Kaderplanung 2020/21

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich würde versuchen den Kader beisammen zu halten!
      Dann Schaub, sobiech, Koziello, schindler und Terodde abgeben. Da dürften insgesamt 5-6 Mio zusammenkommen.
      Denke wir haben ca 10-11 Mio zur Verfügung für Transfers. Dazu 5-6 Mio, dann dürften da am Ende ca 15 Mio stehen.
      Uth würde ich versuchen zu überzeugen und Schalke möglichst auf 7-8 Mio drücken. Elvis würde ich die KO ziehen und versuchen 2 raten a 3,5 Mio auszuhandeln ( eine direkt, eine nächste Saison).
      Dazu wieder 1-2 Talente hochziehen undthielmann weiter ranführen.
      Auf den außen würde ich versuchen jemanden zu bekommen der Qualität mitbringt, sich aber durchaus dem Wettbewerb mit kainz und iso stellt.
      IV baue ich auf eine Rückkehr von Sörensen, dazu vielleicht wirklich volobar einbauen. Sollte Meré wirklich gehen wollen hätte man mehr Spielraum für Transfers und könnte vielleicht noch wa im Sturm machen, aber auch da soll in der Jugend ja das ein oder andere Talent rumlaufen...
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • Knallfrosch schrieb:

      Ich würde versuchen den Kader beisammen zu halten!
      Dann Schaub, sobiech, Koziello, schindler und Terodde abgeben. Da dürften insgesamt 5-6 Mio zusammenkommen.
      Denke wir haben ca 10-11 Mio zur Verfügung für Transfers. Dazu 5-6 Mio, dann dürften da am Ende ca 15 Mio stehen.
      Uth würde ich versuchen zu überzeugen und Schalke möglichst auf 7-8 Mio drücken. Elvis würde ich die KO ziehen und versuchen 2 raten a 3,5 Mio auszuhandeln ( eine direkt, eine nächste Saison).
      Dazu wieder 1-2 Talente hochziehen undthielmann weiter ranführen.
      Auf den außen würde ich versuchen jemanden zu bekommen der Qualität mitbringt, sich aber durchaus dem Wettbewerb mit kainz und iso stellt.
      IV baue ich auf eine Rückkehr von Sörensen, dazu vielleicht wirklich volobar einbauen. Sollte Meré wirklich gehen wollen hätte man mehr Spielraum für Transfers und könnte vielleicht noch wa im Sturm machen, aber auch da soll in der Jugend ja das ein oder andere Talent rumlaufen...
      gibt es irgendwelche Anhaltspunkte, dass wir 10-11 Mio. EUR für Transfers zur Verfügung haben? Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass wir nach den letzten beiden Saisons auch erstmal erwirtschaften müssen, was wir ausgeben können.

      Bei Elvis läuft die Kaufoption eh erst im Sommer 2021, also keine Notwendigkeit, diesen Sommer schon was zu überweisen.
    • Ich gehe von 10-11 Mio aus, Weil wir die auch dieses Jahr hatten. Die Mehrausgaben werden ja scheinbar durch das Eigenkapital finanziert!
      Dazu kommt die Tatsache, dass wir in der TV Tabelle 2-3 Plätze gutmachen könnten
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • Mich würde mal interessieren, für wie wertvoll ihr die einzelnen Spieler einschätzt, wenn man sie stand jetzt (aktuelle Form), verkaufen würde?

      Mir sind die Marktwerte bei tm.de, bei so einigen Spielern, sehr unrealistisch.
      Mich interessiert, ob ich das völlig falsch sehe oder ob es sich mit eurer Einschätzung deckt?

      Ich fange dann mal an: (in Klammern der Wert von tm.de)

      Horn: 7 Mio. € (5 Mio. €)

      Kessler: 250.000 € (250.000 €)

      Krahl: 500.000 € (200.000 €)

      Scott: 100.000 € (100.000 €)

      Bornauw: 20 Mio. € (12 Mio. €)

      Meré: 5 Mio. € (6 Mio. €)

      Czichos: 4 Mio. € (2,2 Mio. €)

      Katterbach: 7 Mio. € (7 Mio. €)

      Ehizibue: 4,5 Mio. € (2,5 Mio. €)

      Schmitz: 3 Mio. € (1 Mio. €)

      Skhiri: 15 Mio. € (8,5 Mio. €)

      Hector: 15 Mio. € (8,5 Mio. €)

      Verstraete: 2 Mio. € (4 Mio. €)

      Höger: 1 Mio. € (1,5 Mio. €)

      Hauptmann: 1 Mio. € (1 Mio. €)

      Clemens: 1,5 Mio. € (1,75 Mio. €)

      Risse: 1 Mio. € (1,5 Mio. €)

      Drexler: 5 Mio. € (4 Mio. €)

      Jakobs: 5 Mio. € (3 Mio. €)

      Kainz: 5 Mio. € (3 Mio. €)

      Thielmann: 3 Mio. € (2,5 Mio. €)

      Schindler: 1 Mio. € (2 Mio. €)

      Córdoba: 30 Mio. € (12 Mio. €)

      Modeste: 3 Mio. € (4 Mio. €)

      Terodde: 2 Mio. € (3 Mio. €)


      Die Leihspieler habe ich extra nicht aufgeführt, da sie nicht dem FC gehören.
      :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:
    • Ein Verkauf richtet sich immer nach Angebot UND Nachfrage

      im Moment macht es wenig Sinn darüber zu reden, weil man nicht weiß, wie sich die finanzielle Situation der Vereine in den nächsten Monaten entwickeln wird

      a) wird beschlossen heute bei der DFL die Saison zu Ende zu spielen, sobald möglich, oder anders?
      b) läßt sich das wirklich so umsetzen? - und das kann ja nu keiner vorhersehen

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Aktuell muss man davon ausgehen, dass die Erlöse aus den Transfers sinken werden, auch wenn die Liga (hoffentlich) zu Ende gespielt wird. Zuschauereinnahmen (Tickets und Catering) fallen wohl raus, ich kann mir nicht vorstellen, dass die beschlossenen Maßnahmen zur Verlangsamung der Coronaausbreitung im April wieder einkassiert werden.
      "Wenn es nur die Jacketkronen sind, die bezahle ich ihm gerne." ;(
    • Neu

      Naja, Gedanken wird man sich bestimmt machen, was auch zwingend notwendig ist. Für die beiden IV Positionen hat der FC in der kommenden Saison bis zu ZEHN Spieler zur Verfügung, da wartet auf Hotte eine Menge Arbeit:

      geissblog.koeln/2020/03/bis-zu…umbruch-in-der-defensive/

      Nägel mit Köpfen wird man bestimmt noch nicht machen, Gedankenspiele schon...

      Edit meint:

      Auf Hotte eartet nicht nur bei den IVs viel Arbeit:

      geissblog.koeln/2020/03/kader-…rossen-aufgabe-im-sommer/
      "Wenn es nur die Jacketkronen sind, die bezahle ich ihm gerne." ;(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tünn ()