TR / Markus Gisdol (Cheftrainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich fand ihn furchtbar und unsympathisch. Spätestens mit seinem Sprint in Richtung Kabine zur Halbzeit gegen Hertha und nachdem Czichos sich so schwer verletzt hatte, hat er mich eines besseren belehrt. Man hat ihn zum Ende seiner Zeit beim HSV wohl medial regelrecht an den Pranger gestellt und ich bin drauf reingefallen. Egal wie das bei uns ausgeht, er ist einer, der eine Mannschaft formen kann und das können die wenigsten Trainer von sich behaupten.
    • dollberg#12 schrieb:

      Ich fand ihn furchtbar und unsympathisch. Spätestens mit seinem Sprint in Richtung Kabine zur Halbzeit gegen Hertha und nachdem Czichos sich so schwer verletzt hatte, hat er mich eines besseren belehrt.
      Mhh das ist aber sehr spät. Aber lieber spät als nie. Hast du nicht die effzeh Doku gesehen?
    • ich glaube, er hatte am Anfang 90 Prozent Misstrauen und hat es nach diesen mehr als 3 Monaten komplett umgewandelt! Das ist großartig, was er und alle Beteiligten geleistet haben! Jetzt noch den letzten Step und der Klassenerhalt ist dann fix!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Bournauw, Mere, Ehizibue - Hector, Shkiri (Verstraete) - Drexler, Jakobs - Uth, Cordoba
    • Hunsrück FC schrieb:

      Ich schätze am meisten, dass er auch diejenigen Spieler mit im Boot hat die bislang nicht wirklich zum Zug kamen.
      Spieler wie Elvis, Mere, Kainz, Schmitz usw. kommen da gestern in die Mannschaft und funktionieren einfach. Gisdol scheint hier ein gutes Händchen zu haben was den Teamgeist angeht.
      wenn man sieht wie wir gestern aufgetreten sind und vergleicht das mit unserem letzten Spiel in Berlin (Union) hat sich die Mannschaft sowas von verändert das ich es noch nicht wirklich glauben kann. Wir sind noch nicht gerettet, keine Frage, aber wir sind in dieser Verfassung auf einem richtig guten Weg zum Klassenerhalt. Danke Markus Gisdol
      es war auch richtig in Berlin Höger zu bringen, weil man nicht wissen konnte, wie schnell Joni wieder zündet und wie Elvis einschlägt.
      Sehr gut, Herr Gisdol! Ich wollte sie auch nie, ziehe aber momentan den Hut und senke mein Haupt!
      Viele Grüße
      Bobber
      Team Wolf: Qualitätskontrolle Sport, Satzung überprüfen, Geißbockheim modernisieren und Stadionfrage klären! Haut rein!!!, Mittel für den Abstiegskampf freimachen, 15-20 Mios kostet die Nummer! Immer noch billiger als ein Abstieg!
    • Die 24/7 Doku, die zu Beginn teilweise hier sehr kritisch gesehen wurde, kann entlarvend sein, aber auch ein besseres Bild über Spieler, Trainer vermitteln. - ich habe mit am letzten WE noch mal die Folge 5 (glaube ich) - also die erste Folge wo Markus Gisdol dann Trainer war - angesehen, interessant sein Plan, ohne auf den vorherigen Trainer zu schimpfen (ich mache das anders, weil ich das so besser finde) also sein Plan, den er konsequent umgesetzt hat.

      Mich hat der letzte Tag im Trainingslager, dem in Folge 6 Raum gegeben wurde...dieser morgendliche Berglauf - alle, die daran teilgehabt gaben, werden das sicher nie vergessen: dass es manchmal hart sein kann, dass die Anstrengung sich aber lohnt

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Ich kann nicht mal mehr richtig sagen, warum ich ihn vorher nie mochte und so ein schlechtes Gefühl hatte, wie so viele andere auch.

      Wenn man aber die Doku sieht, punktet er von Sekunde eins - total sympathisch und alles, was er dort schon früh angekündigt hat (Jugendspieler einbauen, harte Arbeit, einfacher taktischer Zugang für die Spieler, Teamspirit ohne Kompromisse), hat er 1:1 so umgesetzt.

      Er ist dabei total klar und hat eine beruhigend realistische Einschätzung der Dinge. Die Mannschaft hat er mit seiner Authentizität schnell erreicht und mich ebenfalls.

      Im Tandem mit Heldt haben wir da im Moment ein echt hoffnungsvolles Setup für die Zukunft.
    • Klaus 23 schrieb:

      sollte Gisdol weiter so erfolgreich arbeiten, redet in 3 Jahren keiner mehr von Stöger und Daum.
      Waren die auch mal beim FC? grübel
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Also aktuell und die letzten Wochen unter Gisdol waren phänomenal.

      Ich denke der Klassenerhalt ist bald fix.
      Dann wird man mit Heldt und Gisdol zurecht verlängern.

      Die Frage ist dann, was Gisdol in seiner 2. und 3. FC Saison mit seinem Transfers rausholen kann. Oder müssen wir von Saison zu Saison schauen und auf Nachhaltigkeit „verzichten“...
    • Ich war einer (von sicherlich vielen) die Gisdol belächelt haben. "Nicht auch noch Gisdol...."

      Ich gebe hier gern zu, dass ich mich total getäuscht habe. Hier passt offensichtlich Trainer zur Mannschaft und umgekehrt. Und ich muss zugestehen, dass er offensichtlich doch ein richtig guter Coach ist.

      Daher, sorry und Hut ab vor dieser Leistung.
      Sabbel nich, dat geit!
    • jan2010 schrieb:

      Also aktuell und die letzten Wochen unter Gisdol waren phänomenal.

      Ich denke der Klassenerhalt ist bald fix.
      Dann wird man mit Heldt und Gisdol zurecht verlängern.

      Die Frage ist dann, was Gisdol in seiner 2. und 3. FC Saison mit seinem Transfers rausholen kann. Oder müssen wir von Saison zu Saison schauen und auf Nachhaltigkeit „verzichten“...
      Ich erwarte, dass Sie sterben, Mr. Bond! Hat sogar bei Goldfinger nicht geklappt!

      Ich will mit dem Abstieg nichts zu tun haben! Der Rest ergibt sich. Ich erwarte jetzt schon jedes Spiel den Rückfall, aber es dauert hoffentlich noch. Nicht auszudenken, wenn wir nur noch gegen Bullenpisse verlieren!
      Team Wolf: Qualitätskontrolle Sport, Satzung überprüfen, Geißbockheim modernisieren und Stadionfrage klären! Haut rein!!!, Mittel für den Abstiegskampf freimachen, 15-20 Mios kostet die Nummer! Immer noch billiger als ein Abstieg!
    • was mich etwas wundert,ist das die Spieler das "Gisdol System" sehr schnell verstanden und verinnerlicht haben-das Anfang oder Lorzer System nie verstanden haben..
      was haben wir über die faulen Spieler geflucht die in ihrer Wohlfühlzone sitzen und zu Blöd sind ein neues Spielsystem einzustudieren....
      Manchmal könnte es doch am Übungsleiter liegen? grübel
      Wer Raus geht muss auch wieder reinkommen,das ist der Nachteil derer die Raus gehen(Herbert Wehner)
    • jan2010 schrieb:

      Ich denke der Klassenerhalt ist bald fix.
      Dann wird man mit Heldt und Gisdol zurecht verlängern.

      Haben doch beide noch ein Jahr Vertrag, kann man gerne ausnamsweise mal nicht sofort verlängern.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Desperado schrieb:

      ich glaube die Vorbehalte die man hatte lage daran, dass man den HSV nicht mochte und denen den Abstieg gegönnt hat.

      Jedenfalls war das bei mir so.
      Jein, ich hatte hier geografisch ja ein wenig mehr von seiner Arbeit beim HSV täglich mitbekommen.
      Aber, da mag auch ganz viel HSV drin gesteckt haben ... das kann ich mitlerweile nicht mehr ausschliessen