Der Politik-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der bezieht jetzt dafür eine viel schönere Hütte. Ich hoffe aber das er nochmal umziehen muss, in ein Haus mit schwedischen Gardinen. Passieren wirds freilich nicht weil man sich mit Geld aus der Portokasse schon auf einen Deal einigen wird. grübel
      Derbysieger seit 06.02.2021 Zensiert - 1.FC Köln = 1:2

      Europa wir kommen ! Irgendwann mal wieder.....
    • Auf Wiedersehen, Mr. Trump. Ich korrigiere: Auf Nimmerwiedersehen, Mr. Trump. Noch 4 Jahre mit Ihnen als oberster Bürger dieses Landes wären nicht zu ertragen. Spielen Sie Golf und verschonen uns bitte mit Ihren in aller Regel verlogenen, halbseidenen und miesen Kommentaren.
      Lettore silenzioso
    • Diese Tradition, dass scheidende Präsidenten noch schnell Begnadigungen aussprechen, finde ich generell abstoßend.
      Es haben sich wohl Menschen auch bei Trump und seinen Lakaien beworben, und Geld geboten um begnadigt zu werden.


      The president’s allies have collected tens of thousands of dollars — and potentially much more — from people seeking pardons.
      nytimes.com/2021/01/17/us/politics/trump-pardons.html
      "The last questions are much more difficult. Like a memory question. It's like, you'll go, 'Person, woman, man, camera, TV.' So they say, 'Could you repeat that?'"
      "And you go, 'Person, woman, man, camera TV.' They say, 'That's amazing. How did you do that?'"
    • Ich hatte im Radio vorhin einen US-Experten gehört. Dieser befürchtet, dass sich Trump in vier Wochen als Kandidat für die nächste Wahl zur Verfügung stellt. Damit wäre er wieder in den Schlagzeilen, könnte Wahlkampf machen, usw.

      Fürchte nur weil er kein Präsident mehr ist, wird er nicht von der medialen Bildfläche verschwinden. Klar er hat keine Macht mehr wie zuvor, aber wenn er seine Wähler mobilisieren kann (siehe Sturm auf das Kapitol) wird es für Biden extrem schwer Ruhe ins Land zu bekommen.
      :effzeh: jeff jas!
    • Joe Biden hat an seinem ersten Tag u.a. folgende Dinge erlassen:
      • Stopp des Baus der Grenzmauer zu Mexiko
      • Stopp des Einreiseverbots aus muslimischen Ländern
      • Rückkehr der USA zum Pariser Klimaabkommen
      • Rückkehr der USA zur WHO
      • Maskenpflicht in allen Gebäuden unter Zuständigkeit der US-Regierung, einschließlich des Weißen Hauses
      Damit hat er an seinem ersten Tag schon mehr Gutes getan, als Trump in seiner ganzen Amtszeit. Das kann gerne so weitergehen.
      silent withreader.
    • LinkeKlebe schrieb:

      Joe Biden hat an seinem ersten Tag u.a. folgende Dinge erlassen:
      • Stopp des Baus der Grenzmauer zu Mexiko
      • Stopp des Einreiseverbots aus muslimischen Ländern
      • Rückkehr der USA zum Pariser Klimaabkommen
      • Rückkehr der USA zur WHO
      • Maskenpflicht in allen Gebäuden unter Zuständigkeit der US-Regierung, einschließlich des Weißen Hauses
      Damit hat er an seinem ersten Tag schon mehr Gutes getan, als Trump in seiner ganzen Amtszeit. Das kann gerne so weitergehen.
      Ja....Es freut mich auch. Aber in dem Tempo wird das nicht so weiter gehen, keine Sorge. Ich denke am Allerwichtigsten ist es, daß man wieder Vertrauen in eine amerikanische Führung findet, finden kann. Das gilt sicher für die inländische Politik, aber auch für die Aussenpolitik. Das Vertrauen ist von Trump systematisch zerstört worden und es bedarf reichlich Verbandmaterials, um die Wunden zu schliessen. Aber ich persönlich habe Hoffnung, daß wir mit Biden und Harris ein gutes Duo haben.
      Lettore silenzioso
    • Das sehe ich auch so, diese ersten Erlässe haben innenpolitisch die Aussage der kompletten Umkehr der Trump-Politik, und außenpolitisch darüber hinaus signifikante Signalwirkung, dass die USA wieder Teil einer Gemeinschaft sein wollen.
      "The last questions are much more difficult. Like a memory question. It's like, you'll go, 'Person, woman, man, camera, TV.' So they say, 'Could you repeat that?'"
      "And you go, 'Person, woman, man, camera TV.' They say, 'That's amazing. How did you do that?'"
    • LinkeKlebe schrieb:

      Listlos schrieb:

      Ja....Es freut mich auch. Aber in dem Tempo wird das nicht so weiter gehen, keine Sorge.
      Das ist schon klar. Aber die Message fand ich schon sehr stark. Im Grunde hat er damit symbolisch die gesamte Trump-Ära vernichtet.
      Man kann das so sehen, Klebe...Aber etwas zu vernichten(auch wenn es die richtige Message ist), das reicht nicht. Vertrauen muss man zurück holen...Ich sage dir: in Berlin und Paris freut man sich, daß Trump weg ist. Aber man wartet jetzt auf die Amerikaner, da ist unendlich Porzellan zertrümmert worden.
      Und wir - Wirtschaft - wir warten auch. Unsere Erfahrungen in den letzten Jahren waren einfach schon sehr gemischt, um es einmal freundlich zu formulieren. Und glaubst du, daß wir nach solchen Erfahrungen mit gewissen Leuten (auf wirtschaftlicher und politischer Ebene) einfach sagen:"Ach Schwamm drüber, jetzt ist alles wieder gut"...Nein. Weit gefehlt.

      Nochmal - ich freue mich, daß die Ära Biden mit diesen positiven Botschaften begonnen hat. Und jetzt wollen wir mal sehen, was kommt.
      Lettore silenzioso
    • Listlos schrieb:

      LinkeKlebe schrieb:

      Listlos schrieb:

      Ja....Es freut mich auch. Aber in dem Tempo wird das nicht so weiter gehen, keine Sorge.
      Das ist schon klar. Aber die Message fand ich schon sehr stark. Im Grunde hat er damit symbolisch die gesamte Trump-Ära vernichtet.
      Man kann das so sehen, Klebe...Aber etwas zu vernichten(auch wenn es die richtige Message ist), das reicht nicht.
      hat ja auch keiner geschrieben, dass das reicht. ;)
      Nichtsdestotrotz haben diese Erlässe trotzdem Signalwirkung im Land und der Welt.
      "The last questions are much more difficult. Like a memory question. It's like, you'll go, 'Person, woman, man, camera, TV.' So they say, 'Could you repeat that?'"
      "And you go, 'Person, woman, man, camera TV.' They say, 'That's amazing. How did you do that?'"
    • Der Impeachment-Antrag der Demokraten scheint leider zu scheitern. Trump wird dann wieder kandidieren dürfen in 4 Jahren und hat auch schon ein Büro eröffnet. Will politisch äußerst aktiv sein nach seinem Ausscheiden und alles dafür tun das es ein Comeback gibt. Ruhe wird es also nicht geben vor diesem Vollidioten.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Und wieso schietert der bitte?

      Zu viele Gründe um einen auszuwählen fürs Impeachment? :kotzen:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Macht Sinn.

      Die Republikaner, das Gladbach der Parteienlandschaft...
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Nawalny steht mal wieder vor Gericht. Könnte sein, daß er einfährt für 3,5 Jahre.

      Letzte Woche sind Demonstranten für Nawalny und gegen Putin zusammen geknüppelt worden. Alles wie immer in Russland, diesem vorbildlichen Staat mit seinem vorbildlichen Präsidenten. Einem Präsidenten, der in zweifelhaften Wohnverhältnissen logiert und sich das Essen vom Munde abspart, damit es seinen Leibeigenen....ähhmm....Domestiken....ähhmm...Mitbürgern besser geht.
      Lettore silenzioso