1. FC Köln steigt in den E-Sport ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • spannendes Geschäftsfeld auf jeden Fall. Ich war neulich überrascht, als ich eine Übertragung von irgend nem Turnier im TV gesehen hab. Die Welt ändert sich eben rasant, und die Digitalisierung nimmt auch im Sport zu.
      Bin gespannt, wie der FC da im Markt mitzumischen gedenkt. Am besten Poldi wird nach seiner Karriere Profi-Zocker bei uns :green:
      s t i l l e r | M i t l e s e r
    • jeföhl schrieb:

      Ich kann dieser/Deiner Freizeibeschäftigung nichts abgewinnen und bin einfach nur der festen Überzeugung, dass man seitens FC ein reines Marketinginstrument gefunden hat, um vermeintlich neue Zielgruppen für den Hauptsport - Fußball - zu erschließen.
      Es ist nunmal so, dass man sich dem eSport als professioneller Fußballverein kaum noch verschließen kann. Es gibt keinen Erstligisten, der das Thema nicht diskutiert. In der Liga sind etwa Wolfsburg oder Schalke dort vertreten. Hertha und Hamburg erwägen ebenso wie Bayern einen Einstieg. Frankfurt und Gladbach bauen zeitgleich mit dem FC Köln ihre eSport-Abteilung auf. In der 2. Liga ist Nürnberg dabei, international kann man etwa Westham, Galatasaray, Valencia, ManCity, Ajax Amsterdam oder Paris St.Germain nennen.

      Ob man das mag oder nicht, aber diesem Trend sollte man sich nicht verweigern. Der eSport ist ein Millionengeschäft, das längst seine eigenen Stars hervorgebracht hat. Die Professionalisierung dort schreitet voran. Inwieweit Neuankömmlinge wie wir da einen schnellen Taler verdienen können, weiß ich nicht. Denn gerade die guten Spieler verdienen auch recht üppig - zusätzlich zu den Preis- und Sponsorengeldern.

      Mal abwarten, wie sich das entwickelt und ob es sich für uns lohnt.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • jeföhl schrieb:

      @Tigranes

      Ganz ehrlich? Mir ist das Thema egal...
      grübel ...warum liest Du dann hier überhaupt mit?

      BTW: Sehr gute Doku, bin da etwas im Thema. Das wird noch größer werden das ganze. Sehe das jetzt schon bei meinem großen ( 10 Jahre). Wobei ich Ihn da schon einschränke. Soll ja auch nooh ein reales Leben führen... :D: . nicht wie der Papa :facepalm:
    • skymax schrieb:

      In einem Bericht hatte ich mal gesehen wie junge Erwachsene mit "Hilfsmitteln" 76 Stunden durchgängig gezockt haben. Ist bestimmt nicht gesundheitsfördernd, trifft aber auch nicht auf alle E-Sports-Spieler zu.
      Als 'Counter Strike' so langsam in eine Art Ligabetrieb überging, gab es da auch mal ein Wochenende wo ich mich gewundert habe das
      ich nur mit jede Menge Kaffee und Nimm-2 Kamellen von Freitag bis Sonntag überlebt habe. :green: :green:

      Und so nebenbei, die Besuche im Playa :hennes: und der Arena Hai sind ja auch nicht gerade gesundheitsfördernd ;) :prost: :prost: :prost: :prost: :prost:
    • NHB78 schrieb:

      grübel ...warum liest Du dann hier überhaupt mit?
      Dies ist die dümmste Frage der Weltgeschichte, warum sollte man sich zu Themen nicht informieren? Ich lese ja auch das Wahlprogramm der SPD :lol: , auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines Kreuzes aktuell bei unter 1% liegt.

      Zum Thema nur weil dies woanders ein Trend ist und man damit angeblich Mördergewinne machen kann, muss ich nicht jeden Trend nachrennen. Weil hier Asien als Beispiel genannt wurde, da riechen sie sogar an gebrauchten Schlüppis, wow :facepalm:
      7 is the next step :jawohlja:
    • FC_Gott schrieb:

      NHB78 schrieb:

      grübel ...warum liest Du dann hier überhaupt mit?
      Dies ist die dümmste Frage der Weltgeschichte, warum sollte man sich zu Themen nicht informieren? Ich lese ja auch das Wahlprogramm der SPD :lol: , auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines Kreuzes aktuell bei unter 1% liegt.
      Erzählst Du bei auch jedem, der es nicht wissen will, dass Dich die SPD nicht interessiert, und Dir völlig egal ist?
      s t i l l e r | M i t l e s e r
    • FC_Gott schrieb:

      NHB78 schrieb:

      grübel ...warum liest Du dann hier überhaupt mit?
      Dies ist die dümmste Frage der Weltgeschichte, warum sollte man sich zu Themen nicht informieren? Ich lese ja auch das Wahlprogramm der SPD :lol: , auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines Kreuzes aktuell bei unter 1% liegt.
      Zum Thema nur weil dies woanders ein Trend ist und man damit angeblich Mördergewinne machen kann, muss ich nicht jeden Trend nachrennen. Weil hier Asien als Beispiel genannt wurde, da riechen sie sogar an gebrauchten Schlüppis, wow :facepalm:
      ...war ja nur neugierig. Er schrieb ja, wäre ihm egal.
      Wenn mich ein Thema nicht interessiert, dann verfolge ich das nicht oder maule daran vor anderen herum...

      Reden ist Silber..... augenroll

      Vll hab ich ja auch nur den Ironie-Smiley übersehen, soll es ja geben. :jawohlja:
    • NHB78 schrieb:

      ...war ja nur neugierig. Er schrieb ja, wäre ihm egal.Wenn mich ein Thema nicht interessiert, dann verfolge ich das nicht oder maule daran vor anderen herum...

      Reden ist Silber..... augenroll

      Vll hab ich ja auch nur den Ironie-Smiley übersehen, soll es ja geben. :jawohlja:
      Warum sollte man sich als Vereinsmitglied nicht informieren, was der Vorstand so verzapft? Der Thread steht ja nicht in der Spieleecke, sondern im off. Bereich. Er könnte ja durchaus das Anliegen haben, den E-Sport via Antrag in der MV wieder abzuschaffen.
      7 is the next step :jawohlja:
    • FC_Gott schrieb:

      NHB78 schrieb:

      ...war ja nur neugierig. Er schrieb ja, wäre ihm egal.Wenn mich ein Thema nicht interessiert, dann verfolge ich das nicht oder maule daran vor anderen herum...

      Reden ist Silber..... augenroll

      Vll hab ich ja auch nur den Ironie-Smiley übersehen, soll es ja geben. :jawohlja:
      Warum sollte man sich als Vereinsmitglied nicht informieren, was der Vorstand so verzapft? Der Thread steht ja nicht in der Spieleecke, sondern im off. Bereich. Er könnte ja durchaus das Anliegen haben, den E-Sport via Antrag in der MV wieder abzuschaffen.

      FC-Roki schrieb:

      Natürlich darf man sich hier zu Wort melden wenn man mit esports nichts anfangen kann. Wir sind oder eher waren mal ein Fußballverein und wenn man dann Probleme mit so neumodischem Kram hat kann man das doch vollkommen nachvollziehen oder nicht?
      Selbstverständlich darf man das, wollte ja nur mal seine Begründung hören. So ganz egal scheint ihm das ja doch nicht zu sein. Sind ja schließlich zum Diskutieren hier, oder nicht? Lasst uns das jetzt nicht größer machen, als es ist. Zurück zum Thema. :tu:
    • Millhouse schrieb:

      Wer mal 50 Minuten Zeit hat und sich einen Überblick zum Thema eSport verschaffen möchte:

      eSport - vom Schmuddelkind zum Shootingstar | Sportschau
      Das Video ist sehr interessant und zumindest ich komme zur Meinung das ich mich Frage was man hier als "Sport" verkauft. Da geht es bei Wrestling schon sportlicher zur Sache. Unweigerlich stellt sich hier der Sinn des Engaments vom FC Wieviel Geld investiert man? Welchen Profit erhofft man sich hier? Das sind unweigerlich Fragen die ich mir Stelle, wenn man in ein Geschäft für Kinder und Heranwachsende, die tweilweise schon spielsüchtig sind, investiert.
      Zielgruppe: Wohl 90% aller Teilnehmer und Zuschauer bei den Events sind männlich und zwischen 12 und 24 Jahren alt. Mit 25 ist man scheinbar schon raus aus diesem Geschäft. Frauen spielen keine Rolle was nicht heutzutage unwichtig ist.
      Am Beispiel von Schalke gehen wir davon aus das der FC eine Mannschaft aufbaut. Diese spielt in einer 1. Liga erfolgreich oder sie steigt wie Schalke ab. Die Spieler verlassen den FC und wechseln zu einer anderen Mannschaft. Wer sind diese Spieler die für den FC spielen? Will man sie zu Stars für die Gamer Szene aufbauen oder ist der Hintergedanke mehr jugendliche ins echte Stadion locken. Die reelle statt die virtuelle Welt? 8o Ich hoffe doch das der Verein hier eine echte Strategie hat sonst ergibt das keinen SInn.
    • modeste2017 schrieb:

      Frauen spielen keine Rolle was nicht heutzutage unwichtig ist.
      Nein, das ist längst widerlegt.

      Es gibt mittlerweile recht viele Studien zu dem Thema. Da kam unter anderem heraus, dass Frauen allgemein am eSport weniger Interesse haben und sie gerade bei den Egoshootern kaum anzutreffen sind. Blickt man aber nur auf das Spiel FIFA - und um das gehts dem FC aktuell mit seiner Kooperation ja -, dann ist der Anteil an Frauen da recht hoch.

      Sprich: Kannst du Frauen nicht für den "echten" FC und einen Stadionbesuch in Köln begeistern, dann ist es über den eSport sehr wohl möglich, ein Interesse der Frauen als Zielgruppe am Verein auszulösen.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • FC-Roki schrieb:

      Natürlich darf man sich hier zu Wort melden wenn man mit esports nichts anfangen kann. Wir sind oder eher waren mal ein Fußballverein und wenn man dann Probleme mit so neumodischem Kram hat kann man das doch vollkommen nachvollziehen oder nicht?
      klar kann man sich hier zu Wort melden, auch wenn einem E-Sport nichts sagt. Es wurden ja auch einige interessante Links gepostet für die Leute, die sich informieren wollen. Und natürlich muss man E-Sport nicht verstehen.
      Aber da das nun mal ein Geschäftsfeld ist, in dem der FC aktiv werden wird, hat das Thema und der Thread nun mal eine gewisse Relevanz. Ob ich mich jetzt im Origami-Forum Südhessen anmelden würde, um dort zu sagen, dass ich Origami scheiße finde, hm...
      s t i l l e r | M i t l e s e r
    • FC_Gott schrieb:

      Bei der Musterung würden wohl die meisten CS-Spieler den Dienst an der Waffe verweigern. augenroll

      Wäre ich nicht ausgemustert worden (Aufgrund meiner ADHS Erkrankung) hätte ich Zivi gemacht, ich muss/wollte nicht lernen wie man Leute umbringt.

      Außerdem wäre das doch ein netter Gegeneffekt zur alten Mär von den ach so schlechten ''Killerspielen''.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • ich interessiere mich für das Thema 0

      dennoch finde ich es gut, weil es ist halt der Trend der Zeit (und vielleicht interessiert sich meine Nachkommenschaft eher dafür als für den normalen Fußball augenroll )

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...