09 / Simon Terodde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Knallfrosch schrieb:

      Aber unser System liegt ihm nicht, er ist Strafraumstürmer und kein umschaltspieler.

      Bobber schrieb:

      Er ist sicherlich in der Box am wertvollsten! Da hat er auch seine Stärken.
      Beides vollkommen richtige Aussagen.
      Was ist aber, wenn Gisdol gestern gedacht hat "Shit, Paderborn drückt zu sehr. Ich brauche jemand, der eine Flanke, einen Freistoß im 16er verwerten kann und noch frisch ist"

      Mit dem Gedankengang wäre klar, warum gestern Terodde und nicht Thielmann oder Schindler oder Risse oder Höger reinkamen.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • @skymax
      Ich glaube, MG ging es um die Reife auf dem Platz. Das war aber nix gestern.
      @Knallfrosch
      zu diesen Kopfbällen kam es aber auch kaum, weil Paderborn häufigst aus der 2. Reihe agierte, dass waren alles Harakiri-Zufallsprodukte. Auch der Anschlusstreffer war es, obwohl es ein saugeiles Tor war. Klar kann man Mere die Schuld geben, aber bei genauem Hinschauen behaupte ich, dass die IV die Ordnung verloren hatte, die Flanke kam zu 1000% perfekt, der Stürmer kann sich gerade bewegen und geht zu 100% drauf und erwischt ihn perfekt. Viel mehr gab es ja nicht, der Rest war unkoordiniertes. Da kann immer was passieren!
      Viele Grüße
      Bobber
      Team Wolf: Qualitätskontrolle Sport, Satzung überprüfen, Geißbockheim modernisieren und Stadionfrage klären! Haut rein!!!, Mittel für den Abstiegskampf freimachen, 15-20 Mios kostet die Nummer! Immer noch billiger als ein Abstieg!
    • Guter Typ, echter Teamplayer, zentral für Aufstieg, absolut auch erstligatauglich, aber - wie hier gut erläutert - nicht sein System, sein Spiel hier mit Gisdol.

      Braucht man gar nicht drumrumeiern.
      Hoffe er bekommt einen anständigen Abgang und dann zu einem ambitionierten Zweitligist, um da persönlich noch nach Rekorden zu greifen. Und damit meine ich 0,0, dass er nur Zweitliga-Level hat. Er ist 32, nicht der Tempospieler und es passt schlicht nicht mehr.

      Wenn Modeste so ackert, ist er der Joker, zumal Tony im Defensivkopfball + Stellungsspiel bei Standarts mE noch stärker ist.
    • Knallfrosch schrieb:

      Ich denke es ging gestern eher um die kopfballstärke von Terodde um hinten mit zu verteidigen!
      weiss nicht, ob Terodde da zwingend besser ist als Modeste, für den er eingewechselt wurde. Was auch immer der Plan war, ich fand eben, dass es schon deutlich auffiel, dass er, obwohl er ja noch frisch war, aufgrund fehlenden Tempos kaum mehr in die Zweikämpfe kommt und er, zumindest gestern, kein wirklichen Mehrwert gebracht hat.
    • Sehe das absolut so wie Grischa. Terodde passt GARNICHT zu unserer aktuellen Mannschaft. Ich finde auch, dass er nach seinen Einwechselungen erschreckend schwach war. Darf man gerne anders sehen, aber ihm tut im Sommer ein Aufstiegsaspirant in Liga 2 gut.

      Das Modeste auch nich schwächelt und Cordoba die klare Nummer 1 ist steht ausser Frage.
    • Knallfrosch schrieb:

      Es geht bei Terodde überhaupt nicht um die Liga! Auch wenn er diesen Stempel hat, halte ich ihn für absolut erstligatauglich!!!!
      Aber unser System liegt ihm nicht, er ist Strafraumstürmer und kein umschaltspieler. Das kann man ihm aber nicht zum Vorwurf machen!
      Der wird schon bei einem ordentlichen Verein unterkommen!
      Das ist die beste Einschätzung zu Terodde die ich seit langem gesehen habe. Letzte Saison war er so überragend weil unser Spiel wirklich sehr gut für ihn angelegt war. Viele Flanken und Strafraumbälle sowie Ballbesitzfußball. Jetzt spielen wir eben mit mehr Tempo, das Umschaltsspiel ist entscheidend und das schneller attackieren und das ist nicht sein Ding.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Knallfrosch schrieb:

      Es geht bei Terodde überhaupt nicht um die Liga! Auch wenn er diesen Stempel hat, halte ich ihn für absolut erstligatauglich!!!!
      Aber unser System liegt ihm nicht, er ist Strafraumstürmer und kein umschaltspieler. Das kann man ihm aber nicht zum Vorwurf machen!
      Der wird schon bei einem ordentlichen Verein unterkommen!
      Grundsätzlich seh ich diese Einschätzung sehr ähnlich. Allerdings zieht diese Sichtweise evtl. auch die Einschätzung "nicht erstligatauglich" nach sich. Damit er häufig dazu kommt seine Stärken auszuspielen, braucht er ein Team aus der Tabellenspitze die entsprechend dominant spielen! Somit konkuriert er mit den Topstürmern der Liga um die freien Plätze bei den Topteams und die sind halt begrenzt!

      Bei den TOP 5 Teams der ersten Liga seh ich ihn nicht als erste Wahl, dahinter ist er vielleicht der falsche Spielertyp und daher ist ein Topteam der 2. Bundesliga vielleicht tatsächlich eher sein Kragenweite. Ich könnte mir auch vorstellen das er dort als Stammpersonal mit Torgarantie mehr Spass findet als bei uns als Bankspieler! In seinem Fall sehe ich das Urteil "nicht erstligatauglich" daher auch nicht als Abwertung seiner Leistungen! Seine Einstellung ist Top und er hat seine Stärken, kann diese aber eben nur unter bestimmten Gegebenheiten zeigen!
    • Wir können aber gegen Augsburg etc auch mal dumm hinten liegen, ständig in die Box spielen und er geht nicht rein! Dann bringt TRod aber die nötige Stimmung in den Strafraum, alleine schon durch seine Statur.
      Viele Grüße
      Bobber
      Team Wolf: Qualitätskontrolle Sport, Satzung überprüfen, Geißbockheim modernisieren und Stadionfrage klären! Haut rein!!!, Mittel für den Abstiegskampf freimachen, 15-20 Mios kostet die Nummer! Immer noch billiger als ein Abstieg!
    • Aber die Straumraumausstrahlung hat Big Mo halt auch.

      Simon dürfte im Sommer weg sein, besonders da Mo sicherlich bleibt.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Was für eine schwachsinnige Diskussion um seine Leistung, nach einer Einwechslung in der 84. Minute um einen ins Wanken geratenen Sieg mit nach Hause zu bringen.

      Modeste war platt ohne Ende, wann hat er zuletzt 90 Minuten gespielt? Klar man hätte Risse oder so bringen können als Konterspieler, aber Simon war in dem Moment die absolut richtige Entscheidung, da er auch im eigenen 16er helfen konnte und vorne als Anspielstation. Modeste fand ich ehrlich gesagt weiterhin schwach, insbesondere seine technischen Fehler haben mehrere gute Möglichkeiten im Keim erstickt. Zudem kann er dann auch mal das 3-1 machen.

      Beide stehen zur Zeit meilenweit hinter Cordoba und sind etwas zu langsam und technisch zu schwach für das System. Logische Konsequenz für Simon wäre wirklich der Wechsel zu einem Aufstiegsaspiranten der zweiten Liga, um seinen ewigen Rekord zu holen. Ob Cordoba nun bleibt und verlängert oder vllt. sogar weg ist im Sommer, in die nächste Saison würde ich nur noch mit einem der beiden Modeste und Terodde gehen, dazu sind sie einfach zu ähnlich... Modeste haben wir an der Backe für ein paar Jahre, Simon bekommt man sicher gut unter in Liga 2.
    • janberlin schrieb:

      @latex: sag mal, warum schreibst du in deinem Beitrag eigentlich noch mal genau das, worum es vielen in der Diskussion ging, wenn Du die Diskussion für so schwachsinnig hältst?
      Weil es ihm sinnhaft erscheint, Schwachsinn zu bündeln?
      (man kann über 10 min Leistungsbewertung und deren Sinn streiten, die Beiträge hatten überwiegend einen weiteren Horizont, wobei schon, mich eingeschlossen, wiederholt wurde)