27 / Anthony Modeste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich denke er wird noch einige wichtige Buden für uns schießen. Man sollte allerdings nicht den Fehler machen und ihn an seinen 25 Toren aus der Saison 16/17 messen.
      FC 2019/2020 - Wunschelf

      --------------------------Horn----------------------
      --------Ehizibue -----Mere-----------Bornauw----------Hector
      -------------------Skhiri------------Verstraete -----------------
      -----------------------------------------------------------------
      ---------Schindler /Schaub---------------------Drexler------
      -------------------Modeste--------Cordoba------------------

      Katterbach, Jacobs, Churlinov :tu:
    • Katho schrieb:

      Leider war er unsichtbar.
      So wie fast immer. Selbst in seiner besten Zeit hat er oft wie ein Fremdkörper gewirkt.
      Er ist eben der klassische Goalgetter. Und aktuell fehlt ihm das Erfolgserlebnis. Das wird kommen, und dann werden wir verdammt froh sein, ihn im Team zu haben.
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Neu

      Ich denke aber dass ihm das Spiel trotzdem gut getan hat.
      Auch wenn er nicht effektiv war, so musste er trotzdem arbeiten und laufen und auch in Sachen Fouls gegen ihn mit der ein oder anderen ungerechteren Situation umgehen lernen. Nur so kommt er auch wieder in den "Killermodus", den wir von ihm kennen.
      Als er bei uns anfing hat er auch erstmal ein bisschen gebraucht bis er abgeliefert hat.
      Ich würde mal damit rechnen dass er gegen Wolfsburg wieder von Beginn an spielt und auch als Unterstützung eine hängende Spitze an Seite gestellt bekommt. Dann soll er Gas geben und wird dann halt irgendwann von T-Rod abgelöst.
    • Neu

      AB hat wohl auch erkannt, dass Modeste dann schon mal sauer ist und hadert und dann ist man halt nicht richtig fokusiert (war dann ja auch so gegen Wiesbaden). Lt. Express hat AB dann zu ihm gesagt: okay, war blöd aber - aufstehen, weitermachen und nächste Situation wahrnehmen

      und irgendwei war da von Beginn an in diesem Spiel sehr viel Agression drinne, zu Beginn hatte ich schon gesehen, dass einer unser Spieler und ein Wehener sich direkt am Schubsen waren und wahrscheinlich auch irgendwelche Nettigkeiten ausgetauscht haben - Joni war dann auch bald auf 180 und kam davon nicht runter, Cordoba dto. - und schon hatten wir mehrere Spieler, die nicht richtig konzentriert waren - aber der Trainer arbeitet ja offensichtlich an dem Thema

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Neu

      Das Problem mit der Konzentration schleppen wir schon seit Jahren mit uns rum.
      Direkte Gegentore nach eigenen Treffern.
      Gegentore nach Fehlentscheidungen/vermeintlichen Fouls (wie gegen Modeste kurz vor dem 2:2).

      Das muss einfach allen klar sein, dass es nichts nützt, sich kollektiv aufzuregen.+

      Wenn Beiersdorfer das Thema angeht, kann ich das nur begrüßen. Als ehemaliger Lehrer müsste er das pädagogisch drauf haben.

      Bei Modeste bin ich nicht sicher, ob er ganz fit ist. Nach den Trainingseinheiten hat er sich mehrfach behandeln lassen und sich gestreched. Ich habe ihn diesen Sommer mal gefragt ob alles ok sei. Er hat mir gesagt, dass es kein Problem gäbe und wollte wissen, warum ich frage. Ich habe ihm dann noch gesagt, dass er sich noch hat behandeln lassen und dann noch intensiv die Blackroll benutzt hat. Da waren alle anderen schon fertig/in der Kabine. Manche sind direkt nach dem Training rein.

      Anthony hat mir gesagt, dass das dazu gehört.
      Er hat damit natürlich recht. Und er muss mir ja nicht alles auf die Nase binden. Er kennt mich ja nicht.
      Ich bin unsicher ob bei ihm echt alles ok ist oder ob er ein Wehwehchen hat.
      Vielleicht ist er aber auch so erfahren, dass er vorsorgt, bevor was passiert.

      Modeste ist jedenfalls ein Spieler, der extrem auf seine körperliche Fitness angewiesen ist. Ich habe selten Spieler gesehen, die so gedankenschnell sind, Situationen antizipieren und deswegen direkt den entscheidenden Vorsprung haben.
      Sonntag war das leider wieder nicht so.
    • Neu

      LP10 schrieb:

      Ich habe ihn diesen Sommer mal gefragt ob alles ok sei. Er hat mir gesagt, dass es kein Problem gäbe und wollte wissen, warum ich frage. Ich habe ihm dann noch gesagt, dass er sich noch hat behandeln lassen und dann noch intensiv die Blackroll benutzt hat. Da waren alle anderen schon fertig/in der Kabine. Manche sind direkt nach dem Training rein.
      Ich muss ja immer lachen, wenn ich so etwas lese.

      "Nett dass du fragst, du mir völlig unbekannte Person. Gut erkannt, ich lamentiere schon seit Wochen mit Knie- und Hüftproblemen herum. Aber sag es bitte keinem, sonst werde ich noch geschont oder so. Vielen Dank, dass ich mich dir anvertrauen durfte. Möchtest du morgen zum Kaffeetrinken zu mir kommen?"
    • Neu

      :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Neu

      LinkeKlebe schrieb:


      Ich muss ja immer lachen, wenn ich so etwas lese.

      Dann lies es doch einfach komplett und versuche es zu verstehen.
      Das steht nämlich auch oben.

      LP10 schrieb:

      Und er muss mir ja nicht alles auf die Nase binden. Er kennt mich ja nicht.

      Inhaltlich hast du es auch gar nicht verstanden. Es geht ja gar nicht darum, wer wen kennt und wer was erzählen muss, sondern darum, dass da evtl. eine Verletzung ist.
    • Neu

      LP10 schrieb:

      Inhaltlich hast du es auch gar nicht verstanden. Es geht ja gar nicht darum, wer wen kennt und wer was erzählen muss, sondern darum, dass da evtl. eine Verletzung ist.
      Doch, ich habe das schon verstanden. Wenn da eine Verletzung wäre, dann ist das entweder offiziell bekannt und du wüsstest es bereits aus den Medien, oder aber es ist eben nicht bekannt und das wird dann seine Gründe haben. In letzterem Fall wird er es dir aber sicher nicht erzählen.

      So oder so ist es einfach wichtigtuerisch, ihn darauf anzusprechen.
    • Neu

      LinkeKlebe schrieb:

      So oder so ist es einfach wichtigtuerisch, ihn darauf anzusprechen.

      Ich wusste nicht, dass es "wichtigtuerisch" ist, wenn sich zwei Leute verabreden/treffen, einer zu spät kommt und der andere dann fragt, ob alles ok ist.

      Entschuldige vielmals. Nächstes Mal frage ich dich vorher, ob das okay ist.


      LinkeKlebe schrieb:


      Doch, ich habe das schon verstanden. Wenn da eine Verletzung wäre, dann ist das entweder offiziell bekannt und du wüsstest es bereits aus den Medien, oder aber es ist eben nicht bekannt und das wird dann seine Gründe haben. In letzterem Fall wird er es dir aber sicher nicht erzählen.

      Schön umformuliert.
    • Neu

      LinkeKlebe schrieb:

      Achso, du warst mit ihm privat verabredet und trittst das nun hier im Forum breit. In dem Fall ziehe ich das wichtigtuerisch natürlich sofort zurück :green:

      Nein war ich nicht und ich habe keine Ahnung wie du darauf kommst.


      Es geht doch im Ursprung darum, dass AM im Moment nicht überzeugt. Woran das liegt, kann man nur vermuten. Ich bin der Meinung, dass die körperliche Fitness nicht bei 100% ist. Vielleicht liege ich ja auch falsch und er hat sich vorbeugend intensiver gestreched/behandeln lassen. Das weiß ich nicht.
      Ich bin ja nicht der einzige, dem das aufgefallen ist.
    • Neu

      Also entweder reden wir beide gerade ganz gewaltig aneinander vorbei oder aber du erinnerst dich nicht mehr an deinen eigenen Beitrag, den ich sogar noch zitiert habe:

      LP10 schrieb:

      Ich wusste nicht, dass es "wichtigtuerisch" ist, wenn sich zwei Leute verabreden/treffen, einer zu spät kommt und der andere dann fragt, ob alles ok ist.
      Wie genau darf man das denn deuten?
    • Neu

      Daran gibts nichts zu deuten.
      Wir haben kurz miteinander gesprochen und eine Zeit ausgemacht.
      Ich war zur ausgemachten Zeit pünktlich da, AM kam später (weil er sich noch hat behandeln lassen und die Blackroll genutzt hat). Ich habe ihn dann einfach gefragt, ob bei ihm alles ok ist. Das war eine Art Höflichkeitsfloskel. Ich frage meist, wie es meinem Gesprächspartner geht. Das ist doch völlig normal.
      Wenn das jemand nicht macht, wirkt das auch mich wie Desinteresse.
    • Neu

      Ich bin der festen Überzeugung dass es nichts mit der Fitness oder Verletzungen zu tun hat.
      Bei Peter Stöger wurde ja auch nicht wirklich hart trainiert, er hat aber genetzt ohne Ende, kam aber als Schnäppchen aus Hoffenheim wo er keine Perspektive hatte.

      Es ist bei Stürmern einfach super viel Kopfsache dabei, sieht man bei den anderen ja auch.
      Wichtig ist, dass AM früh in der Liga ein persönliches Erfolgserlebnis (Doppelpack oder so) bekommt, dann läuft es schon von alleine, er wird dann von der Mannschaft und den Fans getragen.