Serien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heimerzheimer schrieb:

      Hat hier eigentlich außer mir noch jemand "Zoo" gesehen(Bei Netflix verfügbar).
      Fand die erste Staffel zum Teil höchst unterhaltsam, vielleicht auch weil ich das Szenario(Tiere beginnen sich zu verändern und sich systematisch gegen den Menschen zu wenden, Menschen suchen nach Ursache und Lösung für das Problem) spannend finde.
      In der zweiten Staffel die ich kürzlich angefangen hab wird es aber leider immer abgedrehter
      Spoiler anzeigen
      Kommentar meiner Frau bei dem Menschen mit Stufe 2-Mutation: Och nee, das wird aber jetzt nicht so ne Zombiescheiße oder?


      Werde mal weiter schauen, aber befürchte dass die Serie(die schon mitte der ersten Staffel komplett losgelöst ist von der Buchvorlage von James Patterson) leider über den guten Ansatz nicht rauskommt... :schnuffi:
      Hab die erste Staffel gesehen, war wirklich gut. Die 2te hab ich nur ein paar Folgen gesehen war nicht mehr so gut wie vorher.
      Fear the Reaper !!!
    • Ich hab beide gesehen, fand die Erste auch am Besten bisher, aber die dritte Staffel wird nach

      Spoiler anzeigen
      dem Zeitsprung mit der Tochter des Doc

      sicher wieder ne andere Richtung nehmen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Also bei Zoo bin ich inzwischen mitte zweite Staffel und zusehends frustriert.
      Machte in der ersten Staffel noch alles irgendwie in sich geschlossen Sinn, hat man leider mehr und mehr das Gefühl, die Drehbuchschreiber hätten etwa folgendes Gespräch mehrfach gehabt:

      A: Ich hab eine total abgefahrene Idee, lasst uns doch ... passieren lassen!
      B: Aber das widerspricht doch Folge xx aus Staffel 1. Außerdem ist das doch rein physikalisch völliger Quatsch.
      A: Aber ich möchte so gerne, das ist so ne tolle Idee und die will ich schon in einer Serie einbauen seit ich 13 bin.
      B: Na meinentwegen. Dann hab ich aber einen gut bei dir.
      A: OK na gut, kriegst Du!

      und ein paar Tage später bei der nächsten Folge

      B: Erinnerst Du dich noch, als ich letztes mal deine Idee durchgewunken hab? Die so unrealistisch war?
      A: Ja klar, wieso?
      B: Ich hab hier eine, die ist noch ein bisschen unrealistischer. Aber als Steigerung zu deiner Idee macht sie fast schon wieder Sinn!
      A: Findest Du das nicht ein bisschen too much?
      B: Denk an letztes Mal...Du hast es versprochen!

      Und so geht die Qualität der Serie langsam aber sicher baden.
      Ich meine come on:
      Spoiler anzeigen
      Wieso bricht teilweise die komplette Zivilisation zusammen aber Strom und fließend Wasser sind immer und überall verfügbar? Wieso können die plötzlich mit ihrem niemals zu tankenden Superluxusflugzeug mit unendlichem Bier- und Schnapsvorrat überall fliegen obwohl vorher diverse Viecher jedes Flugobjekt im Kamikazemodus angegriffen haben? Wieso läuft Jamie Tagelang durch die Wildnis ohne auch nur einem einzigen verkackten Waschbären zu begegnen(bzw. begegnet nur einem Biber der sie aber in Frieden lässt), nachdem die Viecher vorher praktisch überall waren?
      Vom Realismus der guten alten 2-mal-halbherzig-drücken-zum-Reanimieren-Herzdruckmassage ganz zu schweigen.
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • ich hab gestern die letzte Folge der 1. Staffel DARK gesehen, und muss sagen: WOW

      Für eine dt. Serie (ich halte in Zeiten von Schweiger/Schweighöfer/... nicht viel vom dt. Kino) fand ich sie nahezu grandios.
      Sehr gut inszenierte Atmosphäre, der Soundtrack ist der Hammer, die Schauspieler (meist) authentisch, und das Thema der Serie find ich eh spannend.

      Freue mich schon auf Staffel 2.

      Wem der wilde Westen am Herzen liegt, dem empfehle ich:

      Godless

      Hatfields & McCoys
      Premium Member
    • So jetzt fangen einige Serien an die ich mir mal geben werde:

      Also erstmal geht Peaky Blinders am 18.01 weiter, also an alle Fans: NICHT VERPASSEN!!!
      Auch Zoo geht ja ab Mittwoch weiter, ich freue mich drauf, mal sehen wie.

      Neu starten jetzt:

      Channel Zero - Candle Cove: Am 15.01 startet eine neue Horror Anthologie, nämlich Channel Zero, in der ersten Staffel geht es um die mysteriöse Fernsehserie Candle Cove, eine sehr komische Kinderserie die früher einmal im TV lief und sehr viele Kinder verstörte aber immer wieder zurückkommend in ihren Bann zog. Als kleinen Anheizer kann ich jedem nur die Original Creepypasta (Sowas wie moderne Urban Legends, aber nicht mehr per Mundpropaganda sondern durch das Internet) empfehlen. Das ganze Projekt wurde multimedial augezogen, der Autor hat auch ein paar Youtube Videos dazu hochgeladen:

      de.creepypasta.wikia.com/wiki/Candle_Cove




      The Gifted: Eine neue Marvel Seriem über Mutanten, da mir Legion schon ziemlich gut gefallen hat mit seinem abgespacten 60er Jahre Feeling werde ich auf jeden Fall mal reinschauen, es geht um eine Familie deren Kinder das Mutantengen in sich tragen und die darum vor der Regierung flüchten und sich dem Mutantenuntergrund anschließen, fängt am 17.01 an.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Diewand schrieb:

      Zoo hat in der letzten Folge noch mal angezogen so dass ich Staffel 3 dann doch gucken werde.
      Auch wenn die Serie wohl mit einem offenen Ende endet...
      ...wäre dann zumindest in der Hinsicht wie das Buch(das ich eigentlich gut nur zu kurz fand).
      Unfassbare Grüße
      Heimi


      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Bin ja jetzt wieder bei Breaking Bad, hab die ersten zweieinhalb Staffeln geschaut.

      Die Serie ist einfach nur stark. Gibt eigentlich keine langweilige Folge. Man kann dort so vieles entdecken, es gibt so wichtige Details.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Millhouse schrieb:

      Bin ja jetzt wieder bei Breaking Bad, hab die ersten zweieinhalb Staffeln geschaut.

      Die Serie ist einfach nur stark. Gibt eigentlich keine langweilige Folge. Man kann dort so vieles entdecken, es gibt so wichtige Details.
      Haben die Serie auch 2 x geschaut, und kann ich bestätigen. Einige Details im Nachgang sieht man erst beim 2. Mal.
      Für mich mit Abstand die beste Serie aller Zeiten.
      Bin gespannt, ob eine Serie je Breaking Bad noch toppen kann.
    • jan2010 schrieb:

      Für mich mit Abstand die beste Serie aller Zeiten.
      Bin gespannt, ob eine Serie je Breaking Bad noch toppen kann.
      Für mich sind "Die Sopranos" die beste Serie, die bis jetzt gedreht wurde. Alleine die Entwicklung der Charaktere ist einmalig. Da kommt auch Breaking Bad meiner Meinung nach nicht heran.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Millhouse schrieb:

      jan2010 schrieb:

      Für mich mit Abstand die beste Serie aller Zeiten.
      Bin gespannt, ob eine Serie je Breaking Bad noch toppen kann.
      Für mich sind "Die Sopranos" die beste Serie, die bis jetzt gedreht wurde. Alleine die Entwicklung der Charaktere ist einmalig. Da kommt auch Breaking Bad meiner Meinung nach nicht heran.
      Ist die Serie"Frauen" kompatibel? Kann es nicht besser ausdrücken.
      Oder eher eine typische Männer Serie?

      Schauen uns die Serien meistens zu weit an, und dann würde ich die Serie komplett irgendwo bei Ebay kaufen,
      und dann DVD für DVD reinziehen...
    • jan2010 schrieb:

      Ist die Serie"Frauen" kompatibel? Kann es nicht besser ausdrücken.
      Oder eher eine typische Männer Serie?
      Weder das eine noch das andere.

      Sex und Gewalt gibts auf jeden Fall. Ist ja eine Mafia-Serie. Aber zumindest ich finde das nicht störend. Zumal es im erträglichen Maße vorhanden ist.

      Problem bei den Sopranos ist nur, dass man irgendwie die ersten 4-5 Folgen der ersten Staffel überstehen muss. Denn die finde ich auch jetzt noch recht langweilig. Aber wenn du drin bist, wirst du süchtig nach der Serie.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • 8neun schrieb:

      ich hab gestern die letzte Folge der 1. Staffel DARK gesehen, und muss sagen: WOW
      Ist auf der Agenda und ich bin echt neugierig, was ich bisher gesehen habe [Trailer] war sehr spannend.

      Aktuell schauen wir grade Blacklist und sind Anfang von Staffel 3
      EIN Leben ist zur kurz für ZWEI Vereine - Erster FussballClub Köln - :effzeh: :FC: :hennes:
    • Diewand schrieb:

      Und Dark fand ich langweilig. Die ganze Zeitreisethematik ist jetzt generell nicht so meins. Aber viel schlimmer waren die vielen Charaktere, die dramatische Musik auch wenn nur einer mal pinkeln musste und die verschwurbelten Dialoge.

      sleep
      funfact: Ich übernehme Deine Meinung mit -1 multipliziert.
      Thematik: spannend
      Charaktere: schön verworren, Geheimnisse, alles verbunden
      Soundtrack: Grandios

      Einziger Kritikpunkt: Manchmal war es nicht so einfach, die Charaktere pro Zeitlinie sofort zuzuordnen. Aber in Staffel 1 gabs ein paar schöne Aha-Momente.

      Und BB ist eine der besten, wenn nicht die beste Serie aller Zeiten bisher. :)
      Premium Member
    • Seb1982 schrieb:

      Millhouse schrieb:

      Bin ja jetzt wieder bei Breaking Bad, hab die ersten zweieinhalb Staffeln geschaut.

      Die Serie ist einfach nur stark. Gibt eigentlich keine langweilige Folge. Man kann dort so vieles entdecken, es gibt so wichtige Details.
      Die Folge mit der Fliege im Labor ist langweilig.
      Ansonsten die mit Abstand beste Serie die es gibt.
      Nichts ist besser als Sons of Anarchy.
      Fear the Reaper !!!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher