RB Leipzig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das überrascht jetzt schon. Ich ging davon aus, dass er mit den Bayern für die nächste Saison quasi schon einig ist.
      Allerdings gibt es wohl eine Ausstiegsklausel in Höhe von relativ geringen 30 Mios. Das war dann wohl vor allem ein Zugeständnis von Werner an die Bullenpisse, dass sie ihn nicht ablösefrei ziehen lassen müssen, sondern nächste Saison wenigstens noch 30 Mios kassieren.
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • RB ist an dem Stürmer Erling Haaland von Schwesterclub Salzburg interessiert. Die Chancen stehen jedoch schlecht da sämtliche Spitzenclubs Europas ebenfalls interessiert sind. Mit Upamecano werden sie im Sommer eine ganz wichtige Abwehrstütze verlieren. Upamecano möchte unbedingt wechseln nach der Saison.

      Ein gutes Geschäft wird es aber auf jeden Fall für RB. Dürfte eine Ablöse um 80 Millionen geben.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Krass. Ich habe den Spieler noch nie gehört, aber für einen 19 jährigen ist das schon gutes Geld. Aber dass RBL überhaupt keine Chance haben sollte, weiss ich nicht. Ganz unabhängig von einer arbeiten die beiden Clubs ja auch nicht. Und Haaland hat noch einen Vertrag bis 2023. Kann mir schon vorstellen, dass es für ihn spannender ist, den in Leipzig als in Salzburg abzusitzen.

      Der ist übrigens erst am 1.1.2019 für 5 Mio. EUR nach Salzburg gekommen. Und jetzt schon 30 Mio. EUR wert. Solche Transfers sollten wir mal hinkriegen.
    • janberlin schrieb:

      Krass. Ich habe den Spieler noch nie gehört, aber für einen 19 jährigen ist das schon gutes Geld. Aber dass RBL überhaupt keine Chance haben sollte, weiss ich nicht. Ganz unabhängig von einer arbeiten die beiden Clubs ja auch nicht. Und Haaland hat noch einen Vertrag bis 2023. Kann mir schon vorstellen, dass es für ihn spannender ist, den in Leipzig als in Salzburg abzusitzen.

      Der ist übrigens erst am 1.1.2019 für 5 Mio. EUR nach Salzburg gekommen. Und jetzt schon 30 Mio. EUR wert. Solche Transfers sollten wir mal hinkriegen.
      Hat nicht nur in der Ösi-Liga voll eingeschlagen sondern auch in der CL. 7 Tore in 4 Spielen. Das ist natürlich in erster Linie das Fenster das die Welt öffnet. Aber schon alleine das der mit 19 auch schon Elferschütze Nr.1 ist im Verein sagt ja auch schon etwas aus. Da spielt ja z.B. auch ein Junuzovic.

      Der Vater hat sicherlich auch Einfluß wie es weitergeht. Bekommt Leipzig ihn zu - sagen wir mal - "fairen Bedingungen" - sprich "mauschelmauschelmauschel" - vielleicht tatsächlich schon früher wie Du es für möglich hältst dann ist Leipzig vielleicht für 2 Jahre so 'ne Art Durchlauferhitzer und dann können sie anschließend dann wieder fetten Reibach machen. Falls er hält was er verspricht.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Leipzig hat anscheinend das Vorkaufsrecht für Haaland.

      Darum war Minzlaff wohl letztens in 'nem Interview so locker als über Werner gesprochen wurde. Dürfte dann nächsten Sommer dort wohl aufschlagen.

      Intern wieder gedeichselt mit Salzburg....für Werner gibt's dann die 40 Millionen und Haaland spielt dann 2-3 Jahre als Nachfolger dort bis sie ihn weiterverkaufen.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • janberlin schrieb:

      Krass. Ich habe den Spieler noch nie gehört, aber für einen 19 jährigen ist das schon gutes Geld. Aber dass RBL überhaupt keine Chance haben sollte, weiss ich nicht. Ganz unabhängig von einer arbeiten die beiden Clubs ja auch nicht. Und Haaland hat noch einen Vertrag bis 2023. Kann mir schon vorstellen, dass es für ihn spannender ist, den in Leipzig als in Salzburg abzusitzen.

      Der ist übrigens erst am 1.1.2019 für 5 Mio. EUR nach Salzburg gekommen. Und jetzt schon 30 Mio. EUR wert. Solche Transfers sollten wir mal hinkriegen.
      Hattest wohl Recht wie es jetzt aussieht. ;)
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Haaland wird wohl nicht bei RB landen und wohl auch nicht in Dortmund. ManchesterUnited ist nun erster Favorit, Solksjaer trifft Haaland noch mal da Haaland jetzt zum Gegenbesuch in Manchester ist nachdem Solksjaer ihn vorher in Salzburg besucht hatte.

      RB ist auch nicht bereit Haaland mehr als 5 Millionen pro Jahr zu zahlen, Manchester bietet 8 Millionen.

      Es ist nicht immer so das die talentiertesten Spieler aus Salzburg zwangsläufig nach Leipzig wechseln, es ist zwar meistens so aber es gibt Ausnahmen. Auch Mane, der Weltklasseaußenspieler des FC Liverpool, wechselte damals direkt von Salzburg nach England. Kaum vorstellbar das dessen Talent in Leipzig übersehen wurde, auch da hatte man wohl keine Chance.

      Fairerweise muss man jedoch dabei sagen das die Grundvoraussetzungen auch damals noch ganz anders waren als heute. RB kickte damals noch im Amateurlager als Mane nach England wechselte. Heute wäre er vielleicht anfangs auch in Leipzig gelandet.

      Das Beispiel Mane zeigt aber auch wieder mal was da alles entdeckt wurde an Talenten durch das weltweit vernetzte Scoutingsystem der Bullen.

      Dadurch das sie jetzt auch in der ersten brasilianischen Liga eine Mannschaft haben die Talente für Leipzig weiterentwickeln sollen ist es nur eine Frage der Zeit bis weitere Spieler mit Weltklassepotenzial ihre Karrieren im RB-Kosmos starten und einige werden auch irgendwann anfangs in der Bundesliga spielen.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Oder in England, ich hoffe immer noch das Matteschiß da nen Klub findet. :kerze:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Oropher schrieb:

      Oder in England, ich hoffe immer noch das Matteschiß da nen Klub findet. :kerze:
      Vielleicht hat er das ja auch absichtlich nicht dort gemacht, Oro.

      Die Bundesliga zählt sportlich zu den Top5-Ligen der Welt, ist jedoch von den Zuschauerzahlen her die stärkste Liga weltweit. Nirgendwo auf dem Planeten gehen mehr Zuschauer ins Stadion als in Deutschland.

      Mittlerweile werden die Bundesliga-Spiele auch weltweit vermarktet, Du kannst Dir Bundesliga auch in Amerika oder Asien anschauen. Da hat die Bundesliga Anschluss gefunden, unsere Spitzenclubs Bayern und Dortmund machen seit einigen Jahren vor jeder Saison dorthin Promotouren mit einigen Spielen in der Vorbereitungsphase.

      Bayern und auch Dortmund haben Verkaufsbüros für Fanartikel in den USA und China, Kackbach hat 2018 in Shanghai ebenfalls schon ein Büro eingerichtet, wollen dort auch Fans generieren.

      Die Attraktivität der Bundesliga ist sehr hoch. Würde Mateschitz nach England gehen käme das finanziell viel teurer eine Mannschaft hochzurüsten, die Liga in England ist von Investoren, Scheichs und Oligarchen durchsetzt. Da ein Team hochzurüsten um konkurrenzfähig zu werden würde wieder Jahre dauern und Unsummen verschlingen.

      Es gäbe also Konkurrenz von Investoren ohne Ende dort die es in der Bundesliga nicht gibt.

      Nur PremierLeague und LaLiga sind in Amerika/Südamerika und Asien populärer, dann kommt an dritter Stelle schon die Bundesliga.

      Hier in Deutschland hat er ein Spitzenteam jetzt stehen, um die Brause weltweit populär zu machen über ein Fußballteam muss er nicht mehr in England oder auch Spanien oder sonstwo investieren. Und es gibt keinerlei Anzeichen dafür das die Popularität der Bundesliga geringer wird, ganz im Gegenteil. 2024 richten wir die nächste EM aus. Die Bundesliga wird auch weiterhin von den Zuschauerzahlen her Nr.1 in der Welt bleiben.

      Südamerika ist durch den neuen Erstligaclub dort jetzt auch abgedeckt. RedBull wird dort ab jetzt automatisch Werbeeffekt erzielen. Und gleichzeitig könnte auch Leipzig profitieren wenn in diesem neuen Farmteam irgendwann mal brasilianische Toptalente spielen. Wechseln die dann in die Bundesliga wissen auch die südamerikanischen Fans das es von RedBull Brasil direkt weiter geht ins für die Spieler attraktivere Europa zu RedBull Leipzig.

      Die Asoziation erfolgt quasi automatisch.

      Eine bessere Liga als die Bundesliga hätte Mateschitz nicht finden können.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FC-maniac ()

    • Kann man diesen Tröööt nicht einstampfen?

      Irgendwie müssen die ja nu anscheinend dazugehören... da wir uns aber hoffentlich einig sind, dass dieses Konstrukt weltweit verbannt gehört, sollte es hier erst recht so sein, dass diesem Gebilde nicht mehr das geringste Interesse entgegen gebracht wird.

      :mfinger: RB weltweit
      Tiocfaidh ár lá
    • CobyDick schrieb:

      @FC-maniac als Mané nach Liverpool gegangen ist war Leipzig ja auch gerade erst in die zweite Liga aufgestiegen
      Hatte ich ja auch eingeräumt. War sogar der Meinung sie wären noch im Amateurlager gewesen. Du hast Recht, sie waren da schon zweitklassig. Aber okay, trotzdem war das dann wohl auch noch zu wenig um einen Mane dort hinlotsen zu können. Heute hätten sie Chancen so ein Talent dort hinbekommen zu können. Damals war es noch zu früh.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Das Gehalt will RB nicht zahlen. Offiziell jedenfalls nicht. Sie haben gesagt das über 5 Millionen nichts geht bzw. sie das nicht machen werden. Dortmund und ManUnited sind dazu jedoch bereit. Haaland will 8 Millionen.

      Wie soll das gehen? Wechselt Haaland jetzt trotzdem nach Leipzig weiß jeder Spieler von RB das der Verein inkonsequent ist. Sabitzer und Werner sollen dort nicht getoppt werden von einem Rookie.

      Ob die Spieler oder die Öffentlichkeit das glauben würden das Haaland ein Samariter ist und freiwillig auf 3 Millionen verzichtet glaube ich nicht....

      Platzt der Wechsel von Haaland tatsächlich wegen des Gehalts würde es RB auch Reputation und Glaubwürdigkeit bringen. Geht er dorthin weiß jeder das etwas nicht stimmt. Das Problem von RB ist das die Gehaltsvorstellungen bereits öffentlich sind und das Statement von RB auch das momentan niemand das Duo Sabitzer/Werner toppen wird.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • FC-maniac schrieb:

      Das Gehalt will RB nicht zahlen. Offiziell jedenfalls nicht. Sie haben gesagt das über 5 Millionen nichts geht bzw. sie das nicht machen werden. Dortmund und ManUnited sind dazu jedoch bereit. Haaland will 8 Millionen.

      Wie soll das gehen? Wechselt Haaland jetzt trotzdem nach Leipzig weiß jeder Spieler von RB das der Verein inkonsequent ist. Sabitzer und Werner sollen dort nicht getoppt werden von einem Rookie.

      Ob die Spieler oder die Öffentlichkeit das glauben würden das Haaland ein Samariter ist und freiwillig auf 3 Millionen verzichtet glaube ich nicht....

      Platzt der Wechsel von Haaland tatsächlich wegen des Gehalts würde es RB auch Reputation und Glaubwürdigkeit bringen. Geht er dorthin weiß jeder das etwas nicht stimmt. Das Problem von RB ist das die Gehaltsvorstellungen bereits öffentlich sind und das Statement von RB auch das momentan niemand das Duo Sabitzer/Werner toppen wird.
      So wie du das siehst, hoffe ich dass Haaland nach Leipzig wechselt :jawohlja:

      Vor der Saison hätte ich noch gesagt, das wäre einer für uns.
      Tiocfaidh ár lá