06 / Marco Höger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 06 / Marco Höger

      6 - Marco Höger
      Im Verein seit:07/2016Spiele/Tore:(00. Spt, 19/20)
      Vertrag bis:06/20211. BL141 / 7
      Position:Mittelfeld2. BL69 / 8
      19/20
      - / -
      Geburtstag:06.09.1989, Köln
      Nationalität:DeutschlandEL
      15 / -
      Größe/Gewicht:1,82 m / 83 kg
      Karriere
      07/1994 - 06/2001TuS Höhenhaus
      07/2001 - 06/2005Bayer 04 Leverkusen
      07/2005 - 06/2011Alemannia Aachen
      07/2011 - 06/2016FC Schalke 04
      07/2016 - 06/20211. FC Köln
      Spielerprofile:effzeh, kicker
      transfermarkt, FB
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, NEU, Mere, Ehizibue - Verstraete - Drexler, Schaub, Schindler - Modeste, Cordoba
    • Er steht laut Sportbild auf dem Prüfstand, soll keine große Rolle unter Beierlorzer spielen, weil ah natürlich er zu langsam sei. So langsam geht mir das auf den Sack, wir stellen dann also bald nur noch nach Geschwindigkeit auf habe ich das Gefühl.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Für die Position neben Höger. Ich glaube ich micht jetzt nicht rauskramen wie wichtig Höger letzte Saison war. In den Spielen wo er gefehlt hat, haben wir kaum gewonnen. Ich sage ja meiner Meinung nach wird hier unter Beierlorzer viel zu viel einzig und alleine auf die Geschwindigkeit eines Spielers geachtet. Das mag vielleicht bei einem Underdog in der zweiten Liga gut funktioniert haben, aber wenn das unser einiziges Konzept in der Bundesliga ist dann gute Nacht.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FCLER21 schrieb:

      Für die Position neben Höger. Ich glaube ich micht jetzt nicht rauskramen wie wichtig Höger letzte Saison war. In den Spielen wo er gefehlt hat, haben wir kaum gewonnen. Ich sage ja meiner Meinung nach wird hier unter Beierlorzer viel zu viel einzig und alleine auf die Geschwindigkeit eines Spielers geachtet. Das mag vielleicht bei einem Underdog in der zweiten Liga gut funktioniert haben, aber wenn das unser einiziges Konzept in der Bundesliga ist dann gute Nacht.
      Du hast schon mit bekommen wie sich der Fussball in Sachen Geschwindigkeit und Dynamik entwickelt hat?
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    • Firetaco schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Für die Position neben Höger. Ich glaube ich micht jetzt nicht rauskramen wie wichtig Höger letzte Saison war. In den Spielen wo er gefehlt hat, haben wir kaum gewonnen. Ich sage ja meiner Meinung nach wird hier unter Beierlorzer viel zu viel einzig und alleine auf die Geschwindigkeit eines Spielers geachtet. Das mag vielleicht bei einem Underdog in der zweiten Liga gut funktioniert haben, aber wenn das unser einiziges Konzept in der Bundesliga ist dann gute Nacht.
      Du hast schon mit bekommen wie sich der Fussball in Sachen Geschwindigkeit und Dynamik entwickelt hat?
      Nein ist mir natürlich entgangen :facepalm: . Es gibt so viele Top Spieler gerade in der Zentrale die nicht schnell sind und eine tragende Rolle im Spitzenfußball spielen.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Ich kann mir nicht vorstellen das Höger unter dem neuen Trainer keine Chance bekommt.
      Die Ruhe am Ball und seine Zweikampf Stärke, sind Dinge auf die der FC in der 1 Liga nicht verzichten kann.
      Sein Tempo ist sicher ein Problem, aber da ist es die Aufgabe von Veh, einen 2 ten Sechser zu holen der dazu passt.
      Auf und ab und wir stehen trotzdem hier .... :FC: :effzeh:
    • FCLER21 schrieb:

      Firetaco schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Für die Position neben Höger. Ich glaube ich micht jetzt nicht rauskramen wie wichtig Höger letzte Saison war. In den Spielen wo er gefehlt hat, haben wir kaum gewonnen. Ich sage ja meiner Meinung nach wird hier unter Beierlorzer viel zu viel einzig und alleine auf die Geschwindigkeit eines Spielers geachtet. Das mag vielleicht bei einem Underdog in der zweiten Liga gut funktioniert haben, aber wenn das unser einiziges Konzept in der Bundesliga ist dann gute Nacht.
      Du hast schon mit bekommen wie sich der Fussball in Sachen Geschwindigkeit und Dynamik entwickelt hat?
      Nein ist mir natürlich entgangen :facepalm: . Es gibt so viele Top Spieler gerade in der Zentrale die nicht schnell sind und eine tragende Rolle im Spitzenfußball spielen.
      Und diese Spitzenleute haben wir natürlich im Kader. :facepalm:
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    • Ich weiß nicht wie ihr es macht: aber sofort alles und jedes als Fakt hinnehmen was die Blöd mit oder ohne SPORT so schreibt augenroll

      Danach hieße unser Trainer Hecking, der doch nur noch seine Familie fragen musste

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Es kommt zum Teil auf unsere Ausrichtung und nicht nur auf das System an.

      Stehen wir hoch und pressen sehe ich Höger auch nicht in der Startelf, da seine Geschwindigkeit hier tatsächlich ein großes Risiko darstellt.

      Ziehen wir uns aber zurück und setzen aufs Umschaltspiel ist er, mit einem zweiten, schnellen, 6er unser Mann.
      La Kölsche Vita Magica.
    • @FCLER21

      Es geht doch nach Möglichkeit darum Spieler zu holen, deren Qualität wir noch nicht im Kader haben...

      Wenn man mal aufs zentrale MF schaut:

      Höger:

      - Erfahrung
      - Führungsqualitäten
      - Ruhe am Ball
      - intelligente Grätschen
      - fehlende Schnelligkeit/Dynamik

      Koziello:

      - super Ballverteiler
      - tolle Technik
      - Kopfballschwäche
      - Zweikampfschwäche
      - verzettelt sich manchmal

      Özcan:

      - von den Anlagen ein guter 6er
      - wann kommt („endlich“) der Durchbruch
      - gute Physis
      - Dynamik klasse

      Daher kann ich die Überlegung von Veh und Beierlorzer verstehen im MF jemanden zu suchen, der diese von Höger und Koziello fehlenden Eigenschaften der Dynamik und Schnelligkeit mitbringt.

      Einen 2. „Höger“ zu holen macht doch wenig Sinn. Und wie gesagt, Höger kann ha weiterhin eine Rolle spielen.
    • Firetaco schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Firetaco schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Für die Position neben Höger. Ich glaube ich micht jetzt nicht rauskramen wie wichtig Höger letzte Saison war. In den Spielen wo er gefehlt hat, haben wir kaum gewonnen. Ich sage ja meiner Meinung nach wird hier unter Beierlorzer viel zu viel einzig und alleine auf die Geschwindigkeit eines Spielers geachtet. Das mag vielleicht bei einem Underdog in der zweiten Liga gut funktioniert haben, aber wenn das unser einiziges Konzept in der Bundesliga ist dann gute Nacht.
      Du hast schon mit bekommen wie sich der Fussball in Sachen Geschwindigkeit und Dynamik entwickelt hat?
      Nein ist mir natürlich entgangen :facepalm: . Es gibt so viele Top Spieler gerade in der Zentrale die nicht schnell sind und eine tragende Rolle im Spitzenfußball spielen.
      Und diese Spitzenleute haben wir natürlich im Kader. :facepalm:
      nein, natürlich nicht. Ich will damit aber nur aufzeigen, dass auch heutzutage Geschwindigkeit nicht alles ist und bei weitem nicht ausreicht. Ein gutes Stellungsspiel und Fähigkeiten ein Spiel zu lesen sind meiner Meinung nach wichtiger in der Zentrale und genau diese Fähigkeiten hat Höger
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • jan2010 schrieb:

      @FCLER21

      Es geht doch nach Möglichkeit darum Spieler zu holen, deren Qualität wir noch nicht im Kader haben...

      Wenn man mal aufs zentrale MF schaut:

      Höger:

      - Erfahrung
      - Führungsqualitäten
      - Ruhe am Ball
      - intelligente Grätschen
      - fehlende Schnelligkeit/Dynamik

      Koziello:

      - super Ballverteiler
      - tolle Technik
      - Kopfballschwäche
      - Zweikampfschwäche
      - verzettelt sich manchmal

      Özcan:

      - von den Anlagen ein guter 6er
      - wann kommt („endlich“) der Durchbruch
      - gute Physis
      - Dynamik klasse

      Daher kann ich die Überlegung von Veh und Beierlorzer verstehen im MF jemanden zu suchen, der diese von Höger und Koziello fehlenden Eigenschaften der Dynamik und Schnelligkeit mitbringt.

      Einen 2. „Höger“ zu holen macht doch wenig Sinn. Und wie gesagt, Höger kann ha weiterhin eine Rolle spielen.
      du kannst doch locker ohne Probleme Schaub auf die 8 stellen dann hast du genau das was du wolltest. Beierlorzer lässt 4-4-2 spielen und rechts wird ja vermutlich Schindler spielen links Drexler?? Also wäre für Schaub nur die 8 da und H9ger auf die 6.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Stell Dir mal folgende Spielsituation vor:

      Wir stehen extrem hoch. Unsere 4er Kette steht ebenfalls sehr hoch.

      Schaub und Höger spielen nebeneinander. Schaub und Höger versuchen im 1. Drittel den Ball zu erobern. Höger gelingt das, gibt auf Schaub ab, der schnell umschalten will und ins Dribbling geht.

      Beim Dribbling verliert er den Ball. Der gegnerische zentrale MF Spieler erobert den Ball zurück. Leitet den Konter ein auf Spieler wie Werner, Gnabry, Bellarabi, Brandt, Reus, Sancho, Hazard, Rashica, Rebic, etc.

      Dieser kann nur noch im Laufduell von Höger gestoppt werden. Ansonsten freie Fahrt auf unsere hoch stehenden beiden IV. Unsere beiden AV sind aus dem Spiel weil sie zu hoch stehen.

      Denke so eine Spielsituation erlebt man häufiger.

      Meinst Du nicht, dass dann ein dynmaischer und schnellerer 6er uns gut täte?