Jannes Horn (bis 2020/Hannover 96)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehe es auch wie Millhouse, dass ich einiges von ihm halte. Er hatte in der Hinrunde richtig gute Ansätze mit klasse Flanken gezeigt. Wenn auch nicht lang durchgehalten. Trotzdem bin ich gespannt. Dazu muss er allerdings auch den Willen an den Tag legen. Denn er hat das auch in Spielen gezeigt, was für mich schon hier und da scheinbar eine mangelnde Einstellung zu sehen war.
      Wenn ich sein Zitat lese, dass er ganz entspannt sei, da er hier noch Vertrag habe, lese ich das nicht gerne. Anstatt ich muss mich reinhängen, mich zeigen... Der Zusatz, dass er ein gutes Gespräch mit dem Trainer hatte könnte das vielleicht ein wenig relativieren? Aber der Junge muss, egal auf welcher Position einen anderen Eindruck vermitteln und durch Fleiß sein Potenzial überhaupt erst zeigen!
    • korrekt, er muss nach 2 Jahren endlich liefern! Das gilt aber für einige im Kader, die aus unterschiedlichen Gründen bisher nicht geliefert haben! Sowas kann sich Dortmund oder München leisten, aber nicht wir.
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, NEU, Mere, Ehizibue - Verstraete - Drexler, Schaub, Schindler - Modeste, Cordoba
    • SeinVerhalten bisher lässt darauf schließen, dass der Junge Motivationsprobleme hat. Kann mich irren, aber wenn das so sein sollte, dann bedarf es dem Zugang zu seiner Psyche. Diese Saison würde ich ihm zugestehen und hoffe, dass Beierlorzer und/oder sein Team die richtigen Stellschrauben finden.
    • janberlin schrieb:

      Also, wenn Umschulung, dann würde ich aufgrund seiner Fähigkeiten eher links offensiv sehen als in der IV oder im DM. Defensiv zeigt er ja immer wieder Schwächen, aber schnell ist er und seine Flanken haben zumindest Potenzial.
      Eben,schnell ist er,die Größe fürs Kopfballspiel hat er und ein neuer Trainer ist auch da-warum sollte dieser ihn nicht wieder an seine Leistungen in Wolfsburg ranführen?
      denn er war dort ja keine Gurke. und er ist erst 22! also noch lange nicht fertig mit seiner Entwicklung
      --------------- der neue Petershäger Erbbock wird uns erlösen und im gelobten Bundesligaland belassen :jawohlja: -------- Danke Armin :green:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von flykai ()

    • Dem muss man nur klar machen, was es heißt, dass er Profi ist. Hart arbeiten und in den "Arsch" treten, wenn er sich nicht ansträngt! Wir haben jetzt zwei Jahre zu gesehen und das ist schon mehr bzw lang genug. Entweder er begreift jetzt endlich, was es heißt Profi zu sein oder er darf gehen! Mehr Optionen gibt es nicht!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, NEU, Mere, Ehizibue - Verstraete - Drexler, Schaub, Schindler - Modeste, Cordoba
    • Laut effzeh-Forum hat jemand beobachtet, wie Horns Berater heute beim Training war, beide anschließend was zu besprechen hatten und dabei recht heimlich taten.

      Es wird nun allgemein darauf getippt, dass Horn uns noch diese Woche verlässt.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • AB hatte doch via geissblog/express gesagt, dass er mit einigen Spielern spricht, die wenig Chancen bei uns auf Einsätze haben....und das war dann sicherlich so eine Situation, bei der dann noch der Berater dazu kommt - klar

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Statt Horn fährt Jakobs mit ins Trainingslager.

      Wäre dann also Hector auf LV gesetzt, während sich dahinter Jakobs und Katterbach um den Platz auf der Reservebank streiten? Irgendwie fände ich diese Lösung ganz gut. Katterbachs Talent ist bekannt, Jakobs hat mich in den Testspielen überzeugt. Könnte klappen.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • ne es tut mir nicht leid für ihn! Er ist seit mehr als zwei Jahren hier und hat wenig bis gar nichts geleistet. Dafür bekommt er jetzt verdienterweise die Quittung!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, NEU, Mere, Ehizibue - Verstraete - Drexler, Schaub, Schindler - Modeste, Cordoba