Deutsche Fußball Nationalmannschaft

  • So, Fahnenmast mit Deutschlandfahne bestellt.


    Und Effzehfahne natürlich auch


    :fire:

    Mein Nachbar ist ein Pony


    Ich weiß schon wo die Effzeh Fahne wehen wird.


    Die knalle ich ihm schön vor die Terasse bei mir ganz hinten im Garten.


    :fire:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Irgendwo erwarte ich so was aber auch, wenn's engagiert zur Sache geht und man einem körperlich robusten Gegner demonstrieren will, dass man auch selber hinlangen kann. Die Gelbe für Andrich war allenfalls unnötig, weil das Foul quasi im Niemandsland passierte.

    Die gelben Karten waren total unnötig und selten dämlich wie die BSG für die sie auflaufen. Die sollte man wegen Dummheit rausschmeißen.

  • Und das haben die Schotten gestern garnicht gemacht bzw. geschafft.

    Ich bin da relativ klar bei "nicht geschafft".

    Warum?


    Weil es zum einen klassisch outcoached war. Das System 541 war in der Auslegung vom schottischen Coach überhaupt nicht passend gegen das deutsche Spiel welches im Aufbau extrem variabel gestaltet wurde. Kroos hat entschieden ob in einen 3-2 Aufbau oder in einem 4-2 Aufbau das Spiel startet. So oder so hatten die Schotten immer Unterzahl im Zentrum, weil Gundogan ubfassbar gut zwischen den Linien geschwommen ist. Dazu sind Wirtz und Musisla eben auch nicht klassicj auf den aussen sondern eher in den Halbräumen unterwegs und das im Raum vor den Riv und LIV. Dadurch kam die gegnerische Fünferkette überhaupt nicht klar, weil wir den aussen novh Mittelstadt und Kimmich warteten.

    So fallen die beiden ersten Tore, weil Schottlands Defensive da überhaupt keinen Zugriff bekam.


    Taktisch war es interessant zu sehen. Und da havertz nicht immer nur auf der letzten Linie in Bewegung ist sondern auch mal den 10er Raum besetzt kam es auch zu guten Aktionen über gegengleiche Bewegungen wo Gundogan tief gehen könnte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Die Stimmung im Team scheint gut zu sein:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hat das gestern eigentlich noch jemand mitbekommen:


    Beim Spiel der Niederländer haben Christoph Fuß und Lothar Matthäus in der ersten Halbzeit über ein Sturmproblem bei den Niederländern gesprochen und dies als ähnlich wie bei der deutschen Mannschaft bezeichnet. Eingangs der zweiten Halbzeit erwähnte Fuß diese Vergleich nochmal, allerdings verwies er auf einen Hinweis aus Herzogenaurach, dass das ja eigentlich gar nicht stimmen würde und zählte die deutschen Offensivkräfte auf.


    Meinungs- und Pressefreiheit gibt's wohl nicht beim DFB.

  • Ja, Loddar hat dann schnell die Kurve bekommen. Er meinte ja Rummenige, Gers Müller, etc. Diese seien dann doch nochmal eine Klasse besser und Weltklasse gewesen.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • das gestern eigentlich noch jemand mitbekommen:

    Ich hab nur den Teil in der ersten Halbzeit gehört und hab mir da nur gedacht warum die gerade jetzt so ein Stuss labern. Wo es überhaupt keinen Grund zu gibt. Abends hab ich dann noch gehört das es dann seitens DFB ne Nachricht gab. Mich würde allerdings interessieren von wem wohl eine Nachricht kam und ob das überhaupt so ernst zu nehmen ist oder auch spaßig war.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Generell fand ich Lothar gestern extrem anstrengend.

    Es wirkte als hätte er 90 Minuten nebenher iwas gefuttert, was sich extrem auf den Ton auswirkte.

    Das war echt unangenehm zu hören.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Gerade noch gelesen das es wohl Sandro Wagner war der Wolf Fuss eine Nachricht geschrieben hat. Fuss selber sagt das es wohl eine flachserei zwischen den DFB Camp und dem Moderator war.


    Demnach würde ich das Thema mit einem Augenzwinkern sehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Fuss selber sagt das es wohl eine flachserei zwischen den DFB Camp und dem Moderator war.

    Ok das kam nicht so rüber, mir ist erstmal alles aus dem Gesicht gefallen weil es auf mich wirkte als ob der DFB da interveniert hätte weil man es der Mannschaft negativ hätte auslegen können.

    Das war echt unangenehm zu hören.

    War Matthäus jemals angenehm anzuhören? Mir stellen sich jedes mal die Nackenhaare auf, wenn der vom Draum Bass spricht.

  • War Matthäus jemals angenehm anzuhören? Mir stellen sich jedes mal die Nackenhaare auf, wenn der vom Draum Bass spricht.

    Ich verstehe was du meinst.

    Aber gestern ging's echt nicht. Wie gesagt es wirkte als hätte er dauerhaft was in der Futterluke

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Auftakt nach Maß der N11.

    Tolle Leistung, auch wenn der Gegner recht schwach erschien. Bei einem durchschnittlichen Bundesligatorwart fallen wohl 2 der 5 Tore eher nicht.

    Ansonsten bin ich seit langem von der Taktik mit den Protagonisten überzeugt.

    Wirtz und Musiala sind in der Form eine absolute Waffe die auch noch sehr gut miteinander harmonieren und vom vertikalen Tandem Gündogan/Havertz optimal verbunden werden. Dahinter dann Kroos der immer anspielbar ist und überlegt die Bälle verteilt, sowie Andrich der körperlich alles andere wegräumt. Das gibt ne ganze Menge Sicherheit. In der Innenverteidiung haben wir dann zwei pfeilschnelle Innenverteidiger die auch relativ schnell vorgerückt direkt den gegnerischen unterbinden können.

    Vieles spricht dafür, dass die Schotten auch deswegen so schwach waren und nicht viel nach vorne gebracht bekommen haben, weil wir so gut waren.

    Defensiv dauerhaft unter Druck geraten sind wir nicht. Sollte dann aber auch nicht unser Spiel sein.


    Immerhin offensiv konnten wir unser Spiel auch nochmal etwas verändert mit Müller und Füllkrug und auch das hat funktioniert.

    Füllkrug sehe ich international dennoch nicht auf Toplevel, ebenso Müller nicht mehr. Gut, dass wir sie aber haben, wenn unsere Stammelf keine Lösungen findet.

  • Füllkrug sehe ich international dennoch nicht auf Toplevel,

    Ich finde das Füllekrug dahin eine super Entwicklung genommen hat und für mich braucht er sich international überhaupt nicht verstecken.


    Seine Qualitäten in der Box finde ich herausragend. Seine torqoute in der N11 spricht auch für sich. Bei diesem Turnier sehe ich kaum einen Boxspieler der besser ist von den Fähigkeiten her als er.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Ich denke auch, dass Füllkrug im Vergleich vor allem zu Havertz ein ganz anderer und wichtiger Spielertyp ist, den man einfach auch braucht, um an "derselben" Position variieren zu können. Dass er von der Bank kommend so agieren kann wie zuletzt zeigt das umso deutlicher.

    In der Gesamtheit haben wir eine wirklich gute Mannschaft beim Turnier, nicht nur im Vergleich zu den anderen sogenannten Favoriten.
    Bleibt zu hoffen, dass die Abwehr inkl. Neuer gut dagegen halten kann, wenn sie mal wirklich gefordert wird. Das werden wir auch gegen Ungarn wohl noch nicht erleben müssen, schon eher gegen die Schweiz, bei der deutschen Offensivstärke wird ein Fehler da aber wohl eher nichts entscheiden. In Gänze sieht man das wahrscheinlich erst in den PlayOffs.
    Auf jeden Fall muss sich die Mannschaft vor keinem verstecken, was man bisher so gesehen hat.

    Putin muss weg (egal wie)

  • Bin gespannt wie die Ungarn heute Abend das Spiel beginnen.

    Ich vermute das sie uns früh angreifen und versuchen Gündogan und Kroos im Mf kalt zu stellen.

    Machen die das 1:0 wirds kribbelig.

    Ich tippe ein 2:1 nach 2:0 Führung für uns.

    Rüdiger(bei ner Ecke) und Fülle machen die Hütten :prost: :prost:

    FC im Blut... :FC: :koeln: :dom: :prost:

  • Bei einem Neuerbock. :winking_face:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.