Welches Handy und wie nutzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Honor 8X kann ich dir da empfehlen du solltest allerdings wissen das es sich hierbei um die Tochterfirma von Huawei handelt und die auch von den Sanktionen betroffen sind.

      Ansonsten kann ich dir noch das Moto One empfehlen.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Für alle die ein gutes aber auch günstiges Handy suchen gibt es momentan bei Ebay ein riesen Angebot.

      Das Xiaomi Mi9 128GB für 368€ Normalpreis bei MediaMarkt 480€. Das Handy ist Leistubgstechnisch sogar besser als das Huawei P30. Seid schnell Angebot dürfte schnell ablaufen.

      Bei Mydealz findet ihr den Deal und den Verkäufer.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FCLER21 schrieb:

      as Xiaomi Mi9 128GB für 368€ Normalpreis bei MediaMarkt 480€. Das Handy ist Leistubgstechnisch sogar besser als das Huawei P30. Seid schnell Angebot dürfte schnell ablaufen.
      Meine Frau hatte mal ein Xiaomi Mi (ich glaube 4). Die technischen Daten waren top, aber die Leistung trotzdem nicht. 16 Gb sind halt nicht immer 16 GB, um es mal an einem Beispiel festzumachen.
      Dazu kam, dass (zumindest damals) eine Mi eigene Oberfläche (quasi Xiaomi-made Android) drauf war. War nicht so einfach, das zu "personalisieren", also was vernünftiges eigenes draufzubekommen.
      Und es wurde auch (trotz der technischen Daten) superschnell warm bis heiß.
      Kann sein, dass das inzwischen besser ist. Für mich kommt das nicht mehr in Frage....

      Edith - zur Einordnung: ich meine, wir hatten das damals auch aus China bestellt. Oder zumindest über einen chinesischen Anbieter. Kann also gut sein, dass diverse Probleme inzwischen nicht mehr so bestehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salival ()

    • Du hast es nicht kapiert.
      Man kann sich doch jedes Android Handy von der Oberfläche gestalten wie man möchte.

      Wenn jemand sagt, dass er mit Emui nicht klar kommt, dann ist das genauso, wie wenn jemand sagt, dass er einen PC nicht möchte, weil ihm das Hintergrundbild nicht gefällt oder er ein Auto nicht mag, weil der falsche Radiosender läuft.
      Beierlorzer raus check
      Horn auf die Bank
      Menger raus
    • LP10 schrieb:

      Du hast es nicht kapiert.
      Man kann sich doch jedes Android Handy von der Oberfläche gestalten wie man möchte.
      Naja, ich habe die Version des Handys erwähnt. Zu der Zeit gab's die nur direkt aus China. Und da fehlten Dinge wie zB der playstore komplett. Da musst man schon einiges an Zeit investieren, um das Ganze für den Eigenbedarf einzurichten. Nix nur Oberfläche.
      Und wie auch schon dazugesagt, es mag ja jetzt anders sein, da der Vertrieb auch in Europa stattfindet.
    • Hatte damals das Mi5 direkt aus China (gabs in Europa nicht) und da gabs trotzdem Global Versions, die man sich installieren konnte. Erfordert halt klitzeklein wenig Ahnubg von der Materie und bisschen Zeit, aber das weiß man vorher, wenn man sich ein Chinahandy kauft.
      Aber ja mittlerweile ist das wesentlich einfacher, da auch Xiaomi in Europa vertreibt.
    • Und bei mir war's eben noch ne Version früher, da war es eben nicht so einfach.
      Hab auch nichts von unmöglich geschrieben, sondern eben nur von Aufwand und nicht ganz einfach.
      zudem - wie AUCH schon beschrieben und das war mein eigentlicher Hauptpunkt (warum auch immer ihr Euch an dem Nebensatz aufhaltet, weiß ich nicht)- war die Performance eben nicht den technischen Daten entsprechend im Vergleich zu anderen Geräten.
      Ich selbst hatte ein Elefone - da war leistungstechnisch ähnlich wenig los trotz toller Daten.
      Vielleicht war es auch einfach ein, zwei Generationen zu früh.
    • Salival schrieb:

      zudem - wie AUCH schon beschrieben und das war mein eigentlicher Hauptpunkt (warum auch immer ihr Euch an dem Nebensatz aufhaltet, weiß ich nicht)


      Salival schrieb:

      Dazu kam, dass (zumindest damals) eine Mi eigene Oberfläche (quasi Xiaomi-made Android) drauf war. War nicht so einfach, das zu "personalisieren", also was vernünftiges eigenes draufzubekommen.

      Ich kann das Problem absolut nicht nachvollziehen.
      Playstore
      Oben in die Suche "Launcher" eingeben
      App installieren
      Als Standard für Homescreen setzen

      Fertig.

      Was ist daran schwierig?

      Wenn jemand behauptet, dass er mit Android nicht klar kommt, weil die Benutzeroberfläche anders/kompliziert ist, dann ist derjenige entweder faul, unwissend oder dumm.

      iOS ist das langweiligste, was es an Benuteroberfläche gibt. Ein Shortcut neben dem anderen.
      Das geht bei Android (wenn man will) genauso. Ich hätte aber keine Lust auf 20 Homescreens mit 300 Icons.
      Den App-Drawer finde ich viel besser. Dann kann man den Homescreen/die Homecreens nach Belieben anpassen.

      Die Apps sind auf beiden Plattformen nahezu identisch.
      Beierlorzer raus check
      Horn auf die Bank
      Menger raus
    • Und es war nur ein Nebenpunkt. Lies doch mal. Es ist jetzt auch schon 6 Jahre her oder 7.
      Mein Fresse, woran Du Dich aufhältst. Mir ging es um die schwache Technik. Der Rest war ein Zusatz - auf die damalige Zeit bezogen.

      Wer das nach mehrmaligem Lesen anscheinend immer noch nicht versteht, ist entweder verbohrt, ignorant oder dumm!

      Edith meint, es ist geil, dass Du das erste Zitat nimmst und dann das zweite hinterher packst, das durch mein erstes als eigentlich unwichtig bzw. nebensächlich hingestellt wird. Das zeigt mir, dass Du nicht verstehen willst oder es nicht kannst.
      Hauptsache, Du kannst Deinen Launcher starten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Salival ()

    • Salival schrieb:

      Mir ging es um die schwache Technik. Der Rest war ein Zusatz - auf die damalige Zeit bezogen.

      Was hat der Launcher denn dann mit der Technik zu tun?

      Es hat sich auch nach 6 oder 7 Jahren nicht geändert. Wenn dir der Launcher nicht gefällt, musst du selber in den Playstore gehen und einen neuen installieren.

      Wenn dir das zu viel ist, kauf dir ein Apple Gerät. Da hast du diese Option erst gar nicht.
      Beierlorzer raus check
      Horn auf die Bank
      Menger raus
    • LP10 schrieb:

      Was hat der Launcher denn dann mit der Technik zu tun?
      Gar nichts. Das beweist, dass Du nicht liest. Oder nicht verstehst. Das mit der Technik war meine eigentlich Kritik (schwache Performance). Das andere kam nur on top in einem Nebensatz (auf dem Du rumreitest, warum auch immer) - nur war letzteres für mich nicht relevant. Für meine Frau schon.

      LP10 schrieb:

      Es hat sich auch nach 6 oder 7 Jahren nicht geändert. Wenn dir der Launcher nicht gefällt, musst du selber in den Playstore gehen und einen neuen installieren.
      Playstore war zB gar nicht auf dem Gerät. Auch kein Launcher zu Beginn. Guckstu (Zitat:)
      Xiaomi Mi4 – Software
      Das Xiaomi Mi4 wird mit Google Android 4.4 Kitkat und der hauseigenen Benutzeroberfläche MIUI V6 ausgeliefert. Diese verzichtet unter anderem auf den bei Android üblichen App-Launcher. Link dazu)


      Ich sage jetzt auch nix mehr dazu. Ist mir echt zu blöd, dass Du anscheinend nicht verstehen kannst oder willst, was ein anderer von sich gibt. Oder nur verstehst, was Du willst. Vielleicht liest Du nochmal alles.
    • Salival schrieb:

      Das andere kam nur on top in einem Nebensatz (auf dem Du rumreitest, warum auch immer) - nur war letzteres für mich nicht relevant. Für meine Frau schon.

      Dann war es für deine Frau relevant. Ich konnte hier nicht rauslesen, dass sie nicht in der Lage war/ist, das zu ändern. Es ist nämlich kinderleicht.

      Salival schrieb:

      Dazu kam, dass (zumindest damals) eine Mi eigene Oberfläche (quasi Xiaomi-made Android) drauf war. War nicht so einfach, das zu "personalisieren", also was vernünftiges eigenes draufzubekommen.



      Salival schrieb:

      Playstore war zB gar nicht auf dem Gerät. Auch kein Launcher zu Beginn. Guckstu (Zitat:)Xiaomi Mi4 – Software
      Das Xiaomi Mi4 wird mit Google Android 4.4 Kitkat und der hauseigenen Benutzeroberfläche MIUI V6 ausgeliefert. Diese verzichtet unter anderem auf den bei Android üblichen App-Launcher. Link dazu)


      In dem Link steht, dass es mit einem Launcher kam. MIUI V6.
      Wenn ihr nicht in der Lage seid, den Playstore zu installieren, ist ein optisch nicht akzeptabler Launcher wohl euer kleinstes Problem.
      Apps habt ihr dann auch nur die ab Werk.
      Das Handy ist quasi unnutzbar.


      Global ROM statt China ROM ist die Lösung...
      Beierlorzer raus check
      Horn auf die Bank
      Menger raus
    • LP10 schrieb:

      iOS ist das langweiligste, was es an Benuteroberfläche gibt. Ein Shortcut neben dem anderen.
      ja, das ist aus Gründen der Usability natürlich total hirnrissig, die Shortcuts nebeneinander (und: untereinander) zu legen. Und langweilig ist das!
      Deshalb machen das kaum andere Anbieter genauso, außer praktisch alle. Selbst das neue Nokia 3310 :clown:

      Also manche haben Probleme …
      - Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert -
    • LP10 schrieb:

      Dann war es für deine Frau relevant. Ich konnte hier nicht rauslesen, dass sie nicht in der Lage war/ist, das zu ändern.
      ...
      Wenn ihr nicht in der Lage seid, den Playstore zu installieren...
      Das habe ich so ja nie geschrieben. Das versuche ich Dir ja schon länger zu vermitteln.
      Das hast Du daraus gemacht.
      Lass gut sein oder lies und verstehe, was ich schreibe.

      Içh mach das mal anders deutlich:
      ich: es war etwas umständlich...
      Du: ihr wart nicht in der Lage....

      Und: der Punkt war Nebensächlich. Und daher nicht relevant für die eigentliche Aussage.

      Edith: Ende Gelände!
    • Ich packe es mal hier rein.

      Das alte Handy meiner Frau (Samsung Galaxy A3) ist nicht mehr nutzbar. Der Touchscreen lässt nichts zu.
      Da auch noch eine Displaysperre drauf ist, kann man nicht einfach mal die Daten runterziehen.

      Nun habe ich im Internet nach Lösungen gesucht und so Dinge wie "dr.fon" und "FonePaw für Android" gefunden. Es gibt eine Basisversion (kostenfrei) mit der man aber nichts anfangen kann. Um die Sperre aufzuheben oder an die Daten zu kommen, muss man eine Pay-Version kaufen.
      Da habe ich weder Lust, noch Geld zu. Bevor ich das Ding aber zu einem Repair-Shop gebe (was ja dann auch kostet), frage ich hier mal ob einer eine Idee hat das Teil doch zu entsperren, bzw. die Daten runter zu ziehen, ohne das ich dafür was bezahlen muss.

      Da das A3 keinen ausbaubaren Akku mehr hat und ein Neustart nur über Touchscreen zu steuern ist, fallen diese Reset-Möglichkeiten schon mal weg.
      Ich habe es schon mehrfach komplett entladen lassen und dann wieder aufgeladen, das führt aber zu keinem Neustart.

      Hat jemand ne gute Idee?

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!