05. Spt: Bayern München - FC 4-0 (Sa 21.09.19/15:30)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Um das mal hier weiter zu führen @CobyDick

      Das 4-4-2 war bisher darauf ausgelegt den Gegner früh zu pressen und nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, richtig?
      Hat nicht zu 100 % funktioniert, aber gegen WOB und BVB waren Phasen dabei die gut waren.
      Warum also sollte man jetzt die Häschen-Taktik wählen?

      Mit 3 IV und 2 AV, plus die zwei 6er, sieht die Ausrichtung ganz danach aus.
      Ich glaube kaum das Easy und Hector weit nach vorne gezogen werden.

      Ich mag bei Ballbesitz Bayern nicht dauernd eine 5er bis 7er-Kette sehen.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Wen wir jetzt die "Hasentaktik" versuchen werden wir ein böses Erwachen erleben.
      Dies geht gewaltig in die Hose.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • skymax schrieb:

      Um das mal hier weiter zu führen @CobyDick

      Das 4-4-2 war bisher darauf ausgelegt den Gegner früh zu pressen und nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, richtig?
      Hat nicht zu 100 % funktioniert, aber gegen WOB und BVB waren Phasen dabei die gut waren.
      Warum also sollte man jetzt die Häschen-Taktik wählen?

      Mit 3 IV und 2 AV, plus die zwei 6er, sieht die Ausrichtung ganz danach aus.
      Ich glaube kaum das Easy und Hector weit nach vorne gezogen werden.

      Ich mag bei Ballbesitz Bayern nicht dauernd eine 5er bis 7er-Kette sehen.

      ALLEZ FC
      Auch bei einem 4-4-2 wirst du gegen die Bayern leider zwangsläufig häufiger eine 6er-Kette sehen.
      Frühes Pressen wird wenig Erfolg haben, da wird Bayern sich ganz leicht rausspielen mit Spielern wie Hernandez, Thiago, Kimmich usw.

      Allerdings sollte man sich nicht ganz verschanzen, da hast du Recht. Ab der eigenen Hälfte muss es "knallen". Ballgewinn und mit wenigen Kontakten direkt in die Tiefe.
      2019/2020 Klassenerhalt!
      2020/2021 Platz 6
      2021/2022 Mailand!
    • skymax schrieb:

      Hat nicht zu 100 % funktioniert, aber gegen WOB und BVB waren Phasen dabei die gut waren.
      Warum also sollte man jetzt die Häschen-Taktik wählen?
      Weil da die Häschen-Taktik im Pfeffer liegt :clown:

      Du kannst da Gladbach noch hinzufügen: es hat nicht funktioniert. Nicht zu 100 % ist dabei noch übertrieben, man kann stattdessen auch überhaupt nicht sagen. Wenn man gegen Wolfsburg in 90 MInuten zu 2 Schüssen aufs Tor kommt, gegen Dortmund mithält solange die richtig schlecht spielen und gegen Gladbach nur dadurch überlebt weil die eine miserable Chancenverwertung vorweisen dann würde ich das nur bedingt als gute Phasen bezeichnen. Was nützt es dir den Gegner hoch anzulaufen am Ende aber mit dem Ballbesitz nichts anfangen zu können?
      Da bin ich dann eher ein Freund davon erstmal sicher stehen, den Gegner müde machen, den Gegner nervös machen wenn man es schafft lange die 0 zu halten und zu versuchen gezielte Nadelstiche zu setzen.
    • Ich denke wir meinen alle das gleiche, drücken uns nur verschieden aus.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • ''Bis auf Christian Clemens und Iso Jakobs, die individuell trainieren, sind alle Spieler fit und beim heutigen Mannschaftstraining dabei.''

      Sehr gut. :tu:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • jan2010 schrieb:

      Vielleicht mal mit 1 Spitze probieren:

      Easy---------------Bornauw----------Czichos-----------Hector

      Schindler-----------Skhiri-------Verstrate--------------Kainz

      -------------------------Drexler--------------------------------

      ---------------------------------Cordoba-----------------------
      Wenn Du ohne Keeper aufläufst, ist aber noch Platz für nen zweiten Stürmer. :tu:
    • Achim Beierlorzer über...


      … defensive Kompaktheit:
      Wir müssen grundsätzlich, also nicht nur gegen Bayern, eine Positionierung haben, die verschiedene Räume besetzt. Es ist wichtig, dass wir nicht zu viert auf einer Linie stehen, sondern eine gute räumliche Aufteilung haben, auch im Gegenpressing. Die Kreativität, Räume zu erkennen, ist ein wesentlicher Bestandteil der Qualität eines jeden einzelnen Spielers. Aber wir müssen auch ein paar Prinzipien im Training erarbeiten, um Mechanismen zu haben, was wir wann machen können und wann ein Spieler in welchem Raum anspielbar sein sollte.

      … Zweikämpfe als ein Schlüssel gegen Bayern:
      Wir müssen aggressiv in Zweikämpfen drinstehen. Wir dürfen nicht zu viel Respekt vor den großen Bayern haben. Aber natürlich müssen wir sehen, welche Qualität sie haben und da gemeinsam gegen arbeiten. Wenn es bei Bayern über außen geht, würde ich sehr ungern meine Außenverteidiger in 1-gegen-1-Situationen alleine lassen. Da muss ein Sechser mit dazukommen. Hier brauchen wir eine Verschiebebewegung, die richtig gut ist. Das ist genau das, was wir in den nächsten Einheiten üben werden. Heute haben wir es schon mal angedeutet.

      … den Umgang mit dem formstarken Robert Lewandowski:
      Wir müssen immer aufpassen, hellwach sein, weil er einfach gute Bewegungen vorne drin hat. Es wird allerdings nicht reichen, sich nur um Lewandowski zu kümmern. Aber klar: Wir haben zwei Innenverteidiger, Bayern hat einen Mittelstürmer. Also macht es schon Sinn, beide auf Lewandowski achten zu lassen. Vor allem in Tornähe oder bei Umschaltmomenten. Sein Tor gegen Leipzig war ein reiner Umschaltmoment, in dem er sich im richtigen Augenblick wegstiehlt. Es darf uns nicht passieren, dass wir so einen Spieler so frei stehen lassen. Das hat mit Konzentration und Aufmerksamkeit zu tun – und das ist in einem Spiel gegen Bayern Grundvoraussetzung.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • So FC -Freunde.
      Schwere Wochen stehen uns bevor!
      Ganz schwere!
      Am Samstag haben wir nur eine Chance: Mit Mann und Maus hinten reinstellen, agressiv zu Werke gehen und vorne vielleicht einen Punch setzen.
      Ansonsten gehen wir wie Mainz 05 dort unter!
      Jedem sollte klar sein, daß die Wahrscheinlichkeit dort zu verlieren bei über 90% liegt.
      Was mir ein ganz klein wenig Mut macht, ist die Tatsache, daß wir bei den Bazis meistens gut ausgesehen haben.
      Besonders zur Wiesenzeit. Aber das ist ja bekanntlich Geschichte.
    • man kann auch Mere neben Shkiri setzen. Das kann er! Wird aber wohl auf Höger hinauslaufen. Und ich sage, dass mir das nicht gefällt, weil er einfach zu langsam ist.
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
    • Japp, während der noch versucht Thiago auf die Socken zu steigen ist der Ball schon längst bei Perisic auf den Außen. :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Es wunderst mich, dass die offensichtliche Nervosität von Neuer gar nicht thematisiert wird. Der lässt zwei Dinger durch die Beine rutschen, dann muss unsererseits nur noch die Null stehen und schon haben wir auswärts 2:0 gewonnen. So einfach ist das. Bitte gar nicht erst so kompliziert denken oder den Gegner stark reden!

      AUSWÄRTSSI......

      Man muss es sich nur immer wieder einreden!!!

      Ansonsten: Wer nimmt alles den Nachtzug um 22:52?
      Bin in Anbetracht des Auswärtsspiels und des Oktoberfestes aus Gründen der Schwerkraft allerdings froh, eine "Liege Oben" ergattert zu haben. So kann nichts und keiner aus der Liege von oben "runtertropfen"...
      I love the fact that for ninety minutes in a rectangular piece of grass, people can forget - hopefully - whatever might be going on in their life and rejoice in this communal celebration of humanity.

      youtu.be/W1wKPLCWApQ
    • Benutzer online 1

      1 Besucher