33 / Sebastiaan Bornauw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iwrestledabearonce schrieb:

      jan2010 schrieb:

      Frag mich wo der Torrekord eines IV liegt?

      denke mal nicht mehr als 7-8 Tore.
      Es sei denn da hat ein IV regelmässig auch die 11er geschossen.
      ein Fall für Coby :popcorn:
      Keine Ahnung ob der bei der Ausbeute auch wirklich immer Innenverteidiger gespielt hat aber Arnold Schütz hat für Werder Bremen in der Saison 65/66 20 mal, 64/65 10 mal und 63/64 11 mal getroffen.79/80 hat Hans-Günter Neues 11 mal für Lautern getroffen, Rüssmann machte 76/77 9 Buden für Schalke. Brouwers hat irgendwann mal für irgendeinen Kackverein 8 Tore gemacht, Naldo traf in 2 Spielzeiten je 7 mal. In dieser Saison hat mit Marin Hinteregger aktuell ein anderer Innenverteidiger einen Treffer mehr als Seb.
    • Ich denke schon, dass er da Chancen hat als IV Nr 4 oder so. Er gehört für mich in der aktuellen Form zu den stärksten IV der Bundesliga. 5 mal schon in der Elf des Spieltages. Für den FC wäre es aber nicht unbedingt wünschenswert. Zum einen wegen der fehlenden Regeneration im Sommer und zum anderen weil es evtl. noch mehr Vereine auf Bornauw aufmerksam machen würde.
    • Ich glaube das es durchaus realistisch ist das Bornauw mit zur EM kommt und vielleicht sogar schon für die nächsten Länderspiele nominiert wird.

      Wenn ich Mal so überlege dann fallen mir nur Vertonghen und Alderweireld ein die ihm gegenüber überlegen und gesetzt sind.

      Durchaus könnte Leander Dendoncker von den Wolves dann eventuell noch IV spielen in der 3er Kette macht er dies, sonst ist er eher DM.

      Danach sehe ich Bornauw auf einem Level mit Boyata, Denayer und Zinho Vanheudsen dem top Talent.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FCLER21 ()

    • Chris R. schrieb:

      Oropher schrieb:

      ''Gegen Schalke war der gerade mal 20-Jährige Teil der Defensive, die das dritte Mal in der vergangenen vier Spielen ohne Gegentor blieb, eroberte dreimal den Ball und hatte mit 87 Prozent Passquote die beste beim FC.''
      Ohne seine Leistung schmälern zu wollen, aber als Einordnung: Er hat so gut wie alle Bälle auf Leistner, Easy oder Horn gespielt. Da ist es nicht verwunderlich, dass er eine hohe Passquote hat.
      Der Spielaufbau ist ja auch nicht seine Aufgabe. Matze wurde damals für seine Querpässe über 2 Meter auch abgefeiert, er würde ja das Spiel beruhigen. :D:

      CobyDick schrieb:

      Keine Ahnung ob der bei der Ausbeute auch wirklich immer Innenverteidiger gespielt hat aber Arnold Schütz hat für Werder Bremen in der Saison 65/66 20 mal, 64/65 10 mal und 63/64 11 mal getroffen.79/80 hat Hans-Günter Neues 11 mal für Lautern getroffen, Rüssmann machte 76/77 9 Buden für Schalke. Brouwers hat irgendwann mal für irgendeinen Kackverein 8 Tore gemacht, Naldo traf in 2 Spielzeiten je 7 mal. In dieser Saison hat mit Marin Hinteregger aktuell ein anderer Innenverteidiger einen Treffer mehr als Seb.

      Neues zB. war Libero, da sowohl Spielaufbau als auch Vorstöße nach vorne zur Stelleneschreibung dazugehörten würde ich die da nicht auf eine Stufe mit den heutigen IV stellen, besonders durch die oft sehr offensiv agierenden AV wäre es heute umso gefährlicher wenn die IV dauernd Vorstöße nach vorne macht. Rüssmann hat wohl auch zeitweise den Libero bei Schalke gegeben. Schütz hat wohl auch oft im MF gespielt.

      Brouwers und Naldo könnte man mMn rein von der Art des Fussballs (Die Zeiten nach dem Libero) wohl als einzige als echte Benchmark für Tarzan nehmen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Wenn er die Form hält, dann ist er auf jeden Fall ein Thema für die belgische N11. Gerade in der IV stehen die mitten in einem Generationswechsel. Kompany ist raus, Vermaelen und Alderweireld sind nicht mehr die Jüngsten. Und vor Boyata und Co. muss er sich in der Form nicht verstecken. Das wäre natürlich das i-Tüpfelchen einer super ersten BuLi-Saison, wenn er noch mit zur EM dürfte im Sommer. Aber bitte nur als Ergänzungsspieler, damit er nicht zu sehr im Schaufenster steht ;)
    • Bornauw hat in kurzer Zeit folgendes gelernt:

      1. Keine unnötigen Fehl/Risiko Pässe mehr zu spielen. Denn davon hat er in den ersten Partien reichlich welche gehabt - seit vielen Spielen hat er ein sicheres Passpiel. Er weiss was er kann und nicht kann.

      2. Zweikampfverhalten. Dieses Ibisvic Spiel war wohl sein persönlicher Türöffner, dass er sich taktisch defensiv anders verhalten muss - auch hier richtig gute Zweikampfquote
    • Oropher schrieb:

      Der Spielaufbau ist ja auch nicht seine Aufgabe. Matze wurde damals für seine Querpässe über 2 Meter auch abgefeiert, er würde ja das Spiel beruhigen.
      Man merkt das du kein Geschichtsstudent bist so wie du die Vergangenheit gerne so verdrehst wie sie dir in den Kram passt. Matze wurde für Querpässe genauso wenig gefeiert wie die selben Querpässe Özcan zum kommenden Superstar machten.
    • Ich denke schon, dass da einige Klubs sind die ein Auge auf Seb haben.

      ABER: Er hat Vetrag bis 2024 (AK weiß ich nicht ob es eine gibt). Zudem hat er mit Van Buyten einen sympathischen geerdeten Berater, der ihn hier hin gelotst hat weil er von unserem Klub als Entwicklungsort für junge Talente überzeugt ist. So einem Berater traue ich dann auch zu, dass er dem Jungen zu noch 1-2 Jahren hier rät um weiter zu reifen und dann den großen Wurf zu machen (Vielleicht mal Herrn Wittmann in die Lehre schicken beim Daniel).

      Warten wir es ab, sollte er gehen wollen dann dürften wir uns das wohl vergolden lassen!
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • unten weiter in dem Artikel heißt es doch: ab in die Mediapark Klinik und soll noch heute Abend nachreisen oder morgen im Laufe des Tages

      ansonsten sitzt dann das U19 Talent Voloder auf der Bank

      express.de/sport/fussball/1--f…und-talent-dabei-36371920

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...