08. Spt: FC - SC Paderborn 3-0 (So 20.10.19/15:30)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Goisbock schrieb:

      1 Stürmer weniger weil wir hinten 1 Abwehrspieler mehr brauchen um besser zu verteidigen ist nicht so falsch.

      Ein 3:4 aus unserer Sicht will ich auch nicht haben.

      AB favorisiert 442.
      1 Stürmer weniger und dafür 1 Abwehrspieler wäre ein 541.

      Das finde ich zu defensiv und es stellt unsere Schwäche im Mittelfeld wahrscheinlich nicht ab.

      Ich bin für 451.

      Wer die 1 ist, muss man nach Spielsystem überlegen.
      Beierlorzer raus check
      Horn auf die Bank
      Menger raus
    • Da ich nicht glaube, dass Birger schon fit ist, würde ich 1:1 die Aufstellung wie gegen Schalke wählen. Unspektakulär aber ich finde, dass die Jungs das dort gut gemacht haben. Wenn es unbedingt eine Änderung geben müsste, dann Jhon für Schindler. Dann wäre es ein 4-4-1-1 und ich würde Jhon dazu verdonnern defensiv sehr stark mitarbeiten zu müssen. In unserer momentanen Phase würde ich jedoch Stabilität als absolute Prio sehen und daher lieber mit einem 5er Mittelfeld spielen. Jonas mit seiner Ruhe am Ball hat uns da schon geholfen und Flaco läuft die Räume zu. Je länger ich darüber nachdenke, je eher würde ich die gleiche 11 ins Rennen schicken.
      Flaco + Birger = Europa
    • LP10 schrieb:

      Goisbock schrieb:

      1 Stürmer weniger weil wir hinten 1 Abwehrspieler mehr brauchen um besser zu verteidigen ist nicht so falsch.

      Ein 3:4 aus unserer Sicht will ich auch nicht haben.
      AB favorisiert 442.
      1 Stürmer weniger und dafür 1 Abwehrspieler wäre ein 541.

      Das finde ich zu defensiv und es stellt unsere Schwäche im Mittelfeld wahrscheinlich nicht ab.

      Ich bin für 451.

      Wer die 1 ist, muss man nach Spielsystem überlegen.
      egal wie das Spielsystem ist, die 1 ist Horn.
      Steht übrigens auch auf seinem Rücken. ;)
      Horn
      Ehizibue - Bornauw - Czichos - Katterbach
      Verstraete - Skihri -
      Drexler - Schaub - Hector -
      Terodde
    • Gott bewahre uns vor dieser "Dreierkette" bitte, den jungen Belgier in der MItte und dazu Easy und Hector.....das kann nur schief gehen! Unser aktuell bester IV = Czichos muss denitiv spielen, ich möchte gerne hinten Stabilität mal sehen und keine abenteuerlichen Experimente. Es wird ein Geduldsspiel, hinten sicher stehen und vorne die ein oder andere Chance nutzen. Tippe auf ein klares 3:1 für uns. Come on FC
    • Die Abwehr stellt sich aktuell doch wirklich von alleine auf. Einzig die Frage ob Hector wieder im MF spielt und Verstraete noch auf die Bank muss wird ein Thema für Achim Beierlorzer sein. Bei beiden Varianten (Skhiri/Hector oder Skhiri/Verstraete) hätte ich keine Bauchschmerzen.
      Viel wichtiger wird auch diesmal sein, dass unsere Stürmer (wer auch immer das sein wird) vorne Bälle bekommen und dann die Chancen auch endlich mal effektiv nutzen. Sowohl gegen Berlin als auch gegen Schalke hätten wir 1:0 führen müssen und dann gehen die Spiele vielleicht ganz anders aus. Dann muss man auch nicht immer diesen elenden Rückständen hinterher laufen. Ich denke das würde unserer Mannschaft schon einiges helfen.
    • Ich denke AB wird mit seinem 4-4-2 beginnen, vorne werde Terodde und Cordoba starten, auf der 6 sicherlich wieder Hector/Shkiri da er Katterbach wohl nicht rausnehmen wird und Verstraete erstmal von der Bank kommen wird. Egal wie, wir müssen Paderborn schlagen, sonst wird es sehr ungemütlich werden. Wir haben auf jeden Fall das Zeug dazu, und könnten mit Verstraete, Modeste sowie Spielern wir Schaub/Drexler von der Bank mehr als gut nachlegen.
    • Das wichtigste wird sein entweder mit Terodde oder Modeste zu spielen. Das Schalker Tor ist nicht umsonst nach einer Standardsituation per Kopf gefallen in der Zeit wo nur Cordoba auf dem Platz war. Wir brauchen diese Kopfballstärke bei gegnerischen Standards. Meine Wahl würde hier eher auf Modeste fallen. Auf Schalke kam es nicht von ungefähr, dass wir die erste gefährliche Stürmersituation nach der Einwechslung von Modeste hatten.
      Die hier erwähnte wahnsinnige Durchschlagskraft von Cordoba habe ich in der ERSTEN Liga bisher noch nicht gesehen. Bin da eher skeptisch. Würde exakt so spielen wie auf Schalke nur mit Modeste anstelle von Terodde beginnen.
    • floedi_82 schrieb:

      LP10 schrieb:

      Clumsy schrieb:

      Das Schalker Tor ist nicht umsonst nach einer Standardsituation per Kopf gefallen in der Zeit wo nur Cordoba auf dem Platz war.
      Standen nicht Modeste und Cordoba auf dem Platz, als das eins zu eins gefallen ist? grübel
      Er spricht vom Schalker Tor.
      er kann nicht das Schalker Tor meinen.
      Nur unser Tor fiel nach Standardsituation.
      Horn
      Ehizibue - Bornauw - Czichos - Katterbach
      Verstraete - Skihri -
      Drexler - Schaub - Hector -
      Terodde
    • Terodde hat in Liga2 nur in Kombination mit Cordoba so gut funktioniert, nicht als Alleiniger Stürmer. Ich habe Terodde auf Schalke ordentlich gesehen, aber von Torgefahr war er weit weg, auch weil wir auf
      Konter gespielt haben und die wenigen langen Bälle leider für ihn als eher langsamen Spieler unerreichbar waren. Für mich sollten wir auf jeden Fall mit 2 Stürmern spielern, Cordoba mit X. Eigentlich wäre mir Cordoba mit Modeste lieber, ich traue Toni in Liga1 immer noch mehr zu als Terodde. Modeste hatte in Schalke eigentlich eine Super-Aktion die bei vielen anderen Gegner mit Tor belohnt worden wäre, aber Nübel hat den einfach mega gehalten. Egal wie, Hauptsache 2 Stürmer.
    • floedi_82 schrieb:

      Er vertut sich mit der Standardsituation, kann aber nur das Schalker Tor meinen. Sonst würde sein Post keinerlei Sinn in seiner Argumentation geben.
      natürlich ergibt sein Post Sinn. Er meint, das Mo und T-Rod auch im Defensiv Kopfball wichtig sind und zum Zeitpunkt des Gegentores halt nur Cordoba auf dem Platz war.
      Horn
      Ehizibue - Bornauw - Czichos - Katterbach
      Verstraete - Skihri -
      Drexler - Schaub - Hector -
      Terodde
    • floedi_82 schrieb:

      Sonst würde sein Post keinerlei Sinn in seiner Argumentation geben.
      Seit wann spielt das in diesem Forum(nicht bei Clumsy persönlich) irgendeine Rolle? :clown: 8o
      Wer beim Tauziehen nach unten zieht, der isst auch gelben Schnee.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Heimerzheimer schrieb:

      floedi_82 schrieb:

      Sonst würde sein Post keinerlei Sinn in seiner Argumentation geben.
      Seit wann spielt das in diesem Forum(nicht bei Clumsy persönlich) irgendeine Rolle? :clown: 8o
      ich habe erst überlegt, diese steile Steilvorlage zu nutzen, dachte mir dann aber, nee komm, das macht schon jemand anders. (nicht Thomas)
      Danke!
      - Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert -
    • TRod (100%) und Ehizibue (1000%) machen ihr Chancen nicht, weil sie den TW aus nicht mehr als 5-10 m unbedrängt anspielen. Die musste der TW nicht halten, er wurde angespielt (Czichos ist bei seinen Klärungsversuchen gefährlicher!).
      BigMo war es, der Nübel zu einer sehr tollen Parade zwang, diesen Schuss hält nicht jeder. Das ist eben auch der Unterschied zwischen Modeste und den anderen beiden.
      Ich bin mir sehr sicher, das BigMo nicht auf der Bank sitzen wird.
      Was ich nicht beurteilen kann, wie es zwischen Modeste und Schaub funktioniert. Da aber gerade Schaub durch sein spielerisches Können den Moment auf unsere Seite bringen kann, ist da m.Mg.n wenig Platz für Cordoba. Er wird gefragt sein, wenn wir in Führung liegen und er vorne draufgehen muss wie ein Stier. TRod wird gefragt sein, wenn wir keine Lösungen finden und irgendwann mit Flugbällen in den Strafraum arbeiten müssen und diese Bälle auch gespielt werden können!

      Wir werden nicht viel Platz bekommen. Deswegen werden wir mit Drexler, Schaub, Schindler und Modeste spielen - 1 Stürmer und 3 Halbe, dazwischen unterstützt Skhiri. Skhiri spielt die 8 Hector die 6. Weil Drexler über links spielen kann, wird rechts der King aufgestellt! Wenn man es mit Drexler über rechts probieren mag, spielt Kainz auf der anderen Seite. Das ist mir Wurscht.

      Diese Offensive kann nicht schlecht sein! Hoffentlich bringt es unsere IV mal hin, etwas besser weiter vorne zu stehen. Wenn die Paderborner dann wieder in die Löcher spielen können, hören wir wieder dasselbe Lied wie nun schon seit 2 Saisons üblich.

      Horn - Katterbach, Czichos, Bornauw, Ehizibue - Hector, Skhiri - Drexler, Schaub, Schindler - BigMo

      Viele Grüße
      Bobber
      Team Wolf: Qualitätskontrolle Sport, Satzung überprüfen, Geißbockheim modernisieren und Stadionfrage klären! Haut rein!!!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher