FC.Stadionausbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FC-Roki schrieb:

      wenn man eh schon zu Dick für die Sitzer im Stadion
      Noch bin ich nicht zu dick dafür :mfinger: Aber zu faul um immer hoch zu latschen, da stell ich mich lieber frecher


      skymax schrieb:

      Wenn man aber ganz entspannt anreist (mindestens 3 Stunden vor Spielbeginn mit dem Auto) und nach dem Spiel auch noch 1 1/2 bis 2 Stunden Zeit mitbringt, lässt es sich äußerst entspannt An- und Abreisen
      Das ist meine persönliche Erfahrung. Ich muss ja auch nicht immer (Mainz-Spiel jetzt mal rausgenommen weil meine Tochter dabei ist) sofort wieder abhauen :smile:

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Also wenn man nicht zu faul ist, ca. 20 Minuten zu Fuß zu laufen, kann man bestens auf der Horbeller Str. Ecke Dürener parken (Einkaufszentrum bzw. -Geschäftscarree). Offiziell aber nur 2 Stunden mit Parkscheibe.
      Ansonsten über die Horbeller ind die Toyotaallee so weit wie es geht umd man noch einen Parkplatz findet und dann durchs Grüne laufen. Auch gut 20 Minuten, vielleicht ein paar mehr. Deutlich schneller, als von den überteuerten Parkplätzen wieder runterzukommen. Im Sommer mim Rädche!

      Die beste Variante ist tatsächlich, im Playa den ein oder anderen User kennenzulernen, danach dürfte alles frei sein. Bislang hab ich regelmäßig im Birkenhof Halt gemacht, auch ne Alternative.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salival ()

    • Szene_Wertheim schrieb:

      Zum Inhalt stehe ich, da wir da offensichtlich diametral entgegengesetze Sicht- und Denkweisen zu haben scheinen.
      Was ja auch total OK ist. Ich wollte dir auch nicht persönlich zu nahe treten, von daher auch von meiner Seite Sorry, falls Du dich angegriffen gefühlt hast - wir haben da eben komplett unterschiedliche Meinungen, da gehts eben mal im Eifer des Gefechts hoch her ;)




      Salival schrieb:

      Die beste Variante ist tatsächlich, im Playa den ein oder anderen User kennenzulernen, danach dürfte alles frei sein.
      Isso!
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • FC-Roki schrieb:

      Ich frag mich echt was ihr immer für Probleme bei der An und Abreise habt. Ich bekomme immer eine der ersten beiden Bahnen, und da ist es auch egal ob ich nach Weiden West muss oder Neumarkt/Dom, sprich Innenstadt. Auch egal ob ich am Parkhaus, Station RES einsteige oder am Rondell. Spiel wird abgepfiffen, Mannschaft verabschieden, also circa 20 min. nach Abpfiff verlasse ich meistens das Stadion. Scheinbar haben die Leute die in der 85. gehen da mehr Probleme? Ich weiß es nicht. Genauso auch mit dem Auto, ich parke wenn ich linksrheinisch Anreise immer in Weiden und fahr 10min. Straßenbahn anstatt mich wie die anderen die Aachener runter zu schieben im Stau. Rechtsrheinisch würd ich garnicht auf die Idee kommen bis zum Stadion zu fahren. Da ist es über Deutz meistens auch entspannter. Endet ein Spiel 17:20, bin ich 17:40 in der Bahn und ne halbe Stunde später zuhause, manschmal ne Stunde.

      Worauf ich hinaus möchte, wenn man sich die Mühe macht 1-2 Alternativen zu den überteuerten FC Parkplätzen raus zu suchen hat man auch meistens schnellere Routen. Ist man dafür zu faul, bequem oder zu korpulent, dann ist das halt persönliches Pech! Aber nein, der ein oder andere fordert lieber irgendwelche neuen Konzepte, Infrastruktur und sonst jet nur damit man ein paar Minuten spart.

      Aber gut, wenn man eh schon zu Dick für die Sitzer im Stadion ist will man sicher auch nicht hören, dass man ein paar Meter mehr zu Fuß gehen, in Kombination mit Straßenbahn fahren meist die schnellste Lösung ist. ;)

      Edit: Wenn sich jetzt jemand dadurch angegriffen fühlt hab' ich ja alles richtig gemacht :D:
      nur mal zu meiner Situation:
      420 km bis Köln, Heim- und AW-DK.

      Auf Grund der Bahnzeiten (komme sonst nicht mehr heim nach dem Spiel) und des Preises bin ich gezwungen mit dem Auto zu fahren. Die 420 km fahr ich normalerweise in ca. 3 Stunden, mal schneller, mal langsamer. Egal wo ich in Köln rausfahre, von der Ausfahrt zum Parkplatz braucht man in letzter Zeit oft über eine Stunde, das ist irr. Und wenn du spät dran bist, weil Stau auf der Autobahn war oder viel Verkehr, parkst du automatisch auf den Parkplätzen ungünstig und brauchst ewig bis du raus kommst. Wenn Du dann in Summe schon 3 Stunden hin, 1 Stunde Parkplatzsuche in Köln und noch 3 Stunden heimfahrt vor dir hast, willst du nicht von Parkplatz betreten bis Köln Autobahnauffahrt nochmal 1 Stunde oder mehr verbrauchen, da ja noch ca. 3 Stunden Heimfahrt vor dir liegen.

      An den Tagen, an denen ich in Köln übernachte (sind wenige) ist das Problem natürlich machbar, da ich dann auch mit den Öffentlichen zum Stadion anreise.

      Ich denke man muss da unterscheiden zwischen den einzelnen Anreisearten und warum jemand so anreist. Ich bin seit weiss nicht wie vielen Jahren Dauergast im RES aber in den letzten beiden oder 3 Jahren ist die Verkehrssituation da absolut Kacke geworden. Warum weiß ich auch nicht.
      Was macht mein Verein Montags? Na über die Dörfer tingeln!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier...langsam werde ich zu alt für die Scheiße.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FC-international ()

    • @FC-international

      Ich hab ja keine Ahnung, aus welcher Richtung Du anreist und wie die Verkehrssituation auf der Autobahn da ist.
      Solltest Du aber über die A1 kommen, also West b zw. Lövenich / Frechen o. ä. abfahren, wäre eine Möglichkeit, auf der A1 bis Hürth zu fahren und dann über Land und die Horebeller Straße auf die Dürener zu fahren. Da hast Du in der Regel erst ab der Dürener Stau und es sind ab da nur noch ein paar hundert Meter zum Parkplatz.
      Da man echt lange braucht, um von diesen wieder runterzukommen, wäre die Alternative aus meinem Beitrag 2802 das Parken leicht außerhalb --> Siehe hier.
      Wenn Du anschließend natürlich Richtung Norden/Osten wieder rausmusst, könnte die Verkehrssituation schon recht angespannt sein, aber das ist sie ja wohl überall.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Ich hab schon alles ausprobiert. Das beste ist - fürs wegkommen - das Parkhaus an der Aachener beim Stadion. Aber da musst du halt früh dran sein und das klappt leider nicht immer. Komme übrigens meist A3/A4
      Was macht mein Verein Montags? Na über die Dörfer tingeln!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier...langsam werde ich zu alt für die Scheiße.
    • Servus,

      ich bin gespannt, wie die Auslastung im RES im nächsten Jahr sein wird. Wenn Sie nur annähernd stabil bleibt, berücksichtigt man auch das ganz sicher kleiner werdende Gästekontingent, dann muss man sich schon ernsthaft mit der Immobilie auseinandersetzen.
      Das RES ist schmuck, nicht klein, unsere Heimat, aber in BL1 schon fast unwirtschaftlich teuer.
      Es wäre Ende 2018/Anfang 2019 dann höchste Eisenbahn, sich per Mitgliederentscheid in eine festgelegte Richtung zu bewegen (Kauf und erhalten (oder doch extrem kostenintensiv mit Dach umbauen???) / Neubau).

      Allerdings bin ich mir nicht mehr ganz sicher, wie die Gesellschaft die mafiosen Geschäftsmodelle im Fußball, die Unfairness in der Spielbetriebsfinanzierung, Entfremdung durch Videobeweis generell und halbstarke Deppen mit Sturmhauben goutiert. Sky kotzt doch schon jetzt, weil Golf, Pillen und SAP keine Zuschauer bringen. Die Zahlen gehen ja noch mal runter, wenn FC- und HSV-Sympathisanten deren Heimspiele nicht mehr klicken. Wie entwickelt sich die Fernsehgeldtabelle??? Macht es für den FC nicht Sinn, sich selbst zu vermarkten??? Wäre da ein eigenes Stadion nicht sinnvoller???

      Ich glaube, dass wir auf Grund der hohen, aber auch ehrlichen Nachfrage, einer der attraktivsten Clubs überhaupt in Deutschland sind. Trotz Abstieg müssen jetzt weise Entscheidungen getroffen werden, um die Community FC nicht zu spalten oder um sie weitestgehend zusammen zu halten.
      Die Krux ist meiner Meinung, dass man mit ständigen Wasserstandsmeldungen in Richtung interessierter Mitglieder und Fangruppen nicht hart im Sinne des Vereins mit Stadt, Land und Unternehmen verhandeln kann. Während die Stadt vielleicht noch nach einem ausgehandelten Angebot mit einem umgehend stattfindenden Mitgliederentscheid umgehen können muss (als ein Teil einer demokratischen Kultur, der man in einer Republik selbst verpflichtet ist, muss sie dies aushalten können), kann man auf startegische Partner nur bauen, wenn sie ohne im Nachgang durch Abstimmungen, die sie nicht beeinflussen können, keinen Werbeverlust durch einen abgelehnten Mitgliederentscheid erleiden.

      Zusammenfassend bedeutet das aus meiner SIcht, dass unser Vorstand den Mitlgiedern einen Prüfauftrag geben muss, die nach einer Diskussion und ernst gemeinten Informationsrunden entscheiden, wohin die Reise gehen soll. Es muss dabei auch ehrlich gesagt werden, wie es finanziert werden soll. Wenn man über die Namen möglicher strategischer Partner für mich aus verständlichen Gründen nicht reden will, so müsste man meiner Meinung nach wenigstens Parameter der seriösen Absicht eines strategischen Partners benennen können, damit die Mitglieder die Katze nicht im Sack kaufen müssen. Wenn man aus der misslungenen Situation vor und um die JHV, um den Verkauf von Clubanteilen sicherlich nicht ins Schwarze getroffen hat, ich meine hier von beiden Seiten, so kann man durch den Versuch transparentere Wege beschreiten zu wollen, die Diskussion sicherlich eröffnen. Weite Teile der Mitglieder werden einen solchen Weg immer noch begrüßen.
      Wenn jemand nicht mehr reden will, dann handelt er nicht im Sinne des Vereins.

      Ich hoffe sehr, dass unser Vorstand, die kommende und hoffentlich kurze und beschauliche Zeit in der BL2 dazu nutzt, integrative, Gemeinschaft bildende Maßnahmen zu ergreifen. Hannoveraner Verhältnisse braucht niemand, Hoffenheimer, Wolfsburger oder Leverkusener erst Recht nicht.

      Viele Grüße
      Bobber
      Hans Schäfer, Wolfgang Overath, Karl-Heinz Thielen, Wolfgang Weber und Bernd Cullmann, Toni Schumacher, Lukas Podolski, Jonas Hector, Timo Horn - eine Liga!!!
    • Bobber schrieb:

      Ich hoffe sehr, dass unser Vorstand, die kommende und hoffentlich kurze und beschauliche Zeit in der BL2 dazu nutzt, integrative, Gemeinschaft bildende Maßnahmen zu ergreifen. Hannoveraner Verhältnisse braucht niemand, Hoffenheimer, Wolfsburger oder Leverkusener erst Recht nicht.
      Das stand ja auch nie zur Debatte. Abgesehen davon sind Kauf und Ausbau des Stadion inklusive Dach aus Lärmschutzgründen längst vom Tisch. Neubau auf der grünen Wiese wäre Thema gewesen, aber nach dem Abstieg den Leuten das zu verklickern, dürfte praktisch unmöglich sein, weil es viele Mitglieder mit dem Zusammenhang zwischen sportlichem und finanziellem Erfolg übertreiben.

      Wenn ich mich nicht täusche, reichten in der zweiten Liga ca. 40.000 Plätze bei den meisten Spielen. Das ist zweifelsohne für einen Zweitligisten sehr viel, aber nicht die Kalkulationsbasis, die man im Vorstand verwendet, wenn es um einen Neubau geht. Auch die TV-Gelder spielen dabei angeblich keine so irre große Rolle, weil sie vor allem in den Spieleretat fließen, nicht in Steine.

      An der juristischen Situation hat sich ebenfalls nichts verändert: Jenseits der 25 Prozent können ohne Zustimmung der Mitglieder keine Anteile verkauft werden, egal, was man damit finanzieren möchte.

      Unterm Strich hat sich also bemerkenswert wenig verändert durch den Abstieg.
    • Das was Bobber schreibt die allgemeine Entwicklung des Fußballs , ist etwas was mich Persönlich schon länger beschäftigt. Ich denke deswegen habe ich immer noch Gänsehaut wenn ich an Hectors Signal denke. Dennoch muss man auch in die Überlegungen miteinbeziehen, ob die zahlenden Fans nicht irgendwann die Konsequenzen aus diesem immer mehr, immer mehr ziehen. Das ist natürlich sau schwierig, weil die handelnden Personen ja selber an diesem Rad immer mehr drehen. Ich bin zumindest Skeptisch ob der FC dieses Wagnis eingehen sollte, zumal Müngersdorf einfach ein Stück Heimat ist.
      Hauptsache die Haare liegen gut!
    • Oby schrieb:

      Das was Bobber schreibt die allgemeine Entwicklung des Fußballs , ist etwas was mich Persönlich schon länger beschäftigt. Ich denke deswegen habe ich immer noch Gänsehaut wenn ich an Hectors Signal denke. Dennoch muss man auch in die Überlegungen miteinbeziehen, ob die zahlenden Fans nicht irgendwann die Konsequenzen aus diesem immer mehr, immer mehr ziehen. Das ist natürlich sau schwierig, weil die handelnden Personen ja selber an diesem Rad immer mehr drehen. Ich bin zumindest Skeptisch ob der FC dieses Wagnis eingehen sollte, zumal Müngersdorf einfach ein Stück Heimat ist.
      Ja, das steckt u.a. dahinter!
      Wir können den Weg mit allen Mitgliedern in dieser F.ick-Situation eher gemeinsam beschließen, als wenn man nur im Luxus schwelgt!
      Hans Schäfer, Wolfgang Overath, Karl-Heinz Thielen, Wolfgang Weber und Bernd Cullmann, Toni Schumacher, Lukas Podolski, Jonas Hector, Timo Horn - eine Liga!!!
    • ksta.de/sport/-rhein-ruhr-city…2-gewinnt-profil-30038328

      „Ob zusätzlich ein neues Olympiastadion gebaut werden müsste, steht noch nicht fest. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sagte, für eine erfolgreiche Bewerbung müsse auch der „nachhaltige Nutzen für die Menschen im Mittelpunkt stehen – fernab jeder Gigantomanie.“


      Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker betonte, ohne den Rückhalt der Bevölkerung würden die Pläne scheitern. „Voraussetzung für eine Bewerbung ist für mich ein klares Ja der Kölnerinnen und Kölner“, sagte die Politikerin. Die NRW-Grünen hatten sich bereits für ein landesweites Referendum ausgesprochen. Ob eine Volksbefragung allerdings notwendig ist, steht derzeit noch in den Sternen.“


      Bislang hat der Deutsche Olympische Sportbund noch nicht einmal entschieden, ob sich Deutschland für die Austragung des Großereignisses im Jahr 2032 bewerben wird.“


      also stadionentscheid für uns weiter in warteschleife.
      :FC:
    • Olympia hat nicht viel mit unserer Stadionsituation zu tun, auch die Stadt wird Müngersdorf kaum ausbauen bei den horrenden Preisen die das verschlingen würde.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Naja, das muss schon alles jetzt geplant werden, aber wird unsere Pläne mMn nicht sonderlich tangieren weil, siehe oben.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Ich bin wach, wie immer um diese Zeit. frecher
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Benutzer online 4

      4 Besucher