27. (03.04.2021/15.30) VfL Wolfsburg (A)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hennes-15 schrieb:

      ja mit limnios das kann man auch nicht verstehen , in der Elf , auf die Tribüne hin und her , fördert sich auch nicht das Selbstbewusstsein
      Es gibt so vieles, was ich nicht mehr bei Herrn Gisdol verstehe.

      Aber ich beschwere mich nicht mehr, ich hoffe und bete, dass wir diese Saison packen.
    • effzeh schrieb:

      ————————Horn———————
      Easy—Meré—Czichos—Katterbach
      ————————Skhiri———————
      Wolf——Meyer———Duda——Iso
      ————————Dennis——————

      Da würde ich eher Duda vorne vermuten und Joni für Dennis.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • @grischa

      Im Grunde ist es doch richtig was Gisdol mit Kainz und Andersson macht.

      Nach längerer Verletzung schrittweise wieder in das Spiel einführen. Wenn man so lange verletzt war ist es alleine für den Kopf wichtig wieder einmal im Spieltagakader zu stehen. Dann kommen mal 20-30 Minuten. Danach 50-60, bis zu 90.

      Das Paradwbeispiel wae Hector. Der hat nach seiner Verletzung auch nicht volle Pulle gespielt.
    • Der Kicker schreibt selbstsicher, dass Kainz und Andersson beginnen. Allein schon, um Spielpraxis zu sammeln. Ich finde das schwierig. Beide sind nicht bei 100% und wir sind auf 11x100% angewiesen, wenn wir punkten wollen.

      Ich würde sie eher bringen, wenn wir dem Rückstand hinterherlaufen und sie dann nochmal 30 Minuten richtig pumpen lassen. Und so dumm das klingen mag: gegen die Bäume holt Andersson auch nicht viele Bälle in der Luft. Denen tust du eher mit Spielern wie Meyer, Duda und Dennis weh.

      Naja. Bin auf Herrn Gisdols Irrungen und Wirrungen gespannt und hoffe das Beste.
    • Mal unabhängig davon, dass wir wohl alle hier nicht beurteilen können, ob ein Kainz oder ein Andersson schon so weit ist, um der Mannschaft helfen zu können, ist es doch erstmal unerheblich, wen Gisdol aufstellt! Entscheidend ist, dass die Spieler, die spielen, eine konstant gute Leistung auf den Platz kriegen und dass ein Plan erkennbar ist!

      Ab heute beginnt die entscheidende Phase der Saison, wir haben jetzt noch 8 (oder 10) Spiele um zu zeigen, dass wir in die 1. Liga gehören. Damit müssen wir heute anfangen - unabhängig vom Gegner!

      Ich hoffe, dass die Jungs die Leistung aus dem Dortmund-Spiel bestätigen und Wolfsburg ärgern können. Was dann am Ende dabei rauskommt wird man sehen.Aber wir brauchen nicht schon vorher den Untergang des Abendlandes herbeizureden. Auch bei einer (erwartbaren) Niederlage ist es noch nicht vorbei!
    • Andersson hätte ich auch nicht mitgneommen, ich nehme keinen Spieler mit der nur maximal 25 Minuten spielen kann. Was ist wenn er sich ausgerechnet dann auch noch verletzt? Die Verzweiflung ist da meiner Meinung nach schon sehr groß, da hätte ich lieber noch eine Woche gewartet. Warum der Obuz allerdings dafür dann als Heilsbringer angesehen wird kann ich genauso wenig verstehen, ja ich halte auch recht viel von ihm aber in so einem wichtigen Spiel ihn von Beginn an als MS Stürmer zu bringen wo er gelernter Außenstürmer ist wäre doch quatsch finde ich. In den Kader hätte ich ihn jedoch schon genommen.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Schon am frühen Vormittag Spieltag wieder was für Depressive überwiegend.

      Ich habe keine Ahnung, weil nicht beim Training, aber Stürmer Andersson und Flügelspieler Kainz deuten auf mehr mögliche Qualität und sind das, worauf Verbesserung aufbauen kann offensiv.

      Und hier gehts um Kader, nicht Startelf.

      Ein Skandal ist kein Limnios oder Obuz oder ein Dennis auf der Bank natürlich dennoch, da braucht es nen Investor, der den Trainer feuert…

      Dicke Eier und wat im Körbchen nehm ich. Schönen Nachmittag.
    • Domspitze schrieb:

      Der Kicker schreibt selbstsicher, dass Kainz und Andersson beginnen. Allein schon, um Spielpraxis zu sammeln. Ich finde das schwierig. Beide sind nicht bei 100% und wir sind auf 11x100% angewiesen, wenn wir punkten wollen.


      Kicker schreibt

      Express schreibt

      ....schreibt

      die schreiben sich schon was zusammen, gerade jetzt in dieser Zeit
      Hinterher schreibt keiner ihr hattet Recht oder voll daneben...da geht es um den nächsten „netten“ Artikel

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...