TR / Markus Gisdol (Cheftrainer/2023)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puppekopp schrieb:

      Ich habe sie mir komplett angesehen und finde dort keine Behauptungen, die du mit !!! und ??? wütend kommentierst. Gisdol sagt lediglich, dass Schalke in der Berichterstattung besser wegkommt als in seinen Augen angemessen. Und die Aussage, dass ein Tabellenletzter mehr Druck hat als ein 16. (mit fünf Punkten Vorsprung und deutlich besserem Torverhältnis), ist in meinen Augen ebenfalls keinen Wutanfall wert, der Realitätsverlust unterstellt.
      Seltsam finde ich eher was anderes: nämlich, dass Reporter in einer PK des 1. FC Köln ausschließlich Fragen zu Schalke stellen. Haben die sich vielleicht verirrt, weil sich Köln und Gelsenkirchen ähnlich anhören? ;)
      vielleicht wärs besser gewesen wenn Daum und Poldi die Aussagen getroffen hätten :green:
    • zeezer schrieb:

      Der Unterschied ist aber, das ein Poldi, Daum, Tünn und Co. eine stärkere Präsenz haben und somit vllt. die Hoffnung besteht, das sie Verantwortliche doch mal präsenter wahrnehmen!

      Wenn ich mich mit 10 anderen hier aus dem Forum ans Geißbockheim stellen würden und wir würden dort unseren Unmut Luft machen und mal unsere Sicht der Dinge erklären, dann behaupte ich jetzt felsenfest, das es keine 20min dauert, das wir vom Hof gejagt werden und wir es erst gar nicht soweit schaffen um mal mit wem Wichtigen zu reden.

      Die aktuelle Meinung, vieler von uns hier, über die Situation beim FC, ist für die Verantwortlichen nicht mehr Wert und trägt weniger Gewicht als ein Fliegenschiss im Atlantik!
      Viel Erfolgt beim finden von 9 Personen die der gleichen Meinung sind wie du... und damit meine icht nicht, die sagen es läuft scheisse, sondern was falsch läuft und was es da für Lösungen gibt. Hier hat jeder zweite User ne andere Meinung zu Spielern von uns. (Coby wird niemals mit Wolf Eis essen gehen, FCLER21 hat sich schon ne Schubkarre gekauft, um Czichos weg zu bringen....) Bei dem einem fehlte Drexler in der Mannschaft als er nicht gespielt hat, für den anderen ist es ein Zweitligaspieler, dann gibt es die User, die die beste Aufstellung für den Spieltag kennen (aber leider nicht mal wissen, dass ihr wichtigster Bestandteil dieser Aufstellung verletzt ist) ...

      Davon lebt ja auch ein Forum und das mag ich, verschiedene Meinungen und Ansichten, darüber dann diskutieren.

      Das Einzige wo aber eine mehrheitliche Meinung bei den Kritikern besteht: GISDOL RAUS ... SOFORT ... und dann? Wenn der nächste Trainer wieder nichts aus der Mannschaft holt? Wieder weg und der Nächste?

      Das die aktuelle Situation Mist ist, ja, definitiv. Zu wenig Tore geschossen, zu wenig Punkte geholt, ...

      Das aber jetzt wieder ein paar EX-Angestellte des Vereins (und hier wurde ja schon ausführlich beschrieben und geschrieben, dass die dem FC jetzt auch nicht immer 100% geholfen haben) sich öffentlich äußern müssen und das noch toll sein soll, ne danke ...

      Und das Einzige was man HH und Gisdol nicht vorwerfen kann, ist, dass die nichts versuchen. Gisdol sucht (leider ohne großen Erfolg) nach der optimalen Aufstellung und Balance zwischen Defensive und Offensive, HH räumt den Mist von den Vorgängern auf, versucht teure Spieler (die uns nicht helfen) los zu werden, um Luft für neue Leute zu schaffen.

      Ja, es läuft scheiße, aber ich sehe jetzt auch keinen aktuellen FC Offiziellen der unsere Situation feiert, sondern eher das sie Lösungen suchen und akribisch arbeiten.
    • Poznan schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      . Ich rechne mit einem 0:0.
      Für wen? :D:
      Ne. Stimme dir zu, habe gestern immer wieder rein geschaltet und was Frankfurt da für Chancen vergeben hat... Wahnsinn... und Schalke: die defensive Vogelwild, in der vorwärtsbewegung war der Ball direkt weg,...

      Bin mal gespannt, wie wir gegen Schalke uns schlagen...
      Ey Leute, mal ehrlich ihr sagt noch wie schlecht Schalke ist etc. und rechnet dann mit einem 0:0 bzw. geht davon aus ?

      Wahrscheinlich denkt MG auch wieder so, aber hey wenn wir gegen Schalke nicht gewinnen können oder wollen gegen wen können oder wollen wir das denn überhaupt noch in dieser Saison? Dann können wir auch gleich die weiße Fahne hissen.

      Wenn Mittwoch nicht drei Punkte eingefahren werden oder wir die nicht zumindest komplett an die Wand spielen und dann ein Unentschieden holen muss MG sofort weg !!
    • Poznan schrieb:

      Viel Erfolgt beim finden von 9 Personen die der gleichen Meinung sind wie du... und damit meine icht nicht, die sagen es läuft scheisse, sondern was falsch läuft und was es da für Lösungen gibt. Hier hat jeder zweite User ne andere Meinung zu Spielern von uns. (Coby wird niemals mit Wolf Eis essen gehen, FCLER21 hat sich schon ne Schubkarre gekauft, um Czichos weg zu bringen....) Bei dem einem fehlte Drexler in der Mannschaft als er nicht gespielt hat, für den anderen ist es ein Zweitligaspieler, dann gibt es die User, die die beste Aufstellung für den Spieltag kennen (aber leider nicht mal wissen, dass ihr wichtigster Bestandteil dieser Aufstellung verletzt ist) ...
      Davon lebt ja auch ein Forum und das mag ich, verschiedene Meinungen und Ansichten, darüber dann diskutieren.

      Das Einzige wo aber eine mehrheitliche Meinung bei den Kritikern besteht: GISDOL RAUS ... SOFORT ... und dann? Wenn der nächste Trainer wieder nichts aus der Mannschaft holt? Wieder weg und der Nächste?

      Das die aktuelle Situation Mist ist, ja, definitiv. Zu wenig Tore geschossen, zu wenig Punkte geholt, ...

      Das aber jetzt wieder ein paar EX-Angestellte des Vereins (und hier wurde ja schon ausführlich beschrieben und geschrieben, dass die dem FC jetzt auch nicht immer 100% geholfen haben) sich öffentlich äußern müssen und das noch toll sein soll, ne danke ...

      Und das Einzige was man HH und Gisdol nicht vorwerfen kann, ist, dass die nichts versuchen. Gisdol sucht (leider ohne großen Erfolg) nach der optimalen Aufstellung und Balance zwischen Defensive und Offensive, HH räumt den Mist von den Vorgängern auf, versucht teure Spieler (die uns nicht helfen) los zu werden, um Luft für neue Leute zu schaffen.

      Ja, es läuft scheiße, aber ich sehe jetzt auch keinen aktuellen FC Offiziellen der unsere Situation feiert, sondern eher das sie Lösungen suchen und akribisch arbeiten.
      Was versucht Heldt denn ??? Jeder Blinde sieht das wir vorne ein Problem haben, dann muss ich halt nen Katterbach oder nen Mere oder wen auch immer so anpreisen dass ich mir nen Stürmer leihen kann der zumindest das Zeug dazu hat uns mal ein Spiel zu gewinnen. Wir machen gar nix und halten noch am erfolglosesten Trainer aller Zeiten fest der den schlechtesten Fußball spielen lässt. Lächerlich ist das und fahrlässig dazu. Es gibt in der Krise auch Unternehmen die profitiert haben. Rewe zum Beispiel. Als wäre mit denen kein zusätzlicher Support verhandelbar. Aber nein, wir verlieren Mittwoch gegen Schlacke und dann Samstag gegen Hoppenheim und dann wird erst gehandelt.
    • lichtjestalt schrieb:

      Ey Leute, mal ehrlich ihr sagt noch wie schlecht Schalke ist etc. und rechnet dann mit einem 0:0 bzw. geht davon aus ?
      Wahrscheinlich denkt MG auch wieder so, aber hey wenn wir gegen Schalke nicht gewinnen können oder wollen gegen wen können oder wollen wir das denn überhaupt noch in dieser Saison? Dann können wir auch gleich die weiße Fahne hissen.

      Wenn Mittwoch nicht drei Punkte eingefahren werden oder wir die nicht zumindest komplett an die Wand spielen und dann ein Unentschieden holen muss MG sofort weg !!
      Liest du eigentlich auch Beiträge oder klickst du per Zufallsprinzip auf Zitieren und schreibst dann irgendeinen Schmarn?

      1) FCLER geht von einem 0:0 aus, weil er Schalke für schwach hält und bei uns keine Offensive sieht
      2) FCLER schreibt gefühlt 100 Mal am Tag, dass er mehr Offensive will und dafür z. B. Thielmann spielen sehen will, der die Gegner anrennt. (Und Mere muss spielen ;) ) [also gibt er sich nicht mit einem 0:0 zufrieden]
      3) habe ich geschrieben wie schlecht Schalke ist, das Frankfurt mehr Tore hätten machen müssen und Schalke weder Offensiv noch defensiv was gebacken bekommen hat
      4) habe ich nicht geschrieben, dass ich ein 0:0 gut finde oder denke, dass es so ausgeht. Ich habe spaßeshalber gefragt, 0:0 für wen. Naja, den miesen Witz muss ich nicht erklären (also hoffe ich)

      Und eifelbrasilianer, dann geh mal mit Rewe verhandeln, wenn das alles so einfach ist, wundere ich mich, warum wir allen hier "normalen" Jobs nachgehen und nicht mit dem Wehrle gerade mit Rewe verhandeln ...
    • Poznan schrieb:


      Ja, es läuft scheiße, aber ich sehe jetzt auch keinen aktuellen FC Offiziellen der unsere Situation feiert, sondern eher das sie Lösungen suchen und akribisch arbeiten.
      yes, da hast du recht. Aber bescheiden genug, das akribisch arbeiten dann nicht ausreicht. Dann sind die offiziellen vermutlich einfach zu schlecht und glücklos.
    • Eifelbrasilianer10 schrieb:

      Was versucht Heldt denn ??? Jeder Blinde sieht das wir vorne ein Problem haben, dann muss ich halt nen Katterbach oder nen Mere oder wen auch immer so anpreisen dass ich mir nen Stürmer leihen kann der zumindest das Zeug dazu hat uns mal ein Spiel zu gewinnen. Wir machen gar nix und halten noch am erfolglosesten Trainer aller Zeiten fest der den schlechtesten Fußball spielen lässt. Lächerlich ist das und fahrlässig dazu. Es gibt in der Krise auch Unternehmen die profitiert haben. Rewe zum Beispiel. Als wäre mit denen kein zusätzlicher Support verhandelbar. Aber nein, wir verlieren Mittwoch gegen Schlacke und dann Samstag gegen Hoppenheim und dann wird erst gehandelt.
      Du hast offenkundig erhebliche Fehlvorstellungen.

      Obwohl, Katterbach anpreisen, zu Rewe latschen, Gisdol feuern - Stürmer X schießt uns indem er uns ein Spiel gewinnt zum Klassenerhalt. Unternehmer sein is ja schon easy, aber hey, Manager inner Buli kannste Erfolg garantieren, mit Rewe und X. :facepalm: :facepalm:
    • Je(n)sus schrieb:

      LinkeKlebe schrieb:


      CobyDick schrieb:

      na sichi! Und dann hau ich’s ihm inne Fresse rein :evil:
      Also wenn ich mir Wolf so anschaue, bin ich mir recht sicher, wer da am Ende wem mit dem Eisbrecher die Kauleiste umdekoriert.
      Aber nur wenn er mit dem Becher mehr Feingefühl aufbringt als mit dem ball
      die Szene gegen Hertha an der Außenlinie noch im Kopf?

      Wolf ist ein feiner Kicker. Außerdem ist er ein drecksack auf dem Platz. Ich hätte gerne mehr Wolfs im Team
    • Neu

      CF80 schrieb:

      Du hast offenkundig erhebliche Fehlvorstellungen.
      Obwohl, Katterbach anpreisen, zu Rewe latschen, Gisdol feuern - Stürmer X schießt uns indem er uns ein Spiel gewinnt zum Klassenerhalt. Unternehmer sein is ja schon easy, aber hey, Manager inner Buli kannste Erfolg garantieren, mit Rewe und X. :facepalm: :facepalm:
      Das mit REWE ist die beste Idee ever. Gerade in Zeiten einer Pandemie sitzt bei den Konzernen die Kohle richtig locker da muss man einfach nur zugreifen :clown:

      tobilicious schrieb:

      Ich hätte gerne mehr Wolfs im Team
      Wölfe! :D:
    • Neu

      hennes-15 schrieb:

      Rewe hat durch die Pandemie ein riesiges Plus im Umsatz , immer auf wurden nie beschränkt im Verkauf
      Rewe ist schon ein bisschen mehr als die Supermärkte wo Rewe (und Penny) drauf steht. Und die haben dadurch, dass sie nie beschränkt waren erstmal nicht unbedingt ein Plus gefahren sondern kein Minus. Das ist ein Unterscheid. Daneben gehören zur Rewe Group aber auch noch die Toom Baumärkte und ein Tourimuszweig mit u. a. dertouristik, jahnreisen, travelix denen es umsatzmäßig wohl etwas schlechter gehen dürfte.
    • Neu

      Derartige Komplexität (obwohl googlebar) ist nicht gewünscht. Es steht REWE aufm Trikot. Rewe hat auf, also ist Rewe reich, wir haben nen neuen Stürmer X also sicher, man muss nur wollen. Einfach denken. Is Fussball.

      Aber Poldi und Daum, die können das, die würden Rewe richtig Ausnehmen, bisserl Souque beleidigen und als beratungsresistenten et hätt noch immer joot jejange hinstellen. Und Modeste aufstellen und streicheln. Feddisch.

      Bin ich froh das wir eine professionelle und leise Vereinsführung und "Gremien" haben, die auch zu Recht an Gisdol festhält.
    • Neu

      Eifelbrasilianer10 schrieb:

      Was versucht Heldt denn ??? Jeder Blinde sieht das wir vorne ein Problem haben, dann muss ich halt nen Katterbach oder nen Mere oder wen auch immer so anpreisen dass ich mir nen Stürmer leihen kann der zumindest das Zeug dazu hat uns mal ein Spiel zu gewinnen. Wir machen gar nix und halten noch am erfolglosesten Trainer aller Zeiten fest der den schlechtesten Fußball spielen lässt. Lächerlich ist das und fahrlässig dazu. Es gibt in der Krise auch Unternehmen die profitiert haben. Rewe zum Beispiel. Als wäre mit denen kein zusätzlicher Support verhandelbar. Aber nein, wir verlieren Mittwoch gegen Schlacke und dann Samstag gegen Hoppenheim und dann wird erst gehandelt.
      Und das soll kein Troll sein? :lol: :lol: Ich bitte euch. Wenns doch nur so einfach wie an der PS5 wäre :facepalm:
      Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!

      Mission Klassenerhalt 20/21 let's go :effzeh:

      Müngersdorfer Stadion op Ewig
    • Neu

      CobyDick schrieb:

      hennes-15 schrieb:

      Rewe hat durch die Pandemie ein riesiges Plus im Umsatz , immer auf wurden nie beschränkt im Verkauf
      Rewe ist schon ein bisschen mehr als die Supermärkte wo Rewe (und Penny) drauf steht. Und die haben dadurch, dass sie nie beschränkt waren erstmal nicht unbedingt ein Plus gefahren sondern kein Minus. Das ist ein Unterscheid. Daneben gehören zur Rewe Group aber auch noch die Toom Baumärkte und ein Tourimuszweig mit u. a. dertouristik, jahnreisen, travelix denen es umsatzmäßig wohl etwas schlechter gehen dürfte.
      laut meinen Informationen nur Rewe ca 30% plus