37 / Toni Leistner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 37 / Toni Leistner

      37 - Toni Leistner
      im Verein seit01/2020Spiele/Tore:(29. Spt, 19/20)
      Vertrag bis:06/20201. BL8 / -
      Position:IV2. BL134 / 4
      19/208 / -
      Geburtstag:19.08.1990, Dresden
      Nationalität:Deutschland
      Größe / Gewicht:1,90 m / 90 kg
      Karriere
      bis 06/2010SC Borea Dresden
      07/2010 - 12/2012Dynamo Dresden
      01/2013 - 06/2013Hallerscher FC
      07/2013 - 06/2014Dynamo Dresden
      07/2014 - 06/2018Union Berlin
      07/2018 - 01/2020Queens Park Rangers
      01/2020 - 06/20201. FC Köln
      Spielerprofile:effzeh, kicker.de
      transfermarkt, FB
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Bournauw, Mere, Ehizibue - Hector, Shkiri (Verstraete) - Drexler, Jakobs - Uth, Cordoba
    • Nichts besonderes, Langsam/unbeweglich/Klotz/kopfballstark.

      Der heutige Fußball ist echt für den Arsch.
      Jau...wer damit groß wird und es nicht anders kennt, ok, aber wer den Fußball vor 20 oder 30 Jahren noch kennt...da musste man solche Spieler nicht holen. Bei allem Respekt, vor Leistner, aber das ist rein kurzfristig für die Breite, weil ein mittelmäßiger Erstligaverein (ohne Gönner und nach ein paar Fehlern) sich bei dem heutigen Preisen keine besseren Spieler mehr leisten kann.
    • Moin, weiss jemand von euch wie es bei ihm offensiv aussieht ?
      Mit Bornauw, Cordoba und ihm hätte wir dann 3 Leute die vorne einschädeln könnten... und mit Uth haben wir jetzt auch jemanden der die Freistösse/Eckbälle dort hin bringt wo´s gefährlich wird.
    • Herzlich Willkommen in Kölle lieber Tag Toni Leistner und viel Erfolg für dich und unseren FC :effzeh: :hennes: :FC: :koeln: :dom: :ball:

      Und auf dass, wofür dich der Hotte und Markus Gisdol geholt haben

      transfermarkt.de/ex-unioner-le…n-ldquo-/view/news/334445

      ...Interview aus der vergangenen Saison bei den Rangers

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elkie57 ()

    • Von mir auch ein herzliches Willkommen.

      Allerdings kann ich @MainBock verstehen. Habe den Spieler damals bei Union beobachtet, weil er immer wieder als "bester IV der zweiten Liga" bei Bundesligisten gehandelt wurde. Mir ist in Erinnerung geblieben, dass er sehr Zweikampf und Kopfballstark ist und eine durchschnittliche Antizipation hat. Allerdings auch sehr langsam, hüftsteif und unbeweglich ist. Zudem muss seine Motivation stimmen. Im ersten Union-Jahr war er Unions Abwehrchef und Fanliebling, im letzten Jahr, nach einem geplatzten Wechsel, waren viele Unioner froh, dass er gewechselt ist, da er sehr stark abgebaut hat und zum Unsicherheitsfaktor wurde.

      Was ich noch zu bedenken gebe ist, das Leistner zwar Abwehrchef in einer englischen Mannschaft war, allerdings einer Mittelfeldmannschaft, der zweiten englischen Liga, mit der drittschlechtesten Abwehr der Liga (nur die beiden Letzten haben mehr Gegentore).

      Ehrlich gesagt sehe ich diesen soliden Transfer, der oftmals bescheinigt wurde, nicht so wirklich. Man bekommt einen sehr klassischen Abwehrspieler, aus der drittschlechtesten Abwehr der zweiten englischen Liga, ohne Erstligaerfahrung.
      Ich hoffe, mein Pessimismus wird Lügen gestraft, aber je länger ich darüber nachdenke, desto weniger gefällt mir der Transfer.
    • Herzlich Willkommen in der schönsten Stadt Deutschlands.
      Jetzt habe wir endlich auch wieder einen Toni. :tu:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Meines Erachtens ein guter Transfer. Körperlich robust, Zweikampfstark, relativ schnell und das wichtigste, er ist nicht verletzungsanfällig! Denke ist eine Steigerung zu Sobiech und kann entsprechend Czichos noch mehr Druck machen. Bornauw sehe ich als Gesetzt. Dahinter sind nun 3 gleichwertige IV für die gleiche Position. In wiefern Leistner ggf. die RV Position ausfüllen kann, wage ich nicht zu sagen?
    • Don Hennes schrieb:

      Von mir auch ein herzliches Willkommen.

      Allerdings kann ich @MainBock verstehen. Habe den Spieler damals bei Union beobachtet, weil er immer wieder als "bester IV der zweiten Liga" bei Bundesligisten gehandelt wurde. Mir ist in Erinnerung geblieben, dass er sehr Zweikampf und Kopfballstark ist und eine durchschnittliche Antizipation hat. Allerdings auch sehr langsam, hüftsteif und unbeweglich ist. Zudem muss seine Motivation stimmen. Im ersten Union-Jahr war er Unions Abwehrchef und Fanliebling, im letzten Jahr, nach einem geplatzten Wechsel, waren viele Unioner froh, dass er gewechselt ist, da er sehr stark abgebaut hat und zum Unsicherheitsfaktor wurde.

      Was ich noch zu bedenken gebe ist, das Leistner zwar Abwehrchef in einer englischen Mannschaft war, allerdings einer Mittelfeldmannschaft, der zweiten englischen Liga, mit der drittschlechtesten Abwehr der Liga (nur die beiden Letzten haben mehr Gegentore).

      Ehrlich gesagt sehe ich diesen soliden Transfer, der oftmals bescheinigt wurde, nicht so wirklich. Man bekommt einen sehr klassischen Abwehrspieler, aus der drittschlechtesten Abwehr der zweiten englischen Liga, ohne Erstligaerfahrung.
      Ich hoffe, mein Pessimismus wird Lügen gestraft, aber je länger ich darüber nachdenke, desto weniger gefällt mir der Transfer.
      Exakt. Ich kann zwar zur Entwicklung und Leistung in England 0 sagen, aber Union ist nicht so lange her und genau da war er ein guter Zweitligaverteidiger, aber eben im langsameren und Zweikampf/Kopfballbetonterem Zweitligafussball. Ein klassischer Sobiech...
      Und bei Union spielt ein Subotic seine Erfahrung aus.
      Ich hoffe auf dicke Überraschung, aber da spricht leider nix dafür.
    • Domspitze schrieb:

      Interessant, dass er hier einerseits als langsam und andererseits als schnell beschrieben wird.

      Wie auch immer. Viel Erfolg bei uns, Toni!

      Ich lasse mich da gerne eines besseren belehren. In den Spielen von Union, die ich verfolgt habe war das zumindest mein Eindruck. Lustigerweise sind sich selbst einige Unionfans, die ich bei TM.de eben mal kontaktiert habe, uneins. Die einen meinten, ihm würde keiner davon laufen, die anderen meinten, dass das neben seiner Technik seine größte Schwäche wäre.
      Was dieses Thema angeht heißt es wohl abwarten und Tee trinken. Drückt mir die Daumen, dass ich daneben liege! :thumbsup: