15 / Jhon Cordoba 18-19

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sei´s drum. Sehr ärgerlich dass er die Nerven verloren hat, daran muss er noch arbeiten!
    Was man gestern sehen konnte war tatsächlich mal etwas, das er nicht kann, bzw. das mit ihm keinen Sinn ergibt: Wenn er die alleinige Spitze vorn drin ist, ist es einfach sinnfrei, ihn mit hohen Bällen zu suchen: Kopfballstärke ist aus sagen wir mal "infrastrukturiellen Gründen" nicht sein Ding ;)
    誰がロープを引き下げるかは、ちょっとしたつながりがあります。Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
    Für immer 1. FC Köln!

    TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
  • Welchen Strafrahmen gibt es für die Tätlichkeit?
    Der Tätlichkeit entspricht in den Fußballregeln das dort genannte "gewaltsame Spiel" (Regel 12 Nummer 2). Eine Tätlichkeit ist gegeben, wenn der Spieler gewollt mit körperlicher Gewalt gegen einen Gegner vorgeht. Treten, Schlagen, Stoßen, Beißen und Spucken sind typische Vergehen. Strafandrohung: von mindestens sechs Wochen bis zu sechs Monaten. Bei Tätlichkeiten bestehen Milderungsmöglichkeiten. Wenn gegen den Spieler unmittelbar vor seinem Vergehen eine sportwidrige Handlung durch den Gegenspieler begangen wurde, wird die Mindeststrafe in der Regel auf drei Spiele herabgesetzt. Das gilt genauso, wenn ein leichterer Fall der Tätlichkeit vorliegt. Beide Milderungsmöglichkeiten können auch zusammen greifen, dann wird die Mindestsperre grundsätzlich auf zwei Spiele reduziert.


    Nach den Regularien und unter Berücksichtigung beider Milderungsmöglichkeiten müssten es 2 Spiele werden. Dann fehlt er zum Auftakt.
  • Ist halt die Frage was er gepfiffen hat und in den Spielbericht schreibt ... Der Sky Muckel war sich nämlich in einem Moment auch nicht so sicher was genau gepfiffen wurde und ob er "vorher" schon auf Foul plädiert hat. (Also Halten oder so was)

    Wir werden es sehen
  • fenermann schrieb:

    Glaube ich nicht. Ich denke er bekommt ein Spiel.
    Maximal zwei. Denn erstens ist es ja nicht so, als hätte sein Gegenspieler nicht ebenfalls reingelangt, und zweitens hat Jhon ihm nicht die Knochen gebrochen oder dies auch nur versucht. Ein Arschtritt am Boden liegend war's, fertig. Ich denke mal, bessere Schiris mit mehr Gespür für die Situation hätten in dem Fall Gelb für beide gezeigt.

    Und wenn der DFB die miese Gesamtleistung des Schiedsrichters in Betracht zieht, dann könnte es sogar bei einem Spiel Sperre bleiben.
  • Interessant wäre auch, ob es eine nachträgliche Sperre für den Regensburger gibt.
    Wenn die Herren in Frankfurt sich die Szene auf Video anschauen, sollten sie sehen...
    a: der Regensburger als erstes zutritt -> strafmildernd?
    b: Jhons Tritt verhältnismäßig locker war -> strafmildernd ?
    c: der FC durch den unberechtigten Elfer und ne längere Sperre doppelt bestraft würde -> strafmildernd ?

    Mal abwarten.
    Wann kann man eigentlich mit dem Ergebnis rechnen ? Geht ja heutzutage immer fix.
  • Da er die Aktion des Regensburgers nicht geahndet hat, kann er es nicht gesehen haben... somit keine Tatsachenentscheidung.
    Peinlicher wäre es doch eher wenn er sagt..."ja ich habs gesehen aber nicht als Tritt gewertet" Dann würde ich als Schirichef dem mal ne Pause verordnen... passiert aber ja auch nicht.
  • Habe mir eben mal die Zusammenfassung auf sky angeschaut.
    Sorry, die Karte ist Müll.
    Die beiden fallen übereinander ins Toraus. Okay, das kurze Zucken könnte man als Tätlichkeit werten und Cordoba guckt auch erst mal böse (kann er so schön :thumbsup: ), aber dann wird er vom Regensburger getätschelt und die Sache ist für beide gegessen.

    Hätte der Schiri Eier gehabt (zum Glück wohne ich nur in Mainz und bin kein Eierloser Mainzer :mfinger: ), hätte er einfach weiterlaufen lassen.

    ALLEZ FC
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
  • Puppekopp schrieb:

    Ehrlich, ich find's lächerlich, dass nach so einem Gerangel am Boden überhaupt Rote Karten in Erwägung gezogen werden
    Rot gab es nicht für das Gerangel, sondern für den Tritt nach dem Gegenspieler als er am Boden lag - und die ist nicht lächerlich sondern vollkommen gerechtfertigt muss man leider sagen. Das darf ihm nicht passieren, egal was der Gegenspieler gemacht hat.
    誰がロープを引き下げるかは、ちょっとしたつながりがあります。Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
    Für immer 1. FC Köln!

    TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
  • Ja wenn man es überkorrekt bewerten möchte schon, keine Frage ... hast du als Schiri aber nur ein kleines bisschen Fingerspitzen gefühl, hättest du in solch einem "bedeutungslosen" Spiel min. 2 weitere Optionen gehabt.

    Option 1 : Seinen Assis anfunken er soll da mal eben ein Auge drauf haben und wenn die sich weiter zoffen Bescheid geben, andernfalls weiterlaufen lassen

    Option 2 : Spiel unterbrechen, sich beide Spieler greifen, nen Wörtchen wechseln und beide mit gelb Verwarnen.


    Die Aktion von Jhon passiert zu 99,9% nicht einfach so, also auch wenn er es nicht alles gesehen hat, kann er sich verdammt sicher sein das der andere nicht unschuldig ist.

    Meine Meinung.
  • derPaul schrieb:

    Option 2 : Spiel unterbrechen, sich beide Spieler greifen, nen Wörtchen wechseln und beide mit gelb Verwarnen
    Eben diese Option gab es nur solange, wie es ein gerangel und ein beidseitiges Ding war.
    In dem Moment wo Jhon tritt, überschreitet er aber eine Grenze und damit wird aus einem Gerangel, das man großzügig als gegenseitiges Liebhaben bewerten kann, nunmal eine Tätlichkeit. Damit nimmt er dem Schiri die Option, beide mal mit grimmigem Blick zu ermahnen und gelb zu zeigen, das ist einfach nicht mehr im Rahmen der Regel.
    Wie gesagt: Der Elfer ist falsch, da das der Aktion vorangegangene Foul an Jhon zu ahnden gewesen wäre. Das macht aber nicht ungeschehen, was Jhon danach nunmal unzweifelhaft gemacht hat. Das hat nix mit überkorrekt zu tun. Ohne Vereinsbrille zu Jhons Gunsten würden wir alle bei jedem Spieler der nach einem FC-Spieler tritt genauso erwarten, dass er dafür rot sieht.
    誰がロープを引き下げるかは、ちょっとしたつながりがあります。Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
    Für immer 1. FC Köln!

    TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
  • Benutzer online 2

    2 Besucher