Jannes Horn (bis 2020/Hannover 96)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jannes Horn (bis 2020/Hannover 96)

      23 - Jannes-Kilian Horn
      im Verein seit07/2017Spiele/Tore:(00. Spt, 19/20)
      Vertrag bis:06/20221. BL24 / -
      Position:Abwehr2. BL18 / -
      19/20- / -
      Geburtstag:06.02.1997, Braunschweig
      Nationalität:DeutschlandEL2 / -
      Größe / Gewicht:1,86 m / 78 kg
      U212 / -
      KarriereU202 / -
      bis 06/2008Rot-Weiß BraunschweigU1911 / -
      07/2008 - 06/2017VfL WolfsburgU185 / -
      07/2017 - 08/20191. FC KölnU165 / 1
      08/2019 - 06/2020Hannover 96
      07/2020 - 06/2022
      1. FC Köln
      Spielerprofile:effzeh, kicker.de
      transfermarkt, FB
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
    • Da das alles Andere als ein Gerücht ist, jetzt lieber hier weiter. Im Gegensatz zum Bayernfred hat das wenigstens einen Bezug zu Köln und darf gefüllt werden.

      Skip schrieb:

      Dieses „Umschulen“ hat ja beim FC immer bestens funktioniert!? Oder?
      Er ist aber nicht fachfremd und hat da gar nicht so schlecht ausgesehen. Musste er doch ein oder zweimal machen bei uns.
      Also wäre es gar keine echte Umschulung. Häng Dich doch nicht an dem Begriff auf. Diese Position ist ihm NICHT fremd!
      Kann man doch testen. Wofür gibt es eine Vorbereitung?!?!
    • das Umschulen klappt halt nicht mit jedem Spieler: allerdings hat Stani erfolgreich Joni umgeschult von Mittelfeld auf LV augenroll

      jetzt AB mit Kevin Wimmer einen gelernten IV und könnte dann ja mal probieren ob Jannes Horn das ebenso kann :smile:

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • @Salival
      Zum Einspielen! Ich häng mich an keinem Begriff auf. Ich hatte auf einen IV gehofft, der uns sofort verstärkt und hilft!! Soviel zu Wimmer....
      Zu Horn selbst sag ich nichts mehr. Verstehe nicht, wie er plötzlich überhaupt in die nähere „Auswahl“ als IV kommt bei einigen!?

      Manchmal denke ich, dass die Fans noch weniger dazugelernt haben als die „Verantwortlichen“ des Clubs!
    • Naja, nach zwei Jahren knapp 7 Mio. in die Tonne klopfen zu wollen, kann auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein.
      Dann können wir den Laden nach einem schlechten Jahr auch ganz schnell dicht machen.
      UND: jetzt ist Vorbereitung. Wenn der Junge sich da gut auf der Position anstellt, wer weiß!?!?
      Meiner Meinung nach hat er die Qualität, da läuft im Kopf aber etwas falsch. Auch daran kann man arbeiten.
    • Salival schrieb:

      Naja, nach zwei Jahren knapp 7 Mio. in die Tonne klopfen zu wollen, kann auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein.
      Dann können wir den Laden nach einem schlechten Jahr auch ganz schnell dicht machen.
      UND: jetzt ist Vorbereitung. Wenn der Junge sich da gut auf der Position anstellt, wer weiß!?!?
      Meiner Meinung nach hat er die Qualität, da läuft im Kopf aber etwas falsch. Auch daran kann man arbeiten.
      und welcher Umstand lässt dich auf den Gedanken kommen? Dass er diesmal aufersteht wie Phoenix aus der Asche....und es allen zeigt? Was toll wäre...keine Frage! Ich würde aber Wetten, dass dies nicht passieren wird!
    • Soweit ich mich recht erinnere hatte doch J. Horn unter Ruthenbeck aufgrund der IV-Not ein Bundesligaspiel in der Innenverteidigung gemacht.
      Und das war eines seiner besseren Spiele für uns.
      Auch nun in der zweiten Liga war nicht alles Mist was er gespielt hat.
      Mit der Anfang-Spielweise hatte er so seine Probleme wie ein Aussenverteidiger in die Mitte ziehen sollte.Zu weit aufgerückt fehlte ihm dann der Mut für das Risiko und er spielte oftmals halt den Sicherheitspass zurück, der auch mal dann beim Gegner landete. Das war dann logischerweise schlecht.

      Ich denke als etwas defensiv denkender Außenverteidiger müsste er stärker sein. Ebenfalls sich rein auf seine Seite konzentrieren zu können.
      In Beierlorzers Spielweise wird die Rolle wieder klassischer ausfallen. Im DM ist eine Anspielstation mehr, was ihm entgegenkommen sollte.
      Langsam ist er jetzt auch nicht.
      Einfach mal abwarten.
    • Horn wird sicher nicht die angestrebte Lösung als Stamm-IV für uns sein, aber auf links bekommt er eh nix gebacken, und hat mit Hector und Katterbach 2 Konkurrenten, die hohes Ansehen genießen.
      Daher spricht doch nichts dagegen, ihn ab und zu mal in Trainingsspielen auf IV zu testen, so dass man im Zweifel einschätzen kann, ob er da aushelfen könnte, wenn Not am Mann ist.
      Höger möchte ich in der IV ungern noch mal sehen.
      Andererseits haben wir aktuell ja auch Sörensen, Sobiech, Czichos, Mere, und leihweise Wimmer. Nächstes Jahr evtl. Bisseck. Plus der neue, der noch kommen soll (wenns nicht Wimmer ist)

      Glaube nicht, dass Horn viel Spielzeit bekommen wird, ob nun IV oder links, oder im Tor.
      Qualitätsbeiträge seit 2014
    • Eifelbrasilianer10 schrieb:

      Jeder hat irgendwo in seiner Karriere mal woanders gespielt. Wenn hier Horn jetzt nach 2 völlig unterirdischen Jahren als Heilsbringer gefordert wird auf Schlüsselpositionen ist die Diskussion lächerlich. Um die Liga zu halten bedarf es anderer Maßnahmen. Thema für mich erledigt.
      Zwischen Heilsbringer (wer hat ihn denn hier so bezeichnet oder nur annähernd etwas in der Richtung gesagt?) und "mal ausprobieren, ob er da nicht besser geeignet ist" liegt Deiner Meinung nach also: nichts?
      Und Du sprichst hier Leuten jede Form der Ahnung ab (von wegen FIFA). Sorry Du bist für mich ne Wurst - und um Deinen Worten zu folgen: für mich erledigt. Check mal Deine Art, mit anderen zu kommunizieren und versuche doch mal zu verstehen, was diese Leute eigentlich sagen wollen und da nicht immer direkt auf Deine mega-übertrieben Art zu interpretieren.
      Mach's gut!
    • 8neun schrieb:

      Glaube nicht, dass Horn viel Spielzeit bekommen wird, ob nun IV oder links, oder im Tor.
      Er kann im Prinzip machen, was er will. Auf seiner Stammposition kommt er an Hector nicht vorbei. Insofern bin ich gespannt, wie er mit dieser Rolle umgeht.

      Ich halte immer noch relativ viel von ihm. Und es würde mich nicht wundern, wenn er gerade in einem schnellen Umschaltsystem dann auch Stärken mitbringt, die wir bei Hector nicht unbedingt sehen. Vielleicht ist das seine Chance, hier ein wenig auf sich aufmerksam zu machen.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC: