06 / Salih Özcan (2023+1)

  • ...und vor allem in so einem Spiel.


    Die Absicherung vor der Abwehr, Skhiri der unmögliche Wege gelaufen ist und Räume geschlossen hat, fällt leider deutlich auf. So gut das Ergebnis war, gut hat das da hinten nicht funktioniert. Gut das wenigstens die letzte Abwehrreihe (falls man das bei 2 Spielern sagen kann) besonders gut und Leverkusens Offensive besonders schlecht aufgestellt war.

  • Özcan muss in Ballbesitz den Blick auf den Ball behalten, sonst kommt er nicht klar. Er hat ergo nie den Blick für den Mitspieler.

    Das unterscheidet ihn von balltechnisch besseren Spielern.

  • Aber zweite Hälfte war er giftiger und besser im Spiel.

    Da fand ich es ansprechend.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Özcan hat sich in der 2 HZ genau gesteiert wie die meisten.

    Hat es dann auch wie ich finde ordentlich gemacht und immer wieder in der Offensive den Zweikampf gesucht und gefunden. Und oftmal gewonnen.,


    Fand ihn nich so schlecht.


    Aber Özcan muss halt bisschen mehr zeigen als andere...

  • Genau das, dabei kann er als gelegentlicher Bankspieler ohne große Spielpraxis wohl kaum sofort das Spiel an sich reißen, besonders ohne jemanden wie Shkiri an dem er sich aufrichten kann, würde die beiden gerne mal zusammen sehen.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

    Einmal editiert, zuletzt von Oropher ()

  • Aber Özcan muss halt bisschen mehr zeigen als andere...

    Eigentlich nicht, er wird nur so langsam eben nicht mehr an irgendwelchen Jugendspielern gemessen, sondern muss sich als 23-jähriger international erfahrener gestandener Bundesligaspieler halt irgendwann auch mal daran messen lassen. Er war im Grunde schon weg im Sommer, nachdem in den vergangenen Jahren trotz großer Vorschusslorbeeren nie so der große Wurf von ihm kam. Dann wurde auf Geheiß von Baumgart mit ihm doch nochmal verlängert, weil der in den höchsten Tönen von ihm geschwärmt hat und natürlich weckt das eine gewisse Erwartungshaltung im Sinne von "Na jetzt aber!", vor allem nachdem man auch gesehen hat wie beispielsweise Modeste oder Schmitz unter Baumgart nochmal die Kurve gekriegt haben. Klar sollte man in der Bewertung fair sein und ihn nicht mit Skhiri auf dem vielleicht Höhepunkt seiner Karriere vergleichen (auch wenn Skhiri mit 23 deutlich weiter war als er heute). Ich finde aber, im aktuellen Kader ist er der schwächste auf dieser Position, egal mit wem Du ihn vergleichst. Von daher, wäre es ja schön wenn er wenigstens ansatzweise soviel zeigen würde wie andere, von "mehr" ist hier bei weitem nicht die Rede...

    Leiter der Initiative für den Rauswurf von Bayern-Kunde "FC-Maniac"

  • Özcan für mich Einwechselspieler und "Ersatzmann" wenn jemand ausfällt. So wird es meiner Meinung nach auch bleiben.

    Gestern fand ich Ihn nicht sooo schlecht wie er teilweise gemacht wird.

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

  • Was ein Quatsch mit "mehr" zeigen im Vergleich.


    Ja, er muss mehr zeigen. Gemessen an dem Maßstab Bundesliga. Der gilt für alle und ein Schmitz und Ljubicic z.B. haben sich dem angepasst, sich hingearbeitet.

    Langsam oder sofort.


    Salih über Jahre dauerhaft nicht. Und dennoch kann er im Kader bei voller Kapelle wichtig sein, um mal mit Fleiß, Körperlichkeit und Aggressivität zu "zerstören". Nur mit Ball sollte man wenig erwarten.

  • Heimerzheimer


    Ich halte von Ljubicic extrem viel. Traue ihm zu, dass er irgendwann Skhiri ersetzen könnte.


    Aber rein in der Bewertung gegen Leverkusen fand ich, dass Ljubicic und Özcan ähnlich gut/schlecht performt haben.


    Ljubicic hat in der 2 HZ ua auch 2 schwerwiegende Fehlpässe fabriziert, und normalerweise werden diese Fehler in der Bundesliga bestraft. Gerade gegen Mannschaften wie Leverkusen.


    Wenn man in beiden Freds mal schaut, so würde man den Eindruck aus dem gestrigen Spiel gewinnen dass der eine (Ljubicic) eine 1+ hingelegt hat und der andere (Özcan) eine 3-/4+.


    Und das finde ich passt dann einfach aus meiner Sicht zu deren Performance im Quervergleich.

  • Aber rein in der Bewertung gegen Leverkusen fand ich, dass Ljubicic und Özcan ähnlich gut/schlecht performt haben.

    Finde ich halt nicht. Beide machen ihre Fehler(übrigens: Skhiri natürlich auch). Bei Ljubicic kommt dazwischen aber immer wieder die eine oder andere richtig gute Aktion.

    Das fehlt bei Salih so ziemlich die gesamte Saison über fast völlig. Und da ist der Knackpunkt. Es geht auf der Position nicht nur darum, weniger Fehler zu machen, sondern auch darum, aktiv Akzente zu setzen.

    Leiter der Initiative für den Rauswurf von Bayern-Kunde "FC-Maniac"

  • Nehmen wir mal die 2. HZ.


    Özcan zog mehrere Male erfolgreich von rechts außen gut in die Mitte. Durch Haken und enge Ballführung. Mit diesen Aktionen trug Özcan auch aktiv mit dazu bei dass Leverkusen immer mehr gestresst wurde.


    Wenn ich mich nicht täusche hat er auch mindestens 1 Standard gezogen. Also aktiv fand ich ihn schon in der Hinsicht.

  • Özcan muss in Ballbesitz den Blick auf den Ball behalten, sonst kommt er nicht klar. Er hat ergo nie den Blick für den Mitspieler.

    Das unterscheidet ihn von balltechnisch besseren Spielern.

    Für mich auch eins der Kernthemen von Özcan. Dadurch fehlt ihm ein wenig Handlungsschnelligkeit, die ihn in den Situationen Vorteile verschaffen könnte.

    Man kann ihm ja nicht vorwerfen, dass er nicht will, der rennt und rackert, sucht Zweikämpfe.

    Aber gefühlt fehlt immer der Ticken, den man braucht, um dauerhaft erfolgreich zu sein.

    Team Wissenschaft Ultras

  • Ist das so? Das wäre in der Tat schwach, zumindest wenn man Pferdelunge Skhiri als Maßstab ansetzt. 11-12 km sollten schon drin sein auf der 6.

    Hat er denn wirklich auf der 6 gespielt? Für mich sah es oft so aus, als ob er der Gegenpart von Kainz auf der rechten Seite ist.

    Übrigens Ljubicic 12,2 Km und damit die höchste Laufleistung aller Kölner.

    Und Özcan ist wohl der Kölner mit den meisten gewonnenen Zweikämpfen.

    Wäre mir so nicht aufgefallen, aber kann dann ja auch mal positiv erwähnt werden.

  • Aber gefühlt fehlt immer der Ticken, den man braucht, um dauerhaft erfolgreich zu sein.

    Mal ganz nüchtern betrachtet:


    Ich finde Özcan von der Qualität über die Jahre jetzt mal betrachtet ist jemand der genau zwischen Liga 2 und liga 1 passt.

    Das ist nicht böse gemeint, sondern eigentlich passt er nicht schlecht zu Mannschaften wie Fürth und Bielefeld,

    und ja, auch ein Stückweit zu uns.


    Aber wenn wir den nächsten Schritt machen wollen, dann weiss ich ehrlich gesagt auch nicht,

    ob Özcan über einen guten Back-up bei uns hinauskommt...


    Aber dazu zähle ich nicht nur Özcan, sondern auch andere Positionen.

  • Hat er denn wirklich auf der 6 gespielt? Für mich sah es oft so aus, als ob er der Gegenpart von Kainz auf der rechten Seite ist.

    Übrigens Ljubicic 12,2 Km und damit die höchste Laufleistung aller Kölner.

    Und Özcan ist wohl der Kölner mit den meisten gewonnenen Zweikämpfen.

    Wäre mir so nicht aufgefallen, aber kann dann ja auch mal positiv erwähnt werden.

    So sah ich das auch.

    Eher RM oder als 8er. Aber Ljubicic war alleiniger 6er

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Ljubicic und Özcan sollten wohl auch je nach Situation verschieben. Hat Baumgart zwar nicht selber gesagt aber abgenickt vorm Spiel im Interview.

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

  • Ist das so? Das wäre in der Tat schwach, zumindest wenn man Pferdelunge Skhiri als Maßstab ansetzt. 11-12 km sollten schon drin sein auf der 6.

    Spannend. Ich habe nochmal nachgeschaut. Kicker widerspricht sich selbst. Bei Laufleistung übers Tablet wird 10,5 km angezeigt, bei Spieldaten über PC (Laufleistung gibt es da komischerweise nicht als Link) 9,87. Also habe ich noch beim ZDF nachgeschaut - ebenfalls 10,5 km. Das klingt schon besser. Als 8er geht da aber auch mehr - siehe Ljubicic. Wir sind insgesamt tatsächlich nicht so viel gelaufen wie in anderen Spielen.

    Was für mich allerdings dazugehört, ist das Nachsetzen wie es z.B. Thielmann regelmäßig zeigt. Und ein Salih auch immer wieder gezeigt hat und dies mit einer Körperlichkeit kann wie kaum ein zweiter bei uns, was in manchen Spielen sehr wertvoll sein kann. Gestern hat mir allerdings öfter missfallen, dass er nach Ballverlust nur weiter zugeschaut hat.

    Da ich ihn schon sehr schätze und auch oft in Schutz genommen habe, ist es sicher nicht so, dass er bei einer Bewertung bei mir mehr zeigen muss als andere. Aber rennen und arbeiten bis zuletzt muss er. Und kann er auch.