31. Spt / FC - SV Darmstadt 1-2 (Fr ​26.04.19/18:30)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HackePeter1974 schrieb:

      Cologne_Kurpfalz schrieb:

      HackePeter1974 schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Sorry aber die Anfang Raus Rufe sind doch schwachsinn nun.
      Sind kein Schwachsinn. Dieser Trainer war eine Fehlinvestition von Anfang an.Es muss weg und das noch heute. Tut mir Leid. Ich würde da gar nicht warten bis die Saison zu Ende ist. Die letzten drei Spiele kann auch noch Hennes alleine auf der Bank sitzen.Da spielen die Jungs vom Dorf auch keinen deut besser als heute.
      Wie viel Torchancen hatten wir und wie viel hatte Darmstadt?
      Es spielt keine Rolle wie viele wir hatten, sondern wie viele wir nutzen......
      offensichtlich ausreichend um in dieser busfahrerliga erster zu sein. so vom mikrokosmos von einem spiel die flughöhe mal ein wenig erhöht.
      ob das allerdings in liga 1 reicht weiss ich auch nicht
      Like mich am Arsch
    • GE-issbock schrieb:

      Capricon schrieb:

      Du kannst den Jungs heute nicht wirklich was vorwerfen. Wir waren die klar bessere Mannschaft, hatten aber wenig Fortune. Das hatte Darmstadt umso mehr, Heute haben es die Torhüter entschieden, ein überragender Darmstädter und ein Kölner mit einem Black Out.
      Eine ganz ganz unverdiente Niederlage,
      Solch eine Pragmatik im Moment der Hitze zu lesen ist sehr wohltuend. :tu:
      Sehe ich ähnlich. Der Darmstädter hat gut gehalten, wenn auch unsere Abschlüsse nicht wirklich 100% genau waren ... bis auf einen. Horn hatte eigentlich nur eine brenzlige Situation, direkt am Anfang gut reagiert. Das 1:2 macht er selber scharf.

      Trotzdem verstehe ich die Aufteilung der Mannschaft nicht ganz. Ich hätte Höger auf die 6 gezogen und Schmitz als rechten IV in die Kette, Mere in die Mitte. Dann Schaub rechts und Drexler links - wäre doch gut so. Höger ist kein IV, sah auch beim 1:2 unglücklich aus, ok der Dursum ist auch ne Kante.

      ... grenzt langsam an Masochismus :(
    • Ich kann nicht glauben das mit diesem Personal nicht mehr drin ist.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • HackePeter1974 schrieb:

      sleepy55 schrieb:

      Man kann Horn nicht weiter ohne Konkurrenz weiter wursteln lassen. Wir brauchen einen starken neuen Torhüter und dann sehen wir, wer sich mit Leistung durchsetzt.
      Wenn der VFB Stuttgart absteigt wird sicher ein toller erster neuer Torwart frei
      Der sowieso schon zu uns wollte.

      Also auf der Linie ist und bleibt Timo top, aber seine Ausflüge sind einfach manchmal Panne. Mit Mere war doch auch mal so ein krummes Ding...
      1334 All truth is parallel 1334
      1334 All truth is untrue. 1334

      :facepalm: Unfassbare Grüße :facepalm:
    • FCFD schrieb:

      GE-issbock schrieb:

      Capricon schrieb:

      Du kannst den Jungs heute nicht wirklich was vorwerfen. Wir waren die klar bessere Mannschaft, hatten aber wenig Fortune. Das hatte Darmstadt umso mehr, Heute haben es die Torhüter entschieden, ein überragender Darmstädter und ein Kölner mit einem Black Out.
      Eine ganz ganz unverdiente Niederlage,
      Solch eine Pragmatik im Moment der Hitze zu lesen ist sehr wohltuend. :tu:
      Sehe ich ähnlich. Der Darmstädter hat gut gehalten, wenn auch unsere Abschlüsse nicht wirklich 100% genau waren ... bis auf einen. Horn hatte eigentlich nur eine brenzlige Situation, direkt am Anfang gut reagiert. Das 1:2 macht er selber scharf.
      Trotzdem verstehe ich die Aufteilung der Mannschaft nicht ganz. Ich hätte Höger auf die 6 gezogen und Schmitz als rechten IV in die Kette, Mere in die Mitte. Dann Schaub rechts und Drexler links - wäre doch gut so. Höger ist kein IV, sah auch beim 1:2 unglücklich aus, ok der Dursum ist auch ne Kante.

      ... grenzt langsam an Masochismus :(
      Genauso hätte ich auch aufgestellt.
      1334 All truth is parallel 1334
      1334 All truth is untrue. 1334

      :facepalm: Unfassbare Grüße :facepalm:
    • fc330km schrieb:

      FC— Regensburg......ich möchte eingewechselt werden für Regensburg....ich treffe zu 100%.und mach mein 1.Saisontor und hole mir die 1.gelbe Karte :thumbsup:
      Das worauf du hinaus willst hab ich fast so nem Kumpel geschrieben ... egal welches "Wunder" ansteht, Wette drauf das es gegen den FC passiert....
      Das ist so unfassbar... Rückfallziehertore, 1000 Minuten ohne Treffer, 3 Saisons ohne Sieg, erste Spiel als Profi etc etc .... alles wird gegen uns erfüllt ... ich versteh es einfach nicht
    • Irgendwie hatte ich heute ein Deja vu.....
      Letztens als sich Clemens verletzt hatte und ich sah wie Risse sich fertig machte, blieb kurz mein Herz stehen... da dachte ich zu 100% das Schaub kommt.
      Gleiches passiert heute... Clemens raus und es macht sich fertig.... Schmitz :facepalm: .
      man hat doch gesehen was passiert ist als Schaub kam... da hat man direkt gesehen was der kann.... aber nein... Herr Anfang bringt lieber Risse und Schmitz.
    • HackePeter1974 schrieb:

      sleepy55 schrieb:

      Man kann Horn nicht weiter ohne Konkurrenz weiter wursteln lassen. Wir brauchen einen starken neuen Torhüter und dann sehen wir, wer sich mit Leistung durchsetzt.
      Wenn der VFB Stuttgart absteigt wird sicher ein toller erster neuer Torwart frei
      Bitte nicht. Erinnert Euch bitte an unserer Spiel gegen den VFB, da hat er gezeigt was
      er für eine Zecke ist. Ich denke einige hier können sich noch an die Szenen erinnern.
    • Was in dieser Mannschaft nicht stimmt ist die komplette Rückwärtsbewegung. Das sieht man ja an der Anzahl der
      Gegentore. Es funktioniert eben nicht, dass mann immer 3-4 Tore schießen muss um zu gewinnen.

      Es gibt immer Spiele in denen das Tor, warum auch immer, mal vernagelt ist, aber dann muss man einfach auch mal
      hinten zu Null spielen und das gelingt unter diesem Trainer eigentlich nie!

      Und deshalb ist er leider nicht mehr tragbar.

      Kölsche Jung