14. Spt: Union Berlin - FC (So 08.12.19/15:30)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • grischa schrieb:

      mir geht die Einstellung der Luschen auf den Sack! Eigentlich müsste man sich die letzten Spiele schenken und etwas besseres machen.
      Eigentlich schon aber wenn sie dann spielen sind wir trotzdem wieder dabei und zittern mit. Problem wird werden das der Rang 15 immer weiter weg rutschen wird. Bremen h't gestern gewonnen, im Moment hoffen wir alle irgendwo das wir Hertha bald schnappen. Bin heute auf Mainz gespannt...

      Beitrag von vec_fc_fan ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • fc330km schrieb:

      .....kaum zu glauben das Union doppelt soviel Punkte hat als wir.....die haben mehr Bundesligaerfahrene Spieler gekauft als wir.
      Stellt euch mal vor, was hier losgewesen wäre, wenn Veh vor der Saison Subotic, Ujah und Gentner geholt hätte...

      Subotic und Ujah sind hier natürlich auch verbrannt, aber jeder etwas erfahrenere Spieler, der hier irgendwie genannt wird (z.B. Papadopoulos)wird ja sofort in der Luft zerissen.
    • Neu

      boah ich kann dieses Gejammer bezüglich wir sind abgeschlagen und können für 2 Liga planen nicht mehr hören.

      Es sind noch 21 Spieltage.
      Abgerechnet wird am Schluss und nicht in zwei Wochen. Wen interessiert es, wenn z.B. Union bis zum 33 Spieltag vor Platz 16 liegt, wenn sie dann auf Platz 17 abrutschen würden? Da können Sie sich nix für kaufen.
      Und wir sind nicht verloren, wenn wir bis Spieltag 33 auf Platz 17 lagen und dann überraschend auf Platz 15 springen.

      Es ist unmöglich innerhalb von 2 Wochen aus der Krisenregion raus zu kommen. Die Situation verschiebt sich Woche für Woche und wir müssen im Rennen bleiben.

      Auf, Ärmel hochkrempeln und Woche für Woche das bestmögliche geben.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Neu

      Ist so Treverer, verloren ist in dieser Saison noch gar nichts und nun gilt es Ärmel hochkrempeln, kämpfen und Maximum herausholen.

      Machen wir dies, dann sind wir sicher kein Außenseiter bei Union Berlin, denn trotz Ausfällen haben wir die stärkere Mannschaft.

      Wenn wir dort gewinnen, dann sind wir fünf Punkte hinter denn eisernen (plus Rückspielsieg noch zwei) und dann holen wir diese noch. Und da Paderborn hinter uns bleiben wird, sind wir Minimum auf dem Religationsplatz. Weitere Gegner sind dann Düsseldorf und Augsburg.

      ABER...nochmal, der FC muss endlich ans Maximum gehen und die besten Spieler auf d as Feld schicken.

      Bin nach wie vor optimistisch, aber das kommende Spiel (da muss jeder ehrlich sein) wird sehr sehr wichtig und wegweisend.

      Hoffe das haben alle im Verein geschnallt und brennen auf das Spiel (ohne zu überdrehen).
    • Neu

      @ Treverer: Alle Mannschaften (auch unten die) Punkten regelmässig und haben die Kurve bekommen. Wir gewinnen aber leider seit Wochen gar nix und unsere Formkurve trotz Trainerwechseln zeigt deutlich nach unten.
      Es macht im Moment wirklich rein gar nix Hoffnung. Wenn man sieht wie Düsseld,Mainz, Bremen, etc. mit Powerfussball sich unten rauskämpfen haben wir leider nix dagegen zu halten. Glaubst Du im Ernst das Gisdol einen Schmitz, Höger, Jakobs, Schindler, Ezi, etc. zu guten Bundesliga-Spielern machen kann ? Oder das Modeste auf einmal schnell, quirlig und mit mehr Power spielt ? Das ist doch albern. Wenn man ehrlich ist sind wir auf Augenhöhe mit Paderborn, alle anderen sind einfach besser. Schon in Liga 2 haben wir gegen die ersten 4 Mannschaften nur 1 Spiel von 8 gewonnen. Jetzt spielen wir nach Union gegen Frankfurt, Leverkusen und Bremen. Wenn wir glücklich sind ermauern wir 1 Punkt. Danach beginnen wir wieder gegen die (beinahe) besten 5. Wenn man ehrlich ist sind wir bereits Ende Februar abgestiegen. Traurig, scheisse, aber vermutlich leider wahr.
    • Neu

      da halte ich dagegen. Frühzeitige Kapitulation ist für mich nicht in Ordnung.
      Paderborn hat viele Spiele unglücklich verloren. Gegen Leipzig wars auch knapp. Die sind also kämpferisch schon ganz gut.
      Wenn wir da hin kommen, wirds auch was

      Wir sind uns einig, dass unsere Mannschaft deutlich unter ihren Möglichkeiten spielt. Und das ist ne Kopfsache. Ich halte es für gut möglich, dass wir irgendwann auch mal 2 oder 3 Spiele in Folge nicht verlieren. Und dann gibt das Selbstvertrauen. Gisdol sollte so erfahren sein, dass er es schafft, ne Mannschaft aufzustellen, die harmoniert. Wenn es dazu noch 2-3 neue Leute gibt, halt ich 20 Punkte in der Rückrunde für realistisch.
      Von den unteren Mannschaften bis Platz 10 müssten wir vom Potenzial punkten können.
      Und ich sehe Horn, Hector, Mere, Bornaauw, Verstraete, Shkiri, Cordoba, Schaub, Drexler, Modeste und Terodde für absolut Buli-tauglich. Jakobs und Katterbach arbeiten daran. Easy halt ich auch noch für ausbaufähig.

      Die Oper ist erst aus, wenn die dicke Frau gesungen hat.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Neu

      Nein, wir haben NICHT die stärkere Mannschaft, denn das würde voraussetzen, dass wir eine echte Mannschaft hätten. Wir haben Fußballspieler, die sich noch immer nicht richtig gefunden haben. Und das ist ein großer und maßgeblicher Unterschied zu Teams wie Union, Freiburg, Mainz, etc. Bei uns gibt es nach dem späten Ausgleich gegen Augsburg ein erstes zartes Hoffnungspflänzchen, dass sich aus diesen Fußballern noch ein Team formen könnte. Aber dazu muss man sich genau in solchen Spielen wie in Berlin gemeinsam den Ar... aufreißen. Und zwar bedingungslos über 95 Minuten.