• Hertha und alles drumherum ist bei mir mittlerweile auf der "Gesocks-Liste" gaaaaaaaaanz weit oben angekommen...
    Einfach nur unsympathisch und großkotzig dieser "Verein! :face_vomiting: :face_vomiting: 
    Bin mal gespannt, wann wieder zum großen "Champions-League-Angriff" geblasen wird mit den "tollen" Wind"voll"horst-Millionen... :pouting_face:

  • Und Jürgen Klinsmann hatte mit allem Recht...

    Außer in der Art und Weise, wie er's gemacht hat. Und sich dann auch noch flugs aus dem Staub zu machen, weil seine Palastrevolution in Windhorsts Auftrag nicht auf Anhieb funktioniert hat, war zeitweise noch besser als jeder Bayern-Stadl. Unterm Strich erheiternd, aber völlig sinnlos.

  • So, Klassenerhalt eingetütet.

    Und 2022/23 wird wieder die Championsleague angegriffen.

    Man ist ja schließlich wer.

    Big Shitty Club.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • Ist das ein Saftladen!


    Zunächst dementiert Herrha den Rücktritt vom Präses, jetzt wieder Rolle rückwärts, Gegenbauer tritt doch zur.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Konnte allerdings nur scheitern mit seinen lächerlichen 400 Millionen- die anderen Plastikkonsrukte haben in den letzten 40(Lev) ,30(Baukastenkonzern) 10 (Bullenpipi) Jahren ein vielfaches dieser Summe in die Vereine versenkt ohne wirklich einen Titel geholt zu haben oder ständig um die Meisterschaft mitzuspielen :thinking_face:

    Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....

  • Wie kommt man als Big Schitty Club denn auf DEN?

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Wie kann ein Verein in Deutschland den überhaupt noch einstellen? Anscheinend war ihm das Geld lieber als ein Zeichen gegen den Krieg zu setzen.


    Laut Transfermarkt.de hat er noch Vertrag. Muss die Hertha noch eine Ablöse zahlen? Wenn ja, wie machen die das?

  • sympathischer Trainer (weil er in Russland geblieben ist, da ihm das sportliche wichtig und seine Mission noch nicht erfüllt war) zu einem sympathischen Verein. Passt wie die :face_vomiting: zu :pile_of_poo:

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Wie kann ein Verein in Deutschland den überhaupt noch einstellen? Anscheinend war ihm das Geld lieber als ein Zeichen gegen den Krieg zu setzen.

    Andrei Voronin verneint das als Ukrainer allerdings vehement.


    Vielleicht sollte man sich als Deutscher (nicht auf Dich persönlich bezogen, sondern ganz allgemein geäußert) auch nicht immer so als moralischer Nabel der Welt fühlen und anderen Dinge andichten, die vielleicht nur der eigenen Erwartungshaltung und weniger der Realität geschuldet sind...


    Was den Trainer Schwarz angeht: viel Hype um wenig Substanz, wie ich finde. Passt also gut zu Hertha.

    "Peace is a lie. There is only Passion."

  • Die holen wirklich den Trainer aus Rußland, der dort nicht wegwollte... mega sympathisch... passt perfekt zu diesem sympathischen Verein aus der Hauptstadt...

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Özcan, Skhiri - Kainz, Duda/Uth, Ljubicic - Modeste

  • Dann haben wir schon die erste Mannschaft welche sicher hinter uns bleibt.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Dann haben wir schon die erste Mannschaft welche sicher hinter uns bleibt.

    Vorsicht, so viel Übermut kann uns auf die Füße fallen. Ich halte nicht viel davon, Hertha jetzt schon in Grund und Boden zu schreiben.


    Wir haben vor einem Jahr - wie Hertha heute - die Relegation gewonnen. Wir haben vor einem Jahr - wie Hertha heute - einen Trainer geholt, dem kaum jemand herausragende Leistungen zugetraut hat. Wir sind das beste Beispiel, wie schnell sich die Lage ändern kann.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Vorsicht, so viel Übermut kann uns auf die Füße fallen.

    Dem pflichte ich komplett bei. Wir sind sicher nicht in der Situation über andere zu urteilen und zu sagen dass wir sie einfach so hinter uns lassen können. Ich hoffe das jeder sich damit abfindet, dass unser vorrangiges Ziel weiterhin auch der Klassenerhalt sein sollte und es auch noch eine schwere Saison werden könnte. Da hilft auch nicht das wir uns jetzt für Europa Qualifiziert haben. Das ist für mich Nice to Have.


    Wir können einfach nicht sagen dass wir Hertha, Schalke oder sonst wen einfach hinter uns lassen.

    Fleißiger Kipplaster das bin ich.

    Gibt es was zu tun, dann rufe mich!

  • Natürlich können wir das sagen, ob uns das dann auf die Füße fällt oder nicht, werden wir dann im Mai wissen. Dennoch sollte der Kader der Hertha nominell stärker sein, als der eigene. ALlerdings haben die dort das deutlich zu selten auf den Rasen bekommen. Der neue Trainer ist jetzt auch nicht wirklich bekannt dafür nachhaltigen Erfolg zu generieren. Doch, es kann ja genau der richtige Verein dafür sein. Daher abwarten und hoffen, dass es nicht passt und der selbsternannte BigCityClub weiterhin nicht gut arbeitet.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Özcan, Skhiri - Kainz, Duda/Uth, Ljubicic - Modeste

  • Finde ich eben nicht. Etwas zurückhaltung würde uns da auch mal gut tun. Man soll sich sicherlich nicht kleiner machen als man ist. Aber wenn man ehrlich ist sind wir kaum einen Bundesligaverein ist was vorraus. Ob wir ggf. vllt auch über unseren Möglichkeiten gespielt haben, wird man sehen. Aber ich persönlich hab halt keine Lust darauf das mir großangelegte Sprüche am Ende der Saison auf die Füße fallen, sondern lasse mich gerne positiv überraschen.

    Fleißiger Kipplaster das bin ich.

    Gibt es was zu tun, dann rufe mich!