01 / Timo Horn (2023)

  • Er macht doch diese Saison wirklich einen Schritt nach vorne! Und wir haben einen neuen zweiten TOrwart, der auch die Ambitionen hat, zu spielen. Heißt, sollte Horn mal ausfallen oder über mehrere Spiele schlecht spielen, haben wir einen sehr guten zweiten Torwart. Das ist der große Unterschied zu den Vorjahren! Daher mache ich mir sehr wenige Sorgen um die Position!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Kennst Du sein Gehalt :face_with_rolling_eyes: Was hackt ihr alle auf Timo rum, es gibt schlecherte in der Liga :slightly_smiling_face: Nur mal so, der Ron Sommer ( Torwart der Bauern/Ostholländer) verdient nicht gerade schlecht ( Insiderwissen), aber auch bei jedem Spiel für einen Klopser gut :slightly_smiling_face: Also was soll das mit Timo :face_with_rolling_eyes:

    Der heißt Yann Sommer.


    Und das ist auch Insiderwissen. :clown_face:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Nichts für ungut:exclamation_mark: Habt ihr keine anderen Sorgen :partying_face:

    Doch, aber die mag ich nicht mit dir teilen. Sorry.

    Das hier ein Fußballforum ist dürfte dir auch bekannt sein, oder? Daher halte ich meine Frage für legitim und spreche einen user an der hier eine gewisse Kompetenz hat.

    Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:

  • Timos Abwehrhaltung ist das Muster seiner "alten" Tage. Er macht das schlimmste was du als Torwart machen kannst und zwar geht er in Rückenlage und hat das Gewicht nicht mehr auf dem Vorderfuß sodas er nach vorne fallen könnten. Dadurch gibt er Bellarabi das Tor eigentlich komplett frei. Das ausgestrecke Bein ist nicht mehr als ein verzweifelter Versuch zu retten, was noch zu retten ist.


    Man lehrt im TW Spiel heutzutage grundsätzlich das was du im Fall Neuer beschreibst. Wichtig ist immer groß bleiben und keine "Angst" haben abgeschossen zu werden. Das würde in Timos Fall hier bedeuten das er sein linkes Knie auf den Boden kniet und das rechte bein ausstreckt. Der Oberkörper bleibt aufrecht und die Arme gehen in die Breite. Ganz wichtig ist auch das er voll auf Ballangriff geht anstatt darauf zu warten das der Ball iwann zu ihm kommt. Sprich, er hätte Bellarabi quasi entgegen springen müssen.


    lunyTed Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich. Alternativ kann ich nach der Arbeit gerne Beispiele dafür raussuchen. Ansonsten kann man sich das Verhalten wie Baumann oft anschauen. Der Junge ist was TW Technik angeht mit der sauberste in der Liga.

    Danke für deine Antwort. So hatte ich mir den Bewegungsablauf auch vorgestellt, aber vielleicht zu umständlich beschrieben :thumbs_up:

    Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:

  • strahlt Sicherheit aus

    Ich stimme gerne zu, dass sich Timo in einigen Bereichen verbessert hat. Aber Sicherheit strahlt er absolut nicht aus. Sobald ein Ball in Richtung Strafraum kommt, ist bei ihm Unruhe angesagt. Und das unterscheidet ihn deutlich von den bisherigen Spielen, die ich von Schwäbe gesehen habe.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Auch intern Ron genannt (Insiderwissen) :rolling_on_the_floor_laughing:


    Mit solchem Insiderwissen zu Gülle-Spielern solltest du aber ganz schnell ein Schloss kriegen.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Der heißt Yann Sommer.


    Und das ist auch Insiderwissen. :clown_face:

    Nö-der heißt Ron Robert Sommer- Yann Zieler war der andere :rolling_on_the_floor_laughing: aber für beide ist mittlerweile Herbst :grimacing_face:

    Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....

  • Das der Trainer sagt das der Abstand zwischen beiden immer enger wird sollte Timo zu Höchstleistungen anspornen.

    Er wäre nicht der erste Ballfänger in der Liga der seinen Stammplatz verliert :thinking_face:

    Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....

  • Würde erstmal aus diesem Satz nicht zu viel machen. Baumgart weiß halt wie er seine Spieler nach außen hin "verkaufen" kann und natürlich redet er Schwäbe vor so einem Spiel stark.

    Zudem sind Timos Leistungen jetzt nicht so schlecht als müsste hier eine Änderung her.


    Wobei ich schon glaube das Schwäbe gewissen Ambitionen hegt zu spielen und das finde ich gut. Er ist der Grund warum ich mich beinahe noch mehr heute auf das Spiel freue, damit man ihn unter Wettkampfbedingungen gegen ein Team auf Augenhöhe mal sieht.

    Fleißiger Kipplaster das bin ich.

    Gibt es was zu tun, dann rufe mich!

  • Sehe es auch so, dass man Baumgarts Aussagen zu Schwäbe und Horn nicht auf die Goldwaage legen sollte.

    Klar ist dass er Schwäbe schon auch Einsatzzeiten in Aussicht gestellt hat, als er hier aufschlug.

    Das muss er jetzt auch untermauern und ihn starkreden.


    Timo hat sich bis jetzt nichts größeres zu Schulden kommen lassen.

    klar kann man es immer besser machen. Aber sein Spiel hat sich schon deutlich verbessert diese Saison.

    Wohl auch weil er Schwäbes Atem im Nacken spürt.

    Und das ist gut so!


    Ich finde Baumgart trifft hier auch genau den richtigen Ton, der eben für alle motivierend und anspornend ist.

    So muss es sein

  • Bedeutet für mich auch nur, dass Timo eine gute Konkurrenz hinter sich hat

    Was nicht so schlecht ist für einen, der schon so lange im Verein ist wie er

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Ja, er hat jetzt wirkliche Konkurrenz und nicht nur einen Trainingspartner. Deshalb ist der Druck jetzt ein ganz anderer! Wird beiden Torhütern gut tun. Zudem der neue Torwarttrainer, der wirklich auch viel geändert hat sowie viel anpackt. Wir brauchen uns um den Torwart sehr wenige Sorgen zu machen, weil wir da im Gesamtverein wirklich sehr gut besetzt sind!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Je(n)sus


    Was sagst du zu Horn beim 1 zu 0?


    Kann/sollte er da aktiver zum Ball gehen?

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Horn weiß, dass eine Flanke kommt.

    Er hätte versuchen können, zum Ball zu hechten und ihn wegzufausten.

    Stattdessen bleibt er auf der Linie. Dann muss er aber stehen bleiben und versuchen, den Ball abzuwehren (der nicht sehr hart kam). Stattdessen knicken seine Bein ein und er guckt den Ball nach.

    Er hat nichtmal versucht, das Tor zu verhindern.


    Schlimmer war aber, dass es vor dem 0:2 Eckball gab. Warum bekommt er den schlechten Rückpass nicht. Er wusste, dass er angespielt wird, bleibt aber einfach stehen. Ein mitspielender Torwart hätte den Ball bekommen und die Ecke verhindert

  • Je(n)sus


    Was sagst du zu Horn beim 1 zu 0?


    Kann/sollte er da aktiver zum Ball gehen?

    War auch mein Gedanke bzw. Frage, die ich hätte. Der Ball kann nur zu Hazard kommen. Geht Horn ihm entgegen, verkürzt er den Winkel und hätte deutliche Chancen den zu bekommen?

  • Wenn Brandt (der in der Szene gar nicht köpfen darf, wenn Hübers seinen Job richtig macht) den Ball direkt aufs Tor bringt, statt ihn zu Hazard zu köpfen, sähe Horn aber auch dämlich aus, wenn er auf Hazard geht.

  • Brandt köpft ihn nicht zu Hazard, sondern zu Bellingham, der auf Hazard - Ziat Kicker: "butterweich in die Mitte... 5 Meter vorm Tor". Butterweich ist nun mal kein Strahl und Hazard hat kaum eine andere Chance als direkt zu köpfen. Die Frage tatsächlic, ob Timo Zeit gehabt hätte Hazard entgegen zu gehen und sich groß zu machen. Wenn ja, schon die Frage, warum er das nicht macht. Aber wie gesagt, muss es selbst nochmal in Ruhe anschauen.

  • Brandt köpft ihn nicht zu Hazard, sondern zu Bellingham, der auf Hazard

    Hast recht, der Ball auf Hazard kam über Brandt von Bellingham. Ich hätte es mir gerne noch mal in der Sportschau-Wiederholung angeschaut, aber die ist noch nicht online.