21 / Salih Özcan (2021)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FCLER21 schrieb:

      Damit hätten wir wenn Skhiri geht nur 2 nominelle 6er bzw. 8er. Finde ich viel zu wenig, ich hätte oder würde daher alles daran setzen Özcan zu behalten. Abgesehen von einem ablösefreien Spieler ist ja nichts großartig drin für uns, ob da jemand besseres dabei ist ich bezweifel es.
      Man sollte schon so selbstbewusst sein, zu sagen dass man noch Spieler findet und vom FC überzeugen kann. (die uns helfen können)
      Özcan hat das jetzt über Jahre hinweg nicht geschafft. Irgendwo deutet er immer mal an, dass er es können könnte. Wenns drauf ankommt hat er aber meiner Meinung nach aber zu selten überzeugend agiert als dass man jetzt wieder verlängern sollte, nachdem die letzte Verlängerung schon der Art "na einmal probieren wir es noch" war.
      Das beruht alles auf dem Prinzip Hoffnung, dass er mal einer werden könnte. Konstant gezeigt hat er das in meiner Wahrnehmung zumindest nicht. (Auch wenn er erst 23 ist)
      Man muss auch mal loslassen können. Ggf. haben wir ja jemanden im U-Bereich der aufrücken kann.
      Support LinkeKlebe for Mitgliederrat!
    • Treverer schrieb:

      Man kann aber nicht unbedingt von nem 22 oder 23 jährigen erwarten, dass er dann das Team anführt. Da gibt's andere Kandidaten im Team, die da gefragt sind.

      Aber diese Rolle des Leaders hat er in der u21 gehabt und gut ausgefüllt. In 3-4 Jahren ist er einer der leader in nem buli klub
      Die Frage ist nur, wohin er die dann führt...
    • Die Breite des Kaders insbesondere im Mittelfeld muss doch hier erstes Kriterium sein.
      Wenn wir Salih verlieren, brauchen wir Ersatz, welcher sich aus der Jugend nicht aufdrängt.
      Ein Neueinkauf wäre zum einen riskant und vermutlich auch teurer. Abgesehen davon
      reicht ein Neuzugang im Mittelfeld nicht, wenn Shkiri geht.
      Hier muss eine Lösung mit einem in Köln aufgewachsenem Spieler gefunden werden!
    • Das einzige Lösung, die her muss, ist eine vernünftige. Und ein „besserer“ oder „gleichwertiger“ Özcan muss zum entsprechenden Preis halt erstmal gefunden werden.

      Abgesehen davon wissen wir doch immer noch nicht, ob er bleiben will (unwahrscheinlich) oder weg will (wahrscheinlich).
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • Lindenthaler schrieb:

      Die Breite des Kaders insbesondere im Mittelfeld muss doch hier erstes Kriterium sein.
      Wenn wir Salih verlieren, brauchen wir Ersatz, welcher sich aus der Jugend nicht aufdrängt.
      Ein Neueinkauf wäre zum einen riskant und vermutlich auch teurer. Abgesehen davon
      reicht ein Neuzugang im Mittelfeld nicht, wenn Shkiri geht.
      Hier muss eine Lösung mit einem in Köln aufgewachsenem Spieler gefunden werden!
      Man sollte das mit dem in Köln aufgewachsen und sich (zu) Wohlfühlen in der Oase GBH nicht zu hoch hängen.
      Und Dir geht es einzig und allein darum- nicht umsonst erwähnst Du das in jedem Post...
      wenn er Frankfurter,Franzose oder Kieler wäre,dann wäre deine Meinung vermutlich eine ganz andere.
      Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....
    • floedi_82 schrieb:

      Das einzige Lösung, die her muss, ist eine vernünftige. Und ein „besserer“ oder „gleichwertiger“ Özcan muss zum entsprechenden Preis halt erstmal gefunden werden.

      Abgesehen davon wissen wir doch immer noch nicht, ob er bleiben will (unwahrscheinlich) oder weg will (wahrscheinlich).
      Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, gab es doch ein Angebot vom Verein, oder?
      Support LinkeKlebe for Mitgliederrat!
    • floedi_82 schrieb:

      Glaube auch, aber den Kontext verstehe ich nicht.
      Es wird ja mitunter geschrieben man müsste versuchen ihn zu halten und nicht einfach gehen lassen. Wenn es das Angebot gab, war der Versuch ja durchaus da, und Özcan hat abgelehnt. (Aus welchen Gründen auch immer)
      Support LinkeKlebe for Mitgliederrat!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MattEagle ()

    • Neu

      floedi_82 schrieb:

      Das einzige Lösung, die her muss, ist eine vernünftige. Und ein „besserer“ oder „gleichwertiger“ Özcan muss zum entsprechenden Preis halt erstmal gefunden werden.

      Abgesehen davon wissen wir doch immer noch nicht, ob er bleiben will (unwahrscheinlich) oder weg will (wahrscheinlich).
      den besseren Özcan haben wir mit Max Meyer schon hier-wird Gehaltsmäßig vermutlich sogar günstiger .
      Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....
    • Neu

      Lindenthaler schrieb:

      Die Breite des Kaders insbesondere im Mittelfeld muss doch hier erstes Kriterium sein.
      Ich weiß nicht, ob es sich nicht bis Lindenthal rumgesprochen hat: Unser Kader bzw. vor allem unsere Gehaltsliste ist (deutlich) zu groß. Die Quantität ist nicht unser Problem, eher im Gegenteil, denn dass der Kader verschlankt werden muss das ist vorrangige Aufgabe der Planungen. Dann ist auch finanziell was frei um Leute zu holen oder zu halten, die wichtig für uns sind.
      Aber in qualitativer Hinsicht! Und seien wir mal ehrlich, Salih war bisher eigentlich immer nur jemand, der die Breite des Kaders ergänzt hat. Qualitativ bringt er nichts mit, das nicht ein anderer Spieler nicht auch anzubieten hätte oder das man auf dem freien Markt nicht mehr finden könnte. ich mag den Jungen ja, aber wir müssen endlich mal weg von dem Irrglauben, "Kölner sein" wäre für sich genommen schon ein Qualitätsmerkmal.
      Say it loud and say it clear: Bierzelte are welcome here!
    • Neu

      Ohne seinen Erfolg in der U21 schmälern zu wollen...
      Er hatte dort klare körperliche Vorteile die er sich hier antrainiert hatte und ich würde schon sagen, dass das Niveau dort nicht ganz der Bundesliga entspricht.
      Da ist er einfach noch den Beweis schuldig zu einer echten Größe zu werden, die wir hier aber leider brauchen.
      Seine Offensive Nervösität und dann oftmals Ballverluste konnte er bislang nicht nachhaltig abstellen.
      In einer besseren Mannschaft als unsere derzeitige würde ich ihm noch einen Entwicklungssprung zutrauen.
      Bei uns tritt er so leider auf der Stelle.
      Wir brauchen einen defensiv ausgerichteten Sechser der in der Vorwärtsbewegung eben keine Fehler machen darf, weil wir eben den offensiveren Part mit Hector schon haben.
      Salih bringt eine sehr gute Körperlichkeit rein. Engagement kann man ihm niemals absprechen.
      Ich glaube deshalb würde Baumgart ihn auch gerne halten. Er ist halt als Typ einwandfrei und damit steht und fällt Baumgart's Mannscharftsbildung. Er hat vielleicht mit den 6ern auch eine etwas andere Idee als seine Vorgänger ...?

      Wenn ich jetzt mit Meyer vergleichen müsste:
      er ist körperlich natürlich ein ganz anderer Spieler aber er ist im Ballführenden Spiel sicher der bessere.

      Man muss schauen.
      So wie ich das lese scheint man Skhiri ziemlich sicher abzugeben.
      Bei Özcan hat man schon eine gewisse Sicherheit was man bekommt.
      Andererseits: Warum sollten wir nicht einen neuen "Skhiri" bekommen können?
    • Neu

      Ich würde Skhiri am allerliebsten auch behalten.
      Ich wollte damit nur sagen, dass es nicht unmöglich ist nochmal so einen so guten Perspektivspieler mit verhältnismäßig geringem Marktwert an Land zu ziehen.
      Skhiri war ja damals auch kein vollkommen unbekannter.
      Hatten wir vorher wirklich lange gesucht???
      Wir hatten Höger, davor Lehmann lange mitdurchgezogen, und es eben mit Özcan versucht.
      In Liga 2 haben wir fast ausschließlich für die Offensivabteilung eingekauft.
      Skhiri war der erste DM für den man überhaupt mal wieder in die Tasche gegriffen hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von supersonic1 ()

    • Neu

      Ja soweit ich mich erinnere eben schon, weil wir hier im Forum nie wirklich zufrieden mit Höger und Lehmann waren und jede Transferphase wurde von vielen hier ein "guter" 6er gewünscht.

      Klar könnte man vielleicht noch mal so einen Glücksgriff landen, aber bei geringem Budget halte ich das Risiko für zu groß. Im Sturm haben wir ja auch schon die Erfahrung gemacht, dass solche Leistungsträger nicht immer so 1:1 ersetzbar sind. Und gerade komplette 6er scheinen mir immer heiß begehrt.
    • Neu

      flykai schrieb:

      floedi_82 schrieb:

      Das einzige Lösung, die her muss, ist eine vernünftige. Und ein „besserer“ oder „gleichwertiger“ Özcan muss zum entsprechenden Preis halt erstmal gefunden werden.

      Abgesehen davon wissen wir doch immer noch nicht, ob er bleiben will (unwahrscheinlich) oder weg will (wahrscheinlich).
      den besseren Özcan haben wir mit Max Meyer schon hier-wird Gehaltsmäßig vermutlich sogar günstiger .
      Ist der überhaupt noch da bzw. kommt der noch mal wieder? Ich gehe da aktuell erstmal nicht von aus, zumal es ja ein Heldt-Liebling-Transfer war. Richtig zeigen konnte er sich leider nicht, da das Zentrum mit Hector/Skhiri/Duda stark besetzt war. Ich glaube aber auch, dass er weit mehr Qualität mitbringt als ein Özcan.

      Wie gesagt, glaube ich aber eher nicht, dass man im Verein weiter mit ihm plant. Könnte ich wählen, würde ich aber auch eher Meyer einen leistungsbezogenen 2-Jahresvertrag geben als Özcan (langfristig) verlängern.
    • Neu

      Ein Özcan kann niemals ein Skhiri werden, denn da fehlt ihm schon die für diese Klasse benötigte Spielintelligenz. Skhiri läuft ja nicht so viele KM pro Spiel, weil er wie ein blindes Huhn übers Feld rennt, sondern weil er ahnt wo er gleich gebraucht wird. Deshalb ist es ja so eine Freude ihn individuell beim Spiel zu beobachten. Hinzu kommt seine Ruhe am Ball und eine Sache, die bei uns am besten Joni verkörpert: Bevor der Ball überhaupt bei ihm ist, weiß er schon was er als nächstes damit machen will - das kann nur Joni noch besser als er. All das wird ein Özcan nie in dieser Weise können, denn das kann man auch sehr schwer lernen. Salih wird immer einer sein, der einen zweiten starken Mann an seiner Seite braucht, der seine Stärken und Schwächen ergänzt und den hatte er mit Dorsch auch bei der U21.
      Bleib bitte bei uns Ellyes!