15. Spt: FC - Bayer Leverkusen 2-0 (Sa 14.12.19/15:30)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich finde Jonas ist der einzige der was sagen darf a. Ist er Kapitän und b. Ist er einer der wenigen der Leistung bringt. Das Problem ist doch c. Seine Mitspieler interessiert das Null und am Samstag werden sie wieder gemütliche 9 bis 10 Kilometer abspulen und sich ohne jegliche Leidenschaft aus Müngersdorf schießen lassen.
      Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :love:
    • Die leidensfähige Kölsche Seele berappelt sich langsam von der Niederlage bei Union und die Vorfreude auf die nächste Demütigung steigt in Köln - das ist ablesbar an der Entwicklung der Ticket-Verfügbarkeiten für das Spiel am Samstag :D:

      Gestern Abend waren da noch hunderte Tickets verfügbar - teils reihenweise originäres Kontingent (O12, O13), teils 2er und 4er aus der Ticketbörse. Inzwischen sind die original Tickets so gut wie vergriffen, dann müssen die abenteuerlustigen Leute an die teureren Börsentickets ran.

      Denn wenn et Trömmelche jeht, dann stonn mer all parat... :clown: :dom: :prost:
    • Das Stadion werden schon die Freunde vom Autobahnkreuz auffüllen.
      Ist doch ein fest eingeplanter Sieg für die.
      Für uns wirds wohl wieder bitter werden.
      Aber Hauptsache, die Stimmung ist gut.
      Das Sportliche ist doch drissegal.
      Trömmelche...
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • effzeh schrieb:

      Ich behaupte, dass wir ein ganz anderes Gesicht am Samstag sehen und die 3 Punkte bleiben in Köln. Dass Leverkusen einen kompletten Höhenflug hat, wird uns in die Karten spielen.
      was hast du geraucht und wo kann man das Kraut erwerben? im Ernst dieses Gefühl hatte ich in meinen 35 Jahren FC schon hunderte Mal.... das Ergebnis war zu 98% es gab wie immer auf die Fresse.
      Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :love:
    • Himmelhorstpfleger schrieb:

      was hast du geraucht und wo kann man das Kraut erwerben? im Ernst dieses Gefühl hatte ich in meinen 35 Jahren FC schon hunderte Mal.... das Ergebnis war zu 98% es gab wie immer auf die Fresse.

      Das ist bestimmt das wiedergekaute Kraut vom Hennes, er sollte sich schämen Hennes das Fressen wegzunehmen.
      1334 All truth is parallel 1334
      1334 All truth is untrue. 1334

      :facepalm: Unfassbare Grüße :facepalm:
    • Hoffentlich gibt es diese Woche nicht nur Aktionen abseits der Platzes, sondern auch Lehren die gezogen wurden. Denke schon in der Aufstellung wird man sehen ob was gelernt wurde oder alles nur Geschwafel war. Sehe ich in der Startelf Höger zum 4x, 2 Stürmer, Experimente wie 3er Kette oder Spieler auf Positionen die nicht ihre sind, sollte Gisdol gleich ne Blindenbinde und nen Maulkorb tragen. Dann sind seine bisherigen Interviews nichts als "heiße Luft" und der bisherige Eindruck das er nichts lernt für mich zementiert!

      Mein Aufstellungsvorschlag + ein paar Begründungen:

      Tor: Horn =>für mich aktuell gesetzt! Leistung ist zwar nicht mehr so stark wie früher, aber gut genug um hier nicht auch noch ne Baustelle aufzumachen in unserer Situation

      RV: Easy oder Mere => Easy ist für mich der einzige auf der Position mit Potential, aber vielleicht muss man Samstag erstmal die defensive stärken

      IV: Bornauw (rechts), Czichos (links) => letzter sollte gesetzter Chef der Defensive sein. Ist der einzige IV der so wirkt als sei er auch nervlich robust genug um zu führen

      LV: Katterbach =>Hector brauchen wir Samstag im DM

      DM: Verstraete (rechts), Hector (links)

      ZM/OM: Skhiri (zentral) => aber nur bei eigenem Ballbesitz/Offensive, sonst als zentraler 3. DM zwischen den anderen beiden

      RM: Schaub oder Jakobs => letzterer scheint ja nen Allrounder zu sein der LV, RM und LM spielen kann. Frage an die Jugendexperten: Kann der auch RV?

      LM: Drexler

      ST: Cordoba =>für mich gesetzt, der hat Abstiegskampf eh im Blut wie es scheint!

      Anmerkung: Schaub/Drexler kann man sicher auch im OM aufbieten, aber gegen spiel- und laufstarke Leverkusener, verspreche ich mir von Skhiri grad wegen der Rückwärtsbewegung deutlich mehr Stabilität. Weiteren Talenten aus der Jugend darf gern die Chance gegeben werden, wenn man glaubt das sie für dieses Spiel stabil genug sind!
    • udo_latex schrieb:

      Die leidensfähige Kölsche Seele berappelt sich langsam von der Niederlage bei Union und die Vorfreude auf die nächste Demütigung steigt in Köln - das ist ablesbar an der Entwicklung der Ticket-Verfügbarkeiten für das Spiel am Samstag :D:

      Gestern Abend waren da noch hunderte Tickets verfügbar - teils reihenweise originäres Kontingent (O12, O13), teils 2er und 4er aus der Ticketbörse. Inzwischen sind die original Tickets so gut wie vergriffen, dann müssen die abenteuerlustigen Leute an die teureren Börsentickets ran.

      Denn wenn et Trömmelche jeht, dann stonn mer all parat... :clown: :dom: :prost:

      effzeh schrieb:

      Ich behaupte, dass wir ein ganz anderes Gesicht am Samstag sehen und die 3 Punkte bleiben in Köln. Dass Leverkusen einen kompletten Höhenflug hat, wird uns in die Karten spielen.
      Wenn man vom Teufel spricht... :thumbsup:
    • Was Tore am Samstag angeht: Konter/Umschaltspiel, Standard oder Energieleistung von Cordoba!

      Spielerisch werden wir egal mit welcher Aufstellung Leverkusen nicht gewachsen sein! Ist halt nen Unterschied ob man unsere Kreativen wie Drexler und Schaub in Liga 1 oder 2 bewertet! In Liga 2 konnten wir damit genug rausspielen, ob´s dieses Jahr zu mehr reicht muss man sehen, aber sicher gegen andere Gegner. Gruß an Gisdol: Union wäre so ein Spiel gewesen! :boese:
    • Ich bin auch gespannt, was Gisdol am Samstag machen wird.

      Ich hätte es gerne so:
      Horn - Meré - Czichos, Bornauw - Katterbach - Hector, Skhiri - Drexler (Cordoba), Jakobs - Schaub - Terrode (Modeste)

      Leider habe ich immer ein Problem, wenn ich die Aufstellung machen will: Einerseits will ich Cordoba nicht draußen lassen, da er einer der wenigen ist, der noch kämpft. Allerdings kann man ihn nicht als einzige Spitze aufstellen. Das ist einfach nicht sein Ding. Er ist der "Wühler", der den zweiten Stürmer ggf. Raum verschafft. So wie einst Labbadia für Polster. Leider ist mir der fünfte Mittelfeldspieler aber wichtiger, als der zweite Stürmer. Als fünfen MF sehe ich nämlich Schaub. Meiner Meinung nach der einzige Spieler, der mal offensiv eine Idee hat. Wenn er draußen bleiben muss, läuft nach vorne nichts. Mit zwei Stürmern und einem OM sind wir zu offensiv aufgestellt.
      Vielleicht könnte man Cordoba mal auf rechts versuchen. Aber ich schätze, da wäre er auf verlorenem Posten?!
      Meré würde ich RV einsetzen. Da haben wir aktuell eine große Problemstelle, die er vllt. füllen könnte. Falls einer der Jungen (Katterbach, Jakobs) RV kann, sollte man das mal versuchen.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher