TR / Markus Gisdol (Cheftrainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Olemaus schrieb:

      Danke Andi!
      Verdammt nochmal wer ist Andi?
      Andi Brehme?
      Andi Möpse?
      Also, wer ist gemeint :?: grübel
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • frankie0815 schrieb:

      Olemaus schrieb:

      Danke Andi!
      Verdammt nochmal wer ist Andi?Andi Brehme?
      Andi Möpse?
      Also, wer ist gemeint :?: grübel
      ich hatte es letztens auch mal nachgefragt bei einer solchen Gelegenheit...ein User hat einmal die Vornamen von Gisdol getauscht....aus Markus wurde Andi

      Vielleicht war es auch nur der Widerwille gegen das Kürzel .G, was dem User bewogen hat :lol:

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Es ist so schön zu lesen!
      „Welche Besserung erwartet sich der FC, der er sich mit der Ansage, bis zum Montag einen Trainer präsentieren zu wollen, unnötigerweise selbst unter massiven Druck gesetzt hatte, dann durch Gisdol? (...) Es ist das pure Prinzip Hoffnung, das beim FC regiert. Oder einfach die blanke Panik.“

      kicker.de/762855/artikel/koeln…_einfach_blanke_panik.amp
    • Himmelhorstpfleger schrieb:

      viel Erfolg du kannst hier in kurzer Zeit Heldenstatus erreichen. Bitte alle aussortieren die nicht mitziehen, ohne Rücksicht auf Namen.
      :popcorn: ich mach das jetzt auch mal - hat Gisdol
      Gemacht

      express.de/sport/fussball/1--f…m-video-gefeiert-36380572

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Und ich hatte den Beitrag geliked. nerd
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • eigentlich haben wir uns alle schriftlich zurück gehalten (auch wenn ich den Tröt nicht ganz durchgearbeitet habe)

      ich hatte mir eigentlich meine Zweifel eher gedacht (und, dass sich andere Vereine jetzt bestimmt lustig machen über uns); dazu hatte ich dann gestern im Worum gelesen, dass ein user sich damals natürlich darüber lustig gemacht hatte und jetzt natürlich uns beneidet - wie immer muss man immer das Ende abwarten :D:

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • janberlin schrieb:

      So, ich habe 24h gebraucht, um die Nachricht zu verdauen. Gisdol wollte ich hier eigentlich nicht sehen, da ging es mir wohl wie vielen anderen. Naja, immerhin nicht Korkut.

      Nun ist er aber unser Trainer und deswegen wünsche ich ihm, dass er sämtliche Vorurteile widerlegt und eine erfolgreiche Zeit hier hat.
      war doch nicht schwer...und zuerst dachte ich, du hättest dich gar nicht geäußert -

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • durchgescrollt, Sache von 3 Minuten - eigentlich noch schneller, aber zuerst hatte ich euch Jan's.... verwechselt augenroll ...der hatte aber etwas Ähnliches geschrieben

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Als Gisdol kam war ich dem Ganzen gleichgültig, Hauptsache Beierlorzer war weg und man findet hat sich nicht mehr mit schlechtem Fussball und Niederlagen ab. Es gab nicht wenige die mit Beierlorzer weitermachen wollten. Die Ablehnung von Gisdol hingegen hat mich doch hier sehr erstaunt. Warum eigentlich, nur weil er zwei nicht sehr sympathische Vereine trainiert hat? Seine Leistung bei diesen Vereinen war eigentlich sehr gut. Mit Hoffenheim hat er in aussichtsloser Lage die Klasse gehalten und dann zwei Jahre auf einen einstelligen Tabellenplatz geführt. Den HSV hat er auch aus einer fast aussichtslosen Lage zum Klassenerhalt geführt und das mit einer deutlich schlechteren Mannschaft als bei Hoffenheim oder dem FC. Das der HSV danach abstürzte lag daran das man die Mannschaft nicht verstärkt hat. Auch die unklare Gemengelage von Kühne und der damaligen sportlichen Leitung Bruchhagen/Todt hat nicht weiter geholfen. Soweit ich mich erinnere wurde Andre Hahn auf Wunsch von Kühne verpflichtet. Glückerweise ist uns Bobby Wood, an dem Schmadtke damals interessiert und der letztendlich zu teuer war, erspart geblieben. Das hätte die Verpflichtung von Marco Reich in den Schatten gestellt.

      Die Verbesserungen unter Gisdol sind eindeutig:
      - es werden so gut wie keine Elfmeter mehr verursacht
      - keine dummen roten oder gelb/roten Karten mehr
      - bessere Fitness, daraus resultierend hat man das Gefühl das die Spieler nicht mehr einen Schritt zu spät in die Zweikämpfe kommen
      - viele Standardtore, weniger Standardgegentore
      - Integration von Jugendspielern
      - klare Spieltaktik (habt ihr Mainz gestern gesehen? Das war ja mehr Standfussball als das berühmte Beierlorzerpressing)
      - abgeschriebenen Spielern wie Kainz eine neue Perspektive gegeben
      Nicht zu vergessen ist auch Horst Heldt der bisher mit seiner Unaufgeregtheit eine angenehme Erscheinung ist im Gegensatz zu Veh, der gefühlt jede Talkshow besuchen wollte und zu allem seinen Senf geben musste.

      Ich hoffe Gisdol bleibt bei seiner Linie und er bekommt im Sommer die notwendigen Verstärkungen um die Mannschaft weiter zu entwickeln.