Der Politik-Thread

  • aber seine Politok war immer im Sinner der Amerikaner, und er hat nach Reagen mehr fuer die Amerikaner geleistet als andere Praesidenten.

    Vielleicht mit Blick auf die Wirtschaft. Aber mein Eindruck der letzten Monate seiner Amtszeit war, dass er die Gesellschaft sehr stark gespalten hat. Und ich glaube, hätte er eine zweite Amtszeit bekommen, wäre es in einigen Städten auf bürgerkriegsähnliche Zustände hinausgelaufen. Jemand wie Trump darf einfach keine derart verantwortungsvollen Ämter mehr bekommen. Der bringt es glatt fertig und setzt die Welt in Brand.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Glaub ich nicht, denn im Gegensatz zu vielen seiner Vorgänger führte er keinen Krieg.



    Warum Donald Trump kein "Präsident des Friedens" war
    Die Truppen heim holen, Deals anstatt neuer Kriege, so bewarben Trump und Anhänger ihre US-Außenpolitik. Tatsächlich war sie weit kriegerischer.
    www.zdf.de


    Fazit: Trump war kein Präsident des Friedens

    Für Masala ist die Kritik an der Außenpolitik der Ära Trump berechtigt: "In der Aussage, dass er friedlicher gewesen sei, steckt null Wahrheit. Das einzige, was stimmt ist, dass er keine neuen Kriege angefangen hat. Aber er hat diverse Regionen in der Welt durch seine Politik destabilisiert, Konflikte geschürt, Handelskriege vom Zaun gebrochen und diktatorischen Regimen freie Hand gelassen. Friedlich war daran nichts."

    Save the planet - it`s the only one with beer

  • Wenn seine beste Amtshandlung war, keinen neuen Krieg mit einem Land begonnen zu haben, und wenn man das immer wieder erwähnen muss, sagt das schon alles über das Vermächtnis Trump.

    Er hat dieses „die gegen uns“ Gefühl in der Bevölkerung etabliert und am

    Ende Vertrauen in demokratische Wahlen komplett zerstört. Wie man als in Amerika lebender Mensch den Sturm des Kapitols einfach so ausblenden kann wird mir ein Rätsel bleiben. Aber da kann man ja gern unterschiedlicher Meinung sein, Stormy Daniels sieht ja auch einiges anders als Donald.

  • Wenn seine beste Amtshandlung war, keinen neuen Krieg mit einem Land begonnen zu haben, und wenn man das immer wieder erwähnen muss, sagt das schon alles über das Vermächtnis Trump.

    Er hat dieses „die gegen uns“ Gefühl in der Bevölkerung etabliert und am

    Ende Vertrauen in demokratische Wahlen komplett zerstört. Wie man als in Amerika lebender Mensch den Sturm des Kapitols einfach so ausblenden kann wird mir ein Rätsel bleiben. Aber da kann man ja gern unterschiedlicher Meinung sein, Stormy Daniels sieht ja auch einiges anders als Donald.


    dann schau dir die Bilder vom Sturm Kapitol nochmal genauer an,warum haben Polizisten und FBI Beamte,die Türen und Absperrungen aufgemacht,das ja genug ins Kapitol gehen,er hat auch dazu aufgerufen in ruhe nach Hause zu gehen, vor den Ansturm auf dem Kapitol.

  • Und zu Fox:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :face_with_tears_of_joy:

    FCK

    PTN

  • Klaus 23


    Ermittlungen nach Kapitol-Sturm: Donald Trump fürchtet Beweise und Verurteilung
    Donald Trump wird in Hinblick auf die Ermittlungen des Sonderausschusses zum Sturm auf das Kapitol- dünnhäutiger. Dahinter stehen Ambitionen auf eine…
    www.fr.de


    Kannst du dir auch mal durchlesen.


    Oder das hier


    Deutsche Politiker machen Trump für Sturm auf Kapitol verantwortlich
    Nach den Ausschreitungen in Washington warnt das Auswärtige Amt deutsche Touristen vor weiteren Gewaltausbrüchen. Führende deutsche Politiker verurteilen die…
    www.swr.de

    FCK

    PTN

  • dann schau dir die Bilder vom Sturm Kapitol nochmal genauer an,warum haben Polizisten und FBI Beamte,die Türen und Absperrungen aufgemacht,das ja genug ins Kapitol gehen,er hat auch dazu aufgerufen in ruhe nach Hause zu gehen, vor den Ansturm auf dem Kapitol.

    Ja, diesen Eindruck wollte er vermitteln. Wer aber über Jahre hinweg auf so ein Szenario hinarbeitet, in allen Statements und Tweets diese Gräben aufbaut und quasi eine so aggressiv tiefe Kluft in der Bevölkerung schafft ... der kann natürlich davon ausgehen, dass ein leiser Aufruf kurz vor dem Sturm gehört wird. Ne, der wusste genau, was er da anrichtet ... und er macht ja heute noch weiter. Die Lücken klaffen ja heute noch und die, die dort damals Randale gemacht haben werden teilweise als Helden gefeiert.

  • Und zu Fox:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :face_with_tears_of_joy:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :nerd_face:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Ach wer weiß, vielleicht wollten die auch witzig sein oder einer wollte den andern verarschen.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • wenn man sich das hohlbrotmäßig-fragende Gesicht auf der einen Seite, und das warum-kapiert-die-das-nicht-aggro Gesicht auf der anderen Seite anschaut, entsteht bei mir dieser Eindruck nicht. Das war ein "normales" Gespräch auf Fox niveau.

    FCK

    PTN

  • Er selbst weigerte sich jedoch, verbindliche Zusagen zu treffen: Auf die Frage, ob er garantieren könne, dass Russland nicht die Ukraine überfalle, antwortete Putin, sein Land werde so handeln, wie es seine Sicherheitsinteressen verlangten. Doch es entstehe der Eindruck, als ob in der Ostukraine eine weitere Militäraktion vorbereitet werde. Moskau könne dabei unmöglich nicht reagieren, wenn die Sicherheit Russlands betroffen werde.

    Ich hoffe das ist nur Säbelrasseln um wieder an den Verhandlungstisch zu kommen.

  • Trump verklagt New Yorker Generalstaatsanwältin


    Die New Yorker Generalstaatsanwältin ließ gegen das Firmenkonglomerat von Donald Trump ermitteln. Der frühere US-Präsident geht nun gerichtlich gegen Letitia James vor.


    Donald Trump verklagt New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James
    Die New Yorker Generalstaatsanwältin ließ gegen das Firmenkonglomerat von Donald Trump ermitteln. Der frühere US-Präsident geht nun gerichtlich gegen Letitia…
    www.spiegel.de


    #Ehrenmann

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Lustig, sobald es nicht mehr um rechtes Paket geht gibt es auf einmal genug Polizisten in Sucksen:


    Tim Mönch on Twitter
    “Ist das die gleiche Polizei #Sachsen, die seit Wochen sagt, sie habe nicht genug Leute, um gegen die rechten Coronademos vorzugehen und sie deswegen einfach…
    mobile.twitter.com

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • "Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen hat ein Video des umstrittenen Professors Bhakdi beworben, der mit fragwürdigen Behauptungen zu Corona immer wieder in die Kritik gerät. CDU-Politikerin Prien fordert Konsequenzen. "Bewegender Appell von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zur dringenden Notwendigkeit eines Covid-Impfverbots", kommentierte Maaßen dazu. Sie töten unsere Kinder", behauptet Bhakdi. "Ich halte das nicht aus", fährt er fort - und kündigt an, "aus diesem verdammten Land" flüchten zu wollen, damit nicht auf "unseren" vierjährigen Sohn "geschossen" werde."


    Maaßen, Bhakdi und die Corona-Impfungen
    Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen hat ein Video des umstrittenen Professors Bhakdi beworben, der mit fragwürdigen Behauptungen zu Corona immer wieder in die…
    www.tagesschau.de


    Jaja, Mister Verfassungsschutz ist natürlich Fan eines Dolchstoßlegendengläubigen...

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Über Maaßen wurde hier ja schon ausführlich diskutiert. Es sagt ja auch einiges über den Zustand der CDU aus, wenn man dieses Thema einfach laufen lässt.

    Man möchte vermutlich gar nicht wissen, wie Maaßen so agiert hat als Verfassungsschutzchef.

  • Was mich bei solchen Nummern immer besonders wütend macht: Ich bin der festen Überzeugung, der Typ glaubt diesen Schmutz überhaupt nicht selbst. Denn er MUSS es ja besser wissen. Heißt: Er bedient damit einfach nur eine Wählerschaft, die er auf andere Weise nicht für sich gewinnen könnte. Das ist plumpes Kalkül, um am ganz rechten Rand zu fischen.


    Aber mit Fritze Merz an der Spitze, wird die CDU den Teufel tun, so jemanden hinauszuwerfen. Am Ende dieser Legislatur werden AfD und CDU sich näher denn je sein. Die CDU wird in der Opposition jedenfalls einen ordentlichen Rechtsruck hinlegen, da bin ich mir sicher. Die Wahl von Merz hat das bereits eingeläutet. Im schönsten Fall wird die AfD dadurch weiter an Boden verlieren und in der Bedeutungslosigkeit versinken. Im schlimmsten Fall gibt es irgendwann die Koalition.

    Alle Wege führ‘n nach Rom

    und irgendwann zurück nach Köln.