Corona

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • frankie0815 schrieb:

      LP10 schrieb:

      frankie0815 schrieb:

      Und nun sind es schon 41 Verdachtsfälle in Köln.
      Der Patient aus Heinsberg war zwei Mal in der Uniklinik Köln und wusste nicht, dass er infiziert ist. Und hat in der Zeit möglicher Weise munter Ärzte, Pfleger und Leute im Wartezimmer angesteckt.
      Ich habe gelesen, dass man bei einem Verdacht einen Termin beim Hausarzt machen soll. Da würde man dann (wenn man infiziert ist) direkt viele weitere Leute anstecken können.Das Virus soll sich ja auch auf Türklinken halten.
      Bei Verdacht Hausarzt ANRUFEN und nicht direkt hinfahren....Verdacht heisst: Grippesymptome mit Fieber, also man ist richtig KRANK.
      Bei bisschen Husten und Schnupfen einfach Ruhe bewahren.

      Ich habe "Termin machen" geschrieben. Was meinst du, wie das dann läuft?
      Beierlorzer raus check
      Horn auf die Bank
      Menger raus
    • Dann kommt das FBI mit Schutzanzügen und schwarzen Van's.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Also Panik habe ich zum Beispiel nicht. Ich fahre täglich mit dem öpnv in die verbotene Stadt und verdiene dort in einer Behörde mit über 1000 Mitarbeitern meine Brötchen. Masken trägt niemand mehr, Karneval ist vorbei.

      Auch in den Straßenbahnen / Zügen habe ich noch niemanden mit Mundschutz gesehen, ich fahre allerdings nicht über den HBF, da sieht man bestimmt die eine oder andere.

      Ich hatte vor kurzem eine fiese Erkältung weshalb ich kurz beim Doc war, seine klare Empfehlung: Hände waschen und nicht so oft in der Nase bohren im Büro. ;)
      Wir sind der Verein.
    • Vorab als Info, damit man es besser versteht: Ich verplane bei uns in der Firma meine Kollegen...was gibt es wann und wo zu tun bei den jeweiligen Kunden...da hat mich jetzt der erste Kunde aus dem Bayrischen angerufen und gefragt, ob der Kollege von mir, der nächste Woche zu Ihnen kommt in den letzten 2 Wochen in China oder Italien gewesen ist. Wäre dies der Fall, müssten die Termine sofort abgesagt werden. Es handelt sich hierbei um ein großes, mittelständisches Unternehmen, die von jedem Besucher an der Pforte ab sofort wissen wollen, wo man in den letzten 2 Wochen war...mmmhhh, kann ich gut verstehen...
      #dankeAndi
    • Die Liste dieser Länder dürfte demnächst etwas länger werden...
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Olemaus schrieb:

      Vorab als Info, damit man es besser versteht: Ich verplane bei uns in der Firma meine Kollegen...was gibt es wann und wo zu tun bei den jeweiligen Kunden...da hat mich jetzt der erste Kunde aus dem Bayrischen angerufen und gefragt, ob der Kollege von mir, der nächste Woche zu Ihnen kommt in den letzten 2 Wochen in China oder Italien gewesen ist. Wäre dies der Fall, müssten die Termine sofort abgesagt werden. Es handelt sich hierbei um ein großes, mittelständisches Unternehmen, die von jedem Besucher an der Pforte ab sofort wissen wollen, wo man in den letzten 2 Wochen war...mmmhhh, kann ich gut verstehen...
      und ab morgen darf dann auch niemand mehr rein der in Deutschland war? Ich kann ja Vorsicht verstehen, aber soll jetzt jedes Unternehmen seine Tätigkeiten im Ausland einstellen? Zeitgleich fliegen aber alle Gesundheitsminister der italienischen Nachbarländer nach Rom ? Irgendwie ziemlich paradox bzw. abstrus.
      Wir sind der Verein.
    • Bin mal gespannt wie viele Ausbrüche in der nächsten Woche auftreten nach "Ablauf" der Inkubationszeit und den Jecken Tagen :clown:

      Naja aber Panik mache ich mir auch nicht. Bin ansonsten bei bester Gesundheit und laut der Meinung der Experten bleibt die Situation in diesen Fällen dann doch eher wenig bedrohlich.

      Aber das wird mMn noch lange Thema bleiben
      Mäh

      -Hennes
    • Ach so, by the way @elkie57
      Ich hab nun mal meine Tochter gefragt was sie denn so recherchiert hat.
      Sie hat sich an die Infos aus dem Bundesgesundheitsministerium gehalten, aber auch wohl noch ein paar andere Seiten besucht.
      Spiegel online usw. hat sie wegegelassen, da sie befürchtet dort schneller "Fake-News" zum Opfer zu fallen.

      Sie hat in ihrem Referat ein wenig über das Ursprungsgebiet geschrieben (Der Markt in Wuhan) und über die Risikogruppen. Die sind, wie (glaube ich) schon beschrieben, in etwa so einzuteilen:
      Höchstes Risiko - ältere und kranke Menschen
      Mittleres Risiko - Menschen aus der Region oder Menschen die mit Menschen aus der Region in Kontakt sind/waren
      Geringeres Risiko - Menschen die gesund sind und keinen bis wenigen Kontakt hatten

      "Schutzmaßnahmen" sind:
      - Vermeiden von Berührungen in öffentlichen Verkehrsmitteln, da aber vor allem auch Haltegriffe und Stangen
      - gezieltes (nicht übertriebenes) Händewaschen, nachdem man Dinge berührt hat, die nicht im eigenen (zum jetzigen Stand, Virusfreiem) Haushalt sind.

      Ist nur ein kleineres Referat für Bio. Kann aber noch ausgeweitet werden, da sie erst in der kommenden Woche wieder Bio hat und eventuell ja noch neue Infos dazukommen.

      ALLEZ FC
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
    • wie soll das gehen, nichts anfassen im ÖPNV? Dann falle ich um.
      Gummihandschuhe tragen? Könnte für Irritationen bei Mitreisenden sorgen.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • FC-Roki schrieb:

      Olemaus schrieb:

      Vorab als Info, damit man es besser versteht: Ich verplane bei uns in der Firma meine Kollegen...was gibt es wann und wo zu tun bei den jeweiligen Kunden...da hat mich jetzt der erste Kunde aus dem Bayrischen angerufen und gefragt, ob der Kollege von mir, der nächste Woche zu Ihnen kommt in den letzten 2 Wochen in China oder Italien gewesen ist. Wäre dies der Fall, müssten die Termine sofort abgesagt werden. Es handelt sich hierbei um ein großes, mittelständisches Unternehmen, die von jedem Besucher an der Pforte ab sofort wissen wollen, wo man in den letzten 2 Wochen war...mmmhhh, kann ich gut verstehen...
      und ab morgen darf dann auch niemand mehr rein der in Deutschland war? Ich kann ja Vorsicht verstehen, aber soll jetzt jedes Unternehmen seine Tätigkeiten im Ausland einstellen? Zeitgleich fliegen aber alle Gesundheitsminister der italienischen Nachbarländer nach Rom ? Irgendwie ziemlich paradox bzw. abstrus.
      Es ist ja ein Unterschied, ob ich "Reisende" einlasse / nicht einlasse oder eine Niederlassung in einem anderen Ort / Land habe. Es gibt ja genügend Beispiele für Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter aus China zurück holen. Ich kann definitiv verstehen, dass sich jedes Unternehmen versucht maximal zu schützen.

      Ich denke aber auch, dass sich das Virus noch über ganz Europa ausbreiten wird und das ganze auch großflächig. So lange die Menschen in Bewegung bleiben, wird auch das Virus in Bewegung bleiben. Es kam ein super Bericht darüber mal wieder auf DLF. Da ging es um die Sorge der Menschen und den Zusammenhang mit Zeiten, als Krankheiten wie die Pest oder Ähnliches unheimliche Todeszahlen nach sich zogen.
      #dankeAndi
    • Ich denke mal das China schon weiß was sie da bekommen haben. Die Wirtschaft schrumpft schon... da fragt man sich natürlich wo oder woher das plötzlich kommt?!
      Auf Zahlen aus China möchte ich mich in dem Regime nicht verlassen. Mit Sicherheit ist es schlimmer wie die Kommunisten es vermelden. Im übrigen auch danke an Müller Römer, das der Kelch jetzt an uns vorbei geht. :))
      Für mich persönlich ist jede normale Grippewelle mit über 20 000 Toden jedes Jahr in Deutschland momentan schlimmer. Da hat bisher auch kaum einer berichtet.
      Bei uns ist der Virus für mich erst im Anfangsstadium.. da wird sicher noch Bewegung rein kommen. Leider.
      Manchmal fühle ich mich dumm und hässlich. Dann schaue ich zu meinen Kollegen rüber und dann geht es wieder.
    • Ich lebe hier im platten Land, aber irgendwie mache ich mir doch so meine Gedanken. grübel
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • frankie0815 schrieb:

      wie soll das gehen, nichts anfassen im ÖPNV? Dann falle ich um.
      Gummihandschuhe tragen? Könnte für Irritationen bei Mitreisenden sorgen.
      Ich denke man kann da vorsichtig sein wie man will. Hände öfters waschen und desinfizieren, ok. Mundschutz. Alles recht und schön. Aber wir werden die Ausbreitung nicht stoppen. Höchstens "verlangsamen"! Wenn es immer mehr Infizierte werden kommen zwangsläufig auch immer mehr Personen damit in Berührung und geben es weiter. Schätze es wird leider noch ne menge Tote geben in Europa. Die einzige Hoffnung ist doch, dass die Ärzte und Forscher so schnell wie möglich immer bessere Behandlungsmethoden (Medikamente) "entdecken" und so irgendwann diese tödliche Welle verebbt.
      Angeblich soll 2019-nCoV ja von Fledermäusen und bestimmten Schlangen auf den Menschen übertragen worden sein, auf Fisch und Geflügelmärkten, wo u.a. eben auch verbotenerweise diese "Wildtiere" angeboten werden. Wahrscheinlich auf vielen Märkten derzeit immer noch. Nicht in Wuhan. Der wurde geschlossen. Darüber sollte die chinesische Regierung mal nachdenken und diesem Treiben Einhalt gebieten. Sonst wird der nächste tödliche Virus nicht lange auf sich warten lassen. Artenschranke zwischen Tier und Mensch übersprungen. Wie fast immer, war auch bei HIV so.