17. Spt: FC - Werder Bremen 1-0 (Sa 21.12.19/15:30)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • jan2010 schrieb:

    Für mich kann es gegen Werder eigentlich nur eine Aufstellung geben:

    --------------------------Horn-----------------------------

    Easy------------Bornauw--------Czichos--------Katterbach

    Kainz-----------Shkhiri----------Hector------------Jakobs

    ------------------------Drexler------------------------------

    --------------------------Cordoba---------------------------

    Wobei ich auch gerne mal den Schaub auf der Position für Drexler sehen würde.
    Schaub würde ich auf keinen Fall von Anfang an bringen, er ist körperlich und läuferisch (noch) nicht auf Erstliganiveau. Ich würde mit der Startelf wie gegen Frankfurt beginnen, Ezi für Schmitz allerdings. Thielemann ist gestern brutal viel und schnell angelaufen, es gibt keinen Grund zu wechseln. Auch Drexler war gestern sehr gut. Schaub muss sich wie Höger lange hinten anstellen, ich würde ihn leider sogar im Winter verleihen....
  • @Carolus_Amisius
    Ich kann mir auch vorstellen, dass wir mit diesem Kader in dieser Saiso'n nicht absteigen werden.
    Ich kann mir aber auch vorstellen, dass unsere Youngsters nicht stabil sind und ich bin der Meinung, dass wir dringend einen weiteren kopfballstarken IV brauchen. Ich habe gestern direkt hinter dem GästeTor gesessen. Wir sind hinten bei Standards brutal schwach.
    Wir sind auch sonst nicht wirklich sattelfest und das obwohl Jonas Hector auf der 6 momentan ziemlich super Fußball spielt (m.Mg.n der beste Jonas!!!) die Offensivkräfte wirklich Druck gegen den Ball ausüben.
    Es ist nicht zu halten, wenn Joni ausfallen sollte. Dass es die anderen zentral defensiv nicht packen, wurde ja bereits eindeutig bewiesen. Wir brauchen alsbald einen IV!, um mehr Druck aushalten zu können, wenn es auf der 6 nur normal läuft.
    Prinzipiell darf man auch nicht jedem Pflänzchen gleich den Kopf abhauen, aber man steigt nicht ab, wenn es hinten stimmt. Wenn man nach oben will muss man auch Tore schießen, aber da sehe ich bei unseren vier internes Steigerungspotenzial.
    Viele Grüße
    Bobber
    Team Wolf: Qualitätskontrolle Sport, Satzung überprüfen, Geißbockheim modernisieren und Stadionfrage klären! Haut rein!!!, Mittel für den Abstiegskampf freimachen, 15-20 Mios kostet die Nummer! Immer noch billiger als ein Abstieg!
  • Ist natürlich gut jetzt, dass englische Woche ist, da kann man in einem Negativlauf kaum was verändern und muss in einem Positivlauf so gut wie nichts verändern. Nur bitte die Spannung hochalten in unserer Mannschaft. Nicht, dass jetzt einige meinen man wäre gegen Bremen Favorit und könnte deshalb auch nur ein Prozent weniger aufwenden als in den vorherigen beiden Spielen! Leverkusen und Frankfurt haben das gegen uns auch gedacht. Ich will jetzt die perfekte englische Woche, also weiter mit diesem Engagement und Willen.
  • Dass die sich ernsthaft an die Strohhalme Bargfrede und Bartels klammern... können wir noch die Wumme von der Wümme reaktivieren? :D:
    Baumann sagte vor der Saison als Ziel „Europa“... Jungens, ich baue am Samstag auf Euch bzw. uns... selbst Hamburg drückt uns die Daumen und das soll schon was heißen!
    Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein und muss auch den Gemeinen nützlich sein...
    London - Highbury; 14th September 2017 - All die Aureblecke nimmp mir keiner mieh :EL :love:

    WHO RIDE? WE RIDE! This is JuJu‘s Lane!
  • Millhouse schrieb:

    Elmariachi schrieb:

    Die schmeißen jetzt noch kohlfeldt raus
    Irgendwo hatte am Mittwoch deren Sportdirektor Baumann gesagt, dass sie genau das nicht tun werden. Kohfeldt soll über den Samstag hinaus deren Trainer bleiben.
    Gut, sollten wir sie - was ich nicht sehe - ähnlich wie Mainz abschießen, wäre der Trainer kaum zu halten. Aber ich traue Bremen ansonsten wirklich zu, dass da nicht die üblichen Mechanismen der Branche greifen.

    Bis Dienstagnachmittag, so ca. 16.30 Uhr?
    Beierlorzer raus check
    Horn auf die Bank
    Menger raus
  • Vor drei vier Tagen schrieb ich, dass Frankfurt „leichter“ wird als Bremen daheim und dazu stehe ich auch heute noch.

    Würde jemand sagen: „Punkteteilung“, dann würde ich das für meinen Teil sofort unterschreiben!

    Ja, es kann sein, dass Bremen Kohlfeld raushaben möchte, dass sie gegen ihn spielen. Tun sie das, dann dürften wir das Spiel gewinnen.

    Genauso kann aber sein, dass sie das nicht tun und sich nochmal den Arsch aufreißen (warum auch immer) und dann ist Vorsicht geboten, denn sie haben einige sehr gute Einzelspieler und in Gänze eine kompakte Mannschaft.

    Klaasen, Eggestein, Rashica, Sahin fallen mir direkt ein und dann gibt es weitere Spieler mit Qualität.

    Anders als in Frankfurt liegt der Druck nun bei uns. Anders als kn Frankfurt „müssen“ wir nun das Spiel machen, was uns nachweislich nicht sonderlich liegt. Bremen kann sich nun auf die „einfachen“ Dinge konzentrieren und Räume nutzen, die sie bekommen werden.

    Daher...dreckiger Punkt...damit wären wir definitiv nicht auf einem Abstiegsplatz und das wäre ein grandioser Erfolg nach dieser schwachen Hinrunde.
  • MainBock schrieb:

    Anders als kn Frankfurt „müssen“ wir nun das Spiel machen
    Sehe ich anders.
    Entweder Bremen versucht alles um erfolgreich zu sein, dann müssen sie das Spiel machen. Wollen Sie das nicht, reicht auch ein mäßiges Spiel von unseren um erfolgreich zu sein.

    Viel wichtiger finde ich, dass morgen sofort gezeigt werden muss wer Herr im Haus ist. Gegen Leverkusen war das schon gut und gegen Frankfurt hat es leider 20 Minuten gedauert bis der "Kampfmodus" da war.

    Um uns aber alle zu schützen und weil ich vor Ort sein werde (mit vielen Bretties :love: ), nehme ich ein entspanntes 2 : 0 gerne an. Dann lässt sich der Abend noch besser nutzen 8)

    ALLEZ FC
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
  • skymax schrieb:

    MainBock schrieb:

    Anders als kn Frankfurt „müssen“ wir nun das Spiel machen
    Sehe ich anders.Entweder Bremen versucht alles um erfolgreich zu sein, dann müssen sie das Spiel machen. Wollen Sie das nicht, reicht auch ein mäßiges Spiel von unseren um erfolgreich zu sein.

    Viel wichtiger finde ich, dass morgen sofort gezeigt werden muss wer Herr im Haus ist. Gegen Leverkusen war das schon gut und gegen Frankfurt hat es leider 20 Minuten gedauert bis der "Kampfmodus" da war.

    Um uns aber alle zu schützen und weil ich vor Ort sein werde (mit vielen Bretties :love: ), nehme ich ein entspanntes 2 : 0 gerne an. Dann lässt sich der Abend noch besser nutzen 8)

    ALLEZ FC
    Ich bin bei Skymax. Wir sind auf 15 und müssen gar nichts.
    Beierlorzer raus check
    Horn auf die Bank
    Menger raus
  • 40 Gegentore nach 16 Spielen, alleine 11 in den letzten beiden Spielen. Die werden mit Sicherheit defensiv beginnen und über Bittencourt, Rashica und Osako auf Konter lauern. Ist für uns nicht ungefährlich, weil wir viel Ballbesitz haben werden und zusehen müssen, damit was anzufangen. Insofern könnte Schaub für Thielmann eine Alternative sein und Drexler rückt dafür nach rechts. Vorne drin würde ich tatsächlich erstmal mit Modeste beginnen, Cordoba ist bei tief stehenden Gegnern nicht so effektiv, der braucht Platz. Wenn wir in Führung gehen und Bremen aufmachen muss, dann wäre Cordoba die ideale Einwechselung für die Konter bzw. Befreiungsschläge.
  • hennes-15 schrieb:

    Modeste für Cordoba, Schaub für Drexler ( trotz dem Tor war er schlecht )
    Also wenn Du im Stadion gewesen wärst hättest Du gesehen das Drexler alles andere als schlecht war. Er ist brutal viel gelaufen und ständig in höchstem Tempo den Gegner angelaufen.
    Darüber hinaus hatte er sich einige Chancen herausgearbeitet (den ein oder anderen Abschluss hätte er vielleicht besser machen können), aber er war definitiv einer der besten in Frankfurt.
    Was willst Du mit Schaub ? Er hat noch kein einziges gutes Spiel in dieser Saison gezeigt und nach seinen Einwechslungen blieb er alles schuldig. Es gibt keinen Grund die Aufstellung der letzten beiden Spiele zu ändern,
    einzig Ezi für Schmitz kann man diskutieren. Weshalb Du Cordoba rausholen möchtest in diesem wichtigen Spiel werde ich vermutlich nie verstehen....
  • Eifelbrasilianer10 schrieb:

    hennes-15 schrieb:

    Modeste für Cordoba, Schaub für Drexler ( trotz dem Tor war er schlecht )
    Also wenn Du im Stadion gewesen wärst hättest Du gesehen das Drexler alles andere als schlecht war. Er ist brutal viel gelaufen und ständig in höchstem Tempo den Gegner angelaufen.Darüber hinaus hatte er sich einige Chancen herausgearbeitet (den ein oder anderen Abschluss hätte er vielleicht besser machen können), aber er war definitiv einer der besten in Frankfurt.
    Was willst Du mit Schaub ? Er hat noch kein einziges gutes Spiel in dieser Saison gezeigt und nach seinen Einwechslungen blieb er alles schuldig. Es gibt keinen Grund die Aufstellung der letzten beiden Spiele zu ändern,
    einzig Ezi für Schmitz kann man diskutieren. Weshalb Du Cordoba rausholen möchtest in diesem wichtigen Spiel werde ich vermutlich nie verstehen....
    Ich fand Drexler auch nicht gut - bis aufs Tor natürlich. Warum kann man das besser im Stadion beurteilen? Weil man wichtige Läufe im TV nicht erkennen kann?
  • Benutzer online 1

    1 Mitglied