Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 447.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Glaubst du in Marsdorf wäre das nicht so? Da wäre die Fläche auch jetzt schon begrenzt! :) Normenkontrollklage: Kann man beschleunigen das Verfahren, kriegen wir hin. Haben dafür schon ne Taktik in der Schublade

  • Ich finde es sehr bemerkenswert, wie die Desinformations-Kampagne von den Ausbaugegner und einiger politischer Akteure zu fruchten scheinen. Wenn ich jetzt fragen würde "Wie weit sind wir mit dem Prozess?" und "Welche Hindernisse könnten noch maximal auftreten?", was würdet ihr darauf antworten? Alternativ: "Wie lange würde eine Planung und ein vollständiges Genehmigungsprozess an derer Stelle dauern?"

  • Ich meine mal was von 30-35 Hektar für ein Stadion der Größenordnung (70-75k) gehört zu haben. Hängt halt u.a. auch mit benötigten Parkplätzen und Logistikflächen zusammen (Einsatzfahrzeuge, Zufahrtstraßen etc.). Dazu brauchen wir für ein NLZ (wenn wir alles an einem Ort haben wollen) nochmals ca. 10 Hektar. Sprechen wir also über 40-45 Hektar zusammenhängende Fläche, die auch noch verkehrsgünstig gelegen sein muss + die "Flächenverfügbarkeit" gegeben ist. Weil man kann auch nicht jeden Bauern e…

  • Zitat von FCDom: „@Geater125 Ich habe 2024 bewusst benannt weil man mit Stadionausbau auch auf starken Widerstand stößt. Daher wäre mit Stadion-Neubau plus NLZ und Campus auf alternativen Standort die beste Lösung weil man dort das Optimum ohne Kompromisse voll ausschöpfen kann. Bei Ausbau Geissbockheim und Stadion muss man auf Kompromisse eingehen die der FC auch zu sehr einschränkt. Campus und zweite Fussballplatz für Mädchenfussball ist wegen der Kompromiss aufgegeben worden. Der FC sollte ni…

  • Zitat von FCDom: „Deadline ist sicher wohl bis 2024. Solange will Wehrle wohl mit allen Mitteln durchhalten. Sollte FC trotzdem nächstes Jahr bauen und später die Klage der Initiative beim Gericht verlieren, müssen sie dann alles zurückbauen. Dann wäre 20-25 Millionen plus abrisskosten sinnlos vergeudet. Ich bin nicht bereit auf solches unkalkulierbaren Hochrisiko einzugehen und warne davor den Ausbau mit allen Mitteln durchzusetzen. Man sollte lieber jetzt vernünftig nach alternativen Standorte…

  • Zitat von Himmelhorstpfleger: „@Geater125 gibt es eine Deadline wo der FC sagt liegt zu dann und dann nicht die Gemehmigung vor, geben wir den Ausbau am GBH auf? “ Nein, nicht direkt. Wir haben einen "Fahrplan". Wobei es da auch schon massive Abweichungen gibt. Nach dem ersten Stand sollten wir jetzt schon mit den Sportplätzen fertig sein. Aktuell gehe ich zumindest realistisch gesehen nicht davon aus, dass wir vor Weihnachten den Beschluss haben.

  • Zitat von grischa: „wie viele Plätze werden denn wirklich benötigt? Kann man sich nicht einfach auf diese Anzahl beschränken und die restlichen Plätze weg lassen? “ Es ist schon auf die Anzahl beschränkt. Also auf das "wirklich benötigt". Am liebsten hätte ich noch einen Platz mehr, dann könnten auch alle Mädchen-Mannschaften am GBH trainieren. So trainieren sie an einigen Tagen in Sülz und an den anderen in Widdersdorf. Deswegen schmerzt es auch den Platz 2 abzugeben, der ist schon in den Verha…

  • Zitat von LinkeKlebe: „bleibt der Grüngürtel ein Naturschutzgebiet. “ Nicht ganz, Landschaftschutzgebiet. Naturschutz wäre nochmal ne Stufe höher Ansonsten, klar. Nur: Dieses Thema haben wir mittlerweile fast überall wo es noch Grünflächen in der Stadt gibt. Deswegen ist das Wachstum so schwierig und auf Dauer wird das den Wohnkosten in der Stadt auch nicht gut tun. Mir fehlt hier irgendwo der Ausgleich. Denn Sportflächen werden benötigt. Zitat von CobyDick: „Man dürfte vielleicht noch erwähnen,…

  • Zitat von frankie0815: „Und? HARIBO heisst immer noch so, und nicht HARIGra. Daher finde ich das Argument von Geater Blödsinn, nur weil wir 1.FC Köln heißen, dürfen wir kein Trainingsgelände hinter der Stadtgrenze haben. “ Findest du? Finde ich nicht. Hängt aber auch damit zusammen, dass ich noch andere Zusammenhänge sehe was die Infrastruktur (Schulen, Verkehrsanbindung, Unterbringung, Attraktivität der Stadt bei Vertragsgesprächen etc.) genauso sehe wie auch den Druck auf den Rhein-Erft-Kreis,…

  • FC. Mitgliederrat

    Geater125 - - Geißbockheim

    Beitrag

    So, nach der Sommerpause (habe mir selbst auch eine Pause in vielerlei Hinsicht verpasst, sind ja noch andere To-Dos auf meiner Liste ) ein kurzes Update was derzeit so läuft: Jahresabschluss Sehr unsexy, ging dafür recht schnell, weil wir auf eine "laufende Prüfung" umgestellt haben. Sprich: Während des Geschäftsjahres mehr zu tun, zum Abschluss hin weniger. Da wir auch einen Fast-Close durchgeführt haben, sind wir nun bereits durch (mit dem e. V.). Es findet noch eine Detailprüfung statt, da e…

  • Zitat von grischa: „man kann ja auch auf dem Dach des neuen Gebäudes einen Platz errichten “ Aber bitte nur, wenn man den Ball bei nem Fehlschuss auch selbst holen gehen muss. Bringt einiges an Beinmuskeln mit, damit die Jungs auch 100 Minuten auf dem Platz rauf und runter sprinten können

  • Zitat von grischa: „Zitat von Geater125: „Das stimmt so nicht. Denn es geht nicht nur um die Trainingsplätze (die wären dann ausreichend), es geht vielmehr auch um die Räumlichkeiten. Und da fehlt es an einigen Stellen einfach, die kriegt man nicht in den aktuellen Gebäuden unter. “ ich meinte ja, dass Funktionsgebäude trotzdem auf dem Kunstrasenplatz neben dem Franz Kremer Stadion zu bauen. Es ging mir eher darum, dass man einen Plan B brauchen könnte und die Auslagerung der "kleineren" wäre ei…

  • Zitat von skymax: „Bisher weiß ich dadurch nur das es auf dem Gelände der Ford-Werke, eventuell, machbar wäre. Ist das westlich, außerhalb der Stadt? Oder ist es ein ganz anderes Gelände? Was ist dann mit der Anbindung (Straßen, Nahverkehr, Parkplätze, etc.). “ Das war nur eine Mutmaßung, wie man eine eventuell freiwerdende Fläche nutzen könnte, sollte aus Detroit die Anweisung kommen die Koffer zu packen. Aktuell entwickelt es sich aber in eine andere Richtung. Und wäre auch erst etwas für 2030…

  • FC.Stadionausbau

    Geater125 - - Geißbockheim

    Beitrag

    Zitat von jeföhl: „Apropos politische Mehrheiten. Nehmen wir mal an, der FC würde die Absicht haben einen Neubau zu tätigen. Raus aus dem Grüngürtel. Rein auf die Ebene (aber Kölner Stadtgebiet!) Hätte das Mehrheiten in Köln? Was das Alles toll für die grüne Lunge Kölns wäre! Tausende Einwohner glücklich, weniger Lärm, weniger x,y... “ nein. Jegliche Fläche konkurriert derzeit mit Wohnbebauung. Und ein Neubau wäre mit 30 ha Fläche mindestens zu planen.

  • FC.Stadionausbau

    Geater125 - - Geißbockheim

    Beitrag

    Die Aussage wurde getroffen bevor die Tiefgarage geplant wurde. Es gab dann die Entscheidung pro Tiefgarage, weil uns das einen Vorteil gegenüber Düsseldorf und Mönchengladbach wegen der WM gab.

  • FC.Stadionausbau

    Geater125 - - Geißbockheim

    Beitrag

    Da verstehen wir uns falsch, ich bin nicht per Definition gegen einen Ausbau. Ich finde es nur falsch anhand weniger Fakten und vieler Wünsche ein Ziel zu verfolgen, wo wir keine einzige der notwendigen Voraussetzungen dafür haben. Wir haben weder das Geld, noch haben wir das Stadion im Eigentum, noch sind wir Herr des Verfahrens. Auch haben wir keine Stadt, die das stützt. Denn die Stadt hat ein Stadion mit einem Hauptmieter und hat aktuell gar kein Interesse daran es an den FC zu verkaufen. Au…

  • FC.Stadionausbau

    Geater125 - - Geißbockheim

    Beitrag

    Zitat von Dr. Mabuse: „Das mit der Finanzierung bestreite ich doch gar nicht, aber an derselben Stelle stand bereits ein 70 - 80 k Stadion. “ Damals gab es da auch kein direkt angrenzendes Wohngebiet, es waren hauptsächlich Stehplätze, es gab keine FIFA-Anforderungen, Lärmschutz, Dach etc. Vor 20 Jahren habe ich in Hosen rein gepasst die heute schon platzen sobald ich sie nur anschaue. Die heutigen Anforderungen sind halt andere als damals, von daher kein Vergleich.

  • FC.Stadionausbau

    Geater125 - - Geißbockheim

    Beitrag

    Zitat von Dr. Mabuse: „Und ein 70 - 80 k Stadion IST für die Stadt Köln kein Problem. Klagen hin, klagen her. “ Diese Aussage ist Quatsch, vor allem wenn man die Finanzierung bewusst außer Acht lässt. Denn genau da ist der Unterschied zwischen "Wunsch" und "Realität": Wir können uns in Köln ein Stadion für 70-80k wünschen, wenn wir die Infrastruktur und Finanzierung nicht hinbekommen bringt das nichts. Und wenn gegen eine mögliche Betriebsgenehmigung erfolgreich geklagt wird bringt einem auch ei…

  • FC.Stadionausbau

    Geater125 - - Geißbockheim

    Beitrag

    Zitat von Vorwärts_Fc: „Glaube Wehrle sagte ein neuer Sitzplatz kostet 1000 €. Kannste dir selbst ausrechnen. “ Ich meine du hast da eine "0" vergessen. Für 1.000 Euro würden wir sofort die Plätze finanziert haben, spätestens nach drei Jahren.

  • FC.Stadionausbau

    Geater125 - - Geißbockheim

    Beitrag

    Zitat von LP10: „Wenn man echt nicht umbauen dürfte, würden die sich über Jahrzehnte alles blockieren. “ Das Stadion muss in dem Zustand übergeben, wie es in den Bewerbungsunterlagen steht. Wenn man z.B. einen "Baufahrplan 2030" drin stehen hat und der offizieller Bestandteil der Bewerbung für die EM ist, dann muss der Stand am 01.06.2024 so sein wie in dem Plan beschrieben, wobei alle relevanten Änderungen bereits (ich meine bis zu einem Jahr) vorher fertig gestellt sein müssen. Solch einen "Fa…