FC Schalke 04

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schalke mit Steuergeldern unterstützen? Das ist ja ein Treppenwitz! Der Laschet wird immer mehr zur Witzfigur! Jahrelange Misswirtschaft, dazu ein Aufsichtsratschef, der Millionen mit seiner Fleischfabrik scheffelt und dabei auf alle gesetzlichen Vorgaben scheisst auf Kosten der Rechte der Arbeitnehmer und zwischendurch auch mal rassistische Aussagen raushaut...und das alles soll jetzt als Belohnung durch UNSERE Steuergelder finanziert werden? Am Arsch! Wenn das passiert kann Laschet einpacken!
    • Hoffentlich haben die Schalker als einziger Verein den Härtefallantrag vom Land NRW zugeschickt bekommen... grübel :D:
      Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein und muss auch den Gemeinen nützlich sein...
      London - Highbury; 14th September 2017 - All die Aureblecke nimmp mir keiner mieh :EL :love:

      WHO RIDE? WE RIDE! Stairway to Seven - Coming soon to the Steel City! IX-X-XIII-XIV-XL-XLIII
    • prinzess of elz schrieb:

      Schalke als erster Club mit Gehaltsobergrenze von 2,5 Mio. für neue Verträge. Das Wasser muss finanziell bis zum Hals stehen!
      Mit Sicherheit steht denen das Wasser bis zum Hals, sehr hohe Verbindlichkeiten und Gönner Tönnies hat Riesenprobleme. Der hat jetzt ganz andere Sorgen als Schalke. Abhängigkeit ist immer ganz schlecht.

      2,5 Millionen per anno sind und bleiben verdammt viel Geld, im Profifußball jedoch bedeutet es das Schalke alle höheren Ambitionen wird einstampfen können.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Auch wenn ich die Schalker absolut nicht mag, sollten wir nicht ganz so große Töne spucken.

      Schließlich möchte unser FC auch mit der Stadt über eine Mietminderung sprechen. Und ich glaube, das die Schalker nicht der letzte Verein bleibt. Würde mich nicht wundern, wenn unser FC auch noch beim Land vorstellig wird.

      Das zeigt für mich im allgemeinen, das der Profifußball total von der Realität entfernt agiert hat.
    • www1.wdr.de/nachrichten/landes…l-nrw-bundesliga-100.html

      Der WDR Bericht stammt aus der Hoch Corona Zeit und evtl deshalb untergegangen?

      Danach hätte das Land NRW bereits früher mit Bürgschaften ausgeholfen, wenn Schalke, VfL Bochum und Duisburg ansonsten keine anderen Sicherheiten für ihr Kredite Bekommen hätten

      und weiß ja eigentlich jeder: Bürgschaften sind erst dann schmerzhaft und kosten Kohle, wenn auf den Bürgen zurück gegriffen wird und der einspringen muß mit seinem Geld

      ansonsten bekommen im Moment viele Unternehmen
      Kleinere von der ISB Bank
      Größere von den Bundesländern
      Bürgschaften erteilt, damit sie überleben können

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Promillehennes schrieb:

      Auch wenn ich die Schalker absolut nicht mag, sollten wir nicht ganz so große Töne spucken.

      Schließlich möchte unser FC auch mit der Stadt über eine Mietminderung sprechen. Und ich glaube, das die Schalker nicht der letzte Verein bleibt. Würde mich nicht wundern, wenn unser FC auch noch beim Land vorstellig wird.

      Das zeigt für mich im allgemeinen, das der Profifußball total von der Realität entfernt agiert hat.

      Was heisst große Töne Spucken? Findest du es denn gerechtfertigt, dass Schalke durch Steuergelder unterstützt wird? Es geht ja gar nicht darum ob man die Schalker jetzt mag oder nicht und es geht auch nicht darum, dass man sich Hilfe holt oder um Hilfe bittet, wenn man unverschuldet (durch Corona) in Not geraten ist. Aber die Schalker Situation ist nicht durch Corona bedingt, sie wurde lediglich durch Corona beschleunigt. Auf Schalke wurde jahrelang dermaßen über den Verhältnissen gelebt wie nirgendwo anders, Geld ausgegeben, was nicht vorhanden war, Trainer und Manager verschlissen usw. Wieso unterstützt das Land NRW sowas dann auch noch im Nachhinein? Bei allem Verständnis für die Mitarbeiter des Vereins, die nicht die große Kohle verdienen, aber da sendet dass Land doch auch ein ganz problematisches Zeichen mit, so nach dem Motto: solides wirtschaften ist unwichtig, wir helfen euch schon aus der Klemme. Und das kann es doch wohl nicht sein!

      Ich habe jetzt zwar keine Einblicke in die FC Finanzen, aber wenn man den Aussagen Wehrles glauben darf dann halte ich es für ausgeschlossen, dass der FC aktuell um Hilfe beim Land betteln muss.
    • Nein ich finde es nicht gerechtfertigt. Das würde ich auch bei jedem anderen Verein so schreiben, selbst bei unserem FC.

      Ein Profiverein sollte aus meiner Sicht nicht mit solchen Mitteln unterstützt werden. Jetzt wird endlich das kranke System des Profifußballs aufgedeckt.

      Ich kenne unsere Finanzen auch nicht, nur habe ich kein gutes Gefühl.
    • Ich habe auch mit meiner Kohle die Gummistiefel unterstützen müssen.
      So ist es in NRW ja auch.
      Wohl auch schon in der Vergangenheit.
      Und können sie nicht zurückzahlen, übernimmt das Land.
      Und die Kleinunternehmen können müssen ihren Laden schließen.
      Wir werden alle große Augen machen, was wir noch alles zahlen dürfen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Mal ehrlich, unverantwortlich ist das, was der Laschet da machen will. Hat jemand eine gute Rechtschutzversicherung o.ä. und kann dagegen klagen?

      80 Prozent der Summe übernimmt das Land NRW als Bürge, 20 Prozent die Banken. Das geht gar nicht.

      Dann sollen die Zahnlosen halt Insolvenz anmelden und gut ist. Wer über viele Jahre über die Verhältnisse gelebt hat, muss auch für die Konsequenzen gerade stehen!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Bournauw, Mere, Ehizibue - Hector, Shkiri (Verstraete) - Drexler, Jakobs - Uth, Cordoba