TR / Gisdol, Markus (Cheftrainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich glaube, dass niemand ihn als Wunschtrainer haben wollte. Aber er ist jetzt unser Trainer und man sollte ihm einfach eine faire Chance geben! Ich hoffe, dass er die nötigen Punkte holt, damit wir im Sommer mindestens 3 Teams hinter uns lassen! Der Kader ist stark genug und die müssen jetzt liefern!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
    • grischa schrieb:

      ich glaube, dass niemand ihn als Wunschtrainer haben wollte. Aber er ist jetzt unser Trainer und man sollte ihm einfach eine faire Chance geben! Ich hoffe, dass er die nötigen Punkte holt, damit wir im Sommer mindestens 3 Teams hinter uns lassen! Der Kader ist stark genug und die müssen jetzt liefern!
      Sehe ich ähnlich. War nicht mein Favorit, ist nicht mein Favorit. Nun ist er aber unser Trainer, insofern wünsche ich ihm alles Gute und das er mit etwas "härterer" Hand die Mannschaft führt.
    • vec_fc_fan schrieb:

      Diese Aussage disqualifiziert den Menschen Huub Stevens charakterlich.
      Sowas gehört sich nicht. Auch ein Huub Stevens kann nicht machen und sagen was er will.
      Bei Huub sehe ich schon seit Jahren diese fortschreitende Art der Verbitterung. Finde ich persönliche schade, da ich den "Typen" Stevens sehr mochte.
      Er wird aber immer mehr die Oma mit Kissen am Fenster, die sich über alles aufregt, was geht.
      :whistling:
      "Habe jetzt sehr lange über alles nachgedacht und denke, dass wir jetzt ganz besonnen und mit ganz viel Fingerspitzengefühl EINFACH ALLE RAUSWERFEN! ALLE!"
    • Ich bin ein klein wenig skeptisch, ob das perspektivisch alles so Sinn macht...
      … aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, und feiere Gisdol im Mai ab wie Bolle. :green:

      Aber jetzt erstmal: Herzlich Willkommen beim :FC: und viel Erfolg zusammen mit Hotte Heldt!
      "Beim 1.FC Köln nehmen wir jetzt die Treppe, statt des Fahrstuhls." (Mirko Born)
    • Auf jeden Fall hat man aus der Vergangenheit gelernt und sollte es schief gehen, ist im Sommer ein neuer Trainer in der Verantwortung. Aber mal ehrlich, mit dem Kader muss man es schaffen, mindestens 3 Teams hinter sich zu lassen!

      Paderborn, Union und Mainz/Dummdorf/ect

      der Kader muss jetzt einfach mal "hart" angepackt werden!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
    • vec_fc_fan schrieb:

      Diese Aussage disqualifiziert den Menschen Huub Stevens charakterlich.
      Sowas gehört sich nicht. Auch ein Huub Stevens kann nicht machen und sagen was er will.
      Ob er das alles so wortwörtlich gesagt hat ist mal generell zu bezweifeln. Und wenn doch, dann wird es später heißen, der Huub hatte recht. Oder im anderen Fall hatte er Unrecht und muss dann den Gegenwind ertragen. Wobei er sich ja ein Hintertürchen offen ließ, indem er sagte, er wünsche ihm und für den FC dass er Erfolg hat.
      Sagen kann er übrigens alles solange es sachlich und nicht abwertend ist. Das sehe ich nicht. Keiner kann ihm den Mund verbieten. Da haben andere Trainer und Manager schon ganz andere Dinge in die Welt posaunt. Sehe das völlig entspannt und hänge es nicht so hoch.
      Vielleicht stachelt es sogar unseren Trainer und die Spieler an?
    • Einige haben noch nicht begriffen was das Wort Abstiegskampf bedeutet. Gut einige Teile der Mannschaft auch nicht. Es muss gekämpft werden, so wie in Halbzeit 1 gegen Ho€€enheim. Man wird die Klasse nicht halten wenn alle Vorstand, Funktionäre und Fans endlich anfangen zu kämpfen gegen den Abstieg. Motzen und aufgeben sind absolut tödlich. Ich habe mich nach der letzten Niederlage auch kurz dabei erwischt und gedacht scheiß drauf lasse doch machen, jedenfalls 1-2 Tage. Gehört halt auch zur Wahrheit dazu. Nach so vielen scheiß Jahren irgendwo auch verständlich. Dann war ich Samstag bisschen in der Innenstadt unterwegs, wo man einfach nicht an diesem Verein vorbei kommt. Der Dom, der Verein, diese geile Stadt und die Menschen die man dort trifft. Für die lohnt es sich zu kämpfen und alles zu geben. Vielleicht muss man wirklich mal 1-2 Tage sagen ne will ich jetzt nicht, um dann neue Motivation und Mut zu bekommen. Für mich war es jedenfalls eine gehörige Motivationsspritze und kann es nur empfehlen.

      Viel Erfolg Herr Gisdol!
      Wir sind die Fans - Wir sind der Verein - Vorstand raus!

      Mission Klassenerhalt 19/20 let's go :effzeh:

      Für Vogel-gerechte Anstoßzeiten. Freiheit für Gerd & Fred
    • Kaspari als Co. Hab ich was verpasst?
      Was ist den mit den bisherigen?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Kaspari ist ein langjähriger Freund und Wegbegleiter von Gisdol

      es hieß, wer von den beiden anderen weitermacht, würde kurzfristige entschieden...

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • kölsch schrieb:

      Kaspari als Co. Hab ich was verpasst?
      Was ist den mit den bisherigen?
      Dass es mit denen nicht einfach so weitergehen würde, war eigentlich doch auch klar, als klar wurde dass man nach einem externen Nachfolger für Beierlorzer sucht. Ich hoffe nur, dass man damit Pawlak nicht verliert, sondern ihn weiter irgendwo einbindet.
      Wer beim Tauziehen nach unten zieht, der isst auch gelben Schnee.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Also mit einem Tag Abstand muss ich trotzdem sagen, dass ich Vorbehalte ihm gegenüber habe.

      Aber wir singen immer:
      Nur zusammen sind wir stark.

      Also herzlich Willkommen lieber Markus.

      Ich drücke dir die Daumen und hoffe, dass ich mit meiner Einschätzung daneben liege und ich dir Unrecht getan habe.

      Bring uns Toni, den Joni und Jorge wieder in Form und dann kann das noch eine erfolgreiche Saison werden.

      Ich glaube, dass wir noch 8 Punkte bis zur Winterpause holen können.
      Dann muss es in der Rückrunde weiter gehen und wir müssen die Spiele gegen direkte Konkurrenten gewinnen.

      Es werden bestimmt am Ende 35 Punkte reichen und da müssen in der Rückrunde einfach 20 Punkte drin sein.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Heimerzheimer schrieb:

      kölsch schrieb:

      Kaspari als Co. Hab ich was verpasst?
      Was ist den mit den bisherigen?
      Dass es mit denen nicht einfach so weitergehen würde, war eigentlich doch auch klar, als klar wurde dass man nach einem externen Nachfolger für Beierlorzer sucht. Ich hoffe nur, dass man damit Pawlak nicht verliert, sondern ihn weiter irgendwo einbindet.
      Vielleicht bleibt Pawlak ja zweiter Co-Trainer und Schmid geht dann nochmal ins Scouting, so wie es ursprünglich angedacht war.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • So, da außer Bundesligaerfahrung nicht wirklich viel für Schmid als Co. spricht, und davon hat Markus selbst ja genug, hoffe ich auf ein Verbleiben von Pawlak im Trainerteam und Manni kann von mir aus Videoanalyst werden.

      Treverer schrieb:

      Vielleicht bleibt Pawlak ja zweiter Co-Trainer und Schmid geht dann nochmal ins Scouting, so wie es ursprünglich angedacht war.
      Da wir schon nen neuen Chefscout verpflichtet haben bezweifle ich das, denn Manni wird sich dort nicht ins zweite Glied begeben, kann ich mir nicht vorstellen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()