GF / Alexander Wehrle (Finanzen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was sagt er?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Tja, leider nicht sehr viel. Die Fragen waren aber auch nicht besonders investigativ.
      Ähnliche Fragen (und Antworten) wie beim Spiel am Montag zu Modeste.
      Angeblich hat er regelmäßig Kontakt zu Poldi, der von sich aus die Erfüllung seines aktuellen Vertrags betone.
      Effzeeh - so rot wie Blut, so weiß wie Schnee - zweite Liga tut bald nicht mehr weh!

      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
    • Man wird ja in diesen Tagen etwas besinnlicher und irgendwie ist es mir ein Bedürfnis, mich bei diesem Mann zu bedanken.

      Lieber Alex,

      vielen Dank für deine tolle Arbeit beim FC.

      Dafür dass du dich als Schwabe für diesen Verein begeistern kannst. Ich habe deine emotionale Ansprache auf der JHV gehört und es hat mich beeindruckt, mit welchem Enthusiasmus du für unseren FC einstehst.

      Dafür, dass der FC kein Pleiteverein mehr ist.

      Dafür, dass wir unsere besten Spieler nach dem Abstieg nicht aus finanziellen Gründen abgeben mussten, wie bei den letzten Abstiegen.

      Dafür, dass du den Verein im Winter 17/18 auf Kurs gehalten hast, nachdem sich alle anderen Verantwortlichen verabschiedet hatten, obwohl dies nicht deine Aufgabe war.

      Dafür, dass du den Verein zusammengehalten hast, als wieder einmal alles den Bach runter zu gehen drohte.

      Dafür, dass es beim Abstieg keine schwarze Wand gab, sondern Fans und Mannschaft zusammengehalten haben.

      Dafür, dass wir wieder eine Mannschaft haben, die vermutlich aufsteigen wird.

      Dafür, dass man trotz Abstieg stolz sein kann, FC Fan zu sein.

      Bevor du hier angefangen hast, war dies alles nicht unbedingt der Fall.

      Vielen Dank!
      "Meine Liebe gehört Köln!"
    • Salival schrieb:

      Mods sollten keine Clowns frühstücken.

      Du verstehst das falsch, Haessler78 hatte wohl ''Liebe Alex'' geschrieben und Sky hat es zu ''Lieber Alex'' verbessert.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • -Er sagt auf die Frage was er nach Vertragsende 2023 macht, dass es in Köln viele Ziele gibt und nicht "den" Verein gibt, für den er den FC verlassen will.

      -Ziel in den 5 Jahren, den FC in den Top-12 zu festigen

      -Thema Digitalisierung, dass es da weiter geht und man immer vorne mit dabei war, wie bei mobile Ticketing. E-Sport wäre auch ein Thema aber "wichtig is auf dem Platz"

      -Umsätze sollen in Richtung 200 Mio pro Jahr gehen.

      -Fortschritt beim Geißbockheim und dass da bis Ende 2019 Klarheit sein soll.

      -Wunsch wäre weiterhin in Müngersdorf zu bleiben, da gibt's Machbarkeitsstudien, auch was den Ausbau betrifft, da 13000 Mitglieder auf der Dauerkarten-Warteliste sind.

      -Stadion würden se gerne abkaufen, vor allem wenn wir 10 Mio in der Buli zahlen müssen.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Auf der Homepage nachzulesen

      Und ich vermute mal, dass Wehrle das treffend beschrieben hat...würde zu dem Verein passen: erst Entscheidung und dann ...hat man Probleme das zu begründen augenroll

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • grischa schrieb:

      @Treverer

      hast du den ganzen Artikel zur Hand?
      Na klar.

      Sie haben wohl jetzt nach Funkstille wieder Kontakt zu Verantwortlichen von Tianjin und wollen eine kurzfristige Lösung finden.
      Beide Seite wären an einer Lösung interessiert.
      "Wir müssen uns langsam rantasten und schauen, ob wir auf die Distanz zu einer Einigung kommen oder noch mal hinreisen. Aber wir sind auf einem guten Weg und beide Seiten sehen es als lohnenswert an, sich an einen Tisch zu setzen"

      Wenn sie keine Lösung finden, wird es dann wohl vor den internationalen Gerichtshof gehen und es könnte März oder gar April werden bis zur Anhörung....

      Dann verstehe ich auch, dass man da behutsam startet.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Laut Express fangen die Gespräche erst heute an


      Express schrieb:

      Denn der FC-Geschäftsführer weilt momentan in China, um doch noch auf den letzten Drücker eine gütliche Lösung zu erzielen. Die Hoffnungen ruhen jetzt allein auf seinen Schultern.
      Am Montag kehrt er mit den neuen Verantwortlichen von Tianjin Tianhai [...] an den Verhandlungstisch zurück.
      Mäh

      -Hennes
    • Laut Exzess werden die Gespräche heute fort geführt, dies ist ein kleiner, aber feiner, Unterschied. ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Wäre auch nicht gerade Wehrle-Style, Mittwoch nach China zu fliegen um erst Montag mit den Verhandlungen anzufangen...das wäre ja wirklich mega ineffizient und in Anbetracht des Zeitdrucks auch schwer merkwürdig...
      誰がロープを引き下げるかは、ちょっとしたつながりがあります。Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos