Overath, Wolfgang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • rese schrieb:

      Eine "Versöhnung" bzw. Einladung hätte schon längst stattfinden müssen. Es freut mich ganz besonders, dass es jetzt passiert.
      Vielleicht einfach vorher mal lesen, was zu dem Thema so geschrieben wurde, bevor man blind drauf los postet.

      Der Mann wurde mehrfach zu einem Gespräch eingeladen, und zwar von mehreren Personen. Der Tünn hat es versucht, Schmadtke hat es versucht und auch Spinner hat es versucht. Das hat unser Sonnenkönig so auch bestätigt.

      Allerdings, und auch das ist eben Wolfgang Overath, möchte er natürlich das letzte Wort darüber haben, wann er mit jemandem spricht.

      Ich hätte mir die Blöße nicht gegeben, dem hinterher zu rennen. Den hätte ich einmal eingeladen und mich bei einer Absage dann nie wieder gemeldet.

      Das Thema wird viel zu hoch gehangen. Ob Overath ins Stadion kommt oder nicht ist sein Bier und wenn seine verletzte Eitelkeit es nicht zulässt, dann ist das eben so. Wenn er irgendwann wieder kommen will dann kommt er eben. Ist das etwas, worüber Zeitungen berichten müssen?
      Sie erblicken mich rollend. Sie gehen Groll.
    • Wolle O., eine Mann spaltet einen Verein.
      Als Spieler eine Legende, als Präsident ein dunkles Kapitel.
      Sein Abgang beim Verein, unrühmlich.

      Aber bei allen negativen Aspekten: er hat sich nicht persönlich bereichert, und ich unterstelle einfach, dass er für den Verein das Beste wollte.

      Man sollte sich versöhnen (auch wenn ich nicht wüsste, warum Spinner, Schumacher und Co. dazu einen Grund hätten, sich bei Ihm zu entschuldigen), und dann sollte es gut sein.
      Ausser bei einem Altherrenkick braucht er dann mit dem FC nicht weiter in Verbindung gebracht werden.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Ich kann absolut ausschließen, jemals nach Leverkusen, Gladbach oder Düsseldorf zu gehen.
      Das verbietet mir der Respekt vor den FC-Fans." (Lukas Podolski)
    • Wolle Overath schrieb:

      Aber gebt mir noch etwas Zeit. Denn Zeit heilt Wunden - und es waren tiefe...
      Dass der FC überhaupt nochmal auf dich zukommt, nach der Scheiße, die du gebaut hast.
      Und dann so weinerlich und immer noch gekränkt zu reagieren... :facepalm:

      Der einzige, der nach wie vor tiefe Wunden abheilen lassen muss, ist der FC - dank dir.
      Difficile est saturam non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Wolfgang Overtah wird immer mit dem FC in Verbindung gebracht werden, er ist und wird vermutlich auch für sehr lange Zeit der größte FC Spieler aller Zeiten sein. Hier wird so getan, als habe er absichtlich den FC vor die Wand gefahren. Hat er aber sicherlich nicht, er hat damals viel Mist gebaut leider doch das hat er alles nicht absichtlich gemacht das sollte doch jeden klar sein.

      Ich glaube das er nun vieles anders machen würde, man sollte aber auch sagen das er vieles auch gemacht hat (u.a Poldi Rückkehr, Stars wie Maniche) was von den Fans regelrecht gefordert wurde.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Wahnsinn, wie schnell man Ereignisse, die gerade mal ein paar Jährchen her sind, so verklären kann. Der wurde also abserviert? Ich dachte immer, der sei völlig ohne Vorwarnung zurückgetreten und hat den Leuten die Scherben seiner Amtszeit quasi auf die Schuhe gekotzt. Aber hey, du wirst es wissen.

      Außerdem: Seine Zeit als Spieler mögen viele nur aus Erzählungen kennen, da mag schon sein. Seine Zeit als Präsident ist hingegen leider noch sehr präsent. Und für eine Bewertung letzterer ist seine Spielerlaufbahn komplett irrelevant.

      Insofern: Ich akzeptiere, dass er beleidigt in Siegburg hockt und denkt, er wurde verraten und verkauft. Glauben tue ich das deshalb aber sicher nicht.

      Im Grunde ist aber jedes Wort in diesem Thread zu viel.
      Sie erblicken mich rollend. Sie gehen Groll.
    • Erläuchte uns doch ein bisschen. :wink:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Truckmaus schrieb:

      Ja ich weiss, was alles hintenrum lief, und und wenn man diese Hintergründe nicht weiss, sollte man sich etwas zurück halten.
      Du hast recht. Außer dir sollte sich wirklich niemand zu einer Bemerkung über den armen Wolfgang hinreißen lassen.

      Schließlich wissen wir nicht, was der Mann alles ertragen musste. Gar Kritik von langhaarigen Anwälten musste er über sich ergehen lassen. Mir kommen wirklich die Tränen.

      Ich brauche keine weitere truckmaus'sche Geschichtsstunde in Sachen Wolfgang Overath. Deine Sicht der Dinge ist inzwischen wohl bekannt. Das Thema ist jetzt auch schon so unendlich oft diskutiert worden, dass jeder für sich wohl ein Fazit ziehen konnte.

      Und deshalb mache ich für mich da jetzt auch einen Haken dran. Es ist wirklich verführerisch, die Baustelle wieder aufzumachen, weil ich da unendlich gerne drüber lamentiere. Ich kenne da nämlich auch manche Story, da hast du kein Exklusivrecht drauf. Aber das ist eben Vergangenheit, insofern schließe ich das für mich jetzt ab.
      Sie erblicken mich rollend. Sie gehen Groll.
    • LinkeKlebe schrieb:

      u hast recht. Außer dir sollte sich wirklich niemand zu einer Bemerkung über den armen Wolfgang hinreißen lassen.

      Schließlich wissen wir nicht, was der Mann alles ertragen musste. Gar Kritik von langhaarigen Anwälten musste er über sich ergehen lassen. Mir kommen wirklich die Tränen.

      Ich brauche keine weitere truckmaus'sche Geschichtsstunde in Sachen Wolfgang Overath. Deine Sicht der Dinge ist inzwischen wohl bekannt. Das Thema ist jetzt auch schon so unendlich oft diskutiert worden, dass jeder für sich wohl ein Fazit ziehen konnte.

      Und deshalb mache ich für mich da jetzt auch einen Haken dran. Es ist wirklich verführerisch, die Baustelle wieder aufzumachen, weil ich da unendlich gerne drüber lamentiere. Ich kenne da nämlich auch manche Story, da hast du kein Exklusivrecht drauf. Aber das ist eben Vergangenheit, insofern schließe ich das für mich jetzt ab.
      das ist keine Geschichtsstunde, sondern wahre Tatsachen.
      ich habe damals das Versprechen abgegeben nichts zu sagen, und daran halte ich mich noch immer.

      sollte es dich stören, dass ich hier poste, kannst du mich ja sperren, einen Grund wirst du sicher finden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Truckmaus ()

    • Truckmaus schrieb:

      LinkeKlebe schrieb:

      u hast recht. Außer dir sollte sich wirklich niemand zu einer Bemerkung über den armen Wolfgang hinreißen lassen.

      Schließlich wissen wir nicht, was der Mann alles ertragen musste. Gar Kritik von langhaarigen Anwälten musste er über sich ergehen lassen. Mir kommen wirklich die Tränen.

      Ich brauche keine weitere truckmaus'sche Geschichtsstunde in Sachen Wolfgang Overath. Deine Sicht der Dinge ist inzwischen wohl bekannt. Das Thema ist jetzt auch schon so unendlich oft diskutiert worden, dass jeder für sich wohl ein Fazit ziehen konnte.

      Und deshalb mache ich für mich da jetzt auch einen Haken dran. Es ist wirklich verführerisch, die Baustelle wieder aufzumachen, weil ich da unendlich gerne drüber lamentiere. Ich kenne da nämlich auch manche Story, da hast du kein Exklusivrecht drauf. Aber das ist eben Vergangenheit, insofern schließe ich das für mich jetzt ab.
      das ist keine Geschichtsstunde, sondern wahre Tatsachen.ich habe damals das Versprechen abgegeben nichts zu sagen, und daran halte ich mich noch immer.

      sollte es dich stören, dass ich hier poste, kannst du mich ja sperren, einen Grund wirst du sicher finden.
      wem gegenüber hast du das Versprechen abgegeben, nichts zu sagen?
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Ich kann absolut ausschließen, jemals nach Leverkusen, Gladbach oder Düsseldorf zu gehen.
      Das verbietet mir der Respekt vor den FC-Fans." (Lukas Podolski)
    • Truckmaus schrieb:

      Leute fahrt mal runter.

      Viele kennen Wolfgang Overath nur aus Erzählungen, dass er als Präsident versagt hat ist unstrittig, aber kommt mal in sein Alter, und werdet so abserviert wie er vor ein paar Jahren, wie würdet ihr denn reagieren?
      Er brauchte diese Zeit, und das sollte man aktzeptieren.
      Es ist nicht der FC, der auf Overath zugehen muss. Umgekehrt wird da schon eher ein Schuh draus. Overath hat einen Führungsstil als Präsident gepflegt, der dem eines Sonnengottes gleicht. Damit hat er den FC fast an die Wand gefahren. Wenn man ihm jetzt seitens des Vereins die Hand reicht, dann sollte er sich nicht allzu lange zieren. Aber auch diese Teaktion zeigt wieder mal nur, wie Overath tickt.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Frühling ()

    • Truckmaus schrieb:

      LinkeKlebe schrieb:

      Aber hey, du wirst es wissen.
      Ja ich weiss, was alles hintenrum lief, und und wenn man diese Hintergründe nicht weiss, sollte man sich etwas zurück halten.
      ja,du weißt das-du hast es ja auch aus nächster Nähe erlebt wie hier die Comunity zerschlagen wurde und mit ein paar Linientreuen Lakaien ein braves Forum aufgezogen werden sollte :facepalm: das war das einzigste was Du mitbekommen hast-das er unseren verein an die wand geklatscht hat hast du in Deinem Gleichschaltungswahn nicht mitbekommen.. Die der einzige der sich bei diesem Thema ganz ruhig verhalten sollte bist Du-Da krich ich ja gleich n ganz Dicken Hals... :sauer:
      Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen. :-D
    • flykai schrieb:

      ja,du weißt das-du hast es ja auch aus nächster Nähe erlebt wie hier die Comunity zerschlagen wurde und mit ein paar Linientreuen Lakaien ein braves Forum aufgezogen werden sollte das war das einzigste was Du mitbekommen hast-das er unseren verein an die wand geklatscht hat hast du in Deinem Gleichschaltungswahn nicht mitbekommen.. Die der einzige der sich bei diesem Thema ganz ruhig verhalten sollte bist Du-Da krich ich ja gleich n ganz Dicken Hals...
      Die ganze damalige Moderation hat nur das gemacht, was der FC vorgegeben hat.
      Ich selber habe nicht einen User gesperrt, ich hatte nicht mal Zugriff auf die Daten.
      zu welchem Thema ich etwas schreibe, kann ich immer noch selber entscheiden.
      zum Thema "dicker Hals" geh einfach ne Runde kotzen