GF / Horst Heldt (Sportdirektor/2023)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pumuckl schrieb:

      Domspitze schrieb:

      Einen offensiven Spieler zu holen, kann doch nicht teurer sein als der gottverdammte Abstieg, der hier Woche für Woche wahrscheinlicher wird. Lachend in die Kreissäge zu laufen, kann doch nicht das Rezept sein. Ich raff es nicht.
      Ein Mercedes ist auch nicht teurer als ein Maserati. Wenn ich mir aber nur einen Fiat leisten kann, ist diese Erkenntnis irrelevant.
      Fein.

      Pumuckl schrieb:

      Domspitze schrieb:

      Einen offensiven Spieler zu holen, kann doch nicht teurer sein als der gottverdammte Abstieg, der hier Woche für Woche wahrscheinlicher wird. Lachend in die Kreissäge zu laufen, kann doch nicht das Rezept sein. Ich raff es nicht.
      Ein Mercedes ist auch nicht teurer als ein Maserati. Wenn ich mir aber nur einen Fiat leisten kann, ist diese Erkenntnis irrelevant.
      Also kaufe ich lieber keinen Fiat, um dann womöglich einen Maserati + einen Mercedes kaufen zu müssen? Ich wäre mit einem Fiat zufrieden. Gar kein Auto zu holen, wäre für mich fahrlässig.
    • Spielertyp Dennis ist vielleicht nicht so übel, aber wenn man einen Modeste hat, kann man auch versuchen, ihn in Form zu bringen. Naja, vielleicht geht ja beides, dazu muss Gisdol allerdings immer einen und vielleicht auch mal 2 Stürmer spielen lassen.
      Man muss Heldt vorwerfen, dass er einen Sturm mit Terodde, Cordoba und Modeste nicht zum Vorteil verändert hat, und das war nicht nur Pech. So viel Geld für einen so alten Spieler wie Andersson auszugeben (7 Mio ? Und parallel dazu ringen wir um kleinere Beträge, auch für Angestellte), während Union von jungen Hüpfern präsentiert...während wir selbst einen jungen Hüpfer kaufen, der nicht eingesetzt wird.... einen Terodde, der sehr wenig verletztungsanfällig ist, als Backup abzugeben...... und nun jemand, der nächstes Jahr wieder weg ist...also nach gutem Management oder langfristiger Planung sieht das bei aller Sympathie leider grade wirklich nicht aus. Aber jetzt grade kann man nicht viel anderes machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von heiner ()

    • Andersson also nun alt? Aber Lewandowski ein Jungspund oder wie? Ein fitter Andersson hätte hier ein paar Jahre performen können, leider verhinderte dies bisher eine Trainingsverletzung. Und da er einer der wichtigsten Union-Spieler war, war er teuer.

      T-Rod wollte weg um seinen 2. Liga-Rekord zu holen. Er wollte eben kein Backup mehr sein, dazu blieb er in der ersten Liga sein Leistungsvermögen stets schuldig.

      Modeste schleppt man seit seiner Rückkehr mit... dies war ein Fehler, da kann Heldt aber nichts dafür, dass Modeste mit einem fürstlich dotierten langfristigen Vertrag ausgestattet wurde.

      An Spielertyp Dennis war man ja im Sommer dran, der rasselte aber durch den Medizincheck.

      Ich erinnere mich daran, dass viele mit der Sommer-Transferphase nicht unzufrieden waren. Ist dann halt nur doof, wenn der Haupttransfer sich verletzt und die Alternativen nicht fit werden.

      Passiert auch anderen Vereinen. Liverpool FC war mit den Transfers happy und dann wurde erst Van Dijk kaputt getreten und 3 Wochen später verletzte sich Gomez. Beide langfristig und auf einmal muss der 6er IV spielen, fehlt dafür im MF. Und das ganze Gebilde ist nicht mehr so stark wie letztes Jahr.
    • was mir ja gefällt - hat jetzt sicherlich nicht nur mit HH zu tun

      aber Transfers werden doch jetzt sehr oft erst bekannt, wenn sie unmittelbar bevor stehen
      okay Meyer geisterte ja schon seit seinem Abgang bei palace durch die Gegend, aber für sofort, dass ist neu

      und mir gefällt die andere Art, dass nicht alles schon viel früher heraus kommt

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Wenn man sieht, dass duda der einzige ist, der einen Ball annehmen kann (ohne, dass der Ball 2 Meter wegspringt .. Ja überspitzt dargestellt), hoffe ich, dass er mit entsprechenden Mitspielern bei uns besser zur Geltung kommt.

      Ich kann beide Spieler nicht einschätzen, da ich youtube semi zielführend finde, aber hh da vertraue... und frischer Wind wird der Mannschaft gut tun :tu:
    • Puppekopp schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Glaube das wären richtig gute Transfers. Mir gefällt es sehr gut.
      Klingt jedenfalls sympathischer als der Dennis-Bums. Was das anbetrifft, muss mich der Spieler erst mal vom Gegenteil überzeugen - was ich natürlich inständig hoffe.
      Denke wir werden am Sonntag beide sehen. Ob sie der Mannschaft gleich helfen können, was ich glaube. Wird man dann auch sehen
      Ich sehe beide als Verstärkungen. Wir müssen gegen Bielefeld Punkten, wenn nicht sogar gewinnen.
      Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!

      Mission Klassenerhalt 20/21 let's go :effzeh:

      Müngersdorfer Stadion op Ewig
    • Hotte, gut gemacht. :tu:
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

      „...dafür tun wir alles. Deswegen, ich sage Ihnen ehrlich: der Club ist verrückt, aber ich liebe diesen Club auch!" (Markus Gisdol am 6.2.21 nach dem Derbysieg)
    • Was mir gefällt, selbst Exzess wußte von nix.
      Scheinbar sind alle Mauwürfe entsorgt.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • frankie0815 schrieb:

      Hotte, gut gemacht. :tu:

      Es sieht einfach verdammt lustig aus wenn Käthe Horst lobt. :green:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • :schnuffi:
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

      „...dafür tun wir alles. Deswegen, ich sage Ihnen ehrlich: der Club ist verrückt, aber ich liebe diesen Club auch!" (Markus Gisdol am 6.2.21 nach dem Derbysieg)
    • Hotte, chapeau!

      In aller Ruhe, ohne tamtam, ohne Geräusche solche Transfers!
      Das beide für uns einige Hausnummern zu groß sind macht das besonders wertvoll.
      Die müssen sich den Arsch aufreißen, wollen sie wirklich zu besseren Vereinen nach der Saison!
      Wenn wir den Nichtabstieg schaffen, war das eine Meisterleistung.
      Und irgendwann sind unsere Verletzten wieder voll dabei.
      Wir könnten eigentlich positiv gestimmt in die Zukunft blicken.
      Wenn da nur nicht dies verflixte Damoklesschwert Abstieg über uns hing!
      Trotzdem, ich glaube an den FC!
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • hapeen schrieb:

      Hotte, chapeau!

      In aller Ruhe, ohne tamtam, ohne Geräusche solche Transfers!
      Das beide für uns einige Hausnummern zu groß sind macht das besonders wertvoll.
      Die müssen sich den Arsch aufreißen, wollen sie wirklich zu besseren Vereinen nach der Saison!
      Wenn wir den Nichtabstieg schaffen, war das eine Meisterleistung.
      Und irgendwann sind unsere Verletzten wieder voll dabei.
      Wir könnten eigentlich positiv gestimmt in die Zukunft blicken.
      Wenn da nur nicht dies verflixte Damoklesschwert Abstiegkampf über uns hing!
      Trotzdem, ich glaube an den FC!
      Ich habe es mal verbessert. Denn noch haben wir alle Chancen! ;)
    • hapeen schrieb:

      Wenn wir den Nichtabstieg schaffen, war das eine Meisterleistung.
      Naja, deine Meinung sei dir gegönnt, aber für mich sieht ne Meisterleistung dann doch anders aus. Der Klassenerhalt war zu Saisonbeginn das erklärte und in meinen Augen auch realistische Ziel. Natürlich freu ich mich drüber, wenn er gelingt und seh das als extrem wichtig an. Trotzdem wäre es für mich eher ein erreichen des Minimalziels als ne Meisterleistung.

      Bitte nicht falsch verstehen, ich hab kaum mehr als nen Klassenerhalt erwartet und bin damit auch (rein vom Ergebnis her) erstmal zufrieden. Ne Meisterleistung ist für mich allerdings nen Begriff für deutliches übertreffen der eigenen Ziele. Die Rettung aus der abgeschlagenen Position im letzten Jahr, ne überraschende spielerische Entwicklung des Teams, unerwartet große Entwicklungsschritte bei vielen Kaderspielern oder rein bezogen auf Hottes Job das entdecken von einigen Juwelen für wenig Geld die richtig einschlagen oder endgültige transferieren von Großverdienern, die du normal nicht los wirst. Paradebeispiel aktuell wäre wohl Modeste, wenn Hotte den ohne große Subventionen endgültig aus dem Gehaltsbudget bekommt. Sowas wären für mich Meisterleistungen, von daher finde ich den Begriff einfach zu hoch gegriffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Skerfisen ()