Kaderplanung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puppekopp schrieb:

      MattEagle schrieb:

      Das Blatt [die "Bild"] vermutet...
      Pardon, das musste ich einfach unsachgemäß verkürzen. ;)
      Ja, generell war der Anteil Information jetzt nicht wirklich erwähnenswert. Es ist aber in Bezug auf Transfers und Kaderplanung (bis auf die Verlängerung von Jugendspielerverträgen) nicht so viel los, deshalb hab ich es mal gepostet.
      Aber wie schon zusammenfassend hier geschrieben.
      - keine wirkliche Neuigkeit
      - kein wirkliches Drama wenn beide gehen
      Support LinkeKlebe for Mitgliederrat!
    • Sagen wir mal so: Die Stimmen derer, die hier auf dem Brett unbedingt eine Weiterverpflichtung von Wolf und Rex sehen möchten, ob nun per Leihe oder per Festvertrag, sind rar gesät. Spontan fällt mir kein User ein, der so was verlangen würde. Insofern trägt die "Bild" mit ihren Tschö-mit-ö-Spekulationen Eulen nach Athen, und vieles hängt auch mit der Frage des Abstiegs oder des Ligaverbleibs zusammen. All das trübt die Glaskugel, selbst im Hause Springer, wo bekanntlich eine der größten Glaskugeln auf Erden ihren Platz hat. ;)

      Inwiefern es stimmt, dass beide Spieler eine neue Leihe ausschließen, wie von "Bild" behauptet, wäre ich noch vorsichtiger. In welche Richtung soll es die beiden dann treiben, frage ich mich. Auf die Tribüne des BVB und der Radkappen, womit man sich die Laufbahn über lang vollends ruiniert?
    • nch seinem Doppelpack wollten viele Elvis hier behalten.....mhhh
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Also Elvis hat eine Handvoll von guten bis sehr guten Spielen gemacht, aber aus meiner Sicht die Vielzahl an Spielen nicht gut gespielt.
      Alles in allem würde ich ihn für wenig Geld (2-3 Mio) verpflichten, aber nicht für mehr.

      Wolf: Trifft wie bei Elvis für mich auf das gleiche Ergebnis zu. Und ich schiebe seine schlechten Leistungen nicht auf seine Bändergeschichte,
      sondern weil er einfach viel zu unkonstant ist. Wolf hat eine super Saison bei Hannover gehabt, danach in Frankfurt so ok. Das wars.
      Dortmund 1 Nummer zu groß.
    • Wenn die beiden bis zum Saisonende alles geben und wir die Liga halten, dann ist doch alles gut.

      Nach dem Elvis Doppelpack waren die Leistungen eher durchwachsen und Wolf ist eh eine Wundertüte, er kann mehr aber der letzte Knoten scheint nicht zu platzen.
      Mein Mann trinkt sogar Bier, auch wenn er gar keinen Durst hat - nur so zum Spaß!
    • Goldmitte schrieb:

      Also Elvis hat eine Handvoll von guten bis sehr guten Spielen gemacht, aber aus meiner Sicht die Vielzahl an Spielen nicht gut gespielt.
      Alles in allem würde ich ihn für wenig Geld (2-3 Mio) verpflichten, aber nicht für mehr.

      Wolf: Trifft wie bei Elvis für mich auf das gleiche Ergebnis zu. Und ich schiebe seine schlechten Leistungen nicht auf seine Bändergeschichte,
      sondern weil er einfach viel zu unkonstant ist. Wolf hat eine super Saison bei Hannover gehabt, danach in Frankfurt so ok. Das wars.
      Dortmund 1 Nummer zu groß.
      Ich finde es spannend, wie einfach man bereit ist "2-3 Mio" auszugeben für einen Spieler, der uns nicht weiter bringt, dessen Position überbesetzt ist und das von Geld, das man nicht hat.
      Wir müssen Transferüberschüsse erwirtschaften und das gelingt nicht, wenn man für Mittelmass soviel Geld (ja, 2-3 Mio sind viel Geld für einen Verein, der 28 Mio Verlust erwirtschaftet) hinlegt.
      Das mag sein "Marktwert" sein und ich mag ihn, Vollblut Profi mit der richtigen Arbeitseinstellung, aber keiner, für den man sein nicht vorhandenes Geld investiert....
    • Zentral haben wir halt auch ein ziemliches Überangebot an Spielern mit Shkiri, Hector, Özcan, Rex, Drexler, Duda und Meyer. Selbst wenn Rex und Özcan nach der Saison weg sind. Schaub und Hauptmann kommen möglicherweise zurück.

      Sollte 4-2-3-1 das gewünschte System sein hätte man Duda und Drexler für die zentrale offensive Position. Defensiv sollten Hector und Shkiri gesetzt sein. Da würde ich eher versuchen einen Meyer zu halten der zu den beiden, vor allem zu Hector in Konkurrenz steht. Bräuchte man noch jemanden als direkten Shkiri Ersatz. Aber da sehe ich weder Rex noch Özcan. Schaub und Hauptmann sowieso nicht. Ostrak vielleicht ?
      On your knees it's hard to take a stand !
    • Ostrak ist auch eher offensiv ausgerichtet, wenn ich mich richtig erinnere. Hat Meyer nicht damals bei Schlacke auch im defensiven Mittelfeld überzeugt? Mein Wunsch für die neue Saison auf den beiden 6ern wäre das Trio Shkiri, Hector, Meyer + ein Talent.
      "Wenn es nur die Jacketkronen sind, die bezahle ich ihm gerne." ;(
    • vielleicht passt es hier hin:

      Internetz schrieb:

      ...
      Laut "Sport Bild" ...
      können die beiden Neuzugänge Ondrej Duda (für acht Millionen Euro) und Sebastian Andersson (für sieben Millionen Euro) den Domstadtklub im Abstiegsfall verlassen. Für Duda hatte Köln sieben Millionen Euro an Hertha BSC bezahlt, für Andersson 6,5 Millionen an Union Berlin.
      ...
      Weitere Akteure, die den Effzeh verlassen könnten, wären Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw (für acht bis zehn Millionen Euro), Junioren-Nationalspieler Ismail Jakobs (für weniger als zehn Millionen Euro), Keeper Timo Horn (für sieben Millionen Euro), Verteidiger Jorge Meré (für sieben Millionen Euro) und Mittelfeldspieler Ellyes Skhiri (für neun Millionen Euro).
      ...
      Bornauw und Skhiri kann ich mir noch vorstellen, die restlichen Summen zahlt sicher kaum jemand :green: (würde man mal annehmen, dass da Substanz zu finden wäre im Beitrag)
      Support LinkeKlebe for Mitgliederrat!
    • mal generell:
      Ich glaube wir könnte wie folgt Leute halten
      Tor: Horn
      Abwehr: easy, czichos, Katterbach, Horn, sobiech (vielleicht Meré), Schmitz , Cestic
      Mittelfeld: Limnios, Hector, kainz/Jakobs, Duda/Meyer (je einen), Schaub, Drexler
      Sturm: Andersson, Thielmann, Lemperle

      ganz ehrlich, das ist jetzt nicht gerade ein Kader mit dem man Angst haben muss!

      Schalke zum Beispiel muss einen fast kompletten Kader aufbauen. Und vielleicht erleben wir ja auch die ein oder andere Überraschung bei Leuten die die Suppe mit auslöffeln möchten...
      :FC: Und wenn du fällst bin ich bei dir :FC:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Knallfrosch ()

    • Sollten wir absteigen wäre ich nicht wirklich traurig falls Duda geht. In Liga 2 finde ich würde Drexler auf der 10 besser passen. Eigentlich würde ich ihn da gern auch in Liga 1 über einen längeren Zeitraum sehen.

      Gleiches gilt für Horn. Bei einem Neuaufbau würde ich im Tor mit einem jungen Talent weitermachen wie Krahl.

      Czichos würde vermutlich bleiben. Dazu die Talente Cestic, Voloder und evtl. Bisseck.

      Könnte mir vorstellen dass auch Hector bleibt und bei einem Neuaufbau hilft. Denke er würde seine Karriere gern hier beenden.
      On your knees it's hard to take a stand !
    • Unabhängig ob wir die Klasse halten möchte ich Typen wie Schmitz, Horn2, Özcan nicht mehr im Kader sehen. Bei Limnios, Jakobs, Duda und Andersson bin ich mir nicht sicher.
      Die geliehenen Spielen Wolf, Dennis und Rex brauchen wir ebenfalls nicht verpflichten.

      Was machen wir mit unseren verliehenen Spieler?
      Sobiech, Schaub, Hauptmann, Schindler, Koziello, Modeste - hier werden die Kaderplaner vor einer großen Herausforderung stehen.
      :hennes: Allez Effzeh :koeln: