Schafft Ulonska es, einen Geldgeber zu finden und kommt dadurch dann der sportliche Erfolg, werden die Zuschauer auch kommen. Das sieht man in Leipzig, das sieht man in Hoffenheim und bedingt auch bei VW. Ich beobachte das gelassen, aber interessiert.
      Jeder, wirklicher jeder, dem etwas am Fußball in Deutschland liegt, soll auf der Stelle tot umfallen, wenn er eine Dose dieser Bullenpisse kauft!
    • Ich glaube nicht das die nen Scheich finden. :D:

      Ulonska ist ja einmalig mit seinem sammelbüchsenball. :green:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • Im Gegensatz zu Hoffenheim, Leipzig und WOB ist hier aber deutlich mehr Wettbewerb. Wobei, was die Pillen schaffen, das schafft Fortuna auch.
      PRO FC
      CON Personenkult

      MainBock: "Nur die mutigen kommen nach oben, das war die letzten Jahre so und das wird auch so bleiben."
    • „Ich bin maßlos enttäuscht. Ich hatte auf 20.000 Zuschauer gehofft. Leider ist es nicht ansatzweise zu so einer Zahl gekommen“, sagte Fortuna-Präsident Klaus Ulonska.

      Lächerlich. Wie kann man nur auf so eine Zahl hoffen. Man hat doch Vergleichsdaten. Dann noch 13 Euro Stehplatz und bis zu 37 Euro Sitzplatz. Für ein Freundschaftsspiel :D:
      Ist halt ein Amateurverein mit einem Präsidenten der zum Träumen neigt.
      Hoffe das Minus wird groß genug, dass es denen (und auch uns) eine Lehre ist.
    • Hatte ich irgendwie nicht mitbekommen, dass da ein Test/Freundschaftsspiel gegen die Fortuna war. Ist dafür überhaupt Werbung gemacht worden?
      Wenn ich es gewusst hätte, hätte ich es mir eventuell angesehen...
      Aber andererseits, bei diesen Preisen, nein, eher nicht.

      Warum hat man das nicht im eigenen Südstadion ausgetragen? Fortuna-Grössenwahn?
      Jetzt braucht man auch nicht mehr jammern.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Jepp, uns haben die horrenden Ticketpreise auch abgeschreckt. Da hat man in der jüngeren Vergangenheit für weniger Geld reizvollere Gegner zu sehen bekommen, beispielsweise die Partie gegen Dortmund vor anderthalb Jahren oder auch zuletzt die beiden Tests gegen Sch**** 04 und die Austria.

      Hatte mir schon meinen teil gedacht, als es im Vorfeld seitens der Fortuna hieß, man sei ins RheinEnergieStadion ausgewichen, da dort mehr Platz sei. - Ja, mehr Platz und insbesondere viele, viele leere Plätze... :facepalm:
      Sektion Hennes-Gehege :FC:
    • wir haben uns das mal gegönnt....und hatten einen schönen Nachmittag in Kölle!! und man konnte von einem schönen Platz aus mal unseren Neuen anschauen.

      der Express hat ja noch versucht Werbung für diesen Testkick zu machen, indem sie einen Gutschein über 5,00 Euro eingedruckt hatten in ihre Sonntagsausgabe (und somit 3,90 Euro weniger Eintritt, hatte ich aber auch nur auf FB gesehen)...hat aber auch nicht so viel gebracht....evtl. auch wegen der unsicheren Wetterlage
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • elkie57 schrieb:

      evtl. auch wegen der unsicheren Wetterlage
      Darauf wird es jetzt wohl geschoben, aber das wird nicht der Grund sein, warum 15.000 nicht kommen. Sehe da andere Gründe:

      1. Der Preis. Wahnnwitzig so einen hohen Preis für so einer Partie zu verlangen. Das sind normalerweise Spiele für Familien und lockere Runden. Da kann man nicht ca. 60-100 Euro verlangen bei 2 Erw. +2 Kinder. Dann kommt ja noch Getränke und Essen dazu. Da haben einige den Knall nicht gehört.

      2. Der FC ist am Anfang seiner Vorbereitung. Das Spiel hat null Aussagekraft. Da geh ich lieber ein Training besuchen, da sehe ich die selben Spieler mit ähnlicher intesität spielen. Und das kostenlos und bin näher dran.

      3. Komplette Fehlkalulation. Schon frühere Tespiele/Freundschaftspiele haben gezeigt, dass Testspiele in Köln schwer zu kalkulieren sind und das bei besseren Gegnern, Schalke (19.000), Dortmund (9.500), Tag der Legenden (18.000). Dazu wohl die überschätzung der eigenen Leute. Wenn man selbst nur einen Schnitt von 1.700 Leuten hat, dann kann man nicht plötzlich von 20.000 Zuschauern träumen. Das Spiel hätte im Südstadion ausgetragen werden müssen, aber dann hätte man wohl nicht die Preise verlangen können.

      4. Der Zeitpunkt war auch komplett falsch gewählt. Es ist gerade eine WM um, da haben die Leute nicht den Hunger auf Fußball um sich so ein Mist anzusehen. Irgendwann ist auch eine Sättigung da, die erst abgeabut werden muss.
    • Ins Südstadion wären aber wahrscheinlich noch weniger gekommen.
      Die Fortunen gehen auch mal ins Rheinenergiestadion um den großen Nachbarn zu sehen.

      Aber wieviele FC-Fans gehen ins Südstadion um sich ein Spiel gegen Fortuna anzugucken?

      Es ist sicherlich auch Wohnortbedingt, aber ich bin am Sonntag spontan zum Stadion und habe mir das Spiel angegeuckt.
      wenn das Spiel im Südstadion gewesen wäre, wäre ich zuhause geblieben.
      De Hauptsaach is et Hätz es jot.
    • Ja schon, aber im Südstadion hättest du die Preise runterfahren müssen, was vielleicht wieder paar mehr angelockt hätten bzw die ausgeglichen hätte die unbedingt ins RES wollen. Dazu kommt ja das die Fixkosten ja nur ein Bruchteil vom RES wären. Dann hätte man sicherlich mehr Gewinn/weniger verlust gemacht, um was es bei dem Spiel sicher ging.
      Naja muss er halt jetzt paar Runden mehr mit seiner Büchse gehen.
    • Also gegen Dortmund unter Stani und Schlacke im Frühjahr wars schon voll. (jewiels so 20000)

      Und 2 Siege taten ihren Rest dazu. :D:


      Aber das der mit sovielen rechnet, Größenwahn.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • GeissBasti schrieb:



      Es ist sicherlich auch Wohnortbedingt, aber ich bin am Sonntag spontan zum Stadion und habe mir das Spiel angegeuckt.
      wenn das Spiel im Südstadion gewesen wäre, wäre ich zuhause geblieben.


      Köln ist aber auch riesig, das man wohnortbedingt ein Spiel sich anschaut :cool:

      Mal im Ernst: Sehr weit auseinander sind die Stadien ja wohl nicht, das ist also kein plausibler Grund. Meiner Meinung nach sind die Tickets einfach zu teuer gewesen!
    • Alexi Lalas schrieb:

      GeissBasti schrieb:



      Es ist sicherlich auch Wohnortbedingt, aber ich bin am Sonntag spontan zum Stadion und habe mir das Spiel angegeuckt.
      wenn das Spiel im Südstadion gewesen wäre, wäre ich zuhause geblieben.


      Köln ist aber auch riesig, das man wohnortbedingt ein Spiel sich anschaut :cool:

      Mal im Ernst: Sehr weit auseinander sind die Stadien ja wohl nicht, das ist also kein plausibler Grund. Meiner Meinung nach sind die Tickets einfach zu teuer gewesen!

      mich hat auch der Preis davon abgehlten das Spel zu gucken, das zahle ich nicht für ein Testspiel, da hätten die Preise um einiges runtergefahren gehört, das sind ja Preise gewesen wie in der 1. Liga, das geht gar nicht.
    • ist ja nicht mehr so interessant, aber Nachtrag zu Familienkarten: diese waren für 59 Euro zu haben....waren auch einige Familien da
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • Hab ich ja nicht schlecht geschätzt. Man kann mich ja unrealistisch nennen, aber für mich sind 59 Euro für ein Testspiel als Familienausflug (2-3 Stunden) zu viel.
      Ganz besonders, wenn man anscheinend auf die Zuschauer angewiesen ist.
      Mich stört es auch, dass man mit solchen Spielen Geld machen möchte.
    • FC-Fan schrieb:

      1. Der Preis. Wahnnwitzig so einen hohen Preis für so einer Partie zu verlangen. Das sind normalerweise Spiele für Familien und lockere Runden. Da kann man nicht ca. 60-100 Euro verlangen bei 2 Erw. +2 Kinder. Dann kommt ja noch Getränke und Essen dazu. Da haben einige den Knall nicht gehört
      Ich kapiere ohnehin nicht, warum man solche Freundschaftsspiele zum Geldverdienen nutzt. Mag immer mal Ansetzungen geben, da lohnt sich das. Aber gerade bei Fortuna vs. FC war doch zu erwarten, dass da keine Massen ins Stadion gehen.

      Dann sollen sich beide Vereine lieber zusammentun und 5.000 Karten im Vorfeld an den Schulen verteilen. Dann kommen in den Ferien bei gutem Wetter die ganzen Schüler und Kinder und haben wenigstens ihren Spaß.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC: