00/ Frederik Sörensen (2021)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • klingt eher nach Abschied. Oder er hätte müssen sagen, dass er unbefingt nach köln zurück will. Aber meine mich zu erinnern, dass es auch ne Kaufoption gäbe
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Wie lange geht die Liga noch in der Schweiz?
      Sind die nicht noch in den europäischen Wettbewerben?
      Dann benötigen die Sörensen halt noch um diese Saison abzuschließen.

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Und er soll uns nächstes Jahr helfen? Echt jetzt? Weil er was besonders gut kann?

      Kopfballspiel...leider nein
      Schnelligkeit...leider nein
      Aufbauspiel....ja ne is klar....

      Sorry...kann gerne in Bern bleiben...
      #dankeAndi
    • Olemaus schrieb:

      Und er soll uns nächstes Jahr helfen? Echt jetzt? Weil er was besonders gut kann?

      Kopfballspiel...leider nein
      Schnelligkeit...leider nein
      Aufbauspiel....ja ne is klar....

      Sorry...kann gerne in Bern bleiben...
      Weil er mindestens eine klasse besser ist als Czichos, Leistner und alles was wir sonst noch haben bzw. als Leihe zurück bekommen (Bornauw mal ausgenommen) und weil es naiv wäre zu glauben, dass wir mit Geld deutlich besseres kriegen können diesen Sommer. Das Experiment Leistner hat es doch wieder schön gezeigt, irgendein beliebiger Zweitliga-Kicker, wie sie es wie Sand am Meer gibt.

      Dann lieber einen Freddie, der schon gezeigt hat, dass er (als IV!!!) Bundesliga kann und in Bern eine gute Saison gespielt hat. Egal, was für eine Verstärkung wir sehen werden, Sörensen wird leistungstechnisch mindestens mal Rang 3 (Bornauw, Neuzugang X, Sörensen) einnehmen können. Alles andere ist einfach utopisch, und da würde man sich mehr Baustellen machen als man ohnehin schon hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von udo_latex ()

    • Es wird sich immer an "bekannten" Namen im Kölner Umfeld geklammert, die entweder verliehen oder ehemalige Spieler waren.

      All diese Spieler hatten doch in der Vergangenheit, unabhängig ihrer eingesetzten Position, eindrucksvoll bewiesen, dass sie den Ansprüchen einer 1. FC Köln nicht genügen.
      Nur weil Freddie sich in Basel wohl fühlt und zu seiner Leistung zurückgefunden hat muss er nicht zwingend als IV nr. 2 hingestellt werden.
      :hennes: Allez Effzeh :koeln:
    • IchbinFC schrieb:

      Es wird sich immer an "bekannten" Namen im Kölner Umfeld geklammert, die entweder verliehen oder ehemalige Spieler waren.

      All diese Spieler hatten doch in der Vergangenheit, unabhängig ihrer eingesetzten Position, eindrucksvoll bewiesen, dass sie den Ansprüchen einer 1. FC Köln nicht genügen.
      Nur weil Freddie sich in Basel wohl fühlt und zu seiner Leistung zurückgefunden hat muss er nicht zwingend als IV nr. 2 hingestellt werden.
      Genau da offenbarst du das große Problem - „den Ansprüchen des 1. FC Köln nicht genügen.“

      Als seien wir ein etablierter Bundesligaverein mit internationalen Ambitionen.
    • Wäre super froh wenn er wieder hier ist. Er war immer mehr als solide, man sollte nicht alles an der Abstiegssaison festmachen, dort ist fast jeder abgefallen. Selbst auf der RV Position wäre er momentan eine Verstärkung. Er ist definitiv stärker als Leistner und Czichos einzuschätzen.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • in den letzten Partien kam er gar nicht zum Einsatz. Hab immer mal geschaut. Diese Woche nicht mal im Kader.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Stimmt, schon länger nicht mehr geschaut

      lt Transfermarkt hatte er im Januar/Februar eine Knie OP
      Und jetzt sei er auch schon seit etlichen Spieltagen verletzt (Ursache sei unbekannt)

      ebenfalls kann man bei Transfermarkt nachlesen, dass die YB damals Freddy geholt haben aufgrund ihrer Verletzten:
      Camara (Schienbeinbruch), der ist aber wieder zurück und wird auch immer aufgestellt
      Und Lauper (Kreuzbandriss - der ist noch nicht wieder zurück

      anscheinend wegen der Verletzung von Freddy im Januar haben die YB im Februar einen weiteren Abwehrspieler ausgeliehen

      dann gibt es da ja noch den Fabian Lustenberger, den die YB im letzten Sommer bis 2022 verpflichtet haben, okay ein Oldie, den der Trainer anscheinend sehr schätzt und ständig hin und her schiebt von DM auf die IV. und wieder zurück

      bis Dezember war Freddy Stammspieler, danach verletzungsbedingt nicht

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • flykai schrieb:

      Knallfrosch schrieb:

      Schon seltsam... über die Saison war er da absolut gesetzt... oder man will den Preis drücken
      Vielleicht hat er auch gesagt das er zurück zum FC möchte so das man jetzt auf bleibende setzt? grübel
      na dann hätte er nicht seine ausleihe verlängern lassen müssen
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • So, jetzt werden die Young Boys und der FC in Verhandlungen eintreten.

      Ich glaube: Soerensen wird in Bern bleiben. Eine tolle Ablösesumme werden wir nicht bekommen - aber wir werden die
      2 Millionen Gehalt einsparen. Und das ist auch ok....Das Soerensen noch einmal in Köln aufschlägt, kann ich mir nur sehr schwer
      vorstellen.
      Lettore silenzioso