Angepinnt FC Transfergerüchte ZUGÄNGE Sommer 2019/20

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • floedi_82 schrieb:

      Dann erkläre doch bitte mal, was den Vergleich so wahnsinnig hinken lässt. Der unterschiedlich Verdienst kann jedenfalls kein Maßstab sein.
      Weil unsereiner unbefristete Arbeitsverträge hat und Sportprofis auf die Laufzeit der Sportart ausgerichtete Verträge. D. h. Du bestimmst ja VOR Abschluss als Spieler in jedem Fall mit über die Länge der Laufzeit.
      Wie würdest Du denn sonst einen Sportvertrag gestalten wollen? Dann müsstest Du auch die Transferfenster direkt alle komplett öffnen. D. h. ein AG im Profisport muss sich an diesen Transferfenstern ausrichten und was passiert mit den Ablösen? Was ist mit dem Urlaub? Immer zur gleichen Zeit Zwangsurlaub?
      Du findest also, Verträge von Sportlern und die von Angestellten zB nach Tarif lassen sich wirklich vergleichen?
      Und warum hat ein Fußballer einen 5 Jahres Vertrag nicht zu erfüllen? Wenn der Verein von seiner Seite aus alles Vertragliche anbietet. Klar hat der Fußballer den zu erfüllen, es sei denn (und das ist die Regel) beide einigen sich auf etwas anderes. Das geht bei Verträgen immer. Aber einseitig ist da nicht viel zu machen, solange keiner vertragsbrüchig wird...
    • giman155 schrieb:

      iwrestledabearonce schrieb:

      Ich würde Nakamba ganz klar dem Tunesier vorziehen.
      Warum? Hast du beide nur einmal in der Saison spielen sehen? Rein von den Leistungsdaten her, ist Skhiri deutlich besser anzusiedeln (37 Spiele, 3 Tore, 2 Vorbereitungen in 17/19) und hat eine viel stärkere Saison abgeliefert als Nakamba (15 Spiele und kein Assist/Tore). Nix gegen die belgische Liga, aber die Ligue 1 ist dennoch ein ganz anderes Niveau. Ich finde mittlerweile, unter nüchterner Betrachtung der Statistiken, dass Skhiri eine deutlich bessere und risikolose Entscheidung ist als Nakamba.Aber freue mich auf deine Argumente
      Schön das du dich auf meine Argumente freust, hat bisher noch niemand gemacht :love:

      Und weil du dich so sehr freust, will ich deine Freude noch nicht trüben und gehe später genauer darauf ein ;)
      Horn
      Ehizibue - Mere - Neu - Hector (Katterbach)
      Verstraete - Neu -
      Drexler (Kainz)- Schaub (Schindler)
      Cordoba (Churlinov)- Modeste (Terodde)
    • rigo schrieb:

      Bei 30 mio plus MUSS man Meré abgeben ! So gern ich ihn mag, aber wenn wirklich das bereit ist zu zahlen ..Dann hätte man genug Geld für Nakamba und den Tunesier bzw könnte noch ein Regal höher schauen !
      ja,das haben wir vor 2 Jahren auch in Richtung Modeste gerufen- ohne die Gier auf die Modeste Ablöse könnten wir heute da stehen wo Frankfurt nun ist...
      --------------- der neue Petershäger Erbbock wird uns erlösen und im gelobten Bundesligaland belassen :jawohlja: -------- Danke Armin :green:
    • flykai schrieb:

      rigo schrieb:

      Bei 30 mio plus MUSS man Meré abgeben ! So gern ich ihn mag, aber wenn wirklich das bereit ist zu zahlen ..Dann hätte man genug Geld für Nakamba und den Tunesier bzw könnte noch ein Regal höher schauen !
      ja,das haben wir vor 2 Jahren auch in Richtung Modeste gerufen- ohne die Gier auf die Modeste Ablöse könnten wir heute da stehen wo Frankfurt nun ist...
      Naja...das ist nun aber doch sehr "hypotenusisch"...
      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle! :herz:

      Du bist mein Verein - ich liebe dich! :herz:
    • iwrestledabearonce schrieb:

      giman155 schrieb:

      iwrestledabearonce schrieb:

      Ich würde Nakamba ganz klar dem Tunesier vorziehen.
      Warum? Hast du beide nur einmal in der Saison spielen sehen? Rein von den Leistungsdaten her, ist Skhiri deutlich besser anzusiedeln (37 Spiele, 3 Tore, 2 Vorbereitungen in 17/19) und hat eine viel stärkere Saison abgeliefert als Nakamba (15 Spiele und kein Assist/Tore). Nix gegen die belgische Liga, aber die Ligue 1 ist dennoch ein ganz anderes Niveau. Ich finde mittlerweile, unter nüchterner Betrachtung der Statistiken, dass Skhiri eine deutlich bessere und risikolose Entscheidung ist als Nakamba.Aber freue mich auf deine Argumente
      Schön das du dich auf meine Argumente freust, hat bisher noch niemand gemacht :love:
      Und weil du dich so sehr freust, will ich deine Freude noch nicht trüben und gehe später genauer darauf ein ;)
      Ok, ich schreibs mir mal auf. Soll ich dich später nochmal daran erinnern?
    • flykai schrieb:

      rigo schrieb:

      Bei 30 mio plus MUSS man Meré abgeben ! So gern ich ihn mag, aber wenn wirklich das bereit ist zu zahlen ..Dann hätte man genug Geld für Nakamba und den Tunesier bzw könnte noch ein Regal höher schauen !
      ja,das haben wir vor 2 Jahren auch in Richtung Modeste gerufen- ohne die Gier auf die Modeste Ablöse könnten wir heute da stehen wo Frankfurt nun ist...
      selten so einen Quatsch gelesen :facepalm:
      Come on :effzeh: :hennes: :ball:
    • rigo schrieb:

      selten so einen Quatsch gelesen :facepalm:
      Deine Argumente stechen heute wieder,damit kannst Du natürlich jeden überzeugen^^ :clown:

      gut,nehmen wir es ne nummer kleiner-hätte man das Geld für Modeste ausgeschlagen,wäre das Risiko eines Abstiegs um ein vielfaches geschrumpft und die Chance auf die KO Runde in der EL um einiges gestiegen,denn da waren bis auf Arsenal nun wirklich keine Brocken in der Gruppe.
      --------------- der neue Petershäger Erbbock wird uns erlösen und im gelobten Bundesligaland belassen :jawohlja: -------- Danke Armin :green:
    • flykai schrieb:

      rigo schrieb:

      selten so einen Quatsch gelesen :facepalm:
      Deine Argumente stechen heute wieder,damit kannst Du natürlich jeden überzeugen^^ :clown:
      gut,nehmen wir es ne nummer kleiner-hätte man das Geld für Modeste ausgeschlagen,wäre das Risiko eines Abstiegs um ein vielfaches geschrumpft und die Chance auf die KO Runde in der EL um einiges gestiegen,denn da waren bis auf Arsenal nun wirklich keine Brocken in der Gruppe.
      Sowas muss man nicht argumentieren, da ist jede Hilfe zu spät ;)
      Come on :effzeh: :hennes: :ball: