PC Problem

    • Dein System ist echt alt. Und dass XP schon seit 2014 oder 15 nicht mehr unterstützt wird (Sicherheitsupdates) ist Dir hoffentlich bekannt. Daher wäre es mehr als fatal, mit einem solchen Rechner irgendwelche Netzwerke oder das Internet zu betreten.
      Sollten es nicht möglich sein, neu zu kaufen, dann solltest Du wenigstens über den Einbau einer SSD Festplatte nachdenken, ist bei einem PC nicht so das Schwierigste. Dann kann ein alte Platte als zusätzlicher Datenspeicher dienen, über den Du auch erst Mal auf alle Daten der XP Partition (und evtl weiterer vorhandener Partitionen auf der alten Platte) zugreifen kannst.

      Aber mit 1GB RAM ist das schon eng, Neukaufen wäre sinnvoll, wenn möglich...
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Wollte mir jetzt ein neues BS ( windows7) aufspielen und habe mir einige Dateien auf CD gesichert, aber beim einlegen der CD muß etwas schief gelaufen sein.
      Die Betriebsleuchte flackert nur und die Lade läßt sich nicht öffnen :sad: weder per Knopfdruck noch über Software
      Kann mir Jemand sagen wie ich die Lade wieder aufbekomme ( Sony 510 CD und DVD Brenner)
      Vielen Dank im voraus
    • Hat das Laufwerk evtl. eine Notentriegelung? Das ist ein kleines Loch an der Schubladenseite. Wenn ja, dann eine Büroklammer gerade biegen, in das Loch schieben bis zum Anschlag. Dann vorsichtig, aber kräftig drücken. So wieder die Schublade manuell entriegelt und ausgeworfen.
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein!
    • Früher war alles besser, da hatte die Dinger noch ne Notentriegelung ;)

      Ich würde jetzt bei ausgeschaltetem PC mit einem flachen Schraubendreher vorsichtig hinter die Blende der Schublade stecken und dann die Lade aufhebeln. Mit ein bisschen Geschick macht man keine Kratzer ins Gehäuse. Ist die Lade erstmal ein Spalt offen, kann man sie für gewöhnlich langsam und vorsichtig rausziehen. Dürfte dem Motor nichts ausmachen.
      Allerdings übernehme ich dafür keine Gewehr und weise jegliche Regressansprüche von mir :whistling:

      Evtl. hat ja noch jemand einen besseren Vorschlag?
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein!
    • Einfach 3-4 Sekunden den Ausschaltknopf festhalten. Dann fährt der PC runter, EinschaltKnopf drücken und innerhalb 3 Sekunden des Hochfahrens den CD Öffnungsriegel betätigen. Klappt eigentlich immer.
      Lukas Podolski „Ein Sympathieträger mit einer unglaublichen Karriere!“
      Die User Caprone und Oropher werden von nun an Respektvoll behandelt! :prost:
    • Stimmt, habe ich gestern nicht gesehen, ist wirklich sehr klein oder neue Brille :D: Vielleicht hat mich aber auch das blinkende Lämpchen irritiert

      Büroklammer ist jetzt eingeführt, wie geht es weiter
      Kommando zurück, Lade ist wieder offen, kann ich jetzt eine neue CD einlegen :?: und mich mit der windows7 CD neu versuchen :?:
    • Also, die CD habe ich rausgeholt, aber der Brenner funktioniert nicht ( Lämpchen blinkt weiter). Der Gerätemanager erkennt nur ein CD Laufwerk. Unter Eigenschaften nennt er mir den Sony-Brenner und Gerät betriebsbereit, aber es tut sich ja nichts
      Die Lade läßt sich nur per Hand öffnen und schließen und nach wie vor nicht über die Software und ich weiß nicht, wie ich in das Bios reinkomme um die Geräte zu überprüfen. Aber beim Programmstart nennt er mir den Brenner mit F4 Taste aber reagiert nicht.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher