TR / Achim Beierlorzer (Cheftrainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Typ weiss, was er tut. Mega guter Auftritt. Kein dummes Gelaber, sondern konkrete Antworten und auch die Antworten zwischen den Zeilen waren für mich sehr gut. Nach dem habe ich erst einmal keine Vorbehalte mehr! Wirkte für mich, als ein wirklich guter Schachzug, ihn zu holen!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Czichos, Mere, Schmitz - Höger - Drexler, Hector, Schaub, Risse - Terodde, Cordoba
    • der kicker schreibt zum Schluß in deren Bericht

      überraschte die anwensenden Journalisten mit Et kütt wie et kütt augenroll wohl eher nur den kicker Journalisten :D:

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • grischa schrieb:

      Der Typ weiss, was er tut. Mega guter Auftritt. Kein dummes Gelaber, sondern konkrete Antworten und auch die Antworten zwischen den Zeilen waren für mich sehr gut. Nach dem habe ich erst einmal keine Vorbehalte mehr! Wirkte für mich, als ein wirklich guter Schachzug, ihn zu holen!
      Das war eine ganz normale Vorstellung mit den üblichen Aussagen für einen neuen Trainer beim Aufsteiger.
      Nicht mehr und nicht weniger.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • grischa schrieb:

      das Blatt musste voll und der Spruch hatte gepasst
      äh, nein - Koschinat hat ihm das beigebracht während der Regensburg PK - von den Kölner Medien entsprechend kommentiert - kicker hat davon nichts mitbekommen

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • kölsch schrieb:

      grischa schrieb:

      Der Typ weiss, was er tut. Mega guter Auftritt. Kein dummes Gelaber, sondern konkrete Antworten und auch die Antworten zwischen den Zeilen waren für mich sehr gut. Nach dem habe ich erst einmal keine Vorbehalte mehr! Wirkte für mich, als ein wirklich guter Schachzug, ihn zu holen!
      Das war eine ganz normale Vorstellung mit den üblichen Aussagen für einen neuen Trainer beim Aufsteiger.Nicht mehr und nicht weniger.

      Sehe ich anders. Für mich ein richtig starker Auftritt von Beierlorzer. Kommunikativ, sympathisch, ehrlich, authentisch .... hab’s schonmal geschrieben; ein Menschenfänger.

      Kann mich an keine vergleichbare Vorstellungspk eines effzeh Trainer erinnern.

      Habe mittlerweile ein sehr gutes gefühl.... und bin froh dass es Beierlorzer geworden ist. Ursprünglich hätte ich Hecking favorisiert. Aber mit dieser PK hat er mich „eingefangen“. Freu mich auf nächste Saison
    • Habe ja auch ein gutes Gefühl, aber nicht wegen der Vorstellung heute.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Eine coole Socke, der Herr Beierlorzer, zumindest in der PK. Sachlich, aufgeräumt, schlagfertig mit einer guten Portion Humor. Da hat ein Gymnasium anscheinend einen Top Lehrer an den Fußball verloren. Jetzt hoffe ich nur, das er stressresistent ist, was im Grunde jeder Lehrer sein sollte.
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer endet hier, denn wir sind #widderdo
    • Souverän, sympathisch, authentisch, klare Aussagen ohne die üblichen Phrasen, kurzum: starker Auftritt, Herr Beierlorzer.

      Kann mich nicht erinnern wann hier zuletzt ein Trainer bei einer Vorstellungs-PK so einen starken Eindruck hinterlassen hat. Es muss lange her sein...
    • Bei Kicker ist ein Video mit zusammen geschnittenen Szenen zu sehen...vor der PK hat AB jeden der Journalisten etc per Handschlag begrüßt...wie in Regensburg angekündigt ;)

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Ich finde die Konstellation mit Pawlak und Schmid als Assis total seltsam.

      Man setzt einen Nachwuchstrainer als Interimscoach ein (so weit so gut), der in der Öffentlichkeit sogar als potentieller dauerhafter Cheftrainer der Profis gehandelt wird. Dazu kommt ein ehemaliger Co-Trainer, der aber ne Weile garnicht tätig war und mittlerweile als Chefscout beschäftigt ist. So weit auch so gut, weil es eben eine notwendige Interimslösung war.
      Jetzt kommt aber der neue Trainer und dann werden die beiden anderen völlig "zweckentfremdet" von ihrer eigentlichen Position im Verein auf den Co-Trainer-Posten gesetzt, weil die Stelle grade frei ist.

      Das ist für mich Flickschusterei par excellence, was die Stellenbesetzung angeht.

      Ich will nicht ausschließen, dass es funktioniert, aber ist schon sehr gewöhnungsbedürftig.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher