RUTHENBECK (U19 Trainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hätte man mal ihm die Chance gegeben statt den Anfänger zu installieren-wir hätten heute wohl ein fittes Team,weniger Transferausgaben und mehr Jugendspieler hochgezogen-das wird uns noch wie ein Klotz am Bein hängen.... Jahrelang.... Danke armin :sauer:
      Wer Raus geht muss auch wieder reinkommen,das ist der Nachteil derer die Raus gehen(Herbert Wehner)
    • flykai schrieb:

      Hätte man mal ihm die Chance gegeben statt den Anfänger zu installieren-wir hätten heute wohl ein fittes Team,weniger Transferausgaben und mehr Jugendspieler hochgezogen-das wird uns noch wie ein Klotz am Bein hängen.... Jahrelang.... Danke armin :sauer:
      Sehe ich genauso, das war damals ein Himmelfahrtskommando! Er hat bis auf die letzten Spiele wo es dann gelaufen war das Maximium rausgeholt und das teils mit A Jugendlichen und Videobeschiss.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Katho schrieb:

      Das Team hatte auch Null Kondition.
      Ein Kollege von mir hatte einen gute Draht zu Kevin McKenna der mit Ruthe die Mannschaft von Stöger übernahm und er sagte das sich damals als sie etwas Kondi / Fitness trainierten einige Spieler " beschwerten " das sie noch nie so hart Trainiert hätten als unter ihnen.
      Er sagte darauf in der U-19 trainieren wir eigentlich noch härter :lol:
      „Der Fußball ist zu 80% Praxis und zu 20% Theorie.“
    • wir haben genügend gute Trainer im Verein und man gibt denen einfach keine Chance. Ruthenbeck hätte es in der zweiten Liga sicherlich besser gemacht, es wäre eine Einheit gewesen! Wir haben einfach keinen Mut im Verein!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
    • Deddy schrieb:

      Katho schrieb:

      Das Team hatte auch Null Kondition.
      Ein Kollege von mir hatte einen gute Draht zu Kevin McKenna der mit Ruthe die Mannschaft von Stöger übernahm und er sagte das sich damals als sie etwas Kondi / Fitness trainierten einige Spieler " beschwerten " das sie noch nie so hart Trainiert hätten als unter ihnen.Er sagte darauf in der U-19 trainieren wir eigentlich noch härter :lol:
      Wir waren ja schon vor Spieltag 1 konditionell am Ende.
      Fear the Reaper !!!
    • grischa schrieb:

      wir haben genügend gute Trainer im Verein und
      ...Ruthenbeck ist keiner von ihnen.

      Ehrlich, wie hier die Kollektivamnesie um sich greift ist beängstigend. Ich empfehle dringenden Verzicht auf Alkohol und harte Drogen. Falls das nicht hilft: Rückrundenspiel gegen Frankfurt aus der Abstiegssaison, oder für die die es härter mögen, das Heimspiel gegen Freiburg anschauen.
      Wer beim Tauziehen nach unten zieht, der isst auch gelben Schnee.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Gerade in Krisen wie aktuell wird mir immer wieder erschreckend bewusst, wie sehr wir FC-Fans dazu neigen, die Vergangenheit zu glorifizieren.

      Ruthenbeck hier, Daum im Trainerthread, Poldi eigentlich überall.

      Traurig.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Es ist und bleibt ein Unterschied ob du mit Jugendspielern arbeitest oder mit Profis. Und scheinbar findet er nur bei den Jugendlichen die passenden Worte und Taktiken. Was auch vollkommen in Ordnung ist.
      Wir sind die Fans - Wir sind der Verein - Vorstand raus!

      Mission Klassenerhalt 19/20 let's go :effzeh:

      Für Vogel-gerechte Anstoßzeiten. Freiheit für Gerd & Fred
    • Bin bei dir Manamana.

      Dazu passte ja auch die direkte Ansage von Veh, dass die Verpflichtungen perspektivisch für die 2te Liga angesetzt waren.

      Wir hatten trotz allem die Chance, nochmal ran zu kommen. Und mit ein bisschen mehr Mumm, hätten wir es auch noch schaffen können.

      Und dann haben alle Schiss bekommen.

      Das war eine lähmende Zeit.

      Aber wenn sogar von den oberen, wie Veh ausgerufen wird, dann braucht man sich nicht wundern, wenn keiner kämpft.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Treverer schrieb:

      Bin bei dir Manamana.

      Dazu passte ja auch die direkte Ansage von Veh, dass die Verpflichtungen perspektivisch für die 2te Liga angesetzt waren.

      Wir hatten trotz allem die Chance, nochmal ran zu kommen. Und mit ein bisschen mehr Mumm, hätten wir es auch noch schaffen können.

      Und dann haben alle Schiss bekommen.

      Das war eine lähmende Zeit.

      Aber wenn sogar von den oberen, wie Veh ausgerufen wird, dann braucht man sich nicht wundern, wenn keiner kämpft.
      Der Knackpunkt war für mich das Spiel gg Mainz mit dem 1:1.
      Insgesamt hätte man als Verein in der Phase viel offensiver und galliger auftreten müssen.
      Wahrscheinlich dachte man aber das man so zu großen Druck auf die Mannschaft ausübt...anders konnte ich mir das nicht erklären.
      FC im Blut...egal welche Liga...Klassenerhalt trotz VAR Betrug :mfinger:
    • Vorwärts_Fc schrieb:

      Es ist und bleibt ein Unterschied ob du mit Jugendspielern arbeitest oder mit Profis. Und scheinbar findet er nur bei den Jugendlichen die passenden Worte und Taktiken. Was auch vollkommen in Ordnung ist.
      Ruthenbeck hat aber vorher schon 2 Liga trainiert, also nichts anderes als Beierlorzer der hier größtenteils als gut empfunden wurde. Wo ist nun der Unterschied.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • es ging hier allerdings um die Beurteilung von Ruthenbeck
      und da zeigt es mir eigentlich, dass er super bei den jungen Leuten aufgehoben ist, weil erfolgreich - was man von seinen anderen Trainer Stationen jetzt nicht so sagen kann

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Heimerzheimer schrieb:

      grischa schrieb:

      wir haben genügend gute Trainer im Verein und
      ...Ruthenbeck ist keiner von ihnen.
      Ehrlich, wie hier die Kollektivamnesie um sich greift ist beängstigend. Ich empfehle dringenden Verzicht auf Alkohol und harte Drogen. Falls das nicht hilft: Rückrundenspiel gegen Frankfurt aus der Abstiegssaison, oder für die die es härter mögen, das Heimspiel gegen Freiburg anschauen.
      Was hast du? Overath war ein super Präsident und Meier als Manager. Das waren Zeiten... *Ironie und so

      Ja, finde das Thread hier auch extrem spannend, wenn vor allem Leute sich den Kollegen zurück wünschen, den sie vor ca 50 Seiten zum Teufel jagen wollten :P