22. Spt: FC - Bayern München 1-4 (So 16.02.20/15.30)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Himmelhorstpfleger schrieb:

    FCLER21 schrieb:

    Und das Spiel hätte auch gut und gerne 7:5 ausgehen können, aber das wird verschleiert ich glaube zweite Halbzeit waren die Hochkaräter alle auf unserer Seite.
    finde eher 10:4
    dann erhöhe ich auf 10:6
    Die dummste Idee der WM Geschichte:

    4 Innenverteidiger!
  • FCLER21 schrieb:

    zeezer schrieb:

    Kommentator sagt es treffend:

    Das Spiel haben wir in den ersten 12min. verloren!

    ansonsten wär ein Unentschieden durchaus realistisch gewesen!

    man darf aber nicht vergessen, das die Bayern in Hz. 2 garantiert die Vorgabe bekommen haben, das sie das Spiel locker zu Ende bringen sollen!

    trotzdem müssen die 1000%igen Chancen von Córdoba und Modeste drin sein.
    auch wenn Neuer kein Durchschnittstorhüter ist, muss man die Murmel ins Tor schieben!

    Modeste ist echt schon tragisch, was er da zeigt!
    Aber daran sieht man uns es bestätigt sich, das Modeste zu den Stürmern gehört, der den Hintern gepudert bekommen muss, dem man am besten jeden Tag sagt, wie toll er ist und der natürlich vertrauen geschenkt bekommen muss, damit er es zurückzahlt.
    Er hat einfach nicht den Charakter, das er Leistung von der Bank bringt und das er sich in der Rolle wohl fühlt!
    und wenn man ehrlich ist, ist so ein Charakter innerhalb eines Teams nicht brauchbar (sportlich gesehen).

    Fazit des Spieltags: Auch Bayern gehört zu den Mannschaften wo du in der Saison 2x verlierst und es zu akzeptieren ist.

    nächste Woche kommt wieder ein Gegner wo es zählt!
    was ein Quatsch sorry, aber ich glaube Tony hat sich in der aktuellen Situation super Verhalten nicht gejammert und den Kampf angenommen. Es ist bei ihm eindeutig eine kopfsache das sieht man bei der zweiten Szene wo er zu lange überlegt wo er de Ball hinschieben soll.
    Ich habe ja nicht gesagt, das er sich nicht gut verhält und das er jammern würde.
    Nach außen hin ist er ruhig und verhält sich korrekt.

    ich meinte eher aus seiner eigenen Sicht! So wie es in ihm persönlich abgeht.
    Und natürlich ist das ne Kopfsache. Aber warum ist das bei ihm ne Kopfsache?
    Weil er nicht spielt, weil er nicht das Vertrauen spürt und weil er dadurch nicht die Routine hat!

    im Training haut er den Ball per Hacke kunstvoll ins Netz und steht mit breiter Brust nach der Aktion auf dem Teainingsplatz und heute versemmelt er zwei 1000%ige die er locker an Neuer hätte vorbei schieben können!
    Ja es ist Neuer und ja, der hält nunmal unhaltbare, aber trotzdem sieht man da deutlich, das er ne Blockade hat.

    Modeste wird in DER Verfassung sportlich auf dem Platz keine Hilfe mehr für diese Saison sein, da lege ich mich fest!
    :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:
  • Das ärgerliche ist, dass man gesehen hat, dass wir gegen Bayern auch Mittel gehabt hätten, um es denen schwer zu machen. Wir sind einfach 20 Minuten wie ein absoluter Hühnerhaufen aufgetreten. Bayern hat uns da eiskalt abgeschlachtet, aber auch gegen andere Vereine wäre das so nicht gut gegangen. Klar ist Bayern ne Klasse stärker als wir, aber trotzdem darf man da nicht so auftreten.

    In HZ2 hat Bayern zwar natürlich nen Gang zurückgeschaltet, aber wir waren da immerhin das stärkere Team. Wenn Cordobas Tor wegen ein paar cm Abseits nicht abgepfiffen wird und Modeste seine 100% Chancen macht, dann zittern die Bayern da nochmal (ein bißchen). Ärgerlich finde ich deshalb vor allem, wie früh wir die 3 Punkte aus der Hand gegeben haben.

    Positiv aber trotzdem: Es gab nicht die befürchtete Klatsche. Am Anfang war ja die größte Sorge, ob es hier zweistellig ausgeht. Wir haben uns das Torverhältnis nicht dramatisch versaut und auch das Selbstbewusstsein dürfte keinen riesigen Knacks bekommen haben. Wenn wir endlich mal die Anfangsphasen in den Griff bekommen, haben wir eine richtig gute Truppe.
  • Das was ich sehr positiv finde, dass wir hinten raus ordentlich Ausdauer haben um nochmal gas geben zu können!
    Kämpfen und laufen bis zur letzten Minute ist für die Jungs machbar und das könnte der große Vorteil sein beim Kampf um den Klassenerhalt!

    Und allein DAS ist Gisdols verdienst und bestätigt, was Beierlorzer für ne naive Pfeife zu sein scheint!
    :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:
  • effzeh schrieb:

    derPaul schrieb:

    effzeh schrieb:

    Neuer, diese hängengebliebene M*********

    Edith sagt: Gnabry auch
    wieso? weil sie die wahrheit aussprechen? sorry ... das dämmlichste waren die fragen ansich vom ecki häuser ...erste halbzeit hätten die uns im idealfall richtig auseinander genommen, ich mag die bazis kein stück aber so fair sollte man im sport bleiben

    ausser gegen die güllebauern
    Die haben mal schön unterschlagen, dass der FC in der zweiten HZ mehr Chancen hatte, dass deren erster Torschuss in HZ 2 drin war, dass dem Tor ein Foul voraus ging und dass wir da schon 2 Tore aufgrund Abseits nicht gegeben bekommen haben.
    nein haben sie nicht, das hat man auch deutlich bei neuer gemerkt da er zögerte.

    es ist nun mal nicht ihre aufgabe den gegner stärker zu reden.

    beide wissen das die zwote hz nen komplett anderen verlauf jatte und überhaupt nicht deren vorstellungen entsprach.

    wie gesagt, ich mag die bayern aufgrund vieler verschiedener dinge nicht, aber du merktest bei beiden sie wussten um die zwote HZ
  • So aus dem Stadion zurück. Die ersten 20 Minuten waren ne Katastrophe. 2 te Halbzeit war gut, denoch muss man auch zugeben das die Bayern 1 Gang runter geschaltet haben. Cordoba und Tony hätten definitiv jeweils 1 machen müssen. Aber jut , Bayer und Bvb ist nicht unsere Kragenweite.
    Fear the Reaper !!!
  • Boateng du dreckige Sau! Postet bei Instagram Early Karneval in Cologne. Der soll mal sein Maul halten, hätte Modeste die Dinger gemacht und Cordoba wäre es mega knapp geworden.

    Hoffentlich haut Chelsea die arroganten Pinsel raus
    Die dummste Idee der WM Geschichte:

    4 Innenverteidiger!
  • Die Mannschaft hat Moral, das nehme ich absolut positiv mit heute. Wenn du nach 12 Minuten 0:3 gegen Bayern zurückliegst, dann kann das auch ganz anders ausgehen. Frag mal Gisdol, der hat doch mit dem HSV da mal 0:8 verloren. Insofern war die zweite Halbzeit schon eine gute Antwort. Natürlich lag das auch daran, dass die Bayern uns da mehr Räume gegeben haben. Aber DAS war doch von Anfang an klar: gegen die geht nur was wenn sie nicht 100 % geben. Und leider war es in der ersten Halbzeit genau anders, da haben die Bayern 100 % und der FC höchstens 80 % auf den Platz gebracht. Da hatten wir Glück, dass wir nicht mit 0:5 in die Pause gehen.

    Das muss man aufarbeiten, warum das so war, vor allem (mal wieder) die verpennte Anfangsphase. Aber genauso kann man auch positiv mitnehmen, dass wir danach nicht komplett untergegangen sind, sondern locker noch drei Tore hätten schießen können in HZ 2.
  • Also bei allem Respekt vor der zweiten HZ muss man ganz klar sagen, das man nicht unbedingt nach zwölf Minuten schon drei Dinger, auch nicht von den Bayern bekommen muss. Da war es wieder das hässliche Gesicht unseres FC. Nach dem Motto wir können nach unserer Siegesserie hier erstmal die Bayern kommen lassen, haben ja ne Heimserie. Sorry aber auch gegen Bayern war das völlig unnötig. Ich habe mit nichts aus dem Spiel gerechnet, deshalb hält sich mein Frust in Grenzen.
    Aber diese Schlafmützigkeit ist mitunter wirklich sowas von ärgerlich. In Dortmund 1. und 48. Minute direkt ein Gegentor, und heute nach zwölf Minuten drei Gegentore. Diese Unkonzentriertheiten gehen mit dermaßen auf den Sack, verstehe sie wer will. Die Jungs können es doch auch anders.
    Wenn man bedenkt das man gegen Wolfsburg zu Beginn wirklich Glück hatte, und auch Freiburg in den ersten 15 Minuten ein Tor machen kann muss man es eigentlich langsam begriffen haben. Und nicht jede Mannschaft ist so blind wie die beiden eben genannten, und die Bayern schon gar nicht.
    Klar sind die nicht unsere Kragenweite, aber auch Hertha hat den ein oder anderen Stürmer der weiß wo das Tor steht. Und da sollte man um einiges Konzentrierter zur Sache gehen, sonst gibt es da auch Haue.
    Und zum Schutz von Herrn Neuer muss man auch sagen das er ganz klar erklärte das wir auch in der zweiten Hälfte fünf oder sechs Dinger hätten machen können. Also hat er es schon fair beurteilt.
    Die zweite HZ war wahrscheinlich das Resultat eines Wutausbruchs von Markus Gisdol. Verständlich wäre es allemal.
  • FCLER21 schrieb:

    Boateng du dreckige Sau! Postet bei Instagram Early Karneval in Cologne. Der soll mal sein Maul halten, hätte Modeste die Dinger gemacht und Cordoba wäre es mega knapp geworden.

    Hoffentlich haut Chelsea die arroganten Pinsel raus
    Du hast echt eine Wahrnehmung... Gegner freut sich über den Sieg? Dreckige Sau! Hätten wir xy, dann wäre aber z, aber sowas von!

    Hätte Bayern nicht nach 3 Toren in 10 Minuten den Schongang eingelegt, dann hätten wir zur zweiten Halbzeit gar nicht mehr antreten müssen.

    Die zweite HZ war stark, richtig. Aber nur so stark, wie die Bayern uns ließen.
  • Ja ja, tolle 2. Halbzeit und so, hatten mehr und bessere Chancen usw.......................

    Und was nutzt das bitte wenn man JEDE WOCHE die ersten Minuten dermaßen verpennt??? Bayern war stark, sicher, aber heute hätten wir auch von Paderborn oder jahn Regensburg in der Anfangsphase die Bude voll gekriegt.
    Ein Leben ohne :FC: ist möglich, aber sinnlos!!
  • LinkeKlebe schrieb:

    FCLER21 schrieb:

    Boateng du dreckige Sau! Postet bei Instagram Early Karneval in Cologne. Der soll mal sein Maul halten, hätte Modeste die Dinger gemacht und Cordoba wäre es mega knapp geworden.

    Hoffentlich haut Chelsea die arroganten Pinsel raus
    Du hast echt eine Wahrnehmung... Gegner freut sich über den Sieg? Dreckige Sau! Hätten wir xy, dann wäre aber z, aber sowas von!
    Hätte Bayern nicht nach 3 Toren in 10 Minuten den Schongang eingelegt, dann hätten wir zur zweiten Halbzeit gar nicht mehr antreten müssen.

    Die zweite HZ war stark, richtig. Aber nur so stark, wie die Bayern uns ließen.
    das ist kein freuen, sondern veräppeln des Gegners und sich lustig machen. Passt zu dem Idioten was bin ich froh das der Schwachmat kein Nationalspieler mehr ist.
    Die dummste Idee der WM Geschichte:

    4 Innenverteidiger!
  • Kenny1971 schrieb:

    Ja ja, tolle 2. Halbzeit und so, hatten mehr und bessere Chancen usw.......................

    Und was nutzt das bitte wenn man JEDE WOCHE die ersten Minuten dermaßen verpennt??? Bayern war stark, sicher, aber heute hätten wir auch von Paderborn oder jahn Regensburg in der Anfangsphase die Bude voll gekriegt.
    Leider muss man das so sagen. Zum Glück schiessen die anderen aber aus diesen Chancen eben keine Tore, deshalb stehen sie ja auch unten. Aber ich gebe Dir recht. So etwas ist unnötig.
  • Wenn man als auch so tolle Weltklasse Mannschaft in der zweiten Halbzeit 5 Gegentore kassieren kann sollte man einfach Mal den Ball flach halten, aber das können die Idioten dort nicht.

    Soll noch ein paar Zeitschriften und Brillen rausbringen als Fußballer taugt der schon lange nichts mehr.
    Die dummste Idee der WM Geschichte:

    4 Innenverteidiger!
  • kalkergeissbock schrieb:

    Also bei allem Respekt vor der zweiten HZ muss man ganz klar sagen, das man nicht unbedingt nach zwölf Minuten schon drei Dinger, auch nicht von den Bayern bekommen muss. Da war es wieder das hässliche Gesicht unseres FC. Nach dem Motto wir können nach unserer Siegesserie hier erstmal die Bayern kommen lassen, haben ja ne Heimserie. Sorry aber auch gegen Bayern war das völlig unnötig. Ich habe mit nichts aus dem Spiel gerechnet, deshalb hält sich mein Frust in Grenzen.
    Aber diese Schlafmützigkeit ist mitunter wirklich sowas von ärgerlich. In Dortmund 1. und 48. Minute direkt ein Gegentor, und heute nach zwölf Minuten drei Gegentore. Diese Unkonzentriertheiten gehen mit dermaßen auf den Sack, verstehe sie wer will. Die Jungs können es doch auch anders.
    Wenn man bedenkt das man gegen Wolfsburg zu Beginn wirklich Glück hatte, und auch Freiburg in den ersten 15 Minuten ein Tor machen kann muss man es eigentlich langsam begriffen haben. Und nicht jede Mannschaft ist so blind wie die beiden eben genannten, und die Bayern schon gar nicht.
    Klar sind die nicht unsere Kragenweite, aber auch Hertha hat den ein oder anderen Stürmer der weiß wo das Tor steht. Und da sollte man um einiges Konzentrierter zur Sache gehen, sonst gibt es da auch Haue.
    Und zum Schutz von Herrn Neuer muss man auch sagen das er ganz klar erklärte das wir auch in der zweiten Hälfte fünf oder sechs Dinger hätten machen können. Also hat er es schon fair beurteilt.
    Die zweite HZ war wahrscheinlich das Resultat eines Wutausbruchs von Markus Gisdol. Verständlich wäre es allemal.
    Und das ist vielleicht noch ein postiver effekt von heute. gegen wob und freiburg ist das so gerade noch gut gegangen. heute war es unterirdisch - aber gegen bayern ist das irgendwie auch egal.

    bloss diese 3 tore geben grund um über alternativen nachzudenken. um möglichkeiten wie man sich in den ersten 15 minuten festigt.

    da werden hoffentlich die verantwortlichen antworten finden. als laie ist das schwer. ne spontane idee, die ich auch nach dem bvb spiel geäussert habe: hector spielt in den ersten 15 minuten relativ defensiv und hält hinten den laden zusammen bzw. ordnet.

    keine ahnung ob das ne möglichkeit wäre, aber so können auch spiele gegen leichte gegner ins auge gehen. andere gegner werden es ja mittlerweile auch wissen, dass der fc schwirigkeiten hat ins spiel zu kommen.
  • FCLER21 schrieb:

    Boateng du dreckige Sau! Postet bei Instagram Early Karneval in Cologne. Der soll mal sein Maul halten, hätte Modeste die Dinger gemacht und Cordoba wäre es mega knapp geworden.

    Hoffentlich haut Chelsea die arroganten Pinsel raus
    Der Pisser hätte eigentlich Duschen können nach dem Foul an Cordoba.
    Fear the Reaper !!!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher