19 / Kingsley Ehizibue (2023)

  • Das war aber bevor Schmitz sich im Laufe der Spiele so gefestigt gesteigert gezeigt hat.


    Vor München hatte Schmitz ein gutes Spiel gegen Hertha gemacht.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Das wars jetzt hoffentlich erstmal, King sollte ihm jetzt erst mal den Rang abgelaufen haben.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • War leider keine gute Eigenwerbung.


    Zu viel in dieser kurzen Spielzeit falsch als richtig gemacht.


    Vom Typen her finde ich Easy richtig klasse.

    Aber sportlich schwierig, aber vielleicht kriegt Baumgart auch Easy hin.

  • Er turnt aber wirklich manchmal sehr abenteuerlich daher. Mich überzeugt das alles noch nicht.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Ich hatte gestern laufend den Eindruck der weiß überhaupt nicht, wo auf dem Feld sich der Rest der Mannschaft befindet. War sich unentwegt am umschauen, so meine Wahrnehmung.


    Für mich nur zu gebrauchen, wenn man vogelwilde Sturmläufe braucht. Und da fehlt es dann an der Qualität der Flanken. Und man muß immer damit rechnen, dass er sich hinten dann wieder einreißt, was er vorne erreicht hat. Weil hinten gar nicht zu gebrauchen.


    War echt begeistert nach seinem ersten Spiel... aber ich denke in der Liga wo alle in alle Richtungen mit arbeiten müssen, ist das ne Nummer zu hoch für ihn.

    "La mamma dei cretini è sempre incinta"

  • Vielleicht ist es tatsächlich halt auch ein "Kopfdingen". Ich glaube tatsächlich, das Fußballspielen enorm viel Kopfsache ist. Und da gehören ja soviele Sachen zu, für die ein Mensch ja nun oft garnix kann. Der eine ist halt Druckresistenter, der andere hat vielleicht mehr Ehrgeiz...das und soviele Dinge.


    Was das jetz nu genau bei Kingsley ist...das weiß ich nicht genau. Ich seh da nur nen Jungen, der mir oft sehr "easy" erscheint. Da gefällt mir jetz, als Trainer, die Körpersprache nicht. Technisch ist vieles nicht sauber. Und es kommt entweder zuviel Hektik rein, oder er macht es wieder zu easy.


    Ich mag ihn. Er hat auch schon starke Spiele gemacht. Also ist er in der Lage, das Niveau zu spielen. Ob er das mal dauerhafter schaffen kann? Ich weiß es nicht. Ich würde den Kingsley der ersten paar Spiele nachdem er hierher kam gerne wieder öfter sehn. Da war er richtig stark. Und irgendwann....wurde vl alles zu "easy".... :thinking_face:

  • Doch. Auch wenn Schmitz beim Gegentor nicht gut aussah, war er doch deutlich orientierter und mit weniger Fehlern unterwegs. Easy ist und bleibt zu easy.

  • Doch. Auch wenn Schmitz beim Gegentor nicht gut aussah, war er doch deutlich orientierter und mit weniger Fehlern unterwegs. Easy ist und bleibt zu easy.

    Nein. Auch Schmitz hatte Pässe ins Nirvana, Flanken ins Niemandsland und klare Defizite im Zweikampf. Dazu wie Easy 1-2 mal ordentlich überspielt worden. Dazu das Gegentor mit verschuldet. Ich sage nicht dass Easy gut war, aber besser fand ich Schmitz heute auch nicht. Das kann er besser. (Was bei Easy nicht so klar ist)

  • Schmitz sah defensiv heute ganz ganz schlecht aus und Easy hat in der ersten Hälfte auf seiner Seite gar nichts zugelassen.
    Aber im Ballbesitz ist Easy auch heute wieder ein ganz großes Risiko, wobei er es mit dem völlig orientierungslosen Schindler vor sich auch nicht einfach hatte.
    Hoffen wir einfach mal, dass Schmitz nicht ausfällt. Falls aber doch muss im rechten Mittelfeld jemand sein, der Easy im Ballbesitz hilft.

  • Man kann ihm zugute halten dass Schmitz das danach keinesfalls besser gemacht hat. Da war heute kein Unterschied sichtbar.

    Ist natürlich trotzdem bitter, wenn für den Herausforderer als einziges Argument spricht, dass der Stammspieler es auch nicht besser gemacht hat heute. Wie will er denn dann jemals Pluspunkte für sich und mehr Einsatzzeit sammeln? So wie heute jedenfalls nicht. Schmitz hat auch grottig gespielt, aber bei Easy hat man zusätzlich noch das Gefühl, dass er auf dem Platz nicht mal theoretisch weiß wo er wann sein muss. Der läuft gefühlt einfach immer irgendwo rum.

  • Die aktuelle Spielweise des FC verlangt von den Außenverteidigern viel Spielintelligenz und da ist Schmitz halt (für Easy) uneinholbar vorne. Genau wir links Hector vor Horn.
    Ich hoffe, dass wir zur nächsten Saison zwei junge Talente für die Positionen bekommen, die dann hinter Schmitz und Hector heranreifen können. Jetzt wo das Profil klarer ist, wird man hoffentlich die zweite Garde in der Defensive mit passenderen Fußballern besetzten.

  • Ich mag Easy als Typ total.

    Nur wenn er spielt hab ich inzwischen nasse Handflächen.

    Zugute möchte ich Ihm halten das Er mehrfach unnötig angespielt wurde als seine Srite quasi zu war. Da konnte er dann nur schlecht bei aussehen.

    Aber...das ist ja nur ein Teil der Geschichte.

    Er hat sich auch ein zwei Mal ordentlich verschätzt und lief der Musik trotz seiner Schnelligkeit hinterher.

    Seine Pässe...Ballverluste...Flanken puh.

    Der HSV hat ja nicht umsonst viel über seine Seite gespielt.

    Ich hatte damals die Hoffnung das Easy auf längere Sicht die Lösung als Rv sei. Da hab ich mich leider mächtig vertan.

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

    Einmal editiert, zuletzt von Manamana72 ()

  • Nein. Auch Schmitz hatte Pässe ins Nirvana, Flanken ins Niemandsland und klare Defizite im Zweikampf. Dazu wie Easy 1-2 mal ordentlich überspielt worden. Dazu das Gegentor mit verschuldet. Ich sage nicht dass Easy gut war, aber besser fand ich Schmitz heute auch nicht. Das kann er besser. (Was bei Easy nicht so klar ist)

    Das sehe ich auch so! 2, 3 Flanken in die Tiefe waren von Easy richtig gut, von Schmitz kam meiner Erinnerung nach keine einzige an...