GF / Armin Veh (Sport)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nö und Du?
      Entlarvend zu sehen, wie schnell die Argumente alle sind.
      誰がロープを引き下げるかは、ちょっとしたつながりがあります。Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Den Czichos sehe ich auch ehrlich gesagt nicht als zu schlecht an. Der hat immer wieder angedeutet was er kann....
      Hector zum Beispiel hat auch ne schlechte Saison gespielt...
      Noch ein IV holen und man hat mit Mere, Czichos, nem neuen und vielleicht marisic eine durchaus taugliche IV.
      Man darf eben auch nicht vergessen, dass bei dem harakiri System die IV (gerade in der 3er Kette) nur schlecht aussehen könnte, wenn da dauernd 3-4 Leute mit Tempo kamen!
      Dazu muss ein starker 6er vor die Abwehr, der gibt dem ganzen dann auch Stabilität!
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • Je(n)sus ist mir schon zuvorgekommen. Alles was ich gesagt hab, war dass es mich nervt, wenn jemand permanent den Namen eines unserer Spieler falsch schreibt und als Reaktion darauf wirst Du beleidigend und erzählst was von Pyrogasen(wie auch immer Du auf den Gedanken kommst, dass ich diesen besonders ausgesetzt worden wäre). Wenn das das Level ist auf dem Du dich unterhalten willst, OK, viel Vergnügen dabei.
      誰がロープを引き下げるかは、ちょっとしたつながりがあります。Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Knallfrosch schrieb:

      Den Czichos sehe ich auch ehrlich gesagt nicht als zu schlecht an. Der hat immer wieder angedeutet was er kann....
      Hector zum Beispiel hat auch ne schlechte Saison gespielt...
      Noch ein IV holen und man hat mit Mere, Czichos, nem neuen und vielleicht marisic eine durchaus taugliche IV.
      Man darf eben auch nicht vergessen, dass bei dem harakiri System die IV (gerade in der 3er Kette) nur schlecht aussehen könnte, wenn da dauernd 3-4 Leute mit Tempo kamen!
      Dazu muss ein starker 6er vor die Abwehr, der gibt dem ganzen dann auch Stabilität!
      Völlig richtig, ich würde mir so schnell wie möglich den Marisic sichern hat enormes Wertsteigerungspotential mehr nicht für die IV.
      Wir haben dann Meré, Czichos, Maresic, Sobiech.
      Zur Not noch Höger oder einen neuen DM der auch IV kann wie damals Sané. Ich glaube Soucek könnte das auch.
      „Wenn der Schnee geschmolzen ist, siehst du, wo die Kacke liegt.“
    • CobyDick schrieb:

      @iwrestledaoroonce :thumbsup:

      Haste dir den Dick mal wieder zu lange gewürgt, Coby? :mfinger:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • 11880 schrieb:

      Ich sehe den größten Unterschied eher darin, dass Du m.E. zu Personen fixiert denkst, während ich mich auf die Positionen konzentriere. Wir haben im defensiven Mittelfeld ein Geschwindigkeitsproblem. Höger, Geiss, Koziello sind allesamt zu langsam. Spielen wir jetzt mit 2 Sechsern kann einer von Ihnen neben einen dynamischen neuen 6er spielen. Und da sehe ich von allen eher Koziello vorne. Braucht's mehr Zweikampf dann Höger. Geiss fällt da für mich komplett ab.
      Noch klarer wird es für mich auf LV. Horn konnte in zwei Saisons nicht überzeugen, also ziehe ich lieber einen Nachwuchsspieler (Katterbach) hoch, als dass ich den Platz von Horn blockieren lasse.
      Die RV Position hingegen wurde letzte Saison aufgrund der Dreierkette nahezu nicht gespielt, so dass weder Schmitz, der Einsätze hatte aber positionsfremd, noch Bader tatsächlich bewertet werden können.
      Ach so und was mir dazu noch aufgefallen ist. Du sagst ja, Du konzentrierst Dich auf die Positionen. Dann sollte man eben in der Bewertung auch berücksichtigen, dass J. Horn's Position LV größtenteils überhaupt gar nicht gespielt wurde, und wenn, dann hat er einen Spieler mit Qualität zum Nationalspieler vor sich. Hauptmann konnte sich nicht einmal empfehlen, obwohl wir im Mittelfeld im Laufe der Saison durchaus Lücken hatten, sowohl offensiver als Schaub ausfiel als auch defensiver, sodass dann eben ein Geiss dazu geholt wurde. Und Bader und Schmitz hatten zwar ein ähnliches Problem wie J. Horn, hatten aber eben keinen Nationalspieler vor sich. Dementsprechend konnte Schmitz seine Chance zum Ende der Saison hin ein wenig nutzen und hat sich seine Chance für die neue Saison auch erarbeitet.
      Also ohne selber ein riesen J. Horn Fan zu sein, aber die Bewertung von J. Horn (muss definitiv weg) vs. die anderen als Opfer, das passt halt wirklich nicht.
    • Gut, immerhin hast Du inzwischen verstanden, was ich mit positionsbezogen meinte. Ich befürchtete schon, ich hätte mich da zu kompliziert ausgedrückt.

      Horn hatte in der Saison 17/18 15 Einsätze davon 11 auf LV, 3xIV und 1xLM. In der Saison 18/19 hatte er 18 Einsätze, davon 11 auf LV und 7 auf LM. Das waren zwei Saisons, die er sich nicht empfehlen konnte, weder auf seiner Stammposition auf LV noch auf einer eventuellen alternativen Position LM (und schon gar nicht auf IV).

      In dieser Saison haben wir von 36 Spielen in 14 Spiele mit 4er Kette gespielt. Schmitz und Bader waren die ersten 4 Spieltage nicht mal im Kader.
      Bader hatte die ersten 4 Spieltage eine Verletzung und wurde dann am 5. Spieltag eingesetzt. Das Spiel verlieren wir 5:3 gegen Paderborn und er ist direkt wieder raus. Danach macht er noch zwei Spiele, 8. und 9. Spieltag. Das war´s, er war ganz raus.
      Schmitz durfte erst am 10. und 11. Spieltag ran. Am 12. Spieltag war er schon wieder raus. Um dann die Spieltage 13 bis 23 in der IV zu verbringen (das war die Zeit als Sobich verletzt war). Ab dem 13. Spieltag haben wir mit der Dreierkette gespielt.

      Halten wir fest: Horn hatte drei Trainer und zwei Saison. Schmitz und Bader einen Trainer und eine Saison und das ausgerechnet unter Anfang.
      Ich halte da die zwei unterschiedlichen Bewertungen für gerechtfertigt.

      Fürs Mittelfeld erspare ich mir jetzt mal weitere Ausführungen, denn was Anfang da veranstaltet hat, spottet jeder Beschreibung.
      „Mir egal, wer hinter uns Zweiter wird“ Aaron Hunt- November 2018 :thumbsup:
    • 11880 schrieb:

      Gut, immerhin hast Du inzwischen verstanden, was ich mit positionsbezogen meinte. Ich befürchtete schon, ich hätte mich da zu kompliziert ausgedrückt.

      Horn hatte in der Saison 17/18 15 Einsätze davon 11 auf LV, 3xIV und 1xLM. In der Saison 18/19 hatte er 18 Einsätze, davon 11 auf LV und 7 auf LM. Das waren zwei Saisons, die er sich nicht empfehlen konnte, weder auf seiner Stammposition auf LV noch auf einer eventuellen alternativen Position LM (und schon gar nicht auf IV).

      In dieser Saison haben wir von 36 Spielen in 14 Spiele mit 4er Kette gespielt. Schmitz und Bader waren die ersten 4 Spieltage nicht mal im Kader.
      Bader hatte die ersten 4 Spieltage eine Verletzung und wurde dann am 5. Spieltag eingesetzt. Das Spiel verlieren wir 5:3 gegen Paderborn und er ist direkt wieder raus. Danach macht er noch zwei Spiele, 8. und 9. Spieltag. Das war´s, er war ganz raus.
      Schmitz durfte erst am 10. und 11. Spieltag ran. Am 12. Spieltag war er schon wieder raus. Um dann die Spieltage 13 bis 23 in der IV zu verbringen (das war die Zeit als Sobich verletzt war). Ab dem 13. Spieltag haben wir mit der Dreierkette gespielt.

      Halten wir fest: Horn hatte drei Trainer und zwei Saison. Schmitz und Bader einen Trainer und eine Saison und das ausgerechnet unter Anfang.
      Ich halte da die zwei unterschiedlichen Bewertungen für gerechtfertigt.

      Fürs Mittelfeld erspare ich mir jetzt mal weitere Ausführungen, denn was Anfang da veranstaltet hat, spottet jeder Beschreibung.
      Ach ich muss mich geschlagen geben, Du argumentierst einfach unschlagbar. Deine abfälligen Bemerkungen mal außen vor.

      Bader und Schmitz sind einfach durch die Hölle gegangen dieses Jahr. 2. Bundesliga, im funktionierenden Spitzenteam, und dann auch noch unter dem Monster Markus Anfang. Letztlich hatten sie beide auch noch so starke Konkurrenten (jeweils gegenseitig), dass sie sich über weiter Strecken gegenseitig eliminiert haben. Dazu als RV eine Position, auf der wir seit Jahren überbesetzt sind. Von hinten hat dann auch noch ein fabulöser Marcel Risse als möglicher Backup Druck gemacht. Wer soll da noch gescheite Leistung abrufen.

      Du hast also recht, in der Bundesliga unter Beierlorzer werden sie mit Sicherheit richtig aufblühen und ihr wahres Können unter Beweis stellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von udo_latex ()

    • Also unabhängig davon was war...Veh muss in der transferperiode liefern. Tut er (bzw. sein Team) dies nicht, dann wird die kommende Saison ungemütlich.

      Die Liga ist bis Platz 9 brutal stark. Dann kommen noch Mannschaften wie Schalke, Hertha und Mainz hinzu...die auch stabile Truppen haben (damit meine ich nicht absteigen werden).

      Bleiben dann:

      FC
      Düsseldorf
      Aufsteiger 2
      Freiburg
      Augsburg
      Stuttgart

      Das sind die Mannschaften, mit denen man am Ende um den Klassenerhalt spielt (wenn die Saison normal läuft).

      Diese Mannschaften können wir definitiv hinter uns lassen, allerdings bedarf es da eben noch den ein oder anderen Neuzugang.

      Bin da auch ganz optimistisch, denn Veh hat die Schwachstellen erkannt (DM/IV)...hoffen wir dass das scouting mittlerweile so aufgestellt ist, um passende Spieler zu finden und auch ausreichend Kohle vorhanden, um diese verpflichten zu können.
    • MainBock schrieb:

      Also unabhängig davon was war...Veh muss in der transferperiode liefern. Tut er (bzw. sein Team) dies nicht, dann wird die kommende Saison ungemütlich.

      Die Liga ist bis Platz 9 brutal stark. Dann kommen noch Mannschaften wie Schalke, Hertha und Mainz hinzu...die auch stabile Truppen haben (damit meine ich nicht absteigen werden).

      Bleiben dann:

      FC
      Düsseldorf
      Aufsteiger 2
      Freiburg
      Augsburg
      Stuttgart

      Das sind die Mannschaften, mit denen man am Ende um den Klassenerhalt spielt (wenn die Saison normal läuft).

      Diese Mannschaften können wir definitiv hinter uns lassen, allerdings bedarf es da eben noch den ein oder anderen Neuzugang.

      Bin da auch ganz optimistisch, denn Veh hat die Schwachstellen erkannt (DM/IV)...hoffen wir dass das scouting mittlerweile so aufgestellt ist, um passende Spieler zu finden und auch ausreichend Kohle vorhanden, um diese verpflichten zu können.
      Du hast recht aber eine gute Transferperiode nützt nichts wenn das Team keine gute Fitness und Physis hat.

      Wie oft sind wir schon abgestiegen obwohl wir rein Etat und Kadermäßig unter den Top 10 lagen ?

      Wenn man überlegt das Augsburg ununterbrochen seit dem Aufstieg erstklassig ist und rein Kadertechnisch uns unterlegen war und trotzdem immer die Klasse gehalten hat ohne Relegation muss man sich mal fragen warum.

      Sie spielen halt einen intensiven Fußball und sind immer Konditionell top.
      „Der Fußball ist zu 80% Praxis und zu 20% Theorie.“
    • Deddy schrieb:

      MainBock schrieb:

      Also unabhängig davon was war...Veh muss in der transferperiode liefern. Tut er (bzw. sein Team) dies nicht, dann wird die kommende Saison ungemütlich.

      Die Liga ist bis Platz 9 brutal stark. Dann kommen noch Mannschaften wie Schalke, Hertha und Mainz hinzu...die auch stabile Truppen haben (damit meine ich nicht absteigen werden).

      Bleiben dann:

      FC
      Düsseldorf
      Aufsteiger 2
      Freiburg
      Augsburg
      Stuttgart

      Das sind die Mannschaften, mit denen man am Ende um den Klassenerhalt spielt (wenn die Saison normal läuft).

      Diese Mannschaften können wir definitiv hinter uns lassen, allerdings bedarf es da eben noch den ein oder anderen Neuzugang.

      Bin da auch ganz optimistisch, denn Veh hat die Schwachstellen erkannt (DM/IV)...hoffen wir dass das scouting mittlerweile so aufgestellt ist, um passende Spieler zu finden und auch ausreichend Kohle vorhanden, um diese verpflichten zu können.
      Du hast recht aber eine gute Transferperiode nützt nichts wenn das Team keine gute Fitness und Physis hat.
      Wie oft sind wir schon abgestiegen obwohl wir rein Etat und Kadermäßig unter den Top 10 lagen ?

      Wenn man überlegt das Augsburg ununterbrochen seit dem Aufstieg erstklassig ist und rein Kadertechnisch uns unterlegen war und trotzdem immer die Klasse gehalten hat ohne Relegation muss man sich mal fragen warum.

      Sie spielen halt einen intensiven Fußball und sind immer Konditionell top.

      Das stimmt, es ist eine Mischung aus beidem.

      Nur, Deddy...für dieses Spiel benötigt man auch die richtigen Spieler (powerfussballer) und davon hat Der FC seit zig Jahren zu wenige.

      Stattdessen schleppen wir zu oft zu viele langsame Spieler mit oder Spieler die brutalste andere Schwächen haben und das ist d er Hauptgrund, warum wir seit 25 Jahren massive Probleme haben (schlechtes scouting, schlechte kaderplanung).
    • Nein! dafür braucht man nur Spieler die zu 100% fit sind,austrainiert und mehr Körner haben als der Gegner.
      Die Ausdauer muss besser sein,und die Gedankeschnelligkeit- und daran haperte es die letzten 2 Jahre
      -------- ohne Anfang neu Anfangen^^ ..........