FC. Mitgliederrat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus,

      nach diesem überwältigenden Wahlergebnis für unseren Vorstand, interessiert mich die Arbeit des Mitgliederrates sehr. Ich möchte mehr über die Menschen und vor allem deren Arbeit für den Verein wissen, die den Vorstand zu spät nominieren und ihm bei der hervorragenden Organisation aller Führungsgremien Gehälter anbieten, die nicht mit der finanziellen Verantwortung für das Unternehmen FC und den Umsätzen korrelieren.
      Momentan kann ich deren Position nur so erklären, dass sie mit dem Vorstand, entgegen der Erklärung Herrn Müller Römers nicht zufrieden sind, sonst hätten sie ihn doch auch rechtzeitig nominieren können. Die Verweigerung eines ansprechenden Gehaltes, halte ich für eine Farce.

      Momentan gefällt mir der Mitgliederrat gar nicht. Das liegt an verschiedenen Punkten:
      1. Den Zynismus von Müller Römer, so verstehe ich seine Aussage zur gänzlichen Gehaltsverzichtserklärung des Vorstandes, halte ich für dermaßen deplatziert, dass mir die Worte fehlen.
      2. Wie will man die Qualität der Arbeit des MR bewerten und demokratisch legitimieren, wenn sie nichts sagen.

      In diesem Thread steht bisher eigentlich nichts drin. Gutes findet man schon gar nicht.
      Wenn der Mitgliederrat möglicherweise richtig handelt, klärt mich auf. Momentan würde ich wegen des Zynismus des Anwalts und seiner Nichtaufklärung darüber, warum es knirscht, nicht auf die Idee kommen auch nur einen derer im Amt zu bestätigen.

      Beste Grüße Bobber
      Hans Schäfer, Wolfgang Overath, Karl-Heinz Thielen, Wolfgang Weber und Bernd Cullmann, Toni Schumacher, Lukas Podolski, Jonas Hector, Timo Horn - eine Liga!!!
    • Kannst ja mal dem Mitgliederrat schreiben, mehr Infos als du wird hier auch keiner haben. ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Dann muss man fragen, was das soll und eine Satzungskommission damit beauftragen, entweder dem Mitgliederrat einen Mund zu geben oder seine Aufgaben zu verändern.
      Wenn es darum geht, diejenigen, die einen super Job machen zu verärgern, dann muss was passieren!
      Viele Grüße Bobber
      Hans Schäfer, Wolfgang Overath, Karl-Heinz Thielen, Wolfgang Weber und Bernd Cullmann, Toni Schumacher, Lukas Podolski, Jonas Hector, Timo Horn - eine Liga!!!
    • Lieber Mitgliederrat,

      auf der FC homepage ist Euer letztes Lebenszeichen vom November 2016.

      Möglicherweise gab es ja danach auch noch was im Geissbockecho zu berichten. Ich habs dann wohl überlesen.

      Gibts Euch noch und habt ihr aktuelle Projekte? Oder seid Ihr sowas wie ein Geheimbund der im verborgenen wirkt? Sozusagen die Freimaurer des FC?

      Vielleicht gelingt es Euch ja, spätestens zur Saisoneröffnung einen aktuellen Zwischenstand/update mal irgendwo in den Medien zu offenbaren.

      Besten Dank im voraus.

      jeföhl
      Der avend is dout Lang leeve der Avend...Neuanfang XXL in Liga 2?
    • Da ein Lebenszeichen vom Mitgliederrat! :D:

      Man hat sich wohl jetzt auf eine Aufwandsentschädigung für unser Spitzenpräsidium geeinigt.
      300.000€ sollen die 3 nun zusammen erhalten.

      Verdient hätten se deutlichst mehr...aber immerhin endlich eine Einigung und man kann sich jetzt auf die anstehenden Baustellen konzentrieren
      FC was sonst...
    • Finde ich okay....die Grundlage für die Zukunft ist gelegt, damit es normal wird, dass das Präsidium Geld für seinen Zeiteinsatz bekommt

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Es gibt wieder neue und auch alte Bewerber.... gassi
      Für alle FC-Mitglieder im Forum: Im Mitgliederbereich kann man sich pdfs der Kandidaten ansehen.

      ----------------------------------------------

      Liebe Chantal aus Nippes,

      die Geschicke des Clubs mit zu diskutieren und zu gestalten ist ein wichtiges Element der Mitgliedschaft beim 1. FC Köln. Die jährliche Mitgliederversammlung ist in diesem Sinne das wichtigste Organ des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.

      Einige Mitglieder streben eine Kandidatur für die Wahl zum Mitgliederrat auf der kommenden Mitgliederversammlung an und möchten sich zu diesem Zweck gemäß § 18.1 unserer Vereinssatzung auf der FC-Homepage (im geschlossenen Mitgliederbereich) vorstellen.

      Loggen Sie sich hier mit Ihren bekannten Zugangsdaten ein und sehen Sie die bisher eingegangenen Bewerbungen ein. Sie möchten einen oder mehrere der Kandidaten unterstützen? Dann füllen Sie den ebenfalls im geschlossenen Mitgliederbereich hinterlegten Vordruck aus und lassen uns diesen ausgefüllt bis spätestens zum 31. Juli 2018 zukommen....

      ---------------------------------------
      Der avend is dout Lang leeve der Avend...Neuanfang XXL in Liga 2?
    • jeföhl schrieb:

      Es gibt wieder neue und auch alte Bewerber.... gassi
      Für alle FC-Mitglieder im Forum: Im Mitgliederbereich kann man sich pdfs der Kandidaten ansehen.

      ----------------------------------------------

      Liebe Chantal aus Nippes,

      die Geschicke des Clubs mit zu diskutieren und zu gestalten ist ein wichtiges Element der Mitgliedschaft beim 1. FC Köln. Die jährliche Mitgliederversammlung ist in diesem Sinne das wichtigste Organ des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.

      Einige Mitglieder streben eine Kandidatur für die Wahl zum Mitgliederrat auf der kommenden Mitgliederversammlung an und möchten sich zu diesem Zweck gemäß § 18.1 unserer Vereinssatzung auf der FC-Homepage (im geschlossenen Mitgliederbereich) vorstellen.

      Loggen Sie sich hier mit Ihren bekannten Zugangsdaten ein und sehen Sie die bisher eingegangenen Bewerbungen ein. Sie möchten einen oder mehrere der Kandidaten unterstützen? Dann füllen Sie den ebenfalls im geschlossenen Mitgliederbereich hinterlegten Vordruck aus und lassen uns diesen ausgefüllt bis spätestens zum 31. Juli 2018 zukommen....

      ---------------------------------------
      Mal interessehalber:
      Da auch alte Mitglieder dort um Unterstützung werben...sind das alle Bewerber/innen für den Mitgliederrat und scheiden dort nicht aufgeführte bisherige Mitglieder aus dem MR aus?
      Oder haben es gewisse eher prominente Unterstützer nicht mehr nötig sich dort vorzustellen, da sie ihre Anzahl von Unterstützern sowie ihre Wahl ohnehin in der Täsch wähnen?

      Beide Varianten fände ich, wenngleich aus völlig verschiedenen Gründen, beachtlich.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
      Ich bin übrigens kein Klugscheisser, ich weiß es wirklich besser.
    • Heimerzheimer schrieb:

      Mal interessehalber:Da auch alte Mitglieder dort um Unterstützung werben...sind das alle Bewerber/innen für den Mitgliederrat und scheiden dort nicht aufgeführte bisherige Mitglieder aus dem MR aus?
      Oder haben es gewisse eher prominente Unterstützer nicht mehr nötig sich dort vorzustellen, da sie ihre Anzahl von Unterstützern sowie ihre Wahl ohnehin in der Täsch wähnen?

      Beide Varianten fände ich, wenngleich aus völlig verschiedenen Gründen, beachtlich.
      Nach meinem Empfinden gibt es Kandidaten, die bis zum Bewerbungsschluss Ihre Stimmen über die FC-Seiten einwerben und solche, deren Netzwerk und Unterstützerkreis groß genug sein wird, um auch so die erforderliche Zahl an Unterschriften zu sammeln. Den aktuell bereits vorgestellten KandidatInnen geht es also wohl mehr um das Einwerben von Stimmen für die Bewerbungen an sich als um das Werben von Stimmen für die später folgende Mitgliederratswahl selber. Da wird es (verständlicherweise) wohl erst erst kurz vor der Mitgliederversammlung im Herbst relevanter, sich zu präsentieren. Am Ende werden sich sicher alle vorstellen.

      Es gab gestern / dieser Tage noch zwei interessante Artikel in dem Kontext:

      geissblog.koeln/2018/06/enkeli…-in-den-fc-mitgliederrat/


      Wer sich die Mühe machen mag, die Vorstellung der besagten Kandidatin im Mitgliederbereich durchzulesen wird sich vielleicht genauso wie ich fragen, für was so wenig aussagekräftige Kandidaturen stehen sollen.

      Kandidatin schrieb:

      Für etwas stehen, sich beteiligen und für etwas einsetzen sind Stärken von mir.
      Das "etwas" (also für was die Kandidatin einstehen will und für was diese sich konkret einsetzen will) bleibt so nebulös als Satz alleine stehen, wie es sich hier auch liest. Für / gegen was? Was lief konkret gut / schlecht, sollte im Mitgliederrat besser laufen? Gerade wenn dort Einblicke bis oben vorliegen, erwarte ich mehr Inhalte. Und wie es der Geissblog bereits passend formuliert, die Formulierung: "Gemeinschaftsgefühl zwischen Fans und Vorstand weiter auszubauen" spricht jetzt zumindest in Betracht der aktuellen Spannungen wenig für eine klare Auffassungsgabe der momentanen Situation ;)

      Dankenswerterweise gibt es bereits klarer formulierte Standpunkte, was ich persönlich (ganz losgelöst ob ich diesen nun zustimme oder nicht) bei weitem mehr begrüße.

      In Betracht mancher Worthülse und Selbstverständlichkeit à la "schon immer FC", "Verein = Herzensangelegenheit", bla Kölsch bla Dom bla, bleibt zu hoffen, dass sich zumindest die am Ende gewählten Vertreter im Mitgliederrat bewusst sind, dass wir Mitglieder der "Verein" sind und dass ein Mitgliederrat gemäß Satzung den Vorstand in seiner Tätigkeit überwacht (vgl. Satzung 24.1).

      Etwas weiter gefasst ist folgender Artikel:

      express.de/sport/fussball/1--f…-um-die-fc-macht-30642028


      Von den im Artikel erwähnten Geschenken im Rahmen von Wahlveranstaltungen kann man ja halten was man will... Davon losgelöst hoffe ich zumindest inständig, dass die Club-Führung derartige "Goodies" in diesem Jahr direkt beim Einlass verteilt, um solche für unseren Verein unwürdigen Bilder und Geschehnisse des letzten Jahres nicht zu wiederholen. Das war "hausgemachte Leberwurst" und für unseren Verein und alle Beteiligten, insbesondere die betroffenen Mitarbeiter, unwürdig und absolut vermeidbar.
      I love the fact that for ninety minutes in a rectangular piece of grass, people can forget - hopefully - whatever might be going on in their life and rejoice in this communal celebration of humanity.

      youtu.be/W1wKPLCWApQ
    • der 8. Tag schrieb:

      [...]Wer sich die Mühe machen mag, die Vorstellung der besagten Kandidatin im Mitgliederbereich durchzulesen wird sich vielleicht genauso wie ich fragen, für was so wenig aussagekräftige Kandidaturen stehen sollen.
      [...]
      Es reicht doch schon zu lesen, dass sie in ihrer persönlichen Kandidatur für dieses Ehrenamt Werbung für ihren Arbeitgeber macht...damit meine ich weniger, dass in ihrem Lebenslauf der Name des Unternehmens steht sondern, dass in dem Infokasten mit ihrem Comic-Bild die Homepage des Unternehmens verlinkt ist :facepalm:

      Da war ne andere Kandidatin etwas kreativer, die zumindest ne persönliche Website zur ihrer Kandidatur erstellt hat...
    • Hallo in die Runde,

      da ich beim Googlen zufälligerweise meinen Namen hier gefunden habe dachte ich, ich schreibe direkt etwas. :)

      Zur Arbeit des Mitgliederrates:
      Wir arbeiten alle an unterschiedlichen Themen. Für meinen Teil versuche ich z.B. das Verhältnis zu den Mitgliedern der BI Grüngürtel auf ein vernünftiges Niveau zu lenken. Wie es mit Ideen rund ums Stadion aussieht, Ticketing, ein vernünftiges Verhältnis von allen Fans untereinander etc.. Ist manchmal auch so, dass ad hoc ein Thema auf einen zukommt und man dann versucht zu vermitteln (Beispiel: Dauerkarte wurde nicht neu zugesendet, Rechnung liegt aber vor. Lösung: Kontakte herstellen und zwischen Fan/Mitglied und Mitarbeiter vermitteln).

      Über die meisten Sachen haben wir Stillschweigen vereinbart. Und das ist auch gut so, weil wir ansonsten vorsichtiger in vertraulichen Gesprächen agieren müssten.

      Stichwort Verschwiegenheit:
      Ist gegeben. Informationen, welche an die Presse lanciert werden, kommen nicht aus dem Mitgliederrat. Einfach auch deswegen, weil wir sehr viele Sachen nicht in dem Detailgrad erhalten, wie sie dann durchgestochen werden.

      Zum Thema Vorstellung im Mitgliederbereich:
      Einige haben die Option dazu genutzt um für sich Unterschriften einzusammeln. Persönlich wollte ich zuerst meine Unterschriften im Netzwerk sammeln und mich anschließend vorstellen. Nachdem das alles gelaufen ist, ist nun anscheinend der/die Mitarbeiter/in dafür im Urlaub. Zumindest ist seit Mitte letzter Woche, als ich mein Schreiben verschickt habe, noch nichts passiert.

      Wenn ihr noch weitere Informationen haben wollt (und ich euch diese beantworten kann), fragt gerne.

      Beste Grüße
      Ho-Yeon
    • Benutzer online 5

      5 Besucher